Ich könnt kot***

Diskutiere Ich könnt kot*** im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Da haben mich welche angerufen und wollten einen blauen Hahn haben, ich hätte denen auch einen gegeben aber die halten seit 20 Jahren immer einen...

  1. #1 VZ-Kaiser, 12. Juni 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Da haben mich welche angerufen und wollten einen blauen Hahn haben, ich hätte denen auch einen gegeben aber die halten seit 20 Jahren immer einen einzelnen Welli. Und ich wollte denen keinen geben in Einzelhaltung. Habe die gerade nochmal angerufen und hab gesagt dass sie ihm dann aber noch ein Partner besorgen sollen. Sie meinte, ne das währe ihr zu viel, ich meinte 2 Vögel machen nicht mehr dreck als einer. Sie: Nee das geht aber nicht, das ist mir zu viel arbeit. Ich: Aber stimmt doch gar nicht ausserdem ist Einzelhaltung Tierquälerei und das ist nicht artgerecht Sie: Das ist auch nciht artgerecht das Vögel im Käfig gehalten werden Ich: ja dagegen sagt ja auch keiner was aber wenn sie nur einen holen, dann wird der total gestört, die brauchen einen Partner zum reden, schmusen, rumknutschen ... Sie: Sie wissen ja gar nicht wie viel ich mich um den kleinen kümmere Ich: Das glaube ich ihnen auch gerne aber wenn sie alleine unter Affen sind verstehen sie die auch nicht 0l Dann meinte sie, ne sie reden mir ein schlechtes Gewissen ein, wir wollen nur einen und werden dann bei ihnen keinen holen wenn sie mir keinen verkaufen wollen....
    -Ende-

    vorher hatten sie wohl in den 20 Jahren 2 wellis, sprich immer einzelnd, und beide sind wohl beim TA gestorben vor lauter aufregung als sie die Krallen geschnitten bekommen haben, weil sie den Käfig einfach im Wartezimmer stehen gelassen haben und die Wellis nach einer Stunde wieder geholt haben. Im Wartezimmer waren wohl einige Hunde. Als ich das schon hörte bekam ich die Kriese 8( 8( 8( 8( 8(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    :( Es wird immer wieder menschen geben, die durch puren Egoismus nicht verstehen, dass Tiere kein Spielzeug sind oder zur gesellschaft der menschen auf die Welt gekommen sind :heul:
     
  4. #3 Piepsmatz, 12. Juni 2004
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Tja, so unterschiedlich sind die Züchter...

    Als ich, nachdem Yoshi zwei Wochen bei mir war, merkte, dass er einen Kumpel braucht, beim Züchter anrief und ihn nach einem zweiten fragte, sagte er allen Ernstes zu mir: "Warten Sie noch ein halbes Jahr, bis der erste sich ganz auf Sie fixiert hat und dann können Sie immer noch einen kaufen, wenn es nötig ist."

    Yoshi war nach diesen 14 Tagen schon so auf mich fixiert, dass ich überlegt hab, ihn von Yoshi auf "Broschi" umzutaufen, weil er ständig an mir hing... ;)

    Der Züchter hat mir dann auch tatsächlich, trotz mehrerer Anrufe, keinen gegeben (er hatte gerade keine... ?!)

    Ich habe dann in die Zeitung geschaut und bei jemandem angerufen, der nestjunge Sittiche abzugeben hatte. Dort habe ich mir dann meinen Fritzi geholt.

    Allerdings war ich über diesem Züchter dann auch sehr erstaunt: Er hat sich noch nicht mal meine Adresse notiert. Ist das nicht eigentlich Pflicht? Ich kenne das zumindest von früher noch so. (Hatte aber ca. 15 Jahre keinen Vogel - zumindest nicht im Käfig... :baetsch: )

    Liebe Grüße,
     
  5. Randall

    Randall Guest

    Hallo Martina,

    also über manche Züchter kann man echt nur den Kopf schütteln ..... der Züchter, von dem Du Fritzi hast, hat vermutlich noch nie etwas von der Psittakoseverordnung gehört. Er hätte Deine Adresse notieren müssen, zusammen mit der Ringnummer von Fritzi, damit der Weg des Vogels nachvollziehbar bleibt.

