Ich hab jetzt auch einen Nymphi-Gast

Diskutiere Ich hab jetzt auch einen Nymphi-Gast im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr, normalerweise bin ich ja eher bei den Zwergwachteln unterwegs. Aber seit heute hab ich hier auch einen Nymphi-Hahn. Am Wochenende...

  1. #1 Hühnermanu, 8. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,
    normalerweise bin ich ja eher bei den Zwergwachteln unterwegs. Aber seit heute hab ich hier auch einen Nymphi-Hahn.
    Am Wochenende erzählten mir meine Eltern, dass ihre Nachbarn weggezogen sind und ihren Nymphi da gelassen hatten. Der landete dann erst mal bei meinen Eltern. Da meine Mutter da nicht unbedingt begeistert war, bin ich heute hingefahren und hab ihn abgeholt.
    Das Bild was mich erwartete, war schlimm.
    Der Käfig war sogar für Wellis zu klein. Auf dem Boden lag nur dieses Vogelsand-Papier. Er hatte nur diese dünnen Wellistangen drin, und zwei Äste, die mein Vater reingemacht hatte. Nur dadurch hatte er erst recht keinen Platz im Käfig.
    Er stand bei meinen Eltern im Keller im Dunkeln, weil meine Mutter zu geizig ist, das Lich anzumachen. Die Käfigeinrichtung war auch für Wellis. Wasser- und Futterrohr viel zu klein für ihn.
    Er rannte nur panisch auf dem Boden rum.

    Den Käfig samt Einrichtung hab ich direkt da gelassen. Er sitzt jetzt hier in einem 120cm Meerschweinchenkäfig. Das ist zwar auch nicht optimal, aber wenigsten mehr als doppelt so groß, wie der Knast in dem er bisher war.
    Er hat sich auch innerhalb kurzer Zeit beruhigt und fängt jetzt auch an auf den Stangen rumzuklettern und die zu schreddern. Das sind jetzt natürlich Äste und keine "normalen" Stangen mehr.
    Er fängt auch an mich zu beobachten und versteckt sich nicht mehr in der hintersten Ecke, wenn einer rein kommt. Er fängt auch langsam an, ein wenig zu zwitschern.
    Auch wenn ich ihn schon richtig gern hab, wird er wahrscheinlich nicht hier bleiben. Wenn er sich etwas beruhigt hat, werde ich ein gutes zu Hause für ihn suchen. Aber erst Mal war´s wichtig ihn da raus zu holen.
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob er fliegen kann. Bisher hat er noch nicht mal mit den Flügeln geschlagen und rennt nur rum oder klettert auf den Stangen.

    Ich werde weiter berichten, wie´s ihm in der nächsten Zeit so geht. Im Moment gibts noch keine Fotos, er muss sich erst mal beruhigen bevor ich ihm das große schwarze Auge zumute.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephanie, 8. April 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    :?
    Sehr seltsam.

    Auch, dass die Nachbarn den Vogel einfach ohne Bescheid zu sagen da lassen.


    Hoffentlich findet sich in Deiner Nähe jemand, der noch einen Nymphenhahn sucht oder neu aufnehmen möchte.

    Schlag das doch mal an die Pinnwand Deines vk TA; vielleicht sind da auch Nymphenhalter.

    Oder gibt hier Deine PLZ mit an.:zwinker:

    Toi,toi, toi!:)
     
  4. #3 Ann Castro, 9. April 2010
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Da bricht einem ja echt das Herz.:nene:

    Hoffentlich findet sich bald ein schöner Platz für ihn mit vielen netten Kumpels und einer Herzdame.

    LG,
    Ann.
     
  5. #4 Hühnermanu, 9. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Also der Süße hat die erste Nacht gut überstanden. Er versucht jetzt auch mal auf den anderen Stangen zu sitzen. Ich würde gerne erst mal hier testen, ob er überhaupt fliegen kann. Dementsprechend muss ja auch das neue zu Hause ausgesucht werden.
    Ich hab gestern schon ein Übernahme-Angebot bekommen. Aber das kommt nicht in Frage. Da käme er in Käfighaltung und zu Wellis. Außerdem war die Person nicht gerade vertrauenswürdig. Ich werde heute noch einen Arbeitskollegen anrufen. Der hatte früher Nymphis. Damals hatte er einen ziemlich große Käfig. Vielleicht hat er ihn ja noch und leiht ihn mir. Da ich ihn ja nicht schnellstmöglich sondern bestmöglich vermitteln will, kann es je ´ne zeitlang dauern, bis er hier weg kann. Falls ich einen schönen Platz in ´ner Aussenvoliere finde, darf er auf jeden Fall hier bleiben, bis die Temperaturen dementsprechend sind, dass er raus kann. Vielleicht bringe ich ja meinen Freund dazu, dass wir selber eine Aussenvoliere bauen :dance: Dann bekäme er natürlich auch seinen eigenen kleinen Schwarm.
    Der Süße sitzt übrigens im PLZ-Bereich 56645.
    Ann du hast nicht zufllig bei deinen vielen Papageien auch Nymphen?
    Ich würde ihn sogar nach Frankfurt bringen :+party:

    LG
    Manu
     
  6. #5 Ann Castro, 9. April 2010
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Manu,

    nee - ich habe leider überhaupt keine Nymphen und bei mir ist auch rappelvoll.

