ich hätte gerne ein "go" für meine lichtplanung

Diskutiere ich hätte gerne ein "go" für meine lichtplanung im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo! ich bin ganz neu angemeldet, habe aber vorher schon ganz viele der beleuchtungsthreads gelesen und bin ganz begeistert von dem fundierten...

  1. goldmund

    goldmund Guest

    hallo!

    ich bin ganz neu angemeldet, habe aber vorher schon ganz viele der beleuchtungsthreads gelesen und bin ganz begeistert von dem fundierten fachwissen, welches hier so rumgeistert

    ich habe zwei kanaries "geerbt". die mutter einer freundin ist verstorben und die beiden brauchten ein zuhause. erstmal sind sie vorrübergehend bei mir eingezogen, aber nun bleiben sie für immer. sie sitzen im moment beide in einem kleinen käfig, ich habe aber Voliere/Vogelkaefig/Vogelkaefig-Vision-II-Model-L01-gross.html?listtype=search&searchparam=vision%20l01"] diesen käfig [/URL] bestellt und er sollte in den nächsten tagen eintreffen.

    nachdem ich hier so viel über die beleuchtung gelesen habe, hoffe ich, dass ich mit der bright sun desert 70w richtig liege, oder? und was ich gar nicht gefunden habe: welchen abstand muss diese leuchte vom käfig haben?

    der käfig steht nicht direkt am fenster,d.h. er bekommt kaum tageslicht ab. deshalb wollte ich die tagsüber immer an lassen. ist das richtig? und die letzte frage: ich will sie mittig über den käfig hängen ... ist das eine gute idee?

    ich habe mir wirklich mühe gegeben, mir die fragen selbst zu beantworten, aber auf die rstfragen habe ich leider keine antwort gefunden und wäre euch wirklich dankbar, wenn ihr die letzten unklarheiten beseitigt

    lg

    andrea


    ps: ich habe meine fragen schon untereinem bereitslaufenden thread gepostet, aber ich glaube, dass die dort untergehen ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Klara-Musik, 28. Dezember 2010
    Klara-Musik

    Klara-Musik Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea,

    erst mal einen lieben Grüß von einem Grünschnabel.
    Im Bezug auf die Beleuchtung hast du ja in einem anderen Thread schon Antwort bekommen.
    Bei uns hängt seit dem Wochenende die Bright Sun UV dessert mit dem dazugehörigen Vorschaltgerät und der passenden Lampe in ca 40 cm Abstand über dem Käfig. Unseren Gouldamadinen scheint es zu gefallen.
    Zum Käfig hätte ich noch einen Link für dich
    http://www.promania.de/products/Haustierbedarf/Voegel/Vogelvoliere-BD009-XXL.html

    der ist doch einiges größer, gerade wenn du keinen Freiflug bieten kannst und er könnte evtl im Sommer auch mal vor die Tür.
     
  4. goldmund

    goldmund Guest

    hallo!

    ja, wegen der beleuchtung habe ich schon einiges in erfahrung bringen könne. vielen dank für den link, aber für so einen käfig ist meine wohnung zu klein ;) zumal die höhe ja auch nicht soviel hilft, weil die vögel ja eh meistens in der oberen hälfte sitzen oder ich müsste das ganze noch hoch hängen ;)
     
  5. #4 Green Joker, 29. Dezember 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich finde den Käfig, den du dir ausgesucht hast, auch eher klein.
    In solchen Volieren benutzen die Vögel sowohl den oberen als auch den unteren Teil, je nachdem wo man Sitzstangen anbaut.
     
  6. goldmund

    goldmund Guest

    eine bekannte hat wellis und nymphen in so einer zimmervoliere. es gibt stangen und spielzeug auf allen ebenen, aber die vögel sitzen immer nur im oberen teil. wie dem auch sei: ich habe zum einen keinen platz dafür und möchte, ehrlich gesagt, so ein riesenteil auch nirgends stehen haben.
     
  7. rewi

    rewi Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    da geht es aber um die vögel dast du sie artgerecht hälst und nich in so einen kleinen käfig ein pferchen oder wilst du in so einen kleinen käpfig sitzten wo du dich nicht richtig bewegen kannst
     
  8. #7 Alfred Klein, 29. Dezember 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Dann solltest Du auf ausgestopfte Vögel oder Plüschtiere ausweichen. Schließlich ist eine kleine selbstgebaute Voliere mit den Maßen B:80, T:60, H:170 kein Riesenteil sondern nicht größer als ein kleiner Schrank. Du scheinst sehr egoistisch zu sein, da wären Deine Vögel woanders eventuell besser aufgehoben.
     
