Ich stelle mich vor!

Diskutiere Ich stelle mich vor! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle! Ich habe mich eben erst registriert und möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei euch vorzustellen! Ich heiße Gabi, habe erst...

  1. Picolima

    Picolima Guest

    Hallo an alle!

    Ich habe mich eben erst registriert und möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei euch vorzustellen!
    Ich heiße Gabi, habe erst vor wenigen Tagen dieses Forum entdeckt und bin begeistert und betroffen von euren Beiträgen (je nach Themen).
    Von 82 bis 92 lebte ich in Kolumbien, wo ich meine Begeisterung zu den Papageien entwickelte. Ich hatte dort eine Gelbstirnamazone (Lorenzo), für den ich allerdings kein Ausfuhrerlaubnis bekam, als wir nach Deutschland zurückkehrten. Schweren Herzens mußte ich ihn bei Freunden zurücklassen, wo es ihm aber gut geht (wir stehen in Kontakt).
    In D´land selber versuchte ich es einmal mit einem Wildfang (Blaustirnamazone), aber sie war so ein Männerhasser und mein Mann stellte mich vor die Wahl ...... *g*
    Seit 3 Jahren halte ich mich öfter in Spanien auf und hier habe ich 2 Papageien. Aber auch hier ist es nicht so ganz ohne. Ich bekam Picasso (Rotstirnmazone) mit 3 Monaten und ein Jahr später holte ich mir Kalima (Graupapgeienmädchen) mit nur 5 Wochen von einer Züchterin hier. Die Erfahrung einer Handaufzucht hat mir viel Spaß gemacht und Kalima ist mein totales Baby.
    Ganz plötzlich und unerwartet starb Ende September Picasso (mit nur etwas über 3 Jahren), der Tierarzt konnte nichts mehr tun. Eine Autopsie brachte uns nichts und die Laborwerte ergaben, daß er tödliche Mikroplasmen in sich hatte. Es war für uns alle ein großer Schock!
    Kalima scheint ihn allerdings nicht zu sehr zu vermissen.
    Es ergab sich, daß die Züchterin ein Graupapgeienmännchen in genau Kalimas Alter abgeben wollte und da ich Kalima nicht als Einzelvogel halten wollte, habe ich letzte Woche Pepito abgeholt.
    Er scheint ein ganz lieber Vogel zu sein, ist natürlich noch nicht so zahm wie Kalima, spielt aber immer öfter den Clown. Nur Kalima hat noch ein wenig Angst vor ihm, aber ich merke, daß sie schon ein wenig weniger fixiert auf mich ist! Und so habe ich viel Hoffnung, daß die zwei ein prima Paar werden.
    So, das war meine Papageiengeschichte. ich hoffe, ich habe euch nicht gelangweilt und freue mich auf nette Kontakte mit euch!

    Herzliche Grüße an alle 2-beiner und Gefiederten,
    Gabi:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coco´s Boss, 31. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Picolima.
    Gelangweilt?
    Quatsch,
    Erzähle ruhig ,viel und ausführlich von allem!
    Wenns geht mit vielen Bildern,die wir immer gerne sehen.
    Und...
    Herzlich Willkommen hier!
    Bin zwar nur ein "einfacher User" und nicht der Modi,
    trotzdem von User to User einen " Handschlag zum Willkommen"
    Hast ja nen richtigen kleinen Zoo Gabi!
    LG.
    Joe,:0-
     
  4. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Gabi,

    herzlich willkommen!!!!!!!!:0-
    na da hast du ja schon einiges mit Papageien erlebt. Hoffentlich funktioniert die Zusammenführung deiner Vögel unproblematisch. Wie läufts denn gerade?

    Hoffentlich hören wir noch oft von dir im Forum!
    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Gaby,

    auch von mir ein herzliches Hallo ;)

    Ich denke, Deine Kalima wird doch ne ganze Weile brauchen um zu erkennen,
    daß der Pepito auch ein Grauer ist.

    Leider ist es so, daß sie sich Dich zum Partner ausgesucht hat, da Du sie ja sehr jung
    bekommen hast und sie nun erst lernen muß, daß sie kein Mensch, sondern eine Graupapageiendame ist ;)

    Aber, mit viel Geduld sollte das noch werden.

