Ich kann nicht mehr :-(

Diskutiere Ich kann nicht mehr :-( im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi@all, wie ihr ja wisst habe ich seit knapp einer woche einen 11wochen alten graupapageien bei meiner sari... Er raubt mir noch den letzten...

  1. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    Hi@all,

    wie ihr ja wisst habe ich seit knapp einer woche einen 11wochen alten graupapageien bei meiner sari...

    Er raubt mir noch den letzten nerv... Kibo schreit 24 stunden am tag ohne pause.. Beim fressen,beim spielen,beim kuscheln,abends auf der stange im käfig,wenn er draussen ist,wenn er drinne ist, wenn ich mit ihm rede..........IMMER!! Ich weiss nicht mehr was ich noch machen soll selbst sari weicht ihm mittlerweilen aus und will nichts mit ihm zu tun haben!!! Eben ist mir dann der kragen geplatzt und ich habe ihn in seinen käfig getan und ein handtuch drüber gelegt und jetzt ist seit 2 minuten ruhe... Mein kopf tut so weh als hätte ich 3 tage durch gesoffen mein tinitus lässt auch dess öfteren grüßen!!!!!!!!! Bitte helt mir!! Was könnte das denn sein was soll ich denn noch machen hat er schmerzen oder heimweh ist er noch zu klein gewesen um getrennt zu werden......hinzu kommt noch wenn ich ihn lies würde er den ganzen tag fressen er kennt einfach kein mass!!!:nene: :nene:

    ich bin mit meinem latein am ende:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 angie1912, 19. Mai 2007
    angie1912

    angie1912 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Doc

    Also mit elf Wochen ist der Futterfest? Ich würde sagen nein. Ein TA muß her. Das ist nicht normal. Wieso frisst der ununterbrochen? Versuch es mal mit Eifutter. Und in jedem Fall ab zum Doc. Wie sieht sein Kot aus?
    Man man man, was alles so früh verkauft/abgegeben wird.
    Ich weiss jetzt nicht, wie alt Deine Sari ist. Sitzt er getrennt?
    Foto?
     
  4. #3 Bärbel11, 19. Mai 2007
    Bärbel11

    Bärbel11 Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    was genau macht er denn für geraüsche vor sich hin quieken oder was?
    und was bekommt er zu fressen?
     
  5. #4 tweety1212, 19. Mai 2007
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Wenn er ständig schreit hat er vielleicht schmerzen. Krümel hat das damals auch gemacht bei ihr kam raus sie sitzt voll mit Hefepilzen.
    Geh zum TA nimm eine Kotprobe mit und lass ihn einmal durchchecken. Normal ist das aufjedenfall nicht.
     
  6. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    futterfest ist er... Die beiden sitzen tagsüber ausserhalb der käfige zusammen und nachts getrennt...weil sari/im juni 1 jahr alt ihn noch nicht in ihrem köfig akzeptiert!!!:( Er bekommt keim futter normal sb-kerne dann die tropic linsen von der firma hagen/die will er aber nicht so gerne viel obst und alle zwei tage teilen die beiden sich ein bischen alete... Er quigt nicht er micht immer wig wig arar wig wig pips arar wig wig usw usw... das hat er nicht gemacht als wir ihn abgeholt haben.... erst seit montag und sonntag haben wir ihn geholt
     
  7. Chrisp

    Chrisp Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Lulu

    Ich kann mir vorstellen das man sowas auf Dauer nicht aushalten kann ...aber das Verhalten ist nicht normal ...hast du bei dem Züchter mal angefragt, vielleicht kann er dir einen guten Rat geben....hat er da auch schon so rumgeschrien oder erste seit er bei euch ist.... Aber egal...
    geh zum TA ...der kann dann zumindest sagen ob gesundheitlich mit ihm alles
    Ok ist. Eventuell kann er dir auch zu diesem Verhalten mehr sagen.