  9. goldmund

    goldmund Guest

    @rewi und alfred klein

    wie oben bereits erwähnt: ich habe die vögel geerbt, weil niemand anderes sie haben wollte. wäre ich ein großer fan von vögeln, hätte ich sicherlich eine große voliere und hätte diese mitten im wohnzimmer stehen. bin ich aber nicht. ich habe die beiden in einem käfig bekommen, der doppelte schuhkarton-größe hatte. weil selbst mir tierquäler das zu klein vorkam, habe ich einen wesentlich größeren gekauft. ich kümmere mich um vernünftiges futter und um genügend licht. und ja, wenn meine beiden katzen und meine beiden hunde nicht im raum sind, dann dürfen die vögel auch gerne frei fliegen. damit haben die beiden einen 100%igen gewinn gemacht zu dem, was sie vorher hatten und was sie bis zum ende ihres vogellebens gehabt hätten, wäre die ehemalige besitzerin nicht vorher vorher verstorben.

    im übrigen habe ich ein halbes jahr versucht, die vögel an jemanden zu vermitteln, der spaß an ihnen hat und am besten eine außenvoliere, wo sie glücklich werden. ich habe aber niemanden gefunden. aus diesem grund bleiben sie jetzt. und nur weil ihr hier mal jemanden in die finger bekommt, der seine vögel so und nur etwas besser hält als 90% aller vogelbesitzer, müsst ihr mich hier nicht als tierquäler hinstellen. ich war heute in drei zoomärkten und habe nach eine lampe für die vögel gesucht - ratet mal, wieviele etwas mit einer hqi lampe mit evg anfangen konnten. einhellige meinung: für vögel? seit wann brauchen die denn sowas?

    damit bin schon weit über dem schnitt. wäre ich egoistisch hätte ich gesagt, ich will die vögel nicht und hätte sie nicht aufgenommen. dann säßen sie immer noch in dem ganz kleinen käfig und bekämen keinen freiflug. ich hätte mir auch einiges an zeit, geld und nerven sparen können, hätte keinen größeren käfig und kein licht gekauft, wäre nicht zum ta gefahren etc , p.p. (für mich im übrigen alles selbstverständlichkeiten), wenn ich denn so egoistisch wäre.

    also bitte bleibt mal realistisch, wenn hier jemand nach hilfe fragt, dessen lebensinhalt mit vögeln exakt gar nichts zu tun hat. oder schreibt ans forum dran, das "normale vogelbesitzer" draussen bleiben sollen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Green Joker, 30. Dezember 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich glaube, du hast das in den falschen Hals gekriegt. Grundsätzlich ist es natürlich gut, dass du dich informierst und Bemühungen zeigst. Nur musst du auch verstehen, dass Mitglieder in einem Vogelforum daran interessiert sind, dass Vögel auch artgerecht gehalten werden. Und der von dir ausgesuchte Käfig ist wirklich nicht gerade groß.
    Wenn du kein Interesse an den Tieren hast und sich dieses auch nicht einstellt, solltest du die Tiere besser abgeben. Es gibt Leute, die Kanarien für Außenvolieren suchen, einfach mal bei den Kleinanzeigen schauen.
    Denn was bringt es dir und den Tieren, wenn du keinen Spaß an der Pflege hast und sie und ihr Dreck dich immer nur nerven und dir die Arbeit zuviel ist.
    Um Vögel vernünftig zu halten muss man sich Wissen aneignen, dafür braucht man Motivation. Mit diesem Wissen wüsstest du auch, dass eine Voliere für die Unterbringung gut geeignet ist, gerade wenn die Tiere wegen Katzen und Hunden im Haus, nicht regelmäßig längere Zeit (mehrere Stunden) fliegen können.
    Nur weil man die Tiere besser hält als sie vorher untergebracht waren, heißt es nicht, dass die Haltung auch gut ist.
    Bedenke mal, die Vögel müssten den Rest ihres Lebens in diesem Käfig verbringen, welcher zu klein ist. Dazu kommt noch, dass du nur halbherzig an ihnen interessiert bist. Meinst du nicht, eine Abgabe wäre doch besser?
     
  12. Nora

    Nora Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo-

    der Käfig wäre nur zu vertreten,wenn die Vögel mindestens 4 Sunden täglich im Zimmer fliegen könnten-mit Baum und Schaukeln im Zimmer natürlich,damit sie da auch Plätze hätten.
     
Thema:

ich hätte gerne ein "go" für meine lichtplanung

Die Seite wird geladen...

ich hätte gerne ein "go" für meine lichtplanung - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...
  2. Neuerdings singt er gern abends bei uns

    Neuerdings singt er gern abends bei uns: Hallo zusammen, neulich konnte mir jemand schon helfen bei der Identifizierung eines jungen Hänflings. Diesmal scheint sich ein weiteres, mir...
  3. Suche Norwich Kanarienzüchter! Gern im Umkreis von Hamburg!

    Suche Norwich Kanarienzüchter! Gern im Umkreis von Hamburg!: Suche Norwich Kanarienzüchter. Gern im Umkreis von Hamburg. Wo sind gute Züchter zu finden! ?
  4. Suche Papagei sehr gerne 2 die Art ist eigentlich egal

    Suche Papagei sehr gerne 2 die Art ist eigentlich egal: Hallo da unser Gelbhauben Kakadu vor 6 Wochen im alter von 68 Jahren verstorben ist ! Nun haben wir uns entschlossen uns doch wieder ein oder sehr...
  5. Bin neu hier und hätte ein paar Fragen

    Bin neu hier und hätte ein paar Fragen: Hallo, mein Name ist Ralf, wohnhaft am Niederrhein. Ich plane für nächstes Jahr eine Voliere für Gebirgsloris. Die Voliere wird die Abmessungen...