Ich habe mir heute die Birne von Arcadia bestellt bei Futterkonzept, noch Fragen dazu

Diskutiere Ich habe mir heute die Birne von Arcadia bestellt bei Futterkonzept, noch Fragen dazu im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, wir ziehen zwar nächstes Jahr im Frühjahr um und da kaufen wir die großen Leuchtstoffröhren von Arcadia, aber ich habe mir...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    wir ziehen zwar nächstes Jahr im Frühjahr um und da kaufen wir die großen Leuchtstoffröhren von Arcadia, aber ich habe mir gedacht meinem kranken Vögelchen Micksy (Rosenköpfchen) tut die Bird-Lamp bestimmt gut und habe sie mir heute bestellt.
    Jetzt habe ich noch eine Frage dazu, ich werde sie in meine Schreibtischleuchte vermutlich reinschrauben und wöllte gerne wissen in welchem Abstand man sie anbringen sollte, ich meine daß es dem Vogel nicht schadet und das der Vogel den höchsten Nutzen davon hat.

    Um Rat wäre ich echt dankbar, ich weiß ich hätte auch bei Futterkonzept fragen können, aber evt. bekommt man hier schneller Auskunft und es sind genauso kompetente Leute vorhanden.

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Also ich habe mal gelesen, das man die Lampe nicht weiter weg als max. 60 cm. anbringen darf, weil sonst die Wirkung des UV- Lichtes nicht mehr da ist!
    Das war allerdings bei einer großen 36W Leutstoffröhre. Wie sich das bei einer integrierten mit weniger Leistun verhält, weis ich auch nicht genau, denke aber, das da die Wirkung schon nach einer kürzeren Distanz nachlässt!
     
  4. Maria

    Maria Guest

    Hallo Petra,

    schau einfach mal, ob sich die Lampe erhitzt - die Röhren bleiben lauwarm... dann ist ein geringer Abstand von 20 bis 30 cm vollkommen ok, denke ich... am besten so anbringen, dass sich der Vogel den Abstand zur Lampe selbst wählen kann.

    Vielleicht kommen ja noch andere Meinungen?

    Liebe Grüße
    Maria
     
  5. #4 jwitzsch, 26. November 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2002
    jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Hallo,

    ich habe die Birdlamp jetzt gut zwei Wochen - mit etwas widersprüchlichen Erfahrungen.
    Zwei von vier meiner Sperlingspapageien verziehen sich immer unter ihr "Schlaftuch", wenn ich sie anmache.
    Andrerseits: wenn ich die Kleinen zum Spielen rauslasse, dann spielen sie meist direkt unter der Lampe. Seltsam, nicht?
    Wenn ich die Lampe eher indirekt strahlen lasse (die Voliere steht direkt an einer weißen Wand), so daß die Sperlies nicht direkt ins Licht sehen, dann ist im Käfig spielerisch echt was los und sie stürzen sich sofort auf's Futter. Damit wäre dann aber der eigentliche Sinn der Lampe, nämlich UV-Licht zum Aufbau von Vitaminen und Knochen/Federwachstum, nicht mehr gegeben. Mit direkter Beleuchtung hab' ich eher den Eindruck, als ob ein bißchen weniger "Pep" im Käfig ist.
    Aber das sind nur erste Eindrücke, vielleicht brauchen die noch ein bißchen mehr Zeit

    Das Licht wirkt für mich persönlich sehr grell, aber Papageien sehen ja nun mal anders als wir, also kann ich darauf nichts geben. Auf jeden Fall ist das Licht gut in dieser dunklen Jahreszeit und beim Standort meiner Voliere.

    Ein Tip noch: Such Dir eine Fassung aus, bei der die Lampe horizontal liegt und von oben evtl noch einen Reflektor hat - senkrecht strahlt die Lampe so gut wie gar nicht (liegt an der Bauform)

    Postet doch mal Eure Erfahrungen!

    Jörg
     
  6. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    HAllo zusammen,
    ich hatte auch diese "Bio-Lampe"...hab sie abwechselnd bei den Agas und bei dem Grauen provesorisch, baue grade ne Voliere, angebracht, sie gab schon gut "Licht" und meine auch, das meine Piepmätze das Licht zeitweise suchten und auch lebendiger waren...
    erwärmen tut sich die Lampe nicht groß, man kann noch mit de hand hinlangen, also hab ich die Fassung ( Kunststoff) von der Rotlichtlampe "mißbraucht".
    Leider hat sie irgendwann meinen Grauen "gestört" und er hat sie, weil sie nur am Rolladengurt geklemmt war, beim Rolladen schließen vom Käfig geworfen ( was hat das Ding auch da zu suchen....)
    ICh werde aber, sobald die Voliere fertig ist unseren Geiern wieder so eine Lampe gönnen. Ob nun Röhre oder "Birne" werde ich dann entscheiden...
    Ich wurde gefragt, ob man Reptilienlampen auch nehmen kann, das weiß ich leider nic´ht, haeb aber gelesen, das sie zuviel UV Lichtanteil haben und den Augen der Geier schaden können, Stimmt das????
    Gruß Olly
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    ...irgendwie kenne ich das!
    Wenn ich unsere Birdlamp (36W) einschalte, dann verstecken sich unsere Nymphen auch immer im Schatten und hocken nur rum.
    Kaum schaltet man die Lampe aus, kommen sie wieder vor und sind wesentlich aktiver!
    Woran das wohl liegt?
     
  9. Gizmo

    Gizmo Guest

    Lampe

    Hallo zusammen

    ich verwende die Arcadia Leuchtstoffröhre, senkrecht angebracht.
    Die Geier sind sehr gerne vor der Lampe, sie haben sich ein Rundgang angeeignet so das jeder mal für eine Zeit vor der Lampe sitzen darf.....

    .... hab das Gefühl die Geier mögen die Lampe sehr gerne

    Gruss
     
Thema:

Ich habe mir heute die Birne von Arcadia bestellt bei Futterkonzept, noch Fragen dazu

Die Seite wird geladen...

Ich habe mir heute die Birne von Arcadia bestellt bei Futterkonzept, noch Fragen dazu - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?
  5. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...