    Frage: hat er von der ersten stunde an...als er bei euch eingezogen ist...so geschrien...? ich denke da bischen an eine Kolik :idee:

    Ich hoffe für dich das bald alles wieder in Ordnung kommt

    Gruß Christa
     
  8. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    achso der kot ist ganz normal wie bei sari auch nur wenn er obst hatte ein wenig dünner..aber nicht erheblich
     
  9. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    nein, montag morgen war noch alles in ordnug am späten nachmittag als ich mit dem hund wieder kam/die beiden sassen in ihren käfigen fing das dann an als ich sie wieder rausholte...
     
  10. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    also macht sie das auch ausserhalb des käfigs?.....

    macht sie vielleicht auch bettelbewegungen....schnabel auf reissen und wenn du dann den finger dran hälst das sie ausgiebige schluckbewegungen macht??????
     
  11. #10 Tierfreak, 19. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hm, dass er den ganzen Tag schreit ist sicher nicht normal :nene: .
    Oder gibt es auch mal längere Phasen dazwischen, wo er ruhig ist ?

    Frißt er denn auch wirklich was oder versucht er es nur ?

    Nicht das der Kleine doch noch nicht richtig futterfest ist und vor Hunger ruft :( .
    In dem Fall bräuchte er erst mal noch etwas Aufzuchtsbrei und müsste langsam entwöhnt werden.

    Der Kleine ist doch eine Handaufzucht, oder ?

    Wenn ja , wurde er allein oder mit anderen Grauen zusammen aufgezogen ?

    Einzeln aufgezogene Papageien reagieren nämlich oft viel sensibler und neigen schneller zum Schreien, wenn sie ihre menschliche Bezugsperson aus den Augen verlieren.

    Es könnte daher in solch einem Fall auch sein, dass er dem Züchter nachttrauert und nach ihm ruft oder das er zumindest Dich unbedingt in seiner Nähe haben will und das er sich ohne Mensch unsicher fühlt.

    Wenn man mal nicht im selben Zimmer ist, ist es bei solchen Vögeln auch sehr wichtig, ihnen kurz zu antworten, wenn sie rufen. So wissen sie zumindest, dass man in der Nähe ist. Dazu sollte man aber nicht direkt ins Zimmer gelaufen kommen, kurze Zuruf reicht aus ;) .

    Wenn es das alles nicht ist, könnten wirklich vielleicht auch Schmerzen usw. dahinter stecken. Dann wäre ein Tierarztbesuch wirklich angebracht.
     
  12. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    bei mir macht er das nicht aber bei sari und ich habe eben gesehen wie sie ihm körner gegeben hat/hochgewürgt.. Ich habe den ganz bösen verdacht das er einfach viiiiiiiiiiiel zu jung ist um ihn hätte abgeben zu können... oh gott und ich habe einfach auf den züchter gehört... mein gott wenn der kleine das nicht schafft weil ihm mama und papa fehlen..............
     
  13. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    so für 15-20 mintuen ist er ruhig dann schläft er in meinen armen tief und fest.. ihn strengt das ja bestimmt auch an... Er wurde mit 9 wochen aus dem nest geholt zusammen mit seinem bruder wo er bis sonntag mit zusammen gelebt hat.... Nein er fristt die körner schon manchmal kaut er auch garnicht das habe ich schon nachgeguckt auch das osbt ist in null komma nix weg egal welches es ist...alles.. die beiden waren laut des züchters den ganzen tag it im wohnzimmer aber hier kann ich ihm das nicht bieden da ich ab und an auch mal mit dem hund gehen muss aber wenn ich da bin ist er immer draussen.... ruhig ist er auch wenn das tuch über seinem käfig liegt gestern abend hat er sich in die jacke meiner mum gekuschelt als sie sie noch an hatte..
     