    Und der mit der Fixierung ...... da verbietet mir meine Erziehung jeglichen Kommentar. :k


    Viele Grüße,
    Franziska
     
  6. Baumbart

    Baumbart Guest

    Wieso begegnen mir eigentlich nie Leute mit Einzelhaltung? :hintavotz [​IMG]
     
  7. #6 VZ-Kaiser, 12. Juni 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    tja es gbit Züchter die interessiert das nicht so, hauptsache die verkaufen :k und wenn ich mir meine Geier so anschaue, wie sie miteinander rumtollen, ne das könnt ich nicht übers Herz bringen so einen Süßen solchen Leuten in die Hand zu drücken. Ich hoffe das sie sich Gedanken machen, aber ich glaube nicht das das schlechte Gewissen siegt :(
     
  8. Baumbart

    Baumbart Guest

    Ich muss sagen, ich verstehe Tierhändler zum Teil.
    Die Zeiten sind nicht so gut, daß man viele Kunden deswegen ablehnen könnte. Denn wenn man danach geht, dürften Tierhändler auch keine Futtertiere verkaufen. Und bei vielen kleinen Tierhändlern geht es heutzutage um die Existenz.

    KEIN Verständnis habe ich dann bei Privatzüchtern.
    Denn die sollten die Tiere doch eigentlich züchten, weil sie sie lieben.
    Und wie kann man ein Tier, welches man liebt, wissentlich in ein solches Schicksal entlassen?

    Von daher, Du hast meinen grössten Respekt, Sabrina!
    :blume: :blume: :blume: :blume: :blume:
     
  9. #8 Federfell, 12. Juni 2004
    Federfell

    Federfell Guest

    Es gibt solche und solche Quellen...Hab noch nie beim Züchter gekauft, aber auch bei Zoohandlungen gibt es Unterschiede. Bei meiner Henne Shugger wars so, dass ich nicht ansatzweise beraten wurde. Ich hatte schon Wellis, für mich kein Problem, aber ein Neuling wäre verloren gewesen. Die Verkäuferin hat se in den Karton gepackt, mir den Preis aufgeschrieben und mich zur Kasse geschickt. Keine Fragen zu Gesellschaft oder Haltung. 0l Dort wo ich Pedro gekauft habe, wurde ich bombadiert mit Fragen (haben sie schon Wellensittiche, wie viele, Käfig, Zubehör) UND Tipps. Es gibt Tierhändler, da merkt man, dass sies für die Tiere tun, bei anderen hingegen zeigt sich, dass der Job da ne Notlösung war. Sowas kann man schon bei Teichfischen beobachten...LG, Federfell
     
  10. #9 VZ-Kaiser, 12. Juni 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    jop der Meinung bin ich auch. Danke für die Blumen :D
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    leider wirds solche egoisten immer geben :( nicht aufregen Sabrina diese *Menschen* sinds nicht wert ;)
     
  12. Fanculla

    Fanculla Guest

    Aber das hast du echt toll gemacht! So finde ich es super!!!! Entweder 2 oder mehr und sonst keinen! Das zeigt das es dir um den Welli geht und nicht um die s****** Kohle! :dance:
     
