Ich hab seit ein paar Wochen eine Aussenvoli!

Diskutiere Ich hab seit ein paar Wochen eine Aussenvoli! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Na daws bezweifel ich etwas.....

  1. Liora

    Liora Guest

    Na daws bezweifel ich etwas.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. popeye

    popeye Guest

    Was gibts da zu bezweifeln?
    Erstens gibts da jede Menge Literatur, in der Du das nachlesen kannst. Zweitens mußte ich da Elend schonmal bei jemandem sehen, der es auch bezweifelte! Zwei Wellis saßen auf dem Boden und waren erfroren. Sie waren nicht in das vorhandene Schutzhäuschen geflogen.
    Bei mir brennt immer ab 1 °C eine Kükenlampe! Das sollten einem die Tiere schon Wert sein.
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Woher weisst Du das sie erfroren sind???
     
  5. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    das muß ich mal unterstützen. auch von mir glückwunsch nachträglich :blume:
     
  6. yessica

    yessica Guest

    @popeye
    Wie funktioniert denn das mit der Kükenlampe bei dir? Ist da von Werk aus ein Thermometer dran oder hast du noch etwas dazu gekauft?
     
  7. popeye

    popeye Guest

    @ liora
    Was meinst Du, woran Sie gestorben sind, wenn 2 bestens ernährte junge Wellis aneinandergekuschelt nach einer Nacht bei -15 °C auf dem Boden sitzen und steif sind? Diesen Anblick auch wenn er schon über 20 Jahre her ist, wird man nicht mehr los! Aber bei der Menge Deiner Beiträge frage solltest Du das doch eigentlich wissen. Ich nehme an, Du hast Deine Vögel in einem Raum, oder? Du kannst z.B. bei Ruttgers/Ulmer, 3. Auflage, Seite 80 lesen, das Wellis zwar einige Minusgrade aushalten, aber bei starkem Frost eine Kükenlampe oder ähnliches vorhanden sein muß. Weiterhin empfehle ich folgende Lektüre, wo unter anderem zu lesen ist "Temperatur im Schutzraum soll 5°C nicht unterschreiten. Für importierte Sittiche sind im ersten Jahr Temperaturen von mindestens 10°C erforderlich.
    Für Halsbandsittich, Mönchssittich, Chinasittich, Felsensittich und australische Sittiche muß der Schutzraum frostfrei sein."!!!http://poepping.de/gesetze/kgutachten.htm

    @ yessica:
    Ich mußte lange suchen. Der sogenannte Fachhandel konnte nichts bieten. Aber nach ewigem Suchen fand ich den Thermotimer. Er wird in Deutschland meines Wissens nur durch eine Firma vertrieben:
    Es ist die Firma TFA-Dostmann ( http://www.tfa-dostmann.de ):
    Hier ist eine Beschreibung des Gerätes als pdf.
    http://www.tfa-dostmann.de/CD_2003/img/seite_113.pdf
    Ich habe sie auch schonmal bei ebay gesehen.

    Viel Erfolg!
     
  8. yessica

    yessica Guest

    Das ist der absolute Knaller!!! Danach habe ich gesucht!!!! DANKE DANKE DANKE!!! :bier:
     
  9. popeye

    popeye Guest

    Freut mich, wenn ich Dir geholfen habe!
    Schöne Grüße in die alte Heimat! Habe früher mal in Rathenow gewohnt!
     
  10. yessica

    yessica Guest

    Der Zug nach Rathenow fährt immer kurz vor meinem Zug ab :D (vom Zoologischen Garten). War aber selber noch nie dort. Bin vor 2 Jahren hierher zu meinem Freund gezogen. Potsdam selber finde ich nicht so schön. Für Familien recht unattraktiv! Ist jedenfalls meine Meinung!
    Jedenfalls hast du mir mit dem Tipp ein lange Suche erspart. Noch mache ich die Heizung zwar immer nachts an, aber wenn die Küken raus sind, soll die Voliere über 5 Grad gehalten werden.
    Ach ja, der Vater von meinem Freund hat auch mal erfrorene Wellis gesehen. Es war Stromausfall. (Heizung war auch vor 20 Jahren schon für Wellis eingebaut). Es waren die Vögel vom Nachbarn. Als der Strom wieder anging, war es leider zu spät. Kein einziger Welli hat überlebt :traurig:
     