  14. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hast du ihn schon einmal gewogen? das du gut kontrollieren kannst ob er genug futter hat oder nicht.....

    also ich weiß bei meiner shari da ich sie noch selber weiter gefüttert habe.....wie es ist wenn sie bettelt und damals hat sie sich halt auch durch laute bemerkbar gemacht wenn sie hunger hatte.....aber geschrien hat sie nie.....sie macht das übrigens heute noch wenn ich mit meinem finger an den schnabel gehe.....diese schluckbewegungen.....aber auch bei nicki.....

    wo sie immer geschrien hat.....ist wenn ich aus dem raum raus bin.....und das ging auch ziemlich lange so.....allerdings hab ich konsequent es ignoriert und nun schreit sie auch nicht mehr....dafür kommt dann ihr guten morgeeeeeen...

    aber noch mal die frage schreit sie auch ausserhalb des käfigs? schreit sie auch wenn du mit im raum bist? oder tut sie es nur wenn keiner im raum ist????
     
  15. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    das ist ja das seltsame wenn ich nicht im raum bin ist er ruhig sobald ich den raum betrette fängt er an.. ja auch ausserhalb des käfiges, immer.. Hat er angst vor mir??
     
  16. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    naja wenn du sagst das er viel bei dir ist und vor allem auch bei dir schläft.....kommt meiner meinung zumindest schon mal ein punkt direkt raus warum er so schreit.....

    weißt du was ich dir damit sagen will?......

    also bei dir ist er ruhig.....setzt du ihn zurück....schreit er dann?
     
  17. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    ich bekomme ihn nur sehr schlecht ruhig gestellt meist garnicht.... wenn ich ihn ganz dolle streichel und ganz ruhig mit ihm rede dann klappt es manchmal aber heute geht garnix mehr.. ich sitze gerad im neben raum es ist totenstill neben an , aber gehe ich rein fängt er an kommt aber zu mir geflogen..

    sorry weiss nicht was du damit meinst
     
  18. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Lulu,

    ich kann mich erinnern, dass mein Hahn Baby damals, als ich ihn geholt hatte, auch fürchterlich schrie, wenn jemand in seine Nähe kam. Er ist auch eine HZ. Allerdings schrie er wirklich nur, wenn man zu nahe kam, also nicht ständig. Bis dahin wusste ich nicht, dass Graue so schreien können.....

    Wenn ich mir aber deine Berichte so durchlese, kommt in mir der Verdacht auf, dass der Kleine eventuell nicht satt ist...
    Die Körner werden auch nicht gekaut. Findest du Spelzen der Körner als Beweis dafür, dass er die auch wirklich futtert?
    Du könntest die SB einweichen, sodass sie leichter zu entspelzen sind. Macht mein Züchter immer. Allerdings sollten die vorgeweichten Körner nicht lange im Napf bleiben.
    Ganz wichtig:
    Das war auch mein erster Gedanke. Nur mittels täglicher Gewichtskontrolle hast du einen exakten Überblick.
    Entweder Angst oder er will Futter...

    Letztendlich würde aber auch ich dir raten, mit dem Kleinen zu einem vogelkundigen TA zu gehen, damit abgeklärt ist, dass nichts Krankhaftes vorliegt, was ihn zu solchem Spektakel veranlassen könnte.
     
  19. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.... Thüringen
    Mone meint, dass du den Kleinen verzogen haben könntest.:zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    meine mum sagt auch die ganze zeit der ist einafch nur verwöhnt total.;)
     
  22. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.... Thüringen
    Nun denke ich, dass er zumindest vor dir keine Angst haben kann...

    Hast du eventuell in seiner Umgebung irgendetwas verändert, was den Vogel so dermaßen erregen könnte? Sieht so aus, als würde er bei dir Hilfe suchen wollen und sich nur bei dir geborgen fühlen...
     
Thema:

Ich kann nicht mehr :-(

Die Seite wird geladen...

Ich kann nicht mehr :-( - Ähnliche Themen

  1. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  2. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  3. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...
  4. Info: kein Narva Bio Vital mehr

    Info: kein Narva Bio Vital mehr: auf Anfrage, weshalb die Narva Bio Vital kaum mehr zu finden sind, schreibt mir die Firma Narva zurück: "NARVA hat die Produktion und den Vertrieb...
  5. Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr

    Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr: Hallo, Meine Tauben paaren sich seit ein paar Monaten immer seltener u jetzt garnicht mehr. Folglich werden auch keine Eier mehr gelegt (oder...