  13. Sibse

    Sibse Guest

    Ich find die Reaktion klasse! Ein einzelner Welli ist doch ein armer Welli :(

    Was mich erstaunt hat:
    Unser "Dreißig" ist uns ja zugeflogen. Er trägt leider keinen Ring (ist wohl noch ledig ;) ) über den wir eventuell den Besitzer hätten ausfindig machen können. Wir haben es über Radiodurchsagen bei einem Regionalsender versucht, aber auch nach einer Woche meldete sich niemand, also haben wir beschlossen ihn zu behalten. Tja, nun sollte so schnell wie möglich ein zweiter Welli her (obwohl "Dreißig" vermutlich ein Vogel aus Einzelhaltung war, so wie er auf Menschen fixiert ist - ich sag nur: ***uelle Fehlprägung..... Er "liebt" meinen Mann heiß und innig)
    Also sind wir zum Dehner marschiert. Eigentlich wollten wir da nur einen größeren Käfig kaufen bevor ein zweiter Welli Einzug hält, aber unser Sohnemann "verliebte" sich unsterblich in einen jungen Welli-Mann.
    Die Verkäuferin wollte uns erst keinen einzelnen Vogel verkaufen, sie bestand darauf, dass wir zwei abnehmen, eben weil man Wellis nicht einzeln hält! WOW! Da habe ich doch gestaunt! Gerade bei einem Laden wie Dehner, die ja im Grunde nur auf Profit aus sind, hätte ich sowas nicht vermutet!
    Wir haben das "Objekt von Juniors Begierde" eine Weile im Käfig beobachtet, aber er war da noch sehr neu (erst einen Tag da) und hatte anscheinend keine Partnerin und keinen "Kumpel". Nachdem wir der Verkäuferin mehrfach versichert haben, dass wir einen einzelnen Sittich zu Hause haben, der einen Kumpel braucht, hat sie uns den Kleinen verkauft (mein Sohnemann hat ihr lang und breit von "Dreißig" erzählt, der Junge hörte gar nicht mehr auf zu babbeln *lol*)

    Also ich finde eine solche Einstellung sehr gut und ziehe den virtuellen Hut vor jedem, der sie auch vehement vertritt und nicht nur auf "verkaufen" aus ist!

    Gruß
    Sibylle
     
  14. #13 VZ-Kaiser, 12. Juni 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Hallo Sibse,

    schöne Geschichte, ja es gibt noch Leute mit Verstand. Sicher freu ich mich auch wenn ich mal einen Geier verkauf und somit mein Taschengeld (beträgt satte 30 € *gg*) aufbessere. Oder mir dafür ne neue Voliere ersparren kann. Aber ich könnte mit meinem Gewissen nicht vereinbaren einen meiner Geier so "versaun" zu lassen. Ne. Ich möcht mal wissen wie die Menschen es finden alleine im Käfig unter Affen zu sein, ein Leben lang....
     
  15. Baumbart

    Baumbart Guest

    Och, weißt Du, man gewöhnt sich an alles! :D
    Manche Menschen nennen einen solchen Ort "Fitneß-Center"! :D :D :D
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    gröööööööööööhhhhhhhhhhlllllllllllllll :D :p :D
     
  17. Snippy

    Snippy Guest

    Das ist echt traurig!

    Ist nicht zu glauben, aber ich hab in meiner Nachbarschaft noch was härteres.
    Die Familie hat in dem letzten Jahr 4 Wellis verschlissen. (2 Sind abghehauen und 2 anders gestorben) Die Kinder, die die haben sind absolut krank und haben keine Ahnung wie man mit Tieren umgeht. Ein Beispiel: Das eine Mädchen macht Musik an und schreit den Welli an er solle tanzen. Darauf drückt sie ihm sein Köpfen im Takt runter und hoch und freut sich nen Keks... Ich könnte sie (Das Mädchen) erschlagen.. Tut mir leider aber is so. Aber als sei dies nicht schon genug kommt es noch härter. Wie gesagt sind 2 der Wellis weggeflogen (Die Familie hat immer alle Schotten auf und lässt die Wellis durchs ganze Haus fliegen, auch bei geöffneter Haustür im Sommer. By the Way: Das Mädchen von vorhin lacht sich schlapp wenn die kleinen gegen die Scheiben fliegen) Der Todesfall des letzten Wellis ist aber der hammer.. ich kann echt nicht mehr. Der Vater des Mädchens wollte Fernseh guggn wären der Kleine Freiflug hatte und hat sich, als der Welli auf dem Sessel gelandet ist AUF DEN KLEINEN DRAUFGESETZT. Er bemerkte auch, dass er was unterm Arsch hatte, ABER ER HAT SICH NICHT DAZU BEWEGEN LASSEN AUFZUSTEHEN , DA ER JA FUßBALL GUGGN MUSSTE... Ich bekomm die Kriese.. Der Welli war wie sollte es auch anders sein danach natürlich tot.

