Ich hab mir den Flügel gebrochen

Diskutiere Ich hab mir den Flügel gebrochen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Hier zeige ich Gipsy, der sich mit Max ( Graupapa) angelegt hat und nun den rechten Flügel gebrochen hat. Wir waren beim Doc, der hat...

  1. #1 Dingens, 10. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2003
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo
    Hier zeige ich Gipsy, der sich mit Max ( Graupapa) angelegt hat und nun den rechten Flügel gebrochen hat.
    Wir waren beim Doc, der hat geröngt und festgestellt das die Elle und Speiche gebrochen sind, also den Flügel stillegen....Der Doc hat noch ein "Stinkezeugs" mitgegeben, das ihn vom knabbern abhalten soll, aber wenn keiner guckt, dann... (seht selbst)


    Der Verband muß nun 4-6 Wochen dranbleiben..
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    ..um dieses jetzt zu verhindern hat Gipsy am abend einen Ehrenplatz, dort fühlt er ( sie) sich sichtlich wohl...
     

    Anhänge:

  4. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Natürlich darf dann abends einer nicht fehlen..
     

    Anhänge:

  5. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Heute war Gipsy dann so quirlig, das er nicht vom knabbern abzuhalten war, also habe ich ihm ne Halskrause gebastelt...
    sieht er nicht bemitleidenswert aus...
     

    Anhänge:

  6. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Weil er uns aber so leid tat, wie er da so rumhing, dachten wir, weil er ja nicht wefliegn kann, dann beschäftigen wir ihn ein bissel, weil bei seinen Agakollegen wird er eh nur gejagt und gebissen, und wenn er allein im Käfig sitzt knabbert er eh nur, also haben wir ihn mit rausgenommen, da sieht er was, ist beschäfigt und wird auch müde....
     

    Anhänge:

  7. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Mann, was kann der flitzen...
     

    Anhänge:

  8. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Aber komischerweise kennt er wohl den Weg heim, weil da ist Gipsyy schnurstraks, nachdem er genug hatte hingeflitzt...
     

    Anhänge:

  9. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Nachdem das Hindernis mit dem grauen Katzenmonster überwunden war, gings dann ein wenig gemütlicher zu...
     

    Anhänge:

  10. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Seitdem hockt er in meiner Brusttasche, da ist es warm und sicher....und er knabbert nicht...
     

    Anhänge:

  11. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Was?
    Ihr glaubts nicht und meint, ich will euch nur mein schmutziges Hemd zeigen???
    Da, bitte schön....
     

    Anhänge:

  12. fisch

    fisch Guest

    Süße Bilder von dem armen Kerlchen. Ich wünsche ihm gute Besserung- was bei dieser Pflege wohl kein Problem sein wird:D :0-
     
  13. #12 Papageienfreak, 10. Mai 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    immer das Positive sehen... dann hat der kleine mal frische Luft und kann den Garten erkunden.. (bitte nur mit Aufsicht... auch wenn die Katze lieb ist, Tiere werden doch hauptsächlich von ihren Instenkten geleitet.)
     
  14. #13 claudia k., 10. Mai 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    schöne bilder!

    da bekommt der kleene direkt ne "reha" mit dazu.
    :0-
     
  15. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Wegen der Katz, keine Panik, wir standen direkt daneben und haben sie schon gewarnt....
    und drinnen müssen wir soweiseo aufpassen wie Luchse, weil der kleine sich auch von der Voleire ( 2m) stürzen würde..
    8o :~
    Er raffts nicht das er nicht fliegen kann...
    udn er klettert aus Gewohnheit überall rauf.....
    also:
    Halskrause an und ab in den Krankenkäfig....falls er nicht am "Mann" ( bzw Tasche) ist..;)

