Ich schäm mich :-(((

Diskutiere Ich schäm mich :-((( im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo liebe Wellifans, also das was ich jetzt schreibe, dürfte ich gar nicht erzählen. Aber ich trau mich ganz vorsichtig und hoffe das ihr...

  1. #1 elfenfeuer, 2. August 2004
    elfenfeuer

    elfenfeuer Guest

    Hallo liebe Wellifans,
    also das was ich jetzt schreibe,
    dürfte ich gar nicht erzählen.
    Aber ich trau mich ganz vorsichtig
    und hoffe das ihr mich noch
    Leben lasst.
    :heul: :heul: :heul:
    Es war heute Nacht so gegen 1 uhr 30
    da bin ich von irgendwas wach gemacht worden.
    Und ich muß dazu sagen es war schon von wichtigkeit
    das ich im Wohnzimmer eingeschlafen bin.
    Also wie gesagt bin ich von irgendwas aus dem
    Schlaf geholt worden.
    Ich spitzte meine Ohren und richtig einer meiner Ferderflieger
    hat sich zu einen Nachtflug entschloßen.
    Ich stand langsam auf um nach zu schauen,wer es wohl wieder sei,
    dazu muß ich noch erwähnen das meine Pieper immer rein und raus können wann immer sie wollen.
    Und es konnte nur Gonzo sein,denn der steht auf Nachtflug :-)))
    Na und er war es auch.
    Nur konnte ich ihn nicht finden,ich hab gerufen doch keine Antwort.
    Doch dann vernahm ich das irgendwo Wasser laufen mußte und ging in die Küche,ne ne ne da lief kein Wasser,aber ich hörte es doch plättschern :? :?
    Nun gab es nur noch einen Raum wo Wasser laufen konnte DAS BAD.
    Als ich dort an kam, auch kein laufendes Wasser und es plättscherte immer noch.Ich dachte schon ich traüme.
    Immer wieder und wieder rief ich nach Gonzo doch ohne Erfolg.
    Da ich aber schon mal im BAD war konnte ich eigendlich auch gleich mal Pippi machen,oooooohhhhh was sah ich da,
    mein Gonzo der plättscherte im WC.
    Schnell griff ich nach ihm und holte Gonzo aus dem Klo.
    Der aber lautstark anfing zu schimpfen.
    Oh man mir ist mein Herz stehen geblieben und sauer auf meine Schussellei
    war ich auch 0l 0l
    A. weil ich das Bad nicht zu gemacht hatte .
    B. das der Deckel nicht zu war.
    Ich wage mir gar nicht vorzustellen was passiert wäre,wenn ich im Schlafzimmer geschlafen hätte.
    Aber eins habe ich gelernt,das könnt ihr mir glauben.
    Es gibt nie wieder ofene Türen oder Toilettendeckel.
    So nun seit bitte so lieb und lasst mich Leben und reißt mir auch nicht den Kopf ab. :gott: :gott: :gott:

    Ich fand das dieses Erlebnis sooooo wichtig,so das ich es hier schreiben mußte.
    LG Carola
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bastelbiene, 2. August 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Hi,

    schön das du es dir von der Seele geschrieben hast, da gehört Mut zu. Es wird sicherlich Leute geben die jetzt anfangen würden zu schimpfen.

    Aber es ist passiert, es ist gut gegangen. Mutmassungen: Ja aber was wäre wenn... finde ich fehl am Platz. Denn es ist ja nicht mehr zu ändern.

    Gestern habe ich auch meine Wellis rausgelassen, wie jeden Morgen. Kann man denn ahnen, das ein Wellimädchen ins Schlafzimmer fliegt??? Was sie niemals zuvor getan haben??? Nein kann man nicht ahnen, aber das Fenster war auf. 8o

    Aber es ist nix passiert. Sie hat zwar rausgeschaut, aber ist wieder zu den anderen in Wohnzimmer geflogen.

    Das ist nunmal Schicksal. Und ich finde es gut, dass du es hier niedergeschrieben hast. Denn daran sieht man mal wieder, traue den Wellis alles zu denn für die ist alles möglich.

