Ich mal wieder..

Diskutiere Ich mal wieder.. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Wie ich euch schon mitteilte, hat sich meine Freundin auch 2 Graue gekauft....sie waren bis gestern einzeln im Käfig. Sie ist hingegangen und hat...

  1. #1 Bianka R, 3. Mai 2006
    Bianka R

    Bianka R Guest

    Wie ich euch schon mitteilte, hat sich meine Freundin auch 2 Graue gekauft....sie waren bis gestern einzeln im Käfig. Sie ist hingegangen und hat beide Käfige aneinandergestellt. Das Männchen ( keine DNA ) ist sofort rüber zu ihr in den Käfig, und sie ( DNA liegt vor ) hat sich ihm genähert.Jetzt meine Frage....sie haben sich mit dem Schnabel berührt, und meine Freundin weiß jetzt nicht ob es hacken oder küssen ist. Das Weibchen geht wohl auch immer auf ihn zu und versucht ihn zu hacken, zumindestens sieht es so aus. Sollte man sie doch erst mal wieder von einander trennen, und sich vom weiten beschnuppern lassen ?...Oder was soll sie jetzt tun ? Der Hahn ist sehr scheu und kommt sonst nie aus seinem Käfig, und die Henne ist immer sofort da.Wenn sie getrennt in ihren Käfigen sitzen, zeigen beide sehr große Interesse.
    Über Antworten und Tipps wäre ich sehr dankbar.
    LG. Bianka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Erst einmal würde ich eine DNA machen lassen,damit sie auch wirklich weiß,ob es ein Hahn ist.Mädels untereinander verstehen sich auf Dauer meistens nicht.
    Ob die beiden sich zärtlich berühren(meist ohne Töne)oder hacken(immer mit großem Gezeter) kann man eigentlich gut erkennen.
    Eigentlich sollten die beiden sich im Freiflug kennenlernen.Wenn einer einfach in das Revier des anderen stolziert,ist der Ärger meist vorprogrammiert.Von daher finde ich das "einfach zusammen schieben" der Käfige nicht so gut.
    Natürlich ist es schwierig,wenn der eine gar nicht aus seinem Käfig heraus kommt.
    Hat sie jetzt die beiden Käfige immer aneinander oder wie macht sie das?Läßt die Henne den "Hahn" fressen oder bedrängt sie ihn nur?Zeigt der "Hahn" auch Interesse oder flüchtet er und was macht er für einen Eindruck-hat er sich verändert seit sie ihm so nah kommen kann?Zeigt er Angst,schreit er wenn sie kommt oder läßt er es geschehen?
    Graue können fröhlich spielen und es hört sich an,als würde einer abgeschlachtet.:D
    Man müßte ein bischen mehr von den beiden wissen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. #3 Bianka R, 3. Mai 2006
    Bianka R

    Bianka R Guest

    Hallo Bea.
    Sie sitzen zur zeit in einem Käfig. Sie lässt ihn fressen und sie machen beim berühren keine Töne...es sieht nur so aus als würden sie sich beißen.
    Er fühlt sich auch nicht von ihr bedrängt...im gegenteil. Als er noch alleine in seinem Käfig saß, hatte er nur in einer Ecke gesessen...er ist jetzt also viel offener geworden, und schreit nicht mehr so laut wenn man sich dem Käfig nähert ( vorher war das nicht möglich ).
    Er geht zu ihr, genauso wie sie zu ihm gehen kann, ohne das sich eine bedrängt fühlen müßte...sieht also alles ganz ok aus.

    Soll sie die Vögel jetzt zusammen lassen , oder was soll sie jetzt tun ?

    LG. Bianka
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Warum meint sie,sie müsse sie trennen,wenn alles so positiv ist?Streitereien kommen immer vor-das gehört zum Alltag.:zwinker:
    Es hört sich bei deiner Beschreibung an,als würden sich beide recht wohl fühlen.Wie geht die Planung denn weiter?Kommen beide zusammen in eine große Voliere oder sollen die Käfige auf Dauer zusammen gebaut werden?
    Wichtig ist,dass genügend Platz vorhanden ist,damit die beiden sich auch aus dem Weg gehen können.
    Und auf jeden Fall sollte sie die DNA machen damit sie weiß,ob es wirklich ein Paar ist.Schau mal ins Forum,da ist ein Bericht über zwei Mädels ,die sich lange vertragen haben und auf einmal ist schluß damit.Nun ist das Problem,dass sie vier Vögel nicht halten können und dann entscheide dich mal,welchen Schatz du abgeben willst.:(
    Solche schwierigen Situationen sollte man sich im Vorfeld schon ersparen indem man einen Vogel erst holt,wenn auch das Geschlecht bestimmt ist.:+klugsche
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. #5 Bianka R, 3. Mai 2006
    Bianka R

    Bianka R Guest

    Hallo Bea..
    die Vögel sollen zusammen im Käfig bleiben, der die größe 170x120x80 cm hoffe das wäre groß genug, schon mal sie ja auch den Freiflug haben...und sie wollen im Garten eine Voli bauen.
    Die DNA wird noch gemacht...der angebliche Hahn war zuerst da, die Henne wurde dazu gekauft....mal sehen wie es weitergeht...im mom scheinen sie sich ja zu vertragen.
    Besten Dank
    LG. Bianka
     
  7. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    170 x 120 x 80 ergibt zwar immer das gleiche Volumen, aber mit was ist denn die Grundfläche Länge x Breite angegeben?
     
  8. #7 Bianka R, 3. Mai 2006
    Bianka R

    Bianka R Guest

    So hatte sie mir die größe durchgegeben...170 hoch...120 breit...80...tief

    LG. Bianka
     
  9. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Das mag - obwohl es grundsätzlich noch andere Prämissen gibt - für ein eingspieltes Paar gehen, sonst ist es Stress. Das ist kein Käfig der zum verpaaren geeignet ist, das muss schon vorher statt gefunden haben.

    Sorry.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Headroom42, 4. Mai 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Das ist zu klein, vor allem wenn die Liebe noch so jung ist. Eine anstaendige Zimmervoliere oder ein Vogelzimmer muss her.

    Im uebrigen kann es immer mal wieder zum Streit kommen, getreu dem Motto: Pack schlaegt sich, Pack vertraegt sich.

    Gruss

    Kai
     
  12. #10 Bianka R, 4. Mai 2006
    Bianka R

    Bianka R Guest

    Oki...
    ich werde es ihr ausrichten....Danke euch

    LG.Bianka
     
Thema:

Ich mal wieder..