    Deine Suche ist aber bei mir im Forum gepostet und wenn Du möchtest, kann ich es auch noch twittern. :)

    LG;
    Ann.
     
  7. #6 Hühnermanu, 9. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    @Ann
    Das wäre nett. Er soll es ja auch später richtig gut haben.
    Ich war heute bei meinem Arbeitskollegen, die Voliere hatte er nicht mehr, aber einen angeblich riesigen Käfig. Naja, was so manche Leute als riesig bezeichnen....
    Und auch noch vermessingt.
    Nö, da ist der Meerikäfig echt größer.
    Ich hab ihm heute mal Kochfutter gemacht, das fand er gut obwohl er es bestimmt noch nicht kannte. Muss man das eigentlich immer frisch zubereiten, oder kann man es im Kühlschrank aufbewahren?

    LG
    Manu
     
  8. #7 Ann Castro, 9. April 2010
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Mach ich gerne.

    Kochfutter - also im Kühlschrank können Bakterien weiterwuchern.

    Was ich machen würde: große Portion zubereiten, in kleine Portionen aufteilen (für Nymphies sind Eiswürfelbehälter klasse) und einfrieren. Dann Portionsweise aus dem Frierer nehmen, in eine Plastiktüte geben und im heißen Wasserbad auftauen.

    Messingkäfige gehen natürlich gar nicht. :( Ich denke, auch dass er im Meerikäfig vorerst am besten aufgehoben ist. :) Du machst das schon richtig. ;)

    LG,

    Ann.
     
  9. #8 Hühnermanu, 9. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Danke.
    Das Schlimme ist, dass ich anfange mich in den kleinen Kerl zu verlieren und am überlegen bin, wo wir eine Voliere hinstellen/bauen können :D
    Ich hab´s geahnt und befürchtet, als ich mich entschieden hab, ihn da raus zu holen. Aber deshalb konnte ich ihn ja nicht da lassen.
    Mal sehen, ob mein Freund nicht auch noch umkippt :~
    Ich muss das geschickt anstellen. Bisher hab ich fast alle Tiere angeschleppt. Meerschweinchen aus schlechter Haltung, Hund aus´m Tierheim, zugelaufene Katzen. Aber bisher haben wir´s immer geschafft ihnen ein gutes zu Hause bei uns zu bieten.

    Was das Kochfutter angeht: Da werde ich morgen mal eine etwas größere Portion kochen und einfrieren.
     
  10. #9 Hühnermanu, 9. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    ich werde euch hier im Nymphiforum wohl erhalten bleiben.
    Rincewind bleibt hier. Als ich mir online Volieren angesehen habe kam mein Freund rein und dann ging alles ganz schnell.
    Er bekommt hier eine Voliere und eine Partnerin. Ich freu mich richtig :dance:
     
  11. #10 Ann Castro, 9. April 2010
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Juchuhhhh!!!!! :)

    Da braucht er ja noch Partner (oder sogar einen Minischwarm) - wir hätten noch vier zahme Nymphies im Angebot, die auch noch ein gutes zuhause suchen. ;) :D
     
  12. #11 Hühnermanu, 9. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Also ich musste meinem Freund versprechen, dass er erst mal nur eine Henne bekommt. Ich werde morgen mal bei meiner vk Tierärztin anrufen, ob sie von ´nem Notfall weiß. Da er ja noch gar keine Artgenossen kennt, will ich ihn nicht direkt mit ´nem Schwarm überfallen. Vielleicht ergibt sich ja noch, dass wir ´ne Aussenvoliere bauen, dann würde ich noch einige dazu holen. Auf jeden Fall bleibt er nicht alleine und bekommt auch Freiflug. Dafür muss ich morgen den Keller aufräumen, damit einige Sachen in den Keller wandern können, damit Platz für die Vögel da ist und die auch gefahrlos fliegen können. Aber was tut man nicht alles für´s liebe Vieh? Also Wochenendfreizeitpläne auf Eis gelegt, es muss Platz geschaffen werden.
     
  13. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo Manu,
    herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Familienmitglied :bier:
    Vielleicht kannst du ja mal ein Bild einstellen???:idee:
    Erzähl uns doch bitte, wie der Kleine sich so macht, bin neugierig und andere bestimmt auch...
    Liebe Grüße,
     
  14. #13 Hühnermanu, 10. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Fotos werden kommen,
    ich will ihn nur nicht sofort mit der Kamera erschrecken, er hat schon genug mitgemacht in der letzten Zeit.
    Aber er taut auf. Heute gegen Abend hat er dann mal endlich an seiner Möhre geknabbert. Er lernt, dass neue Sachen nicht zwangsläufig gefährlich sind. Nächste Woche geht dann die Suche nach ´ner Partnerin los. Bis dahin sind wir soweit, dass er eine vernünftige Unterkunft bekommen kann.
     