    Liebe Grüße
     
  4. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hey Du,
    kopf hoch, das kann doch mal passieren...

    Einer Freundin ist ihr Degu im Klo ertrunken :(
    Mein Welli Luschi habe ich am Schwanz in letzter sekunde aus einem halbvollen Bierglas ziehen können. Das war auch knapp...

    Du bist zum glück noch mit nem "Blauen Auge" davon gekommen und wirst daraus gelernt haben.

    Hoffe das dein Welli sich keine Bakterien im Klo geholt hat!

    Gruß
    Mottchen
     
  5. Baumbart

    Baumbart Guest

    Also, als erstes und Wichtigstes:

    Erzähl das bloß nicht seinen Kumpels, den sonst wird er den Spott nie wieder los! :D

    Und dann muss ich Dir sagen, sei froh, daß es so ausging und das nix passierte.

    Natürlich HÄTTE mehr passieren können, ist aber nicht.

    Dir ist es eine Lehre, und jeder, der nun rummosert, muss erstmal von sich behaupten können, er habe noch keine Fehler gemacht!


    Mich würde ja mal interessiern, wie der Kleine nun zu Wasser steht! :D
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Ich denke nicht, dass hier jemand rumstenkert. ''Nobody ist perfect'' und passieren kann sowas, sollte aber nicht. Aus Fehlern lernt man und das hast du ja offensichtlich.:)

    Ich hab mal vergessen den Käfig zu schließen...beide Sittiche im Käfig, Fenster ganz weit auf und kurz vorm rausgehen turnten beide auf dem Käfig rum...schnell Fenster zu und nichts ist passiert.
     
  7. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    uff, nochmal gut gegangen. 8o
    was muß so ein kleiner pieper auch auf so ein großes klo gehen :? ;)
    in der luft zerreißen wir dich später :D
     
  8. #7 Piepsmatz, 2. August 2004
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Hi Carola!

    Ich würd sagen: Glück gehabt und/oder fleißigen Schutzengel!

    War Gonzo denn sehr erschrocken oder ist er mehr so die coole Abteilung?

    Ansonsten kann ich mich nur allen anderen Posts hier anschließen: Bevor hier deswegen einer mit Dir schimpft, soll er erstmal bei sich selbst gucken... :D

    Ich habe letztens mit dem Badehäuschen hantiert (hängt im separaten Türchen), als die Wellis unterwegs waren. Zum Lüften habe ich die Wellis dann weggesperrt, aber schlauerweise weder das Badehäuschen wieder eingehängt noch das Türchen zugemacht... Auch Glück gehabt!
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ufff!!!! ist aber gut ausgegangen ;)
    ehrlich gesagt ist bei uns klo tür immer auf,und klo deckel auch,hmm meine fliegen zwar nicht mehr durch die Wohnung, aber werde in zukunft aufpassen das wenigstens nachts alles dicht ist.
    Find ich klasse das du alles erzählt hast ;) eine warnung für doofis wie ich :D
     
  10. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Ich finde es auch gut, dass Du das erzählt hast.

    Mein Rockie meinte ganz am Anfang auch er müsse mal in ein Glas gucken. Wir haben ihn dann auch am Schwanz wieder rausgezogen....

    Die kleinen Federbälle sind auch zu neugierig.
     
  11. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Aus den Fehlern der anderen lernen viele bestimmt auch, wer weiss wievielen anderen Wellis das jetzt erspart bleibt, nur dadurch, dass Du bereit warst darüber zu sprechen, was bestimmt nicht leicht war. Und hauptsache ist ja - gutgegangen! :)
    Beim WC und Bad guck ich echt immer dreimal, weil ich genau davor sone Angst habe. 8o Versteht auch keiner, aber mir egal!

