Ich könnte heulen...

Diskutiere Ich könnte heulen... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hab echt kein gutes Gefühl ... Irfin, laß Dich :trost: trösten. Allerdings, wenn meine Vermutung über den Ausgang stimmt, dann mache ich...

  1. #41 Blindfisch, 19. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hab echt kein gutes Gefühl ...

    Irfin, laß Dich :trost: trösten.

    Allerdings, wenn meine Vermutung über den Ausgang stimmt, dann mache ich auch mir riesige Vorwürfe, daß ich nicht noch stärker gedrängt habe. Vielleicht hätte man das Tierchen eher von seinen Leiden erlösen können bzw. müssen. Optimismus alleine bringt halt nichts.

    :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ifirn

    Ifirn Guest

    Gute nachrichten Schneeball lebrt noch und sie hat nur einen Stumpf, aber mit einem Bein kann sie ja auch noch laufen.. sie ist auch wieder total lebhaft...

    Danke für euer Daumendrücken, bin richtig gerührt, soviele nette Leute... soll euch alle ganz doll drücken von schneeball aus. ^^
     
  4. Ele

    Ele Guest

    Hi Ifirn,
    schön zu hören das es Deinen Pieper noch gibt. Was sagte denn der Arzt was es war? Wurde das Beinchen dann teilamputiert? Und was ist jetzt mit dem 2. Beinchen?

    Viele Grüße
    Gaby
     
  5. Ifirn

    Ifirn Guest

    es wurde nicht amputiert, gehe auch nochmal hin... er hat mir ne salbe gegeben das die alte haut abstribt das zweite bein ist wieder rosa geworden, und das andere hat Schneeball sich selbst abgebissen, war ja eh tot und dann lasse ich es morgen nochmal richtig behandeln das es sich nicht noch entzündet...
     
  6. Ele

    Ele Guest

    Uaaah, selber abgebissen? Naja, ist vielleicht in der Natur normal. Ist es nicht faszinierend, das die Tiere instinktiv wissen was sie tun müssen um zu überleben und es dann auch noch so krass durchziehen. Respekt, ich hätte mir mein Bein nicht abgebissen :+pfeif:

    Viel Glück beim nächsten TA-Besuch und viele Grüße
    Gaby
     
  7. #46 Blindfisch, 19. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Puuuh - Todgedachte leben länger! :bier: :+party:

    Aber was ist die Ursache?!?!

    Solange Ihr die nicht im Griff habt, geht irgendetwas in dieser Art weiter!

    :0-
     
  8. Pai_Chan

    Pai_Chan Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83624
    Jetzt bin ich auch erleichtert - wünsche deinem Schneeball noch gute Besserung :)
     
  9. Ifirn

    Ifirn Guest

    Die ursache das war de rTierarzt sich selber unschlüßig, aber es war mit großer wahrscheinlichkeit eine Durchblutungsstörung, bzw. eine Allergie gegen den Plastering...
     
  10. #49 Blindfisch, 19. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hm - liest Du Dir oben den Beitrag von Thomas noch mal durch?

    :0-
     
  11. Ifirn

    Ifirn Guest

    HÄ?? wer ist Thomas...

    So heute wieder beim Tierarzt gewesen *inzwischen Stammkunde dorte* So jer hat den Stumpf jetzt erstmal behandelt, Schneeball kann inzwischen ganz gut damit umgehen ... und der zweite Fuß ist inzwischen wieder rosa...
     
  12. #51 Blindfisch, 21. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo! - Aufwachen! - (Dieser Weckdienst kostet 4,50 Euro, alternativ einen abgerissenen Kopf, s.o.) - Ich meinte, lese mal bitte den Beitrag Nr. 20 - hier in Deinem eigenen Thread - noch einmal ganz genau durch! Vielleicht die anderen Beiträge auch noch mal.