  15. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Glückwunsch!

    Sag mal, wie kommt er denn zu dem interessanten Namen Rincewind?
     
  16. #15 Hühnermanu, 10. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man die Scheibenweltromane von Terry Pratchett liest. Das ist ein Zauberer und da er mich ja so schnell verzaubert hat, passt es ja.
     
  17. #16 Hühnermanu, 10. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab heute mit meiner Schwägerin telefoniert, die Rincewinds Vorbesitzer besser kennt. Rincewind soll 3 Jahre alt sein. Die Leute waren schon seine 2. Besitzer. Die sind umgezogen und meine Schwägerin hat danach den Vogel noch rufen gehört. Daraufhin hat sie die Leute angemailt, was denn mit dem Vogel wäre. Die schrieben erst zurück, dass sie ihn noch holen würden. Aber nix geschah. Dann hörte meine Schwägerin noch mal nach, sie wurde wieder vertröstet. Als der Vogel immer weiter rief, wollte sie die Besitzer schocken und fragte sie, ob sie ihn geholt hätten, weil er auf einmal nicht mehr rufen würde, oder ob er schon tot wäre? Auch darauf kam reine Antwort, allerdings war an dem Abend dann das Licht in der Wohnung an und meine Schwägerin dachte, er würde jetzt geholt werden. Als er dann am nächsten Tag immer noch da war, hat sie ihn geholt. Rincewind hat ca. 1 1/2 Wochen alleine in der Wohnung verbracht.
    Heute hat er einen große Käfig bekommen. Maße L 120cm, B 60cm, H 95cm
    Er hat sich direkt wohl gefühlt und auch schon die ersten ungeschickten Flugversuche gestartet. Er weiß also noch, wofür Flügel da sind. Jetzt muss er sie nur noch trainieren. Bald kann er dann auch Freiflug bekommen, wir müssen allerdings noch einige Sachen ändern, damit der auch gefahrlos stattfinden kann. Wir waren ja nicht auf diesen Notfall eingestellt. Nächste Woche werde ich ihm dann eine Herzdame suchen.

    Schönen Abend noch und liebe Grüße
    Manu
     
  18. #17 Hühnermanu, 11. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist schon mal ein Foto von Rincewinds altem Käfig
     

    Anhänge:

  19. #18 Hühnermanu, 11. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt hab ich auch noch neue Fotos.

    http://img30.imageshack.us/g/p1010952k.jpg/

    Ein wenig Sorge macht mir, dass er oft aufgeplustert rumsitzt. Hoffentlich ist es nur der Stress der letzten Tage. Ich hab ihm mal vorsorglich Rotlicht angemacht. Außerdem hält er den rechten Fuß oft hoch, ich vermute mal, dass der ihm wehtut, weil er ja auf diesem Sandpapier rumgerannt ist, wie blöd.

    LG
    Manu
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ann Castro, 11. April 2010
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ahhhh ... eine verwandte Seele! :)

    Ich würde ihn möglichst bald von einem erfahrenen vogelkundigen Tierarzt durchchecken lassen. Leiber einmal zu oft als einmal zu wenig. ;)

    Seit Ihr gerade am renovieren?

    LG,
    Ann.
     
  22. #20 Hühnermanu, 11. April 2010
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    PS: Erschreckt bitte nicht über den Hintergrund.
    Der Raum ist geheizt und zugluftfrei. Als wir in unser Haus einzoge musste es schnell gehen und wir hatten es nicht mehr geschafft, den Raum vorher zu verputzen. Da aber beim Renovieren des Hauses die Bandscheibe meines Freundes nicht mehr wollte, geht halt nicht immer alles so, wie wir´s wollen. Teilweise ist der Raum schon verputzt, aber halt nur teilweise. Wir wollen es aber im Laufe des Sommers schaffen. Da auch die Wachteln und Meerschweinchen da drin wohnen, muss es warm sein, damit sie kurzzeitig ausquartiert werden können. Aber ich glaub Rincewind ist das egal.
     
Thema:

Ich hab jetzt auch einen Nymphi-Gast

Die Seite wird geladen...

Ich hab jetzt auch einen Nymphi-Gast - Ähnliche Themen

  1. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  2. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  3. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...
  4. 61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar

    61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar: Liebe Vogelfreunde, liebes ModTeam Gabi und Manu, alle kamen aus Notabgaben zu mir, blühten in der Gruppe im Vogelzimmer auf, nun sind die...
  5. Wie Transport von 6 Nymphies

    Wie Transport von 6 Nymphies: Hallo, einer meiner Nymphen hat (woher auch immer) Milben (festgestellt durch vogelkundigen TA) und sich deswegen angefangen zu rupfen.Der TA...