  11. popeye

    popeye Guest

    Hallo Yessica!
    Ja, Potsdam war auch nie so mein Ding, mal abgesehen von "sanssouci".
    Das Dein Schwiegervater in spe das auch mal mit ansehen mußte tut mir leid!
    Aber hoffentlich liest es auch liora, für die das ja neu zu sein scheint. Man kann da garnicht genug vor warnen. :+klugsche Leider geben es die Wenigsten zu, wenn es passiert. Deswegen hört man wohl so wenig darüber! Ab -15 °C ist bei Wellensittichen definitiv Schluß. Und diese Temperaturen können durchaus kommen. Hatten wir hier vor 2 Jahren über eine Woche im Flachland!!!
    Mal abgesehen davon, dass sich Wellis bei Frost sowiso nicht mehr wohlfühlen! Aber nehme lieber keine Dunkellampe (Elsteinstrahler). Werden häufig empfohlen, sind aber gefährlich für Wellis. Wenn der beheizte Raum nämlich dunkel ist und sich die Piepmätze erschrecken, fliegen Sie überall gegen und können sich (auch tödlich) verletzen! Entweder eine Kükenlampe(gibts ab 60W), oder ein Elsteinstrahler + eine Minilampe. Kommt vom Licht fast aufs selbe raus, verbraucht aber mehr Strom. Zumal das Rotlicht der Kükenlampe insbesondere bei Erkältungen der Vögel auch noch eine heilende Wirkung hat! :zustimm: :0-
     
  12. yessica

    yessica Guest

    Habe mir nun gerade den Dunkelstrahler gekauft.... er ist vor ca. einer Woche angekommen.
    Habe mich bei Astrilda informiert und die haben mir 60 W empfohlen. Das reicht bei mir allerdings auch aus. Bei 0 Grad hält sich die Temperatur bei 9 Grad. Ich bin mir aber noch nicht schlüssig, ob die das Gitter vor dem Dunkelstrahler abmache.
    Die Lampe wird ja nicht wirklich heiß und es wäre bei einem schreckhaften Wegfliegen ja auch nur ein kurzer Kontakt mit der Lampe möglich, wenn überhaupt, da das riesige Gehäuse ja ziemlich weit über die Lampe hinausragt.
    Ich denke, dass das Schutzgitter selber eine Gefährdung darstellt, da ...bsp heute...ein welli in dem Gitter saß und es sich dort gemütlich gemacht hat. Habe ihn allerdings rausgeholt, bevor die Lampe angesprungen ist.
    In der Anleitung steht aber..."Keinesfalls das Schutzgitter entfernen"...bin jetzt ein wenig hin und hergerissen. :traurig:
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hey: Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit ( tolle Bilder - schöne Braut :beifall: ) und...

    .... tolle Voliere. Bitte MEHR Bilder davon. :freude:
     
  14. popeye

    popeye Guest

    Wenn Du keine zusätzliche Lampe hast, die zumindest minimales Licht gewährleistet ist die Lampe mit und ohne Gitter eine echte Gefahr. Bei meiner Kükenlampe ist es noch dran, da die Wellis sich gerne da rein setzen und den Hintern wärmen. Aber Sie würden sich auch im Falle des plötzlichen Erschreckens orientieren können.
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Es ist kein Grund mich hier so anzukeifen......

    Nein ich ahbe meien Vögel nicht in einem Raum, ich bin keien Menschg der einfach sowas äussert um jemanden zu provozieren. für den Tod gibt es viele Ursachen aber das ist jetzt wurscht, wenn sie einen Schutzraum hatten warum sidn sie dann nicht rein gegangen?? dann nützt auch so eien Lampe nischt wenn sie nicht drunter gehen...

    Ich habe meien Vögel seit einigen jahren in eiern AV mit Schutzraum udn sie gehen aber auch alle rein wenn es ihnen zu kalt wird, einige bleiben aber auch draussen.tagsüber sind ALLE draussen egal wie klat es ist udn wieviel Schnee liegt......

    Wellis vertragen erstaunlich viele Minustemperaturen....
     
