Ich, mit der tollen Haube und den schwarzen Kulleraugen

Diskutiere Ich, mit der tollen Haube und den schwarzen Kulleraugen im Kakadus Forum im Bereich Papageien; ........eigentlich weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll.................... Ich kann es bis heute noch gar nicht so richtig glauben, das ich...

  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ........eigentlich weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll....................
    Ich kann es bis heute noch gar nicht so richtig glauben, das ich mehr oder weniger bei Nacht und Nebel einfach so mitgenommen wurde.

    Meine Leben bis dahin........keine Erinnerung........vergessen...........
    Na auf jeden Fall hatte mich ein Mensch aus schlechter Haltung gerettet.

    Prima........ich lebte nun fortan in einer Behausung von 40x40cm.
    Schon beachtlich für einen stolzen Molukkenkakadu wie mich.

    Mein Mensch hatte neben mir noch so ein paar andere gefiederte Artgenossen.......auch Kakadus im weitesten Sinne......ich glaube, man nennt sie auch Nymphensittiche.

    Na auf jeden Fall haben sie auch Hauben. Nur nicht so imposant wie Meine :~

    Wir lebten so vor uns hin.........Da ich keine so ausreichende Beschäftigung besaß, riss ich mir am Bauch und der Brust die Federn aus und als die nicht mehr vorhanden waren nahm ich meine Haut.........bis eines Tages Jemand kam und uns in einem Haus unterbrachten, was man Tierheim nennt.............
    Da saß ich nun.........Meine Kollegen, die Mini-Kakadus haben sofort ein Zuhause gefunden. :traurig:

    Ja und ich..........?? Interesse hatten schon viel Menschen an mir, schließlich bin ich ein KAKADU!
    Da ich aber nicht so mehr so schön für die aussah, blieb ich dort einfach alleine sitzen.

    Was blieb mir übrig, als den lieben langen Tag den Menschen zu sagen, wie sehr ich mich allein langweilte.
    Dies zeigte ich deutlich mit meiner "zarten" Stimme. Na und ich lies sowieso keinen Menschen mehr in meine direkte Nähe - wieso auch?

    Na ja, ich will mal nicht ungerecht sein. Ein Mensch dort zeigte mir trotzdem mehr als deutlich seine Zuneigung und lies sich nicht beirren.
    Aus Dankbarkeit ließ ich meine Haut in Ruhe.

    Aber die Federn, ja die mußte ich trotzdem weiter abrupfen. Irgendwas muß der Kakadu ja als Zeitvertreib haben.

    Eine Tages kam dann ein Mensch, dem war es egal wie ich ausah, was ich für "Macken " hatte und was ich von den Menschen überhaupt halte.

    Nach einer relativ kurzen Autofahrt kamen wir in meinem neuen Zuhause"wielange diesmal"an...

    Oh, was erwartete mich da??? Soviel Kumpels meiner Art habe ich auf einem Haufen noch nicht gesehen. Nett waren sie auch. Begrüßten mich standesgemäß auf "kakaduisch".

    Und was soll ich sagen..........dabei war ein Mädel, viel hübscher als ich, mit Federn -überall- zeigte mir gleich, was sie wollte...........MICH.

    Nun, eine Nacht mußte ich neben ihr verbringen.

    Aber am nächsten Tag ging es los!

    Ich durfte zu ihr..........Schüchtern wie ich war, mußte sie die Initiative übernehmen.
    Oh Mann, was war aus mir geworden?

    Aber Frauen scheinen es irgendwie in der Hand zu haben........sie kriegte mich im im Null komme nix herum.
    Wir verlebten schöne 8 Monate, bis mich meine Vergangenheit(?) wieder einholte.........

    Obwohl ich das Mädchen von ganzem Kakaduherzen liebte und es ihr immer wieder zeigte, überkam mich so eine Wut........Worauf.......? Ich weiß es nicht........

    Ohne es zu wollen, biss und hackte ich auf mein Mädchen ein. Die Arme wußte gar nicht wie ihr geschah, glaubte an ein Versehen und kam immer wieder zu mir an und wollte liebkost werden.

    Und ich Blödian.............? Was tat ich? Ich biss sie fast zu Tode.

    Ich wollte es doch nicht. Ich liebe dieses Mädchen doch so sehr..............

    Mein Mensch tat das einzig Richtige.
    Er nahm mich von meinem Mädchen weg, um sie am Leben zu erhalten.

    Oh, was hatte ich für eine Angst..........Was sollte nun wieder mit mir geschehen?

    Mein Mensch hat soviel Gefühl und Gedanken für mich, das er mich zwar nicht mehr mit meinen kakaduischen Artgenossen zusammen leben läßt, aber ich trotzdem bei ihm leben darf und nicht das nächste ungewisse Schicksal auf mich zukommt.

    Es ist schon schwer für mich und meinen Menschen.
    Meine kakaduischen Artgenossen möchte ich am Liebsten gar nicht auf Dauer neben mir dulden und der Mensch........ach der........hat mir nur Schaden beigefügt................
    Obwohl........wenn ich ganz ehrlich bin, so nehme ich von meinem derzeitigen Menschen auch kleine Leckerlis aus der Hand.

    Soo schlecht geht es mir nicht, könnte besser sein..........
    Ich merke wohl, das mein Mensch über die Tatsache, das ich meine Artgenossen "Zum Fressen gerne habe", nicht so toll findet, mich aber trotzdem liebt.

    Hätte mein erster Mensch von Anfang an sich darüber informiert, was ich so als Kakadu brauche, um wirklich zufrieden leben zu können, wäre Heute wohl so manches einfacher..........
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Corella

    Corella Kakadu

    Dabei seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es zwitschert und pfeift
    Hallo Heike,

    zum Glück konntest Du den Kakadu aus dem Tierheim retten.

    Schade, daß die Vergesellschaftung doch nicht geklappt hat!

    Beim Lesen hofft man so sehr auf ein "Happy End".

    Eine Kakadugeschichte, die zum Nachdenken bewegen sollte.
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    Ja, das denke ich mir.

    Ein Happy-End wird es wohl nicht geben(?).:traurig:
     
Thema:

Ich, mit der tollen Haube und den schwarzen Kulleraugen

Die Seite wird geladen...

Ich, mit der tollen Haube und den schwarzen Kulleraugen - Ähnliche Themen

  1. Schwarzer Vogel aus Madagaskar

    Schwarzer Vogel aus Madagaskar: Hallo, anbei ein weiteres Bild, bei dem ich mich über einen Bestimmungstipp freuen würde. Ebenfalls aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank schon...
  2. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  3. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  4. Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !

    Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !: Suche dringend für insgesamt 8 Enten ein neues Zuhause ! Die Tiere sind sehr zahm . Mit Hunden und Katzen aufgewachsen. Brauchen einen sicheren...
  5. Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...

    Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...: hallo, ich beobachte seit ein paar Monaten in einer Tierhandlung, wo ich gelegentlich Futtermittel hole, einen Kanarienhahn, unberingt, dürfte...