ich weiß nicht recht weiter...

Diskutiere ich weiß nicht recht weiter... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, ich hab ja die letzte Zeit nur still mitgelesen, aber jetzt muß ich Euch mal um nen Rat fragen.-nen dringenden Rat!- In meiner...

  1. bluedaao

    bluedaao Guest

    Hallo zusammen,
    ich hab ja die letzte Zeit nur still mitgelesen, aber jetzt muß ich Euch mal um nen Rat fragen.-nen dringenden Rat!-
    In meiner Zimmer-Voli sind ja 4 Pärchen. Da ich nicht züchte und auch nicht dazu animieren möchte habe ich nur Schlafbrettchen angebracht. Seit Anfang November sind 2 Hühnchen am brüten. Beide haben sich in den hinteren unteren Ecken eine Mulde gebastelt und (gepiekste) Eier bebrütet.
    Dummerweise sind die beiden anderen Weibchen auch etwas kirre.

    Dadurch das auch die beiden Männchen der Brut-Hühnchen nicht auf dem gewohnten Schlafplätzen schlafen sondern eher in der Nähe der Weibchen sind, haben die anderen Pärchen eigentlich Platz satt. Aber nein, beide sind in der Gleichen Ecke in dem oberen Teil und bekämpfen sich in regelmäßigen Abständen. Beide fixieren sich regelrecht. Die eine sitzt auf dem Brett, die andere schleicht sich am Gitter fast ran und irgentwann ist der Abstand zu klein und: zoff! Ich weiß nicht was an der Stelle so tolles ist.Keine Ahnung was ich tun kann damit das aufhört.
    Gestern dann der traurige Höhepunkt. Freiflug: einige draußen, einige innen. Die beiden Zoffel-Tanten innen: kampf- verkeilen- runterplumpsen- BEIDE WUNDEN AUF DER JE LINKEN SEITE AM KOPF UNTERHALB DER OHRÖFFNUNG ! ! !
    Hilfe, ich weiß nicht warum! ! ! Wie kann ich das verhindern?
    bin im Moment völlig Ratlos.........
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 watzmann279, 14. Dezember 2006
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;) Hallo Andi,
    es kommen bestimmt noch einige Tipps von den anderen
    aber ich würde den brütenden Hennen eine kleine Rückzugsmöglichkeit geben wohin sie sich verziehen können,
    als erste Hilfe reichen zwei kl. Schachteln die werden ganz gerne genommen muß nicht unbedingt ein Kasten sein, dann die Hennen ca. drei Wochen brüten lassen und später alles wieder rausnehmen. Dann mußt du eventuell dein Platzangebot überprüfen es sollte schon jedes Pärchen ein eigenes Schlafbrettchen od. Äste haben wo ein Mindestabstand gewährt ist. Ansonsten viel auf Freiflug lassen einige Std. sollten es schon sein.
    Wenn die Hennen in Brutstimmung sind gibt es meistens kl. Unstimmigkeiten ist bei mir auch so.
    Beste Grüße Ingrid
    es melden sich bestimmt noch einge andere mit Tipps, dafür gibt es ja das Forum
     
  4. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Bruthühnchen sind arge Zicken. Kannst du sie während der Zeit voneinander trennen?
    Da geht es um Macht und Rangfolgen und die scheinen zu Brutzeiten auch mit heftigen Revierkämpfen einher zu gehen.

    Wenn sie seit Anfang November brüten, sollte die schlimme Zeit ja auch eigentlich fast vorbei sein.

    Aber es ist mit Sicherheit ein grauenvollen Anblick, wenn man