Ich kann mich nicht entscheiden - Katharinasittiche oder Grassittiche

Diskutiere Ich kann mich nicht entscheiden - Katharinasittiche oder Grassittiche im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Antje, dann besorg dir doch von wolfguwe aus Hamburg Sperlingspapageien. :) Sind richtige Papageien, die sogar noch kleiner sind als...

  1. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Uwe (Wolfguwe aus dem Sperlingspapageinenforum) ist zwar ein Supertip, aber soweit ich weiß hat er keine Abgabevögel, er behält die 26 oder so Paare lieber selber :D aber fragen kostet nix, und vielleicht kennt er ja jemanden.
    Wenn ich Antjes Wünsche so lese, dann möchte ich auch den Geheimtip Sperlingspapageien abgeben. Denn diese hält man am besten nur zu zweit, denn sie genügen sich selber, andere Vögel stören sie nur und sie sind absolut schön zu beobachten :) und grün.
    Sie sind ja auch aus Südamerika und ziemlich papageienähnlich, wie der Name schon sagt ;)
    Dazu gibt es auch ein extra Unterforum mit lots of pictures und auch jeder Menge begeisterter Halter.
    Zu den Grassittichen möchte ich anmerken, dass sie dämmerungsaktiv und sehr ruhige Tiere sind und tagsüber nicht sooo viel losmachen im Gegensatz zu den kleinen Sperlis, die über Tag recht aktiv sind und viel Abwechslung brauchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Jau, bei Euch ist's genauso nett wie hier ;)


    Ja, Südamis sind tendentiell interessanter ... obwohl ich ja seinerzeit Korinnas Berichte über ihre Glanzsittiche recht spannend fand ... die anderen Threads find' ich nicht mehr ... die Glanzis haben ganz schön viel Unsinn gemacht.
     
  4. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Den Fuß benutzen auch viele australische, asiatische und afrikanische Papageien/Sittiche.

    Meine Nymphenhähne machen auch Kussgeräusche nach und imitieren Geräusche sicherlich mehr als Rotschwanzsittiche. Aber das sollte ja kein Kriterium bei der Wahl der Vogelart sein.

    Generell weiß ich nicht, ob es Sinn macht Australier und Südamerikaner bezüglich der Intelligenz und des Sozialverhaltens zu vergleichen, so ist doch die Lebensweise eine ganz andere. Nymphen als kleine Kakadus und Schwarmvögel sind äußerst interessant bezüglich des Sozialverhaltens, dazu friedlich, ruhig, verspielt, schnell zutraulich und äußerst intelligent bei entsprechender mentaler Anregung.

    Weißohrsittiche habe ich sehr laut erlebt und auch einen Bericht (ich glaube in der GW) gelesen, der diese Vögel so beschrieb. Deutlich leiser sind Blausteißsittiche.
     
  5. Nadine80

    Nadine80 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Die Lautstärke ist Gewöhnungssache. Ich habe gerade einen Nymphensittich, den ich erschöpft bei uns auf dem Feld eingefangen habe. Der geht mir mit seinem Dauergeflöte, obwohl es leiser ist als das Geschrei der Gelbseitensittiche ziemlich auf den Keks.
    Nymphensittiche sind schöne Vögel, aber viele Leute verlieren schnell das Interesse an diesen, wenn sie nicht zahm werden.
     
  6. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    An bestimmte extreme Lautstärken und Frequenzen kann ich mich nie gewöhnen (z.B. Aras, Amazonen).

    Warum er dauerflötet dürfte klar sein. So etwas tut ein glücklicher Nymphenhahn eigentlich nicht.

    Solche Leute sollten sich auch lieber Meerschweinchen kaufen. Ich kenne Rotschwanzsittiche, die auch nie richtig zahm wurden. Eine Garantie gibt es nie.
     
  7. Nadine80

    Nadine80 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehöre auch zu den Personen, die gerne zahme Vögel haben und deshalb sehe ich es garnicht so, dass solche Leute sich andere Tiere zulegen sollten.
    Ich hatte auch von Kind an Vögel die nicht zahm waren (Wellensittiche und Nymphensittiche) und die habe ich deshalb ja nicht vernachlässigt oder schlecht behandelt. Allerdings habe ich ihnen auch nicht lange nachgetrauert, weil man zu scheuen Tieren meiner Meinung nach keinen so intensiven Bezug aufbauen kann. Zumindestens ich kann das nicht.
    Der Nympensittich ist natürlich nicht glücklich, weil er ja auch alleine ist.
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Doch kann man ... wir zumindest ... unsere ältere Aymara-Henne z.B. wird jetzt nach fast drei Jahren erst zahm ... aber als sie verletzt war, habe ich mir genauso Sorgen gemacht, als wäre es mein zahmer Lieblingshahn gewesen.

    Übrigens ... stimmt schon ... manche Vögel werden nie richtig zahm ... scheint mir aber eher die Ausnahme. Die meisten werden recht flott zutraulich, bei manchen dauert's halt länger. Aber wie unsere Henne zeigt, werden selbst die superscheuen Vögel irgendwann doch zahm oder zumindest zutraulich.
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Anje,

    bist Du der Frage, welche Art es werden soll, schon näher gekommen?
     
