Ich weiß nicht mehr weiter

Diskutiere Ich weiß nicht mehr weiter im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bestimmt kennen Einige unsere Amazone Luca. Luca kam Ende des Sommers zu uns für unsere Killeramazone Pepito. Die Beiden wurden sogar ein...

  1. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Bestimmt kennen Einige unsere Amazone Luca.

    Luca kam Ende des Sommers zu uns für unsere Killeramazone Pepito.
    Die Beiden wurden sogar ein paar.

    Die erste Wochen war Luca ein kleines lebhaftes Energiebündel.
    Aber schon nach ein paar Wochen fingen Probleme an.
    Sie wurde sehr sehr ruhig und war ziemlich matt und müde.

    Das war im November und ich brachte sie zum Tierarzt.
    Es wurde wieder mal ein Röntgenbild gemacht und die Kleine komplett durchgecheckt.
    Das haben wir damals ja schon einmal gemacht als sie zu uns kam.
    Damals war sie kerngesund.

    Diesmal aber stellte sich beim Röntgen etwas anderes heraus.
    Die Leber war vergrößert und auch der Drüsenmagen.
    Sie mußte beim Tierarzt bleiben.

    Dort wurde dann Blut abgenommen und Luca wurde mit Kontrastmittel geröngt.
    Zur Verwunderung des TA war das Röntgenbild jetzt wieder ok.
    Am Tag des 1. Röntgens hat sie aber auch sehr viel Obst gegessen.
    Vielleicht war deswegen der Magen größer.

    Beim Tierarzt in der Praxis machte sie auch keinerlei Krankheitszeichen.
    Sie flötete die Praxis voll und war quitschidel.
    Ich konnt sie dann am Montag wieder abholen.
    Die Blutergebnisse waren alle einwandfrei.

    Kurze Zeit später bei mir, saß sie wieder wie ein Trauerkloß in der Voli.
    Sie zog immer den Kopf in den Nacken und versuchte zu niesen.
    Es kam auch ein bisschen Sekret aus der Nase. ( Klar und flüssig)

    Ich stellte Rotlicht auf und versuchte den Pariboy in ihre Richtung zu stellen.

    Ich hatte das GEfühl ihr ging es dann ein bisschen besser.
    Silvester zogen Pepito und Luca zusammen in die neue große Voliere.

    Luca war wie ausgewechselt.
    Sie schredderte Äste was das Zeug hält und flötete munter rum.
    Nun ist sie aber nach einer Zeit wieder so komisch gewesen.

    Ich bin also wieder zum Doc und wieder wurde sie untersucht und geröngt.
    Keinerlei Anzeichen einer Krankheit waren zu sehen.
    Die Lunge war frei und auch alle anderen Organe waren in Ordnung.
    Man sah aber in den Eierstöcken ein evtl. sich bildender Folikel.
    Sie will doch wohl jetzt kein Eil legen hab ich gedacht.

    So nahm ich sie wieder mit und gestern Abend hab ich mich furchtbar erschrocken.
    Ich war gerade am Saubermachen im Vogelzimmer.
    Luca saß auf ihrer Nisthöhle.
    Plötzlich bemerkte ich wie sie anfing zu schnauben.
    Erst dachte ich, daß sie mit Pepito balzt aber dem war leider nicht so.

    Sie hatte massive Atemprobleme und schnappte nach Luft und japste.
    Sofort riß ich alle Fenster sperrangelweit auf und fing an mit der Wasserflasche zu sprühen.

    Nach 10 Min. war dann alles vorbei.
    Aber sie war nun total erschöpft.
    Sie kuschelte sich auf einen Ast und schlief obwohl ja gerade Fütterungszeit war.

    Der Tierarzt weiß sich keinen Rat mehr und ich auch nicht.
    Die einzige Möglichkeit die wir noch ahben, ist sie nach Hannover zu bringen um ein EKG schreiben zu lassen.
    Vielleicht ist es das Herz.

    Habt ihr noch Ideen?

    Sorry wegen dem langen Text aber amn muß ja auch den Hintergrund wissen.:o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Bitte schreib doch mal auf,was du vorher gefüttert hast.Für mich hört sich das an, als könnte es auch eine Allergie auf etwas sein.Eine Unverträglichkeit auf ein bestimmtes Obst oder Gemüse was ihr dann Probleme macht.Vielleicht auch nur,wenn 2 Sorten zusammen kommen?!
    Führ mal Tagebuch,vielleicht findest du einen Zusammenhang.
    Leider können wir hier in Deutschland keine Allergietests für Papageien machen.:(
    Liebe Grüße und gute Besserung,BEA
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je Regina, tut mir echt leid, das Luca Euch so viel Sorge bereitet :traurig: .
    Laß Dich mal ganz doll drücken :trost:.

    Ist echt ne dumme Situation, wenn man helfen will, aber keiner weiß wie :( .
    Die Idee von Bea find ich gut. Könnte ja wirklich sein, das sie auf irgendetwas allergisch reagiert .

    Ansonsten drück ich Euch ganz doll die Daumen, das wenigstens in Hannover die Ursache für Ihr Verhalten gefunden werden kann.

    Auf jeden Fall gute Besserung für Deine Luca :zwinker: !
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ist immer schlimm wenn ein Mitbewohner krank ist.

    auf was wurde das Blut denn untersucht?
     
  6. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Ach mensch Reginsche...

    lass Dich auch von mir mal :trost:

    Wenn unser Doc schon nicht weiter weiß :( Aber ich denke auch, dass Du dann vielleicht mal nach Hannover fahren solltest. Schließlich kommt er ja von da und kann vielleicht auch selbst mit dem behandelnden Arzt in Hannover sprechen.
    Von hier sind jedenfalls alle Daumen, Krallen und Pfötchen gedrückt die zur Verfügung stehen. Alles Gute für die Kleine.
     
Thema:

Ich weiß nicht mehr weiter

Die Seite wird geladen...

Ich weiß nicht mehr weiter - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  5. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...