  16. popeye

    popeye Guest

    Allerliebste Liora! Hast Du einen schlechten Tag? Wenn Du mit gaaaaanz vorsichtig angedeuteter Kritik "anzukeifen" meinst, scheinst du ein wenig sensibel zu sein. Gerade als Moderatorin sollte man eher deeskalierend wirken, als mir sowas zu unterstellen. Ich betreibe seit langem selbst ein großes Forum zu einer ganz anderen Thematik, aber so hat dort bisher niemand reagiert. Ich wollte hier niemanden "ankeifen", sondern lediglich Meinungen und Erfahrungen austauschen. Zumindest Yessica schien auch recht zufrieden. Warum also solch bissiger Ton? Kritik gehört zum Meinungsaustausch. Außer es sind alle einer Meinung. Aber das wird wohl kaum passieren. Aber an der Unmenge der Schreibfehler glaube ich zu erkennen, dass Dich das Ganze sehr erregte! Dafür möchte ich mich entschuldigen.


    Mit solchen Aussagen wäre ich in einem öffentlichen Forum, in dem auch z.B. Kinder Ihre Infos beziehen, etwas vorsichtiger! Hier sind nicht nur Fachleute unterwegs, die evtl. solche Aussagen noch richtig interpretieren können.
    Und wie gesagt, die Fachliteratur als auch einschlägige Gesetze und Verordnungen sagen diesbezüglich eindeutig, was Fakt ist! Da bleibt kein Spielraum für "erstaunlich viele Minustemperaturen"!!! Das wäre dann auch Tierquälerei. :0-
    Das ein Welli mal -15 °C aushält, wenn er sich ein paar Minuten die Flügel draußen "vertritt" ist klar! Aber eine Nacht bei -15 °C Dauerfrost kann sein grausames Ende bedeuten! Und das sollte niemand austesten wollen. Man weiß es bereits!
     
  17. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Dazu hab ich mal ne Frage, ich hab ja auch ne Wärmelampe hier, die ich aber noch nicht einschalte. Ich weiß auch noch nicht genau, wann ich sie einschalten werde im Winter. Von verschiedenen Züchtern wurde mir empfohlen aufgrund der guten Isolierung mit Styropor ud Plexiglas gar keine Wärmelampe zu benutzen, da durch den Unterschied warm/kalt an der Lampe und am Rest der Voli noch schneller Erfrierungen kommen könnten.

    Ab wann heizt ihr also bei nur adulten Vögeln ohne Küken?
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Naja Manu wie Du wiest heize ich gar nicht, der Schutzraum wird bei mri gar nicht geheizt udn sie Vögel gehen tagsüber raus wann udn wie sie wollen und ebenso rein wann udn wie sie wollen, sie entscheiden selber, aber Popeye wird Dir sicherlich erkläen können wann es am Sichersten ist sie anzu machen, es ist nur dann sehr schwer wieder davon wegzukommen, da die Schwanjungen sonst zu hoch werden, denn mit Temperaturschwankingen habend ie Vögel denke ich mehr Probleme als mit eienr konstanten Minustemperatur....
     
  19. Richard

    Richard Guest

    Bei uns wird auch nicht geheizt, und alle Vögel leben....Schon komisch!

    Vielleicht hatte der mit den 2 Jungwellensittichen ja was nicht richtig gemacht, z.B. die Außenvoliere nicht Winterfest gemacht...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. popeye

    popeye Guest

    Also bei mir springt die Lampe an, wenn es draußen 1 °C ist. Im Häuschen sind es dann so ca 5 °C. Der oben empfohlene Thermotimer kann das prima regulieren. Den kann man, wie der Name schon sagt, sogar noch mit einer Zeit kombinieren. Also z.B kann man der Uhr sagen, schalte erst ab 18.00 Uhr die Lampe an, aber nur, wenn es kälter als 5 Grad ist! Morgens schalte dann um 09.00 wieder aus! Meine Wellis wissen das mittlerweile und liegen dann schon auf der Lauer!
     
  22. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Das ist genau das, was mir auch die Vorbesitzer der Voli und einige andere Halter gesagt haben. Ich meine gut, wenn wir Tage mit -15/-20 Grad haben, dann würde ich mal heizen, aber wie setzt man das wieder ab, genau das ist auch meine Frage.

    Und die voli ist rundherum gut isoliert, heute abend kommt die letzte Verkleidung drauf und dann dürften die Temperaturen nicht unter -5/-10 Grad fallen, das kann ich mir nicht vorstellen. :nene:
     
Thema:

Ich hab seit ein paar Wochen eine Aussenvoli!

Die Seite wird geladen...

Ich hab seit ein paar Wochen eine Aussenvoli! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...