    Ansonsten habe ich immer noch die Befürchtung, daß - ohne Kenntnis über die Ursache - daß dann irgendwann in Bälde wieder so etwas Bedrohliches, Schmerzliches für Dein Schneebällchen eintritt. Ich finde, Du solltest Dir darüber im Klaren sein, daß unter bestimmten Umständen ein Einschläfern-lassen notwendig sein wird, damit dem Schneebällchen Qualen erspart bleiben.

    Dazu mußt Du aber genau über die Ursache und mögliche weitere krankheitsbedingte Entwicklungen Bescheid wissen!

    :0-
     
  13. Ifirn

    Ifirn Guest

    ja es war eine allergie gegen den Ring... so jetzt zufrieden Blindfisch ^^"
     
  14. #53 Blindfisch, 21. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Nööö, nicht wirklich. Warum ist die Allergie nicht eher aufgetreten?

    Wenn ich als Mensch z.B. eine Armbanduhr trage und auf einmal wird die Haut dort rot, dann könnte ich es mir noch so erklären, daß sich der Schweiß bei diesen Temperaturen verstärkend auf die Allergieerscheinung auswirkt.
    Aber wieso soll bei Deinem Schneebällchen auf einmal eine Allergie gegen den Ring auftreten?

    Und warum zieht Schneebällchen den Fuß zusammen? Und warum wird der 2. Fuß auch blau nachdem der Ring abgenommen wurde?

    Das, was Thomas, s.o., Beitrag Nr. 20, beschreibt, erscheint mir wahrscheinlicher! Les das bitte noch mal.

    Les Dir bitte auch noch mal Bastelbienes Beitrag (Nr. 8 ) und Paulinchens Beitrag (Nr. 21) durch.

    Ist Euer TA wirklich vk genug?

    :0-
     
  15. Ifirn

    Ifirn Guest

    Allergien, treten beim Menschen auch später noch auf... bestes Bsp. von jemanden ein Abend vorher hat sie einen Apfel gegessen, am nächsten morgen auch und wäre sie fast dran erstickt, jetzt hat sie ne Kernobst -allergie ... soviel dazu ... *sry mein Ton, aber ich bin heute schlecht drauf*
     
  16. #55 Blindfisch, 23. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Kann passieren! Ich bin ja auch im Laufe des Threads im Ton etwas nerviger geworden, als zu Beginn bzw. als ich es je vor hatte. Sorry dafür!

    Vielleicht sehe ich persönlich das auch alles zu schwarz. Z.B. meine Befürchtung mit dem Leichengift - das ist vielleicht gar kein vergleichbares Problem wie beim Menschen, weil bei den Kleinen weniger durchblutete Muskelmasse und mehr Sehnen im Vergleich zum Menschen in den Füßchen und Beinen sind. :+keinplan

    Weißt Du, bei mir kommen immer wieder die erlebten Krankheits-Geschichten (Tumor etc.) hoch. Auch mein hellgelber Wellie könnte irgendwann so ein Kandidat für einen Tumor sein.

    Was stellt Dein Schneebällchen denn jetzt gerade so an?

    Meine zwei zwitschern sich gerade einen auf dem Balkon und freuen sich darüber, daß ich ihnen mal wieder eine Laboruntersuchung spendiert habe. Das Geld von neulich vom Blutspenden ist also schon wieder weg ... :zwinker:

    :0-
     
  17. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo ifirn,
    Hab die ganze geschichte mt gelesen, und Heute komme ich dazu was zu schreiben.
    Es freut mich das deine kleine maus alles gut überstanden hat.

    Es hört sich schrecklich an das ein Vögelchen sich der Füß selbst abbeißt, aber hab früher einen kanarien Hahn gehabt der genau das gemacht hat.*schauder*

    Weiterhin alles gute wünschen wir :trost:
     
  18. Ifirn

    Ifirn Guest

    Also jetzt schläft sie ^^, aber das sie ja alleine zur Zeit sitzt *das der fuß richtig verheilen kann* zwitschern sie jetzt zwischen zwei käfigen hin und her.
    Ach Blindfisch kein Problem du machst di ja auch bloß Sorgen, ist ja auch verständlich, abe rich will ja optimisstisch sein, vorallem weil sie ja noch zwitschert und mit den anderen kommuniziert... ^^°
     
  19. #58 Blindfisch, 24. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Gleicht sie denn das fehlende Füßchen aus? Beim Klettern? Kannst Du ihr etwas zum Klettern üben anbieten? Vielleicht übt sie automatisch, instinktiv.