    Ich hoffe, daß die Beiden zueinander finden und Du miterleben kannst,
    wie schön es ist ein "echtes" Paar zu haben :D

    Wie Joe schon sagte, Du langweilst uns mit Sicherheit nicht,
    wäre toll, wenn Du uns weiter berichtest, wie es mit den Beiden läuft.

    Bin gespannt ..........................;)
     
  6. Paula

    Paula Guest

    Hallo Gaby,

    heiße Dich auch sehr herzlich willkommen!

    Nee, gelangweilt hast Du uns bestimmt nicht. Im Gegenteil! Drücke die Daumen, dass die Zusammenführung der beiden Grauen gut verläuft. Und wie Joe schon sagte, vielleicht hast Du ja auch ein paar Fotos?

    Viele Grüße,
    Gudrun.
     
  7. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Gaby

    Auch von mir ein herzliches Hallo :0-

    Langweilen tut uns hier niemand den nur so können wir
    untereinander immer noch viel lernen was unseren Geiern
    zu gute kommt:D

    Auch ich würde mich freuen wenn Du mal ein paar Pics
    vob deinen süßen hier reinstellst.

    Freue mich schon auf weitere Postings von Dir
     
  8. Picolima

    Picolima Guest

    hi joe, jillie, petra, gudrun und rosita,

    lieben dank für eure willkommensgrüße.
    das mit den bildern hier eingeben muß ich mal probieren, da kenn ich mich noch nicht so aus. aber ich werde es bald mal versuchen!

    ja, kalima ist total auf mich fixiert. und da picasso auch recht jung war, als wir ihn bekamen und er dann so plötzlich starb, dachte ich, eins meiner kiddies hat mich verlassen und so beschloß ich, auf keinen fall wieder so ein junges zu nehmen. lieber einen schon größeren.
    naja, kalima und pepito nähern sich schon auf 30 cm etwa. keiner von beiden ist agressiv, nur nimmt kalima reißaus, wenn pepito zu nah kommt, auch wenn es nur der zufall will (leckerlis etc.).
    in der voliere ist genügend platz, um auszuweichen.
    so bin ich echt optimistisch!
    und ich stelle fest, daß kalima sich abends nun von alleine auf ihren schlafplatz verzieht. sonst dackelte sie mir jeden abend ewig hinterher. nun nehme ich sie, wir schmusen 30 minuten ausgiebig miteinander und dann wandert sie auf ihren ast.
    schon mal ein fortschritt!!

    petra, ich las gestern vom wegfliegen deiner cira. es tut mir echt so leid, daß du sie nicht mehr lebend wieder bekommen hast.
    aber inzwischen hast du wieder einen neuen grauen?

    euch noch einen schönen abend.
    liebe grüße, gabi.
     
  9. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Gabi,

    ja, die Sache mit Cira war ne echte Niederlage :(
    Sicher habe ich mittlerweile eine neue Henne, aber Cira war schon was Besonderes
    und wenn man bedenkt, daß sie so früh „gehen“ musste, weil wir Menschen (ich und meinMann)
    nicht aufgepasst haben, ist es umso bitterer.

    Aber nun wieder zu Deinen Süßen ….:D
    Kalima scheint dann ja wirklich Fortschritte zu machen ;)
    Auch wenn es nicht so schnell funktioniert, bitte habe Geduld,
    denn aus Erfahrung weiß ich, daß es bei manchen auch Jahre dauern kann,
    bis sie zueinander finden.

    Ist denn Pepito auch so anhänglich oder schaut er zu, wenn Du mit Kalima schmust?

    Ich bin mächtig gespannt, wie und wann die Beiden sich „näher“ kommen :D
     
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Auch von mir ein herzliches Willkommen !
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen das die Beiden ein Pärchen werden.
     
