Ich muss mir mal die Wut von der Seele schreiben.

Diskutiere Ich muss mir mal die Wut von der Seele schreiben. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ja was soll ich denn machen? Ich kann nicht noch 3 Monate warten. Wie schon gesagt, die beiden Menscheln schon seit über 3 Wochen rum und wollen...

  1. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ja was soll ich denn machen? Ich kann nicht noch 3 Monate warten. Wie schon gesagt, die beiden Menscheln schon seit über 3 Wochen rum und wollen unbedingt. Man merkt zunehmens dass sie etwas suchen wo sie hinkönnen.

    Wenn ich das Ding jetzt den ganzen Tag an der Heizung stehen lasse und den Heizlüfter noch davor stelle dann verfetzt es mir das Ding ganz. Dann haben wir auch nichts davon.
    Ich denke man dass die Risse auch davon kommen dass ich gestern mal kurz den Heizlüfter vor gestellt habe (bis er nach 5 Minuten den Geist aufgegeben hat 8o )

    Lg Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Heike,

    die Risse kommen so oder so. Es ist so gar gut, da sie ein Zeichen dafür sind, dass der Stamm trocken ist bzw. wird.

    Damit der Stamm nicht auseinanderfällt, sind ja auch die Welleisen drin.

    Gruß Alex
     
  4. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Habe am 17.01. bei Herrn Alhborn bestellt, heute angekommen. Super Verarbeitung, bin sehr zufrieden. Müssen jetzt halt noch in Ruhe bei uns im warmen Wohnzimmer trocknen (Fussbodenheizung), damit sie dann ins Vogelzimmer mit der hohen Luftfeuchtigkeit können und dort nicht schimmeln.

    Sind riesen Brocken die Kästen, einer wiegt 60kg.

    Gruss

    Kai
     

    Anhänge:

  5. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Schick. Aber warum gleich 2? Schreddern deine auch so gerne?

    Wie lange würdet ihr denn die Dinger trocknen lassen?
    Ich weiss ich nerve, aber ich will das Ding doch endlich den Geiern geben.

    Meiner hat übrigens noch einen tollen Sitzast davor. Der wertet die ganze Sache irgendwie noch auf. Ich mache morgen mal ein Photo.

    Lg Heike
     
  6. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,

    ich werde auch noch einen dritten holen, etwas kleiner für die Timnehs. Bei momentan 5 Geiern macht das dann 2,5 Häuschen die man so braucht :D
    Sie sind zwar noch nicht so schredderlustig, aber das kann noch werden, ist halt noch alles ungewohnt. Normalerweise sind Paulchen, Jacob und Lilly (laut Sandra) vor allem auf solche Äste/Bäume mit Rinde immer ganz scharf.

    Ein paar Wochen wird man die schon trocknen lassen müssen, ich sehs mir mal an, wie sich das bei unseren entwickelt, werde mir auf jeden Fall Zeit lassen, bis ich sie ins Zimmer mit reinhänge, da wir dort eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit durch den Luftbefeuchter haben.

    Muss mir auch noch überlegen, wie ich die 60kg Brocken befestige, so das die auch hängen bleiben.

    Gruss

    Kai
     
  7. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Na viel Spaß beim Aufhängversuch. Vielleicht hat ja jemand im Bastelforum eine Idee.

    Ich hab damit zum Glück keine Probleme, denn meine gehen auch in den Nistkasten wenn er auf dem Boden steht (war beim letzten jedenfalls so).

    Lg Heike
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo !

    Die Baumstammhöhlen sind echt klasse :zustimm:!

    Bin ja selbst am überlegen ob ich meinen so ein Mega-Knaberspielzeug gönnen soll :D !

    Mir kam schon mal die Idee, so eine Höhle auf einen dicken Baumstamm frei ins Zimmer zu stellen, der auf einer großen Holzplatte steht.
    Bin nur am überlegen, wie ich die Höhle auf dem Stamm befestigen könnte, damit man sie auch zum Saubermachen abnehmen kann. Evtl. mit Winkel oder so :~ !

    Man könnte so eine Höhle allerdings auch auf ein stabiles Regal stellen, was an der Wand hängt :idee: !
     
  9. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Um die 60kg stabil befestigt zu haben werde ich wohl mit schwerem Geräte arbeiten müssen. Zuminest eine massivere Tischplatte, etwas erhöht, könnte / sollte es tun. Ich werde das mal genauer anschauen und berichten, wenn sie aufgehängt sind. Wir aber noch ein paar Wochen dauern, bis die Höhlen richtig trocken sind.

    Gruss

    Kai
     
  10. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Manuela.

    Also meine Nistkasten hat einen Aussendurchmesser von 41 cm. Das finde ich schon ziemlich fett.
    Was hast du für riesen Bäume wenn du so einen noch auf einen Stamm (der ja bestimmt größer sein soll) stellen willst?

    Wir haben das Monster auf einen Pflanzenroller gestellt, denn mit über 40 kg lässt sich das Ding nicht so leicht bewegen. Und so kann ich dann auch mal mit Hilfe die Voli beiseite schieben und dahinter sauber machen.

    Lg Heike
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Heike,

    41 cm ist echt schon recht fett 8o !