    So schlimm es klingt, aber das ist leider wahr. Da seht ihr mal was für schlechte Menschen es gibt.

    Gruß
    Finn
     
  18. #17 Cahandria, 13. Juni 2004
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2004
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Also zu der Geschichte kann man ja jetzt wirklich nichts mehr sagen ... *sprachlos*

    Solchen Leuten müsste man es verbieten, überhaupt Tiere zu halten. Ich hatte meine 2 auch schon mit 10 - aber so beknackt war ich wirklich nicht :k Finds schlimm, das die Eltern da nicht eingreifen ! Aber anhand des Verhaltens vom Vater wunderts ja keinen mehr, wenn sie so handelt. Irgendwo schaut man sichs ja ab ... 8(

    BTW Sabrina:
    Will mich mal den anderen anschließen und meinen virtuellen Hut ziehen !
    Habe auch schon deine HP besucht, weil ich mit dem Gedanken spiele mir noch 2 zu kaufen ... *g* Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest hättest du einen Interessenten mehr :~
     
  19. Knuffel

    Knuffel Guest

    Hallo,

    das ist echt keine tolle Geschichte. Was ich echt nicht verstehe ist wieso die Leute immer wieder einen neuen Welli holen. Naja aber so blöde gibt es leider viel zu oft, ich kenne da eine die hat auch Wellis, und zwar draussen allerdings in einem Käfig für Größere Vögel also die wo die Gitterstäbe weiter auseinander sind. Sie wundert sich ständig wer die Wellis klaut aber wenn ich ehrlich bin ich glaube nicht das ihr jemand die Wellis klaut ich denke die hauen ab da meiner Meinung nach der Gitterabstand viel zu groß ist und die da ohne viel Mühe raus kommen.
    Nur davon will sie nichts hören das es vielleicht aus dem Grund ist das immer wieder ihre Vögel weg sind. Weil ich bin ja nur blöde und hab ja keine Ahung.

    Viele Grüße Claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Iss doch nicht war...

    Da kann ich echt nur 0l
    Ich meine viele machen am Anfang den Fehler und kaufen nur einen Welli, warum auch immer, aber bei den meisten bleibt's gottseidank nicht bei einem!
    Wie kann man so stur sein? 8(

    Ich hab' auch mal versucht, 'ne Familie dazu zu überreden, einen Partner für ihren Welli zu besorgen. Ich habe echt alles probiert, aber denen war nicht zu helfen. Da kamen dann so Argumente wie "Die machen ja mehr Dreck!", "Das wir aber so laut!", "Die brauchen mehr Futter!", "Die Kinder kümmern sich ja jetzt schon nicht um einen!"...Das übliche halt! :k Am Ende hab' ich dann angeboten, den kleinen zu mir zu nehmen, wenn er doch eh nur 'ne Last sei und da kam dann der Spruch "Wir können doch unseren Kindern nicht ihr Haustier wegnehmen, das gibt nur Theater!" (btw, die älteste Tochter war zu dem Zeitpunkt 13, also sehr wohl in der Lage, sich um das Viech zu kümmern!).
    Mittlerweile ist der kleine Welli tot :( . Gottseidank haben sie keinen neuen angeschafft.

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie stur Menschen doch sein können 0l Wird mir für immer ein Rätsel bleiben :? !

