Ich verzweifel so langsam

Diskutiere Ich verzweifel so langsam im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben Ihr habt mir schon oft geholfen und ich hoffe ganz ganz doll, daß Ihr mir auch diesmal helfen könnt. Wer mich kennt,weiß,daß...

  1. Zwergel

    Zwergel Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben

    Ihr habt mir schon oft geholfen und ich hoffe ganz ganz doll, daß Ihr mir auch diesmal helfen könnt. Wer mich kennt,weiß,daß ich vor fast 1 Jahr einen Graupapagei aus dem Tierheim bekommen habe,der dort abgegeben wurde. Da er sehr sehr scheu war(legt er solangsam ab),aht das Tierheim es nicht geschafft die Ringnummer abzulesen. Das haben wir hier nachgeholt und haben der Ringstelle die Nummer geschickt,die konnte uns aber auch nicht helfen. Das haben wir der Unteren Landschafstbehörde gemeldet. Alles schien ok. Bis heute morgen. Ich fand im Briefkasten einen Brief,indem steht das Coco illegal ist und es erwogen wird ihn zu beschlagnahmen!!!!!!!!!!!!!! Mir ist jetzt noch ganz schlecht. Nun die Frage an Euch,die uns helfen könnte Coco legal zu machen. Wer weiß welche Behöde oder sonstige Institutionen Ringe vergeben,die nur eine 6 stellige Nummer vergeben. Meinen Mann habe ich beauftragt beim Zollamt mal nachzuforschen und ich versuche nun hier mein und besonders auch Coco sein Glück. Es wäre schön,wenn ihr uns helfen könntet .
    Eine traurige Birgit Maria
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Birgit,

    handelt es sich um einen offenen oder geschlossenen Ring?

    Bei welcher Ringstelle hast Du angefragt?

    Mensch, das ist ja eine ganz große Sch...., frag mich nur, wie die darauf kommen, dass er illegal ist!

    Kannst Du mir die Ring-Nr. mal geben, evtl. auch per PN!?

    Vielleicht kriege ich was raus!
     
  4. Zwergel

    Zwergel Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Sorry hatte ich vergessen

    Ist in der Aufregeung ganz untergegangen. Es handelt sich um einen offenen Ring also gehe ich davon aus,daß es ein Wildfang ist. Seinem Verhalten nach zu urteilen übrigens auch. Wir hatten letztes Jahr auch jedem der einen Vogel vermißte eine Nachricht zukommen lassen um den Halter ausfindig zu machen. Aber er gehörte niemanden. Wir hatten damals bei der ZZf nachgefragt,aber die meinten es müßte noch ein Buchstabe vorhanden sein,ist aber nicht der Fall.Cora ich schicke dir mal die Nummer. Danke für deine schnelle Antwort und prompte Hilfe.

    Birgit Maria
     
  5. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Hallo Birgit Maria!
    Es tut mir sehr leid,was ihr da jetzt durch macht.
    Ich kann deine Angst sehr gut nachvollziehen,
    Aber vielleicht läst sich da was machen.
    Ich würde persöhnlich mit der unteren Naturschutzbehörde
    redenund Ihnen den Fall schildern,wie Ihr den Papa. erworben
    habt.Das er aus dem Tierheim habt.Ihr könnt es ja sicherlich
    per Kaufvertrag beweisen.
    Und dann fragen wennes dennso ist,das er illegal ist,welchen Weg Ihr gehen müsst,um ihn Behaltenzu dürfen.
    Ich denke mal das der Fehler nicht bei euch liegt,
    denn die im Tierheim hätten das wissen müssen.(wenn es so ist)
    Ich drücke euch ganz doll die Daumen das es klappt.
    Es grüßt
    Gundula!:0-
     