    Ich habe mal einen Wellie gesehen, der hatte sein lahmes Beinchen innerhalb von wenigen Stunden so gut ausgeglichen, daß man kaum merkte, das irgendetwas nicht stimmte. Ein Wellie voller Lebensfreude! Leider (oder Gott sei Dank?) war das nicht mein Wellie, aber ich bin immer noch sehr stinkig, daß dieser Vogel nicht zum besten errreichbaren vk TA kam, *schniiiieeeef* - denn ich meine, dieser Wellie war dermaßen zutraulich, dem hätte das Angefaßt-Werden durch den TA kaum zusätzlichen Streß bereitet. - Der Wellie hatte sichtlich Übergewicht, was der konsultierte TA als einziges diagnostizierte, aber was der TA nicht wahrgenommen hatte, wegen verschmierter Kloake hatte der Wellie vermutlich auch etwas mit den Nieren, vielleicht nen Tumor. Oder so - nix genaues weiß man nicht.

    Ach, noch was. Ob man vorsorglich etwas Homöopathisches für das Herz in die Schublade zur Reserve holen könnte?

    :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Cahandria, 24. Juni 2005
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Die Sensibilisierung auf einen bestimmten Inhaltsstoff kann sich teilweise über lange Zeiträume erstrecken - nicht nur beim Tier :) Gut das es jetzt erkannt wurde und es deinem Federball schon besser geht *Daumen gedrückt halt*

    Du hast sicher Recht aber ich habe auch eine Albino Dame, die es immerhin schon auf stolze 11 Jahre gebracht hat :freude: Es gibt also auch immer Ausnahmen. Schneeball ist vielleicht auch so eine/r ... :zwinker:
     
  22. Ifirn

    Ifirn Guest

    @Blindfisch sie hat es sehr schnell ausgeglichen, naja Übung macht es, am anfang lag sie zwar nur auf dem Bauch, abe rinzwischen geht es super ... bin stolz auf die Kleine
     
Thema:

Ich könnte heulen...

Die Seite wird geladen...

Ich könnte heulen... - Ähnliche Themen

  1. ein schwerer verlust heul bitte schnelle hilfe

    ein schwerer verlust heul bitte schnelle hilfe: gestern musste ich lange arbeiten gehen und habe meine schwster (13) gebeten die vögel zu fütter 2 mövchen 4 zebras davon ein brütendes paar (...
  2. *Heul* - Wellihahn hat Durchfall und ist apathisch!

    *Heul* - Wellihahn hat Durchfall und ist apathisch!: mein armer drei Jahre alter "Socke" ist krank! Habe ihn gestern in der Voliere auf dem Boden sitzend vorgefunden, Augen geschlossen, Gefieder...
  3. Muss Wellis abgeben *heul* (erledigt)

    Muss Wellis abgeben *heul* (erledigt): Hallo Leute :( ich bin sehr traurig....was soll ich machen? Meine Mutter reagiert allergisch auf meine Wellis und sie meinte ich muss sie...
  4. Meine Wellis werden immer frechen *heul*

    Meine Wellis werden immer frechen *heul*: Menno meine Wellis werden immer frecher, jetzt strecken sie sogar schon die Zunge raus, also von mir haben sie das nicht....:D [IMG]
  5. Heul

    Heul: Hallo zusammen, meine Schmetterlinge und Roten Amaranten brüten immer ganz vorzüglich bleiben auch sitzen, aber aus den Eiern wird einfach nix!...