Ich verstehe meine Henne nicht!

Diskutiere Ich verstehe meine Henne nicht! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo alle zusammen, also ich verstehe das Verhalten meiner beiden Rußköpfchen nicht, also eigentlich das meiner Henne. Sie versucht nach wie...

  1. #1 Charlotte28, 24. Oktober 2005
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo alle zusammen,
    also ich verstehe das Verhalten meiner beiden Rußköpfchen nicht, also eigentlich das meiner Henne. Sie versucht nach wie vor den Hahn zu besteigen und das echt mit Ausdauer. Dem gefällt das überhaupt nicht und flüchtet dann meist auf den nächsten Ast. Auch wehrt sie die Paarungsversuche des Hahns ab und zwickt ihm in die Füße, wenn er mal zum Zug kommen will. Flach manchen und Flügel spreizen hab ich bei ihr noch nie beobachtet. Das einzige was zu ihrem Geschlecht passt ist, dass er sie füttern darf. Das war auch der Grund, warum ich bei den beiden eine DNA-Analyse gemacht haben lasse. Und das Ergebnis war eindeutig Hahn und Henne. Sie müssten jetzt definitiv geschlechtsreif sein, auch wenn sie beim Kauf erst drei Monate alt waren. Dass heißt, die Jungvogelexperimente sollten doch so langsam abgeschlossen und die Rollen klarer sein. Ich versteh sie nicht. Warum macht sie das? Bei Euch im Forum scheint es ja auch eher selten zu sein, dass jemand so ein männliches Agaverhalten von seiner Henne kennt, oder?
    Was sagt Ihr dazu?

    Liebe Grüße Charlotte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Unterscheiden

    Kannst du den die beiden im Käfig unterscheiden, sind da optische Unterschiede vielleicht hast du die beiden ja verwechselt.

    Die Henne kann auch nicht in Stimmung für die Fortpflanzung sein wenn z.B. äußere Umstände nicht passen evtl. fehlender Nistkasten.

    Es kann allerdings auch sein das sie mit ihrem Partner nicht harmonisiert und gerne einen anderen hätte.
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Charlotte
    Biste Dir sicher dat Du ein Pärchen hast ???
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Bei meinen Sperlingspapageien habe ich das auch schon beobachtet, dass die Henne oben sitzt und der Hahn unten. Und bei denen sieht man ja das Geschlecht eindeutig. Wenn die Henne das so will und dominanter ist als der Hahn (wie es ja meist ist), dann wird es halt "falschrum" getrieben. Kinderchen gibt's trotzdem... :+party:
     
  6. #5 Charlotte28, 26. Oktober 2005
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo alle zusammen:) ,

    also wenn die Leute bei der DNA-Analyse keine Fehler gemacht haben, ist das Ergebnis eindeutig Hahn und Henne. Wie gesagt hab ich eine machen lassen, weil ich wegen ihrem Verhalten davon ausgegangen bin, dass ich zwei Hähne habe. Ich war über das Ergebnis ziemlich erstaunt, weil ich immer dachte, dass meine Henne ein Hahn ist, eben wegen ihrer "maskulinen" Seite ;) . Und wenn mir jemand das Verhlaten der beiden beschreiben würde, würde ich auch auf ein gleichgeschlechtliches Paar tippen.
    Eine Verwechslung kann nicht sein, weil ich mir die Ringnummern notiert habe und anhand der, das Geschlecht zuordnen konnte.
    Ich hoffe nicht, dass es daran liegt, dass sie nicht harmonisieren. Es würde mich auch eigentlich wundern, weil sie sich sonst prächtig verstehen. Da beißt keiner den anderen weg. Streitereien gibt es nur, wenn sie denselben Ast oder Karton bearbeiten. Typisch Aga halt.:D
    Nachwuchs möchte ich keinen, deshalb habe ich auch keinen Niskasten oder Ähnliches. Trotzdem, scheinen sie ja ab und zu Lust auf Paarung zu haben, sonst würden sie sich ja nicht gegenseitig besteigen. Nur scheint meine Henne lieber den Hahn zu spielen. :(
    Wie ist das denn bei euch? Wie sieht so ein typischen Paarungsverhalten bei Euren Agas aus? Wie verhält sich dabei die Henne?
    Es sind meine ersten Agas, deshalb hab ich da noch nicht so viel Erfahrung.

    Viele Grüße Charlotte
     
Thema:

Ich verstehe meine Henne nicht!

Die Seite wird geladen...

Ich verstehe meine Henne nicht! - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...