  6. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Birgit Maria

    Wir wohnen ja schon mal im selben Bundesland, es wundert mich immer wieder wie die Gesetze unterschiedlich angewandt werden. Du hast schon mal gar nichts falsch gemacht, außer dass du den Grauen übernommen hast ohne Herkunftsnachweis:~ . Würde wahrscheinlich jedem passieren wenn man einen Grauen aus einem TH übernimmt. Das TH hätte die Herkunft abklären müssen, danach hätten sie den Grauen erst vermitteln dürfen. Die TH`e wissen dies aber in der Regel, denn der erste Weg für das TH hätte die untere Landschaftsbehörde sein müssen. Um über den Ring den Halter ausfindig zu machen, falls der Vogel ( egal ob WF oder nicht ) gemeldet war. Natürlich auch Polizei und evtl. Tierärzte.

    Nun ist der Vogel ja bei dir, mache dich nicht unnötig verrückt über die Beschlagnahmung. Das heißt nämlich nicht dass der Vogel dir weg genommen wird. Es kann sein das jemand vorbei kommt und sich über die Haltung bei dir vor Ort ein Bild macht. Die Beschlagnahmung dient in erster Linie dazu, dass du den Grauen nicht verkaufen / verschenken darfst. Legalisieren kann nur die Behörde zusammen mit dem ATA, sollte es sich nicht mehr zurück verfolgen lassen woher der Graue stammt. Arbeite mit der Behörde zusammen und stimme einem Hausbesuch zu, ich denke dann renkt sich alles ein.

    Wieso hast du eigentlich erst nach einem Jahr diesen Bescheid bekommen? Worauf hin? Das würde ich ja eher direkt nach melden des Tieres erwarten.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    du könntest mal beim bna nachfragen. das ist ebenfalls eine stelle die ringe für artengeschützte tierarten herausgeben darf. und ich glaube mich zu erinnern, daß diese ringe ausschließlich nummern drauf haben.

    adresse der geschäftsstelle:
    BNA-postfach 11 10
    76707 hambrücken
    tel. 07255 - 2800
    fax 07255 - 8355
    email: GS@bna-eV.de

    es ist aber auch möglich, daß es ein ausländischer ring ist. das aber kann der bna dir bestimmt sagen.

    ich würde nicht gleich den kopf in den sand stecken, nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. eine bekannte, allerdings in rheinland-pfalz, hat einen grauen, sogar ohne ring, der ihr zugeflogen ist. da gabs auch erst mal tam tam und säbelrasseln. der vogel wurde offiziell beschlagnahmt aber in ihrer obhut gelassen. sie darf ihn nicht ohne genehmigung abgeben. und so konnten alle damit leben.

    ich an deiner stelle würde mich auch kooperativ zeigen.

    ich drücke dir die daumen!
     
  8. Zwergel

    Zwergel Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen

    Ersteinmal danke an Euch. Es tut gut zu wissen,daß es Menschen gibt, die versuchen zu helfen. Nach so einer Nachricht ist man ja doch erstmal so,als wäre man gegen eine Wand gelaufen. Aber seit vorhin gibt es Hoffnung. Wenn wir Glück haben,bekomme ich noch diese Woche eine Ringauskunft und Coco ist kein "Illegaler" mehr. Ich habe Coco ja auch nicht "vermittelt" bekommen. Wir waren letztes Jahr im Tierheim,wegen einem anderen Tier und wie immer bin ich auch zu den Vögeln um zu sehen ob es dort ein Geierlein gibt dem ich helfen kann. So und da saß Coco,in einem kleinen Käfig,rupfend und mit Erdnüssen. Sicher es war auch noch anderes Futter da,aber als ich dieses schlimme Bild sah,habe ich dem Pfleger sofort gesagt das er die Nüsse nicht darf und das der Käfig viel zu klein ist. Ich sagte das ich eine alte Papadame zuhause habe und wenn sich niemand wegen dem Tier meldet würde ich es aufnehmen. Er wurde dort abgegeben,weil er jemanden zugeflogen war. Als ich wieder nach vorne kam um mit meinem mann darüber zu reden fragte mich die Leitung schon ,ob ich den Vogel nicht mitnehmen möchte da wir ihn ja wohl besser halten können,als sie im Heim. So kam Coco zu uns. Wir haben dann hier der Behörde den Fall gemeldet. Alles schien bis ok. Bis gestern dann eben.Aber wie wurde heir so schön geschrieben:"Nichts wird so heiß gegessen,wie es gekocht wird". Ich werde euch auf dem laufenden halten. Und irgendwann kann auch ich Bilder von meinen Geiern schicken und ihr könnt sehen wem ihr geholfen habt. Danke