    In diesem Sinne, Hut ab, Sabrina! Es müsste mehr von deiner Sorte geben :dafuer:
     
  22. #20 ChicaBaby, 13. Juni 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Also, mir fehlen da echt die Worte, da fällt mir nix mehr ein.


    Wir haben auch so eine tolle Familie im Haus. Sie besteht aus einem sehr alten Ehepaar und ihren über 30jährigem sohn, der noch zuhause wohnt (allein das ist ja schon hart)
    Na, auf jeden fall haben sie einen Welli Hahn... na, als ich das gesehen habe trifft mich der Schlag. Der Käfig absolut winzig, darin hat der nicht mal die Flügel ausbreiten können, dann war der total zugekackt, der wurde bestimmt seid monaten nicht mehr gereinigt. Das Tier habe ich nie zwitschern hören, wo ich da war nicht und auch nicht wo sie die Balkontür aufhatten... (unsere dürfen ja immer wenn die sonne nicht mehr draufbrütet ein bissl auf den Balkon). So, die Käfigaustattung bestand aus 2 sitzstangen aus plastik, einem spiegel und ein paar olympiaringen (hoffe ihr wisst was ich meine). Der arme piepser hatte nicht mal ne schaukel....
    Na, und er ist fett, wirklich fett, und warum? weil er keinen freiflug bekommt! Und immer dann wenn die fenster aufgemacht werden, muss der arme kleine ins Badezimmer umziehen. ich meine, nur weil ich mal kippflügel im wohnzimmer mach, müssen meine wellis ja nicht gleich umziehen.....

    Ich habe schon versucht die alten leutchen zu überreden einen 2. kleinen dazuzuholen (mein chef hat sich sogar bereit erklärt ihnen einen kostenlos zu geben, nur damit der kleine nimmer alleine ist). aber ich hab nur das übliche zu hören bekommen "machen soviel dreck", "2 sind zuviel arbeit für uns" "der braucht das doch garnicht". Ich hab sogar von meinen 4 piepern erzählt, wie happy die doch sind usw. aber nix, die wollten einfach keinen 2. dazuholen.
    Ich hab am schluss sogar angeboten ihn zu mir zu nehmen, da ich in meinem käfig noch jede menge platz habe und meine pieper sich bestimmt über einen neuen artgenossen freuen würden, aber da meinten sie nur, der vogel würde zusehr an ihnen hängen...
    der vogel? und an denen hängen? klar, weil der die ja so liebt, verkriecht er sich zitternd in eine ecke, wenn die an seinen käfig kommen.... sehr glaubwürdig....
    ich glaube, der arme pieper hat räude.... sein ganzes gesicht ist schuppig und seine beine auch. ich habe denen gesagt sie sollen mal zu TA mit dem gehen, da sind die total ausgeflippt und meinten, was ich mir erlauben täte, der vogel sei kern gesund und täte so sehr an ihnen hängen und haben mich dann aus ihrer wohnung geschmissen.....
     
Thema:

Ich könnt kot***

Die Seite wird geladen...

Ich könnt kot*** - Ähnliche Themen

  1. Prachtrosella Kot

    Prachtrosella Kot: Hallo :). Kann mir jemand etwas zu dem Kot sagen? Ich kann jetzt nicht sagen, ob es das Männchen oder Weibchen war. Die beiden haben ihre...
  2. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...
  3. Kropfentzündung und großer Kot?

    Kropfentzündung und großer Kot?: Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage... habe seit einem halben Jahr eine neue Sittichdame für meinen Yoshi dazugeholt. Die beiden verstehen...
  4. Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?

    Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?: Hallo, ich lege mir in Kürze ein Gelbseitensittich-Paar zu und habe bereits eine passende Voliere gekauft und nun geht es an Ausstattung und...
  5. Flüssiger Kot bei Weißstirnamazone

    Flüssiger Kot bei Weißstirnamazone: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag und ich hoffe er sitzt an der richtigen Stelle. Wir haben eine 15jährige Amazonendame, welche seit...