    Bitte nicht lachen, aber so in der Art wie unten auf dem Bild hatte ich mir meine komische Konstruktion vorgestellt, da wir im Garten noch einen Baumstamm liegen haben. Der stammt von unsere Kiefer, die leider der Sturm umgehauen hat.
    Habe ihn aufgehoben, weil ich dachte, dass ich irgendwann noch Verwendung für ihn hätte. Hat ca. 25-23 cm Durchmesser.
     

    Anhänge:

  12. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ja das sieht schon gut aus.
    Aber da brauchst du eine riesige Bodenplatte um das Gewicht von dem Monster auszugleichen. Oder eine verankerung in der Wand. Da du es aber freistehen haben willst könntest du die Decke nehmen.
    So eins, zwei fette Stahlketten, das hat doch was. Da kann man ja noch Spielzeug ranhängen oder die Geiern einfach so daran rum.

    Aber sichern würde ich ihn auf jeden Fall. Wenn so ein Ding mal umfällt bleibt darunter nix mehr heile. :nene: 8o

    Lg Heike
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Heike,

    stell mir gerade vor, das mir die schwere Höhle auf den Fuß fällt, und ich schreiend und hüpfend durchs Vogelzimmer hopse, he,he :D !

    Ne, ist schon klar, dass ich die Höhle irgendwie befestigen muss, daher mein Gedanke ihn mit Winkeln festzuschrauben. Muss mal im Baumarkt stöbern, da gibt es glaub ich so Doppelgewindeschrauben, die ich fest in den Boden schrauben könnte, dann durch den Winkel am Baumstamm mit Flügelmuttern festschrauben, oder so!
    Mal schauen, irgendwie wird mir schon noch was einfallen:~ .

    Sonst bammel ich sie halt doch an die Wand, mal sehen :zwinker: !

    So wie unten habe ich mir das in meinem Hirn zusammengesponnen,he he !
     

    Anhänge:

  14. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    60 kg oder wenns die Kleine mit 40 kg ist sollte man besser direkt an die Wand oder per Seile Ketten an der Decke aufhängen.
    Die Konstruktion mit dem Ständer wird vermutlich nicht funktionieren bzw. man wird ein sehr starkes Gegengewicht und grosser Auflagefläche am Boden brauchen sowie min. 3 Winkel pro Seite die sehr stabil sind und höheren Verwindungskräften gewachsen sind.

    Gruss

    Kai
     
  15. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich denke auch dass die Bodenplatte noch viiiel größer sein müsste.

    Also jetzt nix gegen dich, aber dein Füss würde eventuelle wieder heilen :trost:
    aber ich will mir lieber nicht vorstellen was mit einen Papagei passieren würde der sich in der Umsturzbahn dieses Riesendings befindet. 8o :k :nene: :traurig:

    Sorry, aber ich bin bei sowas immer so ängstlich und übervorsichtig.
    Ich bin mir aber sicher, dass du nichts aufstellen würdest was nicht genug Halt hat.

    Lg Heike
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Nee, will ja nicht das einem meiner geliebten Geier was zustößt :nene: !

    Ich denke, ich lass es doch lieber, das Gewicht ist in der Tat nicht zu verachten.


    Hab aber noch ne Idee ( Frauen und ihre komischen Ideen), lach :D !

    Man könnte so ne Höhle ja auch auf einen extra gebautes stabiles hohes Tischchen stellen.

    Naja, an die Wand hängen ist wohl doch noch am einfachsten, gell :zwinker:!
     
  17. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    aus 4 kant eisen geschweisst, kippt nicht um und ist gar nicht mal so teuer wenn mans selber machen kann. habs mal versucht zu zeichnen. :~
     

    Anhänge:

  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo gisi,

    auch ne tolle Idee :zustimm:!

    So in der Art sehen ja auch die Ständer für Vogelfutterhäuschen aus, könnte man theoretisch ja auch aus Holzstämmen bauen und oben anstatt den Streben eine dicke Holzplatte fest draufschrauben, worauf man die Höhle stellen könnte.
     
  19. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    dann mußt du aber die schrauben versenken :D
    wenn es aus holz ist, würde ich die platte unten mit streben abstützen.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo gisi,

    die Streben unter der Platte sind ne gute Idee :prima: !

    Hab noch ne andere Variante vom Untergestell :D !

    Auf die Platte könnte man hochkannt Brettchen befestigen, damit die Höhle nicht einfach von der Platte rutschen kann.
     

    Anhänge:

  22. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    nicht gut :traurig: so bekommst du garantiert probleme. es wird dir nach einer richtung wegkippen wenn du eine seite bisschen mehr belastest. das brett würde ich nur ohne umrandung länger stehen lassen. aufgrund der einfachen reinigung ist das sinnvoller.
    p.s.
    der stamm ist so schwer, der rutscht nicht weg.
     
Thema: Ich muss mir mal die Wut von der Seele schreiben.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wut von der seele schreiben

Die Seite wird geladen...

Ich muss mir mal die Wut von der Seele schreiben. - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Zum 3ten mal Eier

    Zum 3ten mal Eier: Hallo ihr lieben, ich konnte leider keinen Beitrag finden der mein Problem aufweist... Jedenfalls hat meine Henne dieses Jahr zum 3ten Mal Eier...