  10. Andaco

    Andaco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich entschieden und mir zwei junge Katharinas ( August 2006 )in grün zugelegt. Bin ganz begeistert! Es sollen Geschwister sein und sie sind ruhig und noch abwartend immer - habe sie seit 2 Wochen und so langsam - aber ganz langsam kommen sie aus sich heraus.
    Wir testen auch noch das Futter - was mögen wir überhaupt? So schauen sie jeden Tag in die Futterschalen.
    Auch das Spielzeug wird beäugt - wozu dient das?
    Aber ich bin sehr glücklich über sie.
    Antje
     
  11. #30 Kathimama, 13. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2006
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hallo Antje:) ,
    hurra, du hast dich entschieden:beifall: !

    Als absoluter Kathi-Fan :dance: kann ich dich zu deiner Wahl nur beglückwünschen.
    Ich wünsch dir eine tolle Zeit mit deinen beiden Süßen... und wenn du Lust hast, dann schau doch mal bei mir im Kathiparadies rein...

    "Nur" zwei Kathis müssen nicht zwangsläufig langweilig sein (eigentlich sind es ja Schwarmvögel!)... wenn du dich viel mit ihnen beschäftigst, werden es dir die kleinen Kobolde mit ihrer Drolligkeit danken!

    Alles Liebe für dich und deine Grünen,
    Moni, die Kathimama

    PS. Haben die beiden Süßen schon Namen?
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wer weiß, ob es nicht über kurz oder lang zwei Paare sein werden ... dieser Kathi-Virus scheint ja hochgradig ansteckend zu sein ... ist bei Aymaras ja ähnlich ;)

    Übrigens ... willkommen im Südami-Forum :0-

    @Antje: Glückwunsch ... wegen dem Futter schau auch mal bei Siggi (Snoere) vorbei ... viel Grünfutter ist wichtig ... und nicht vergessen, sie brauchen ein Schlafhäuschen.
     
  13. Andaco

    Andaco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar haben die beiden einen Namen - die haben meine Tochter und mein Mann entdeckt - aus "Keiner" und "Niemand" wurden jetzt Beethoven und Mozart - musikalisches Talent haben sie ja.
    Jetzt mausern sie auch noch - so haben wir sie vom Züchter bekommen - doch kann können wir uns wohl feste Punkte suchen, nach denen man sie auseinanderhält.
    Ich hatte alles gelesen was es so über Kathis gibt und versuche immer wieder sie zu animieren was das Futter angeht - aber sie sind wohl auf und freuen sich schon, wenn wir kommen.
    Antje
     
  14. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hi...
    Musikalisches Talent bei Kathis... ja, das kenne ich :freude:

    Beethoven und Mozart? Na, und wenn - wie Christian :0- sagt - bei dir der Kathi-Virus ausbricht, kommen vielleicht wirklich noch Bach und Vivaldi dazu *kicher*

    Herzliche Grüße,
    Moni und zwei verrückte grüne Jungs
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Willkommen beim Musikanten-Stadel :D:D:D

    @Antje: Du schriebst, Du versuchst sie hinsichtlich des Futters zu animieren. Inwiefern? Fressen sie kein Grünzeug?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Guckguck...

    Nach meinen Erfahrungen ist AUSDAUER bei Kathis die beste "Animation" :D

    Obst und Gemüse jeden Tag neu anbieten... und abwarten, was passiert.

    Aber Vorsicht, Kathis sind launisch;) , nicht gleich in Freudentaumel verfallen, wenn sie heute an der Karotte hängen und nix mehr übrig bleibt... das kann morgen schon wieder ganz anders aussehen:p .

    Manchmal denke ich, die wollen mich veräppeln:D ...

    Aprospos ver"äppeln". Meine stehen nur auf eine einzige Apfelsorte. Braeburn. Mit was anderem brauche ich denen erst gar nicht zu kommen...

    Sind eben Kathis:freude: Jeder Tag mit ihnen ist spannend!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag...

    Moni und zwei verrückte grüne Jungs
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Das sowieso.

    Wir haben bei unseren Aymaras einen kleinen Trick angewendet. Wir haben jeden Tag eine Schale mit Leckerchen aufgestellt, immer am selben Platz. Nachdem sie sich daran gewöhnt haben, daß da was leckeres drin is', haben wir ab und zu was anderes reingetan ... was logischerweise zunächst skeptisch beäugt wurde und nicht selten boykottiert wurde. Dann kam am nächsten Tag wieder etwas bewährtes rein. Und ein paar Tage später wurde ein neuer Anlauf gewagt.

    Manchmal mußte ich auch eine zweite List anwenden ... ihnen etwas vormampfen, aus dem verschmähten Napf natürlich ... und siehe da ... Futterneid wirkt fast immer :D
     
Thema: Ich kann mich nicht entscheiden - Katharinasittiche oder Grassittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. intelligentester sittich

    ,
  2. intelligenteste sittiche

Die Seite wird geladen...

Ich kann mich nicht entscheiden - Katharinasittiche oder Grassittiche - Ähnliche Themen

  1. Katharinasittiche

    Katharinasittiche: Hallo ich bin neu hier und habe (noch) Fragen über Fragen:) Ich möchte gerne Katharinasittiche halten und hoffe das ich hier im richtigen...
  2. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Bescheidene Katharinasittiche

    Bescheidene Katharinasittiche: Hallo allerseits, vor etwa 2 Wochen habe ich zwei Katharinasittiche (Kiwi und Olive) aufgenommen. Also solch eine Bescheidenheit, hab ich noch...
  5. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...