Ich habe beim Veterinäramt angerufen...

Diskutiere Ich habe beim Veterinäramt angerufen... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallöchen in die Runde! Letzte Woche hatte ich beim Veterinäramt angerufen und mich mal schlau gefragt. Ich hatte dem guten Herrn auch gleich...

  1. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    hallöchen in die Runde!
    Letzte Woche hatte ich beim Veterinäramt angerufen und mich mal schlau gefragt.
    Ich hatte dem guten Herrn auch gleich gesagt, dass ich keinen Quarantäneraum habe. "Nur" unsere Werkstatt und den Keller. Er hatte mir angeboten, dass er sich das mal anschaut, wenn es denn dann soweit ist. Und mit einer Werkstatt würde er auch zurechtkommen :beifall:
    Ich hatte mir ja eigentlich die Zuchtgenehmigung schon aus dem Kopf geschlagen, aber jetzt habe ich doch einen kleinen Hoffnungsschimmer.
    Und mein größtes Problem, mein Mann, wird auch immer weicher:)
    Na, vielleicht klappt es ja doch noch :dance:
    Ich bin mittlerweile ganz verrückt nach Wellis. Letzte Woche war ich im Zoogeschäft und hätte mir beinah einen mitgenommen. Aber beim genaueren hinsehen sah ich dann, dass es ein Weibchen war :grin2:
    Und was mir da noch einfällt:
    Ich hatte die Verkäuferin gefragt, wie ich eine Zuchtgenehmigung bekommen würde (im Grunde weiß ich es ja, aber irgendwie hatte die so einen "belämmerten" - ich weiß auch nicht) und ich sollte recht behalten:
    Ich müßte nach Süddeutschland, in die Münchener Ecke, kostet 400 Euro, über´s WE, Hotel ist nicht mit drin. Dann müßte ich mir noch Bücher kaufen (kennt die jemand?), um die 90 Euro. Und irgendwas war da noch, um die 100 Euro....vielleicht die Zuchtgenehmigung an sich? -:+keinplan
    Über was hat die eigentlich gesprochen?

    Soderle, das war dann mal mein Statement für den Samstag:)

    LG;
    Zwinker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wuuuuuhaaaaaa, gröööööhl ...!!! :D
    Das so viele Leute aber auch immer meinen, einem irgendwelchen Sch*** erzählen zu müssen, anstatt zuzugeben, dass sie nicht den entferntesten Dunst einer Ahnung haben! 8(
     
  4. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    hmm, ist das ein ernstgemeinter thread ... ? :nene:

    Bei uns ist nur eine Begutachtung der Voliere durch den ATA oder Vertreter und dann eine Befragung in Form eines ca. halbstündigen Gespräches auf dem Veterinäramt notwendig (sofern man nicht als Großzüchter in die Materie einsteigen will!)!!! :zustimm:

    Gruß Fletcher
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wo ist "bei uns"?
    Wäre vielleicht für einige User, die sich ebenfalls mit dem Gedanken tragen, die ZG zu machen, ganz interessant. Im Profil kann man seinen Wohnort (oder die Region) eintragen, dann erübrigen sich solche Anfragen.
    Allerdings ist diese Vorgehensweise seitens der Veterinärbehörden wohl in den meisten Städten/Kreisen so. In Oldenburg wollen die es ganz genau wissen und laden einen erst einmal zu einer schriftlichen Prüfung ein, aber so etwas ist nicht der Regelfall.
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich lach mich weg :D

    Naja wenn Tier Ärzte nicht wissen das man ein ZG braucht um Wellis zu zuchten 8o wundert mich nichts mehr :D

    Frag doch einfach bei den leuten aus Hamburg und umgebung hier im Forum die ne ZG schon haben ;)
     
  7. #6 Fleckchen, 30. Juli 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Vielleicht hat es die Verkäuferin mit einem Fortbildungskurs für Zoofachgeschäfts...*wasauchimmer* verwechselt?
    Mir hat man es damals in den 80iger in einem Zoofachgeschäft richtig erklärt, aber das war auch der Besitzer des Ladens und nicht irgendeine Aushilfe.
    Gruss Iris
    P.S Dann mal viel Glück beim überwinden des weichwerdenden Problems, sprich Ehemann. Die Prüfung ist danach bestimmt ein Klacks.
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Ist wirklich ein Klacks, außer vielleicht in Niedersachsen, wo sie in einzelnen Landkreisen etwas sehr genau sind.
    Normalerweise muß man nur wissen, das der Schnabel bei einem Sittich krumm ist, wenn ich mir mal betrachte, wer alles eine ZG auf Anhieb bekommen hat.
    Bei uns erfolgte auch ein Gespräch und eine Besichtigung der/des Zuchträume, das war es aber im großen und ganzen.
    Macht euch bloß keinen Kopf!!
    Gruß
    Siggi
     
  9. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Bei uns in Hessen ist das nicht so.
    Hier scheitet es schon daran, wenn die Voliere im Wohnraum ist....
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Alfred Klein, 30. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Zwinker

    Die Verkäuferin meinte bestimmt einen Sachkundelehrgang.
    Diesen benötigt man wenn man Tiere im Zoogeschäft verkaufen will.
    Das ist natürlich was anderes als eine Zuchtgenehmigung, ich glaube für eine solche zu erhalten muß man nicht mal lesen und schreiben können. Und Sachkunde braucht man auch nicht haben.
     
  12. #10 Blindfisch, 30. Juli 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    :+party: :beifall: :freude: :zustimm: :beifall: :bier: :zwinker:
    Das wird bestimmt bald klappen! Wir drücken Euch alle Daumen und Krällchen!

    :0-
     
Thema: Ich habe beim Veterinäramt angerufen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sagt das veterinäramt wer angerufen hat

Die Seite wird geladen...

Ich habe beim Veterinäramt angerufen... - Ähnliche Themen

  1. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  2. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  3. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  4. Reiher beim Fischfang

    Reiher beim Fischfang: Aus dem Garten meines Bungalows fotografiert. Für einen Laienfotograf doch nicht schlecht?[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...