    Eine hoffnungsvolle
    Birgit Maria
     
  9. Addi

    Addi Guest

    Mein rat

    aber wird schwierig

    der ring die nr ist beim zentralverband nicht bekannt ,weil der vogel mit dieser Ringnummer nie gemeldet wurde

    Vorgehensweise: A Tierheim .Die müssen Dir sagen woher der Vogel stammt, wenn nicht zugeflogen weiterverfolgen


    Beim Bundesamt für artenschutz in bonn lohnt sich nachzufragen.,,ansonsten Holland

    Du als Besitzer bist Beweispflichtig über Legalitaetsnachweis gegenüber der Behörde.

    Solange du die rechmaessigkeit nicht nachweisen kannst dass er hier gezüchtet oder legal importiert wurde ist er illegal im Behördensinne

    Suche das persönliche Gespraech mit Deinem Sachbearbeiter dort
     
  10. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    @addi, die ringstelle in langen und auch alle anderen ringstellen geben die ringe aus, und die müssen auch wissen an wen. vielleicht wissen sie nicht genau, welcher vogelart er aufgezogen wurde, wenn es von der ringgröße mehrere arten gibt die sie tragen. aber an wen sie den ring ausgegeben haben wissen sie bestimmt.

    allerdings wissen sie natürlich nicht, wenn der ring von einem anderen verband ausgegeben wurde. man muß jetzt halt nur rauskriegen welcher verband den ring ausgegeben hat, dann sollte auch der züchter zu ermitteln sein.
     
  11. Addi

    Addi Guest

    ich denke

    dass ein importvogel ist deshalb diese nr und unbekannt bei der ringauskunftstelle

    als nachzucht müsste die nr. da zu finden sein.

    ergo dieser ring wurde nie gemeldet
     
  12. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Addi,

    jetzt bin ich total verunsichert!??

    Werden nicht die Ringe für die Importvögel, vorausgesetzt es handelt sich um einen Import nach Deutschland, auch von den Ringstellen an die Importeure/Händler ausgegeben oder wo erfolgt die Beringung?

    Ich kann nur soviel sagen, dass die Ringstelle in Langen gesagt hat, dass es anhand dieser Nr. durchaus ein Vogel sein kann, wo der Ring durch Langen ausgegeben wurde!

    Mehr weiß ich noch nicht, Birgit wird sich sicher melden, wenn sie von denen Bescheid hat!
     
  13. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Da hat Roland schon recht meines Wissens nach.

    @ Birgit Maria

    Wie ist denn jetzt der Stand der Dinge? Es kommt ja auch immer darauf an wie die Behörde die Gesetze auslegt.

    Ob vermittelt in dem Sinne oder nicht, spielt keine Rolle. Ohne Herkunftsnachweis kann es Probleme geben. Die einen Sachbearbeiter gehen es gelassener an, die anderen nehmen es halt sehr genau. Dies soll ja auch kein Vorwurf sein :~ , nur darauf hinweisen was alles passieren kann. Zu mal es bei uns sehr ernst und streng genommen wird.

    Habe ich die Antwort irgendwo überlesen :? ;)

    liebe Grüße

    Nicole
     
  14. Addi

    Addi Guest

    sorry

    vergass wohl zu erwaehnen dass ich glaube er wurde in nachbar eu land importiert oder sagte ich es schon?

    also Anfrage holland!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ansonsten gab dir doch die reihenfolge deiner Aufklaerung vor.


