Ich hoffe das geht gut

Diskutiere Ich hoffe das geht gut im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Unser Grauer Max ist jetzt fast 5 Monate alt. Leider ist er nur auf mich bezogen. Jeder andere der ihm zu nahe kommt (auch mein...

  1. Bintang

    Bintang Guest

    Hallo zusammen
    Unser Grauer Max ist jetzt fast 5 Monate alt. Leider ist er nur auf mich bezogen. Jeder andere der ihm zu nahe kommt (auch mein Mann) wird mit gebrüll und hacken attakiert, im Käfig zieht ersich in die hinterste Ecke zurück und sitzt er bei mir auf der Schulter drückt er sich ganz dicht an mich. Ich denke mal das er das aus Angst macht. Aber warum? Weiß der Geier.
    Jetzt muss ich Anfang November für 3-4 Wochen zur Kur. Da mein Mann erst Abends zu Hause ist, kommt jetzt schon mal meine Mutter (meine Eltern wohnen bei uns im Haus) ein paar Mal täglich zu uns und beschäftigt sich mit Max. Vorgestern hat sie ihn zum ersten Mal alleine fliegen lassen. Ich habe mich vorher schon eine Etage höher verzogen, damit Max mich nicht sieht oder hört. Es hat auch ganz gut geklappt, meine Mutter hat Max auch wieder in den Käfig rein bekommen und durfte ihn dann sogar kraulen.
    Ist das wohl der richtige Weg Max an an meine Mutter zu gewöhnen? Trauert Max wenn er mich lange nicht sieht? Oder hat jemand von Euch einen Rat was ich am besten machen kann, damit es Max in der Zeit gut geht?
    Viele Grüsse Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ich finde, dass du dich Sache gut angehen lässt! So lernt dein kleiner Schatz seine Pflegeperson kennen. Natürlich ist es eine lange Zeit die du weg bist. Ich kann mir schon vorstellen, dass dein Geierlein traurig ist dich nicht mehr zu sehen.

    Wenn wir in den Urlaub fahren kümmern sich auch meine Eltern um meine Geier. In der Zeit können sie die Vögel kraulen und alles. Tyson findet es super gut. Aber kaum sind wir Zuhause, dann hackt er nach meinen Eltern. Schon komisch unsere Geier.


    Wünsche dir viel Erfolg
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Sabine!
    Herzlich Willkommen bei den VF!
    Also ich persöhnlich, und jetzt bitte nicht falsch verstehen, finde es von vornerhein nicht sehr gut, wenn man so eine fixe enge Bindung zu einen Grauen hat, denn das kann zu masiven Problemen führen, und ich spreche da aus eigener Erfahrung!

    So wie du es im moment schon praktizierst ist es sicherlich gut, das sich Max an deine Mutter gewöhnt, natürlich (muß nicht, kann aber sein) können Probleme während deiner Abwesenheit auftreten, will jetzt aber nicht den Teufel an die Wand malen, aber es gab schon Fälle wo so fixierte Papageien bei Abwesenheit der Bezugsperson zu rupfen begannen oder fressen verweigerten.
    Die kann auftreten,kommt aber Verhältnismäsig selten vor.

    Ich an deiner Stelle würde mich doch mit dem Gedanken anfreunden deinen Max einen artgleichen Partnervogel zu besorgen, jetzt da er noch so jung ist geht eine Vergesselschaftung meist einfacher als wenn sie schon mal einige Jahre lang Einzelvögel sind,den dann hast du zukünftig keine derartigen Probleme mehr.
    Und Max hätte einen Freund mit dem er spielen kann.
     
  5. Bintang

    Bintang Guest

    Natürlich soll Max nicht alleine bleiben. Anfang nächsten Jahres bekommt er eine Partnerin. Den Käfig haben wir schon für 2 gekauft.
    Ich hoffe doch sehr das das mit dem Federrupfen oder Nahrungsverweigerung nicht passiert. Hört sich ja richtig schlimm an. Ich versuche erst mal daran nicht zu denken. Man sollte also auf alles vorbereitet sein.
    Viele Grüsse und vielen Dank
    Sabine
     