    LG
    Meike
     
  12. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    schon irgentwie heftig, aber im endeffekt, tut mir leid, aber ich muss bissl grinsen, der badet im Klo :D :D ;)
     
  13. Mopsi

    Mopsi Guest

    ich hab auch so eine geschichte erlebt...vor jahren hatte ich eine wohnung mit hohem wasserkasten. ich hatte auch wie heute 6 wellis. einmal war meine tweety weg und ich suchte und suchte, bis ich wasserplanschen hörte. ich ins bad und sah nix, es war auch ruhig. auf einmal dann wieder planschen und ich rief sie, da schrie sie mit einem schrei, so was hab ich noch nie gehört. und ich sprang aufs klo und versuchte meine hand in den wasserkasten zu recken. es war schlimm es plätscherte, aber dann beherzt ein grif und ich hatte ihre schwanzfedern im griff. zog sie klitschnass raus. sie war ausser sich aber glücklich als sie die anderen sah, pfiff sie wieder sie hat es ohne schaden überstanden, seit dem ist bei mir nie wieder das bad offen.
     
  14. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Mensch das ist ja nochmal gut gegangen :~

    Was nen Glück - wirklich

    Und was lernen wir daraus ? Mach den Klodeckel zu - sieht sowieso nicht sehr appetitlich aus, wenn das Ding offen steht ;)
     
  15. #14 elfenfeuer, 2. August 2004
    elfenfeuer

    elfenfeuer Guest

    Danke

    Ich danke allen für den
    netten Zuspruch
    und das ich noch Lebe :gott: :gott: :gott:
    Bei Gonzo ist alles in Ordnung,ob er jtzt ein gestörtes
    Verhältnis zu Wasser hat,wird sich noch Zeigen.
    Doch sichtlich ein wenig geschockt
    blieb er heute lieber im trauten Heim,
    kam nur ein mal kurz raus.
    Lg Carola :0- :0- :0-
     
  16. #15 ChristineF, 3. August 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    ...war schon gut, dass du es erzählt hast - sicherlich ist schon jedem mal etwas passiert, worüber man vielleicht hätte reden sollen :jaaa:
     
  17. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    ich wusste nicht, dass es so wohlerzogene Wellis gibt, die selber aufs Klo gehen :S , man kann gut darüber frotzeln, weil ja nichts passiert ist. Aber es ist prima, dass Du es aufgeschrieben hast, weil man dadurch in der Lage ist, eine weitere Gefahrenquelle mit Leichtigkeit auszuschliessen, auf die man so vielleicht gar nicht gekommen wäre. Wieder was dazugelernt ;)
     
  18. Baumbart

    Baumbart Guest

    Na ja, eigentlich ist ja jedes "offene Gewässer" eine potentielle Gefahrenquelle.
    Aber man kann nun mal nicht an alles denken, das liegt wahrscheinlich in der Natur des Menschen.
    Kann aber auch andersrum laufen.
    Hab meine Wohnung komplett versucht wellisicher zu machen, Oberlicht im Bad mit Fliegengitter abgedichtet, Ritze hinter dem Schrank im Schlafzimmer dichtgemacht, alle offenen Gefäße in der Küche umgedreht, Kleiderbügel als Notlande platz im Flur aufgehangen, etc.
    Und was machen die Pieper?
    Obwohl die Wohnzimmertür immer weit aufsteht, wird nur das Wohnzimmer beflogen! 0l 0l 0l :D
     
  19. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    dank nicht uns sondern den gefiederten schutzengeln aus dem regenbogenland... :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Och...schön, das alles gutgegangen ist, ich find Deine Story richtig süß...
    Wie kommt den ein Welli bis in die Toilette ? Der Gonzo muß es ja faustdick hinter den Ohren haben.....
    :)
     
  22. Fanculla

    Fanculla Guest

    Uiuiuiu, da hattest du echt meega Glück!!!!! Dein Herz klopfte bestimmt schon im Hals, oder? Ich kenne das. Meine sperre ich zwar in der Nacht ein, aber ich habe solches Herzklopfen auch schon erlebt, goottt!!!!! Hast du ein Foto von dem WC-Schwimmer? ;) :0-
     
Thema:

Ich schäm mich :-(((