    Darauf zu hoffen dass die Behörde einfach so zusieht ist irrig gedacht hier

    Die Behörde bekommt man auf seine Seite indem man ihr aufzeigt dass man allesmöglichr tat um Herkunft zu klaeren
     
  15. Zwergel

    Zwergel Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Abend

    Ersteinmal danke an euch,daß ihr euch soviel Mühe macht um mit mir die Herkunft von Coco herauszufinden. Also ich habe heute noch nichts von Langen bekommen,ich hoffe daß morgen die Antwort da ist.
    @ Nicole
    Das von der Behörde jetzt erst was hören, verstehen wir auch nicht. Mein Mann war sofort bei der ULB ,als wir Coco bekamen. Der Sachbearbeiter war im Urlaub und die Kollegin,die die Vertretung machte hat mit ihm geredet.Er hat ihr auch die Ringnummer gegeben und damit dachten wir ist die Sache ok.Sie meinte wir machen einen Überlassungsvertrag wenn der Kollege wieder da ist. Das war der Stand der Dinge bis jetzt dieser Brief kam.Das wir die Herkunft des Vogels nachweisen müssen hat uns niemand gesagt,wußte ich auch nicht.
    Sobald ich was Neues höre werde ich es euch schreiben.
     
  16. Zwergel

    Zwergel Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Addi

    Deswegen wollte ich ja auch erst auf die Antwort von Langen warten um denen im Amt zu zeigen das ich selbst auch versuche die Herkunft harauszufinden. Ich verlaß mich eh lieber auf mich ,als auf Behörden. Erfahrung hat mich das gelehrt.
     
  17. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Birgit,

    wenn die sich von der Ringstelle bis Montagmittag nicht gemeldet haben, rufe ruhig noch mal dort an und bleibe am Ball!

    Ich werde hier am WE auch nochmal wühlen, ich bin der Meinung, dass ich auch Vögel mit der 6-stelligen Ring-Nr. habe!

    Ich sag dann Bescheid!
     
  18. Zwergel

    Zwergel Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Cora

    Ich hab dir eine pn geschickt. Aber auch hier nochmal Danke an euch Alle. Wenn alles gelaufen ist schmeiß ich ne GROßE GROßE Runde.
     
  19. Zwergel

    Zwergel Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo

    So habe vorhon den Brief aus Langen bekommen und die dort angegebenen Leute angerufen. Coco hat den Ring von ihnen. Er ist im Dezember 91 von ihnen beringt worden und ist ein legaler Wildfang. Mir sind soviele Steine vom Herzen gefallen das ich das Gefühl habe ich schwebe unter der Decke. Montagmorgen habe ich frei und werde dem guten Stadtamtmann diesen Brief vorzeigen und auch gleich die dazugehörige Telefonnummer damit er nicht mehr recherchieren muß. Ich hoffe das ihm das dann reicht. Ich danke euch Allen und überlege schon wie wir das mit der großen Runde machen können. :)
    Wenn ich Montag mehr weiß schreibe ich es euch. Bis dahin ein tolles sonniges Wochenende
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Addi

    Addi Guest

    super super

    :0- :0- :0- :0- :0- :0-

    Jetzt noch einen 2. aussem Tierheim und wir legen uns zurück


    Frage :Wer importierte ihn???????
     
  22. Zwergel

    Zwergel Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie meinst du das Roland?

    Also wir haben 2 Timnehs. Coco ist also nicht alleine und er lernt von Bine die Angst vor Menschen abzulegen. Und wenn wir uns noch welche zulegen möchten dann sowieso nur Tiere die in Not sind,jetzt weiß ich ja wie es zu machen ist.;) Aber momentan reicht mir das Erlebte. Zuviel Steß brauche selbst ich nicht und graue Haare hab ich auch schon zu genüge.
     
Thema:

Ich verzweifel so langsam