  6. Lexi

    Lexi Guest

    Also wir haben uns auch die größten Sorgen bei unserem ersten Urlaub gemacht und im Endeffekt ist alles gut gegangen.
    Mein e Fast-Schwiegermutter hat sich um die Geierchens gekümmert, sie jeden TAg fliegen lassen und sich etwas mit ihnen beschäftigt. Dann war morgens immer das Radio für die beiden an.
    Außerdem hatten sie natürlich noch sich gegenseitig...
    aber das wird schon!
    man merkt natürlich, dass sie einen vermisst haben und sie machen plötzlich Töne, die man gar nicht (mehr) kannte, aber ansonsten sind sie fit.
    Mach dir keine Sorgen. Wenn deine Mutter sich schon jetzt mit ihnen bekannt machen kann ist das doch die beste Voraussetzung! Vielleicht könnte sie vorher noch immer die Leckerli verteilen an deiner Stelle (damit die lieben Kleinen auch wirklich verstehen, dass die da an eine besonders nette Frau geraten sind)
    Genieße deine Kur und erhol dich gut statt dir allzu viele Gedanken zu machen
    Silvia
     
  7. fiffi

    fiffi Guest

    Hallo Bintang!
    Als ich das erste Mal weggefahren bin, hatte ich erst einen Graupapagei, Rico. Er war da ungefähr so alt wie Max. Also jedenfalls ist bei ihm alles gut gegangen. In der Zeit hat sich meine Freundin um Rico gekümmert. Sie hat ihn auch fliegen lassen und es gab keine Probleme. Ich kann allerdings gut verstehen, dass es dir mit Gedanken an Max und die bevorstehende Kur nicht so gut geht. Bei mir war es genauso.
    Ich habe Rico in der Zeit, wo ich nicht da war auch ein paar neue Spielzeuge (hauptsächlich, solches was er zerlegen kann) gekauft, so dass ihm möglichst nicht so schnell langweilig wurde. Nach einem dreiviertel Jahr habe ich Rico einen Partner besorgt. Ich muss zugeben, dass ich seitdem mit einem weniger unguten Gefühl von zu Hause wegfahre. Ich wünsche dir ganz viel Glück mit Max und, dass alles gut geht. Aber das tut es bestimmt. Schreib mal, wenn du wieder da bist, wie es Max während deiner Abwesenheit ergangen ist.;)
    Gruß, Fiffi.:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Sabine,

    ich würde mir an Deiner Stelle nicht soooo grosse Sorgen machen. Dein Max wird sicherlich ein wenig traurig sein wenn Du nicht da bist, aber im allgemeinen kommen die Geierlein damit eigentlich ganz gut zurecht.

    Als ich meinen (damals leider noch einzeln gehaltenen) Bubi zum ersten mal für ein paar Tage alleine lies, da hat sich meine Mutter um ihn gekümmert.

    Mein Bubi ist ein Wildfang, war damals bereits mindestens 7 Jahre alt, extrem scheu und ausser mir durfte keiner in seine Nähe kommen.
    Selbst von mir lässt er sich bis heute noch nicht anfassen.

    Ich habe mir schreckliche Sorgen gemacht und konnte meinen 5-Tage-Urlaub garnicht richtig geniessen.
    Ich habe täglich mehrmals daheim angerufen um nach dem Stand der Dinge zu fragen.

    Doch siehe da......... mein Bubi hat sich sofort daran gewöhnt dass er von jemand anderem gefüttert wurde und die ganze Sache war für ihn offensichtlich garkein grosses Problem.

    Als ich nach 5 Tagen zurück kam, da war er allerdings sooooooooo überglücklich mich wieder zu sehen, dass er sich vollkommen überraschend zum ersten (und leider auch einzigen mal) von mir kraulen lies.

    Also mach Dir nicht so grosse Sorgen, es wird schon sicherlich alles gutgehen :) .

    Schön zu hören, dass Dein Max bald eine Partnerin kriegen soll. Du wirst sehen.... Dein Max wird sehr glücklich darüber sein.
    Zwei Geier zusammen fühlen sich halt nunmal viiiiiiiieeeeeel wohler als ein einzelner.

    Mein Bubi war schon 10 als er zum ersten mal in seinem Leben vergesellschaftet wurde.
    Seither ist er nicht mehr wiederzuerkennen............ er ist rundrum glücklich und zufrieden.
     
  10. Bintang

    Bintang Guest

    Erst mal Hallo und Vielen Dank
    jetzt geht es mir schon besser , nachdem ich gelesen habe das es euch ähnlich ergangen ist. Ich werde wohl auch ziemlich oft telefonieren um beruhigter zu sein.
    Übrigens fliegt Max auch neuerdings zu meinem Mann, zwar nicht auf die Hand oder Schulter, aber immerhin bis vor ihn auf den Couchtisch.
    Sabine
     
Thema:

Ich hoffe das geht gut

Die Seite wird geladen...

Ich hoffe das geht gut - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...