ich habe mal eine frage

Diskutiere ich habe mal eine frage im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; :+klugsche hallo ihr geierfreunde ! kann mir jemand sagen wie man bachblüten anwendet ? ich möchte das gern bei pipo ausprobieren habe mir das...

  1. #1 Nadinechen, 26. April 2006
    Nadinechen

    Nadinechen Guest

    :+klugsche hallo ihr geierfreunde !

    kann mir jemand sagen wie man bachblüten anwendet ? ich möchte das gern bei pipo ausprobieren habe mir das aus der apothke besorgt , weil ich der meinung bin , das pipo ein angstbeiser ist . Ich werde das dann auch nehmen ich habe auch angst das pipo mich beist ,das war ein kleiner scherz . Wär nett wenn einer mir schreiben würde.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 26. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    was hast Du dir in der Apotheke besorgt ???? Es gibt immerhin 38 oder 39 Blüten und jede Blüte wirkt gegen oder für was anderes. Wenn Du Dir jetzt Blüten besorgt hast die für Angst sind und in Wirklichkeit hat Dein Vogel ich sag einfach mal ne Todessehnsucht dann kannst Du die Blüten geben ohne Ende denn sie werden nicht helfen. Ist dann einfach das Geld rausgeschmissen.
    Man muss wirklich ganz genau analysieren für was oder gegen was man die Blüten gibt. Und die eine Blüte kann ja wieder die Wirkung ner anderen Blüte aufheben.

    Wie sind die Blüten bei Dir gemischt wie hoffentlich hast Du keine "konservierten" genommen. Denn die werden haltbar gemacht mit Alkohol oder ich glaube Obstessig. Meine wurden mit reinem Mineralwasser gemixt.

    Also ehrlich ohne Rücksprache mit nem Heilpraktiker hätte ich mir nicht getraut einfach nur mal aufs grade Wohl irgendwas zusammemixen zu lassen.

    Setz dich doch einfach mal mit Thomas B hier aus dem Forum in Verbindung. Der ist Tierheilpraktiker und der wird dir sicherlich helfen. Vorallem kann er dir genau sagen wie oft du die Tropfen dem Tier geben musst und vorallem wieviel.

    Grüssle
    Corinna
     
  4. #3 Curly Sue, 26. April 2006
    Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Kennst du das Buch

    "Kraulschule für zahme Papageien"?

    Dort steht beschrieben, in welcher Dosis und vor allem WELCHE Bachblüten man für was / gegen was nehmen kann.

    ABER: Auf jeden Fall vorher mit einem TA besprechen. Einfach so "drauflosdoktern" würde ich auf keinen Fall :)
     
  5. #4 Nadinechen, 26. April 2006
    Nadinechen

    Nadinechen Guest

    ich habe einmal gegen angst und da ist drin (aspen,cherry plulm, rimulus , red christ. ,rock rose H2o) und dann gegen unsicherheit und da ist drin (cerato , gertian , gorse, hornbeam, seleranthus wild oat , H2o ) ich weiß nicht ob ich das jetzt alles richtig abgeschrieben habe so eine apotheken schrift ist nicht immer so zu entziffern . ich habe ihm das auch noch nicht gegeben ich habe das irgentwo im forum gelesen ,das es auch schon jemand probiert hat und ich habe so ein buch über bachblütentherapie ,aber danke das ihr euch so schnell gemeldet habt und bevor ich was mache ,frage ich euch doch immer .:zwinker:
     
  6. #5 Nadinechen, 26. April 2006
    Nadinechen

    Nadinechen Guest

    wo finde ich denn diesen thomas B wenn ihr mir das auch noch sagen könnt dann mache ich das
     
  7. #6 Naschkatzl, 26. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    es sollten auch nie mehr als 6 Blüten pro Mischung gegeben werden.

    Hier die HP von Thomas da steht auch die Telefonnummer drauf,.

    http://www.ganzheitliche.tierheilkunde.online.ms/

    Grüssle
    Corinna
     
  8. #7 Nadinechen, 26. April 2006
    Nadinechen

    Nadinechen Guest

    danke , ich hätte wenn sowieso nur ein tropfen in den wassernampf getan ich will doch mein schatz nicht umbringen deswegen habe ich ja gedragt ob sich jemand damit auskennt.
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Kannst du mal beschreiben,in welcher Situation dein Grauer beißt.Wenn ich mich beim Vogel völlig falsch verhalte,dann braucht nicht der Vogel Tropfen sondern der Mensch muß sein Verhalten ändern.:zwinker:
    Ich bin wirklich ein großer Fan von den Bachblüten und sie können wirklich immer unterstützend gegeben werden aber ich muß auch meine Haltung kritisch betrachten und nicht denken "die Blüte wird es schon bringen".
    Schon die Tatsache,dass du Angst hast-und auch sicher zeigst-kann dem Vogel einen großen Spaß machen.:p
    Liebe Grüße,BEA
     
  10. #9 Nadinechen, 26. April 2006
    Nadinechen

    Nadinechen Guest

    ja das stimmt schon ich habe auch angst das er mich beisst ,ich hätte ihm die tropfen nicht einfach so gegeben . also er beisst wenn man das futter wechseln will , ich meine wenn er draußen ist was er eigentlich immer ist kann ich ihn auch einwenig am kopf streicherl ja und wenn er sich dann kurz bewegt oder sein kopf ein bisschen dreht ziehe ich mein finger natürlich weg weil ich anst habe. vielleicht sollte ich wiklich die trofen nehmen. aber er beißt schon immer , ich habe ja auch hoffnung das er sich das vielleicht bei der kleinen chalyne abguckt , weil die ist ja zahm . Ich mus auch dazu sagen das wir sie erst 11 tage haben .
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nadine,

    ich habe dir eben hier u.a. zum Thema Bachblüten geantwortet und dazu einen Link zum Pirol eingestellt.:zwinker:
     
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Nadine-was sollen die Tropfen beim Vogel denn bewirken?Wenn du Futter wechselst greifst du mit deiner Hand in sein Revier-das können viele Vögel nicht leiden.In dem Fall beißt er nicht aus Angst(somit wären Blüten gegen Angst falsch) sondern weil er sein Revier verteidigt.
    Ich kenne die Geschichte dieses Vogels nicht-ob NB oder WF oder HZ,ob du der erste Besitzer bist oder wie alt er ist......darum kann ich jetzt auch nicht beurteilen,warum er beißt.Ich würde das an deiner Stelle erst einmal genau "durchleuchten"-wir helfen dir da gerne bei.
    Liebe Grüße,BEA
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Nadinechen, 26. April 2006
    Nadinechen

    Nadinechen Guest

    danke habe ich gelesen .ich werde das lassen mit den bachblüten . ich war vielleicht zu schnell . ich mus ja auch ehrlich sagen das ich angst vor dem schnabel habe ich kann nicht einfach meine hand hin halten , obwohl ich ja auch mehr bezug zu pipo habe mein freund ist leider mutiger , er kennt pipo auch schon länger.
     
  15. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Nadine bitte tu mir den Gefallen und ruf mich morgen an.
     
Thema:

ich habe mal eine frage

Die Seite wird geladen...

ich habe mal eine frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...