    ganz schön anstrengend ist das aber schon....:s
    Gruß
    Olly
     
  16. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo zusammen,
    Jetzt hat Gipsy eine Woche den VErband dran...
    Wir haben nochmal eine Lage drübergetaped, damit wenigstens die untere vorm Schnabel verschont bleibt.
    Aber unnötig, Gipsy nagt nur an dem zusätzlichen Tape. das Untere bleibt veschont....er sitzt auch schon die gnaze Woche wieder bei den anderen im Käfig....Hab das schon woanders beschrieben , aber hier auch ganz kurz:
    Beim Freiflug wollte die Eltern ihn verjagen, er hat sich aber behauptet und seitdem lassen sie ihn ruhe und er kann im gemeinsamen Käfig machen was er will, solange er den Alten nicht in die Quere kommt.
    Er ist ein bissel zutraulicher gerworden, rafft es aber nicht, das man mit nur einem Flügel nicht fliegen kann.
    Er stürzt sich egal von welcher Höhe runter, bis jetzt habe ich ihn immer fangen können, wen es höher als einen Meter war. Vom Tisch springt er einfach runter und wuselt dan am Boden rum, und sucht Möglichkeiten um irgendwo hochzukletern, er ist äußerst geschickt...und total quirlig..er hat sich gut mit der temporären Behinderung arangiert..
    Jetzt hoffen wir alle, das der Flügel gut heilt und er wieder fliegen kann...

    Gruß
    Olly
     
  17. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo zusammen,
    sooo, jetzt nochmal ein Update:
    Gipsy ist recht fit, er arrangiert sich gut mit seiner "Behinderung".
    Er ist recht zahm geworden und bleibt bei mir recht lange auf der Schulter hocken, auch kommt er zu mir auf die Hand.
    Der Nachteil seiner "Fitheit" ist: Wenn die anderen ihre 5 Minuten haben und wie wild schreiend rumfliegn, dann ist er nicht mehr zu halten. dann springt er egal von wo runter......:k mittlerweile landet er auf den Füßen....egal von wo..und flitzt dann gleich los...um irgendwo hochzuklettern, wo er meint einen besseren "Startplatz" zu haben, um sich dann wieder runterzustürzen...
    er hat keine Hemmungen auch von der 2m Voliere zu hüpfen...leider, nicht das wir das nicht versuchen zu verhindern, aber es klappt nicht immer..
    den Verband müssen wir höchstens einmal die Woche erneuern oder vielmehr flicken,weil nur sein Bruder dran nagt und dann fürchterlich von Gipsy auf die Glocke bekommt.
    Schauen wir mal wie sich das weiter entwickelt, ich werde berichten..
    Gruß
    Olly
     
  18. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Olly,

    auch enn keiner hier schreibt, gelesen wird doch ;)

    Gute Besserung Deinem kleinen Gipsy....
    scheint sich gut zu erholen der Kleine und nebenbei auch die Zuneigung von Euch zu genießen ;) ;)
     
  19. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Olly!

    Klar verfolge auch ich das "Tagebuch".
    Es ist wirklich klasse, dass der kleine so gut mit seiner derezeitigen Behinderung zurechtkommt und sich auch so wenig am Verband zu schaffen macht!
    Nun drücke ich noch fest die Daumen, das sein Bruch ebenso gut verheilt!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    immer wieder stress...

    ...mit den geiern.

    hej olli,

    da kann man noch so aufpassen, irgendwie passiert immer mal was.
    es ist erstaunlich wie die vögel mit solchen behinderungen umgehen können, hoffentlich wächst alles gut zusammen und er wird wieder normal fliegen können.
    denn wenn die biester flugunfähig sind, ist es ja mehr als umständlich.
    gute besserung und ein paar streicheleinheiten für den patienten (wird er aber gar nicht mögen :D :D :D )

    gg
    lilli
     
  22. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Doch lilli,
    seit dem Flügelbruch geht er sogar auf die Hand..und bleibt auf der Schulter..nur wenns die anderen zu bunt treiben dann will er mit, dann springt er einfach...ich werde wohl mal wieder ein paar Bilder reinstellen müssen, warte aber noch auf den Schnappschuss, von seinem geschwisterchen..
    Das ist aus dem Wurf der größte Schreihals gewesen was heißt gewesen...
    wenn man ihn fängt, der Schreit wie am Spieß den Aga hilfeschrei: Trrrr trrr trrrrr....und läßt sich kaum beruhigen, dann wirds leiser .....dann nur noch ab und an ein leises drr....und das beste ist: Er liegt in der offenen Hand auf dem rücken... und schreit...:~ ....so ein Holzkopp:D
    Gruß
    Olly
     
Thema: Ich hab mir den Flügel gebrochen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flügel gebrochen vogel

    ,
  2. gebrochener flügel lorikeets

    ,
  3. hab ich flügel

Die Seite wird geladen...

Ich hab mir den Flügel gebrochen - Ähnliche Themen

  1. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  4. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  5. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...