  11. Picolima

    Picolima Guest

    kleine fortschritte!

    hallo ihr da alle!

    hier nur ein kleiner zwischenbericht über den aktuellen stand der dinge zwischen meinen zweien:

    sie kommen sich immer näher, aber kalima vermeidet jeden "hautkontakt". wenn pepito zu nah kommt, flüchtet sie wieder! ansonsten versucht sie ihn zu ignorieren.

    ihn darf ich seit gestern direkt kraulen, d.h. wenn ich zu ihnen in die voliere gehe, vorher ging es nur durch die stäbe!
    aber er brabbelt auf mich ein und hält mir dann sein köpfchen hin. ich glaube, er hätte gerne denselben engen kontakt, wie er ihn zwischen kalima und mir sieht, aber da trauen wir uns beide noch nicht.
    er war von der züchterin ab der 5. woche per hand weiter aufgezogen worden und war vorher noch nicht woanders. nun ist er 2 1/2 jahre alt. aber sie hatte ja noch viele andere geier und nicht alle zeit für ihn alleine. nur hat er gott sei dank noch keinerlei schlechte erfahrungen gemacht und ist von daher auch in keiner weise boshaft. :-)
    ursprünglich wollte sie ihn zur zucht verwenden, änderte aber dann die pläne.
    wir sind eine lustige truppe hier, kalima spricht deutsch und spanisch (von mir) und pepito spricht französisch (kann ich nicht) und spanisch. so kann ich seinen wortschatz nicht komplett verstehen ...

    euch einen herzlichen gruß, gabi.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Gabi,

    auch von mir, wenn auch etwas verspätet, ein herzliches Willkommen in der Grauenfraktion!:0-

    Das hört sich doch super an mit deinen beiden Geierlein. Es sieht so aus, als würden sie sich doch zumindestens etwas mögen.
    Sicher wirst du mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen den kleinen Pepito so weit bekommen, dass er auch mit dir schmusen möchte.

    Ich stellte mir beim Lesen deines letzten Beitrags gerade euere dreisprachige Unterhaltung vor.:D Klingt lustig.;)

    Du schreibst, dass du die Papageien in Spanien hast und du dich dort öfters aufhältst. Was machst du mit ihnen, wenn du in Deutschland bist? Nimmst du sie da mit?
     
  14. Picolima

    Picolima Guest

    hallo sybille,

    ja, ist schon recht lustig hier. pepito gibt manchmal endlose gespräche auf französisch - hört sich urkomisch an, in einer tiefen männerstimme und ich nix verstehen!!:p

    ansich wohne ich komplett hier und wenn ich mal weg muß, ist es für 14 tage und dann muß mein mann und die kinder herhalten!
    dadurch, daß wir eh soviele tiere haben, ist an ein gesammes verreisen eh nicht zu denken!

    seit kurzem ärgert mich pepito, indem er ständig versucht, die futterschalen (speziell obst) rauszuwerfen! dabei ist er selbst ganz gierig auf obst und gemüse. aber ich denke, er will partout alle aufmerksamkeit auf sich ziehen und spielt dann den clown.
    nun muß ich mal im internet schauen, ob es "sichere" schalen gibt.

    du hast verschiedene arten geier?? sind sie alle zusammen in einer voliere?

    herzliche grüße, gabi.:0-
     
Thema:

Ich stelle mich vor!

Die Seite wird geladen...

Ich stelle mich vor! - Ähnliche Themen

  1. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  2. Schwarze Stellen im Nistkasten

    Schwarze Stellen im Nistkasten: Hallo liebes Vogelforum, ich hätte eine Frage an euch,und zwar ist mir bei der letzten Nistkastenkontrolle aufgefallen,dass im Nistkasten...
  3. ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth

    ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth: Da ich meinen Vogelbestand verkleinern möchte, gebe ich bei Gelegenheit meine Sittiche ab. Es handelt sich um 9 Wellensittiche (6 Hähne und 3...
  4. 1,1 Venezuelaamazonen in 25795 Stelle-Wittenwurth

    1,1 Venezuelaamazonen in 25795 Stelle-Wittenwurth: Cleo und Rocky, zwei typische Amazonen suchen zusammen ein Zuhause. Cleo (getesteter Hahn) ist ca. 20-25 Jahre alt und lebt seit 2003 bei uns....
  5. ich stelle mich mal vor

    ich stelle mich mal vor: hallo, ich bin frank, baujahr 1962, wohnhaft raum hildesheim. seit einigen jahren beschäftige ich privat mit see-, küsten und standorttreuen...