Ich hab´auch einen MoPa

Diskutiere Ich hab´auch einen MoPa im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben. :0- Ich habe seit kurzem auch einen von diesen kleinen süßen Fratzen. Leider ist der Kleine seit seiner "Geburt" behindert,...

  1. #1 Geierhirte, 3. Mai 2005
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo ihr Lieben. :0-

    Ich habe seit kurzem auch einen von diesen kleinen süßen Fratzen.
    Leider ist der Kleine seit seiner "Geburt" behindert, soll heißen:
    Er hat einen Kreuzschnabel und einen verkrüppelten Fuß.
    Die Eltern haben diese Verletzung verursacht, weshalb er auch in die Handaufzucht mußte.
    Nunja, der Kleine, er heißt übrigens "Schröder", ist ein freches kleines Kerlchen. Und ich kann ihm nie wirklich böse sein. Man kann auch alles mit ihm machen, ihn komplett in die Hand nehmen, ihn kraulen und so weiter.
    Es ist auch so, dass er den ganzen Tag Freiflug hat und sich in der Wohnung frei bewegen kann. Aber gut fliegen kann er leider nicht.

    Jetzt meine Frage: Wenn wir essen, kommt er natürlich sofort an und will auch was haben. Ich weiß, das Vögel nur das Futter erhalten sollen, welches sie auch bei ihrer natürlichen Nahrungsaufnahme vorfinden.
    Aber wenn er dann so auf der Schulter sitzt und bettelt, fällt es mir sehr schwer, nein zu sagen 0l 0l
    Was darf er mal so ausser der Reihe? Er bekommt auch nicht jedesmal was, nur manchmal kann ich ihm einfach nicht widerstehen.

    Wäre sehr über eure Erfahrungsberichte erfreut.

    und so bekommt er dann manchmal ein gaaaaaz kleines Stück Brot oder Käse.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gonzotier, 3. Mai 2005
    Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Stark bleiben!

    Hallo Olli!

    Ich weiß wie schwer es einem fällt, seinen Süßen nix vom Tisch zu geben, vor allem, wenn Sie genau wissen, wie sie dich kriegen können - grins :zwinker: !

    Dennoch würde ich davon abraten irgendwelche Dinge vom Tisch zu verfüttern! Unsere Geier werden während dem Essen zurück in die Volieren verfrachtet und dürfen erst nach dem Essen wieder heraus, so dass solche Situationen erst gar nicht entstehen.

    Ich kann nur sagen, dass Salziges oder zu viel Eiweiss auf Dauer die Nieren schädigt und Fettes extrem auf die Leber geht und Süßes auch bei unseren gefiederten Freunden zu Diabetes führen kann.
    Und meistens ist es ja auch nicht nur ein einziges Mal, dass unsere Geierleins dann etwas vom Tisch erhalten, sondern desöfteren.

    Von daher würde ich da raten, echt stark zu bleiben und die Sache komplett einzuschrenken, auch wenn er noch so süß schaut oder sich noch so drollig nach dem Essen verenkt! Immerhin können unsere Geierleins nicht zwischen dem unterscheiden was gesund ist und eben nicht - für sie scheint einfach alles was wir zu uns nehmen voll und ganz in Ordnung zu sein - grins :zwinker: !

    Hier sollte die Gesundheit daher an erster Stelle stehen.

    Wenn Du ihm allerdings eine Freude machen willst, dann koche doch einfach ein paar Nudeln, Kartoffeln oder ein wenig Reis (OHNE SALZ) und reiche ihm das während ihr esst!
    Oder gare ein wenig Brokkoli, Erbsen und Möhren oder Blumenkohl!
    Davon kann er dann reichlich essen und ist zudem noch Gesund!

    Ansonsten spricht auch nix gegen ein Stückchen Zwieback dann und wann.

    Auch kann ein wenig Naturjoghurt ab und an gegeben werden, allerdings sollte auch hier nicht übertrieben werden, da der Yoghurt Laktose enthällt was zu Durchfällen führen kann.

    Von daher schön hart bleiben, auch wenn man manchmal schon gerne mit den kleinen Rackern teilen will!

    Ganz lieben Gruß
    Kati :0-
     
Thema:

Ich hab´auch einen MoPa

Die Seite wird geladen...

Ich hab´auch einen MoPa - Ähnliche Themen

  1. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  2. Ein sehr spezieller Mopa ;-)

    Ein sehr spezieller Mopa ;-): Hallo zusammen, ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach allem was mit Mohrenkopfpapageien zu tun hat. Der Hintergrund: Wir haben...
  3. Mopa braucht wohl eine Henne

    Mopa braucht wohl eine Henne: Hallo zusammen!! Mein Name ist Marion. Mein Mann und ich haben seit einigen Jahren schon Nymphensittiche. Dann kamen noch Tarantas hinzu....
  4. Mohrenkopfpapagei Brüder

    Mohrenkopfpapagei Brüder: Hallo. Ich habe 2 Mohrenkopfpapageien Brüder die beide 6 Monate alt sind. Ich habe mir zuerst den einen geholt und 2 wochen später den anderen....
  5. mopa männchen beißt. verpaarung?

    mopa männchen beißt. verpaarung?: Hallo liebe Papageienfreunde. Ich bin neu hier im forum und ich hoffe ich mache jetzt auch alles ruchtig. Mein theo ist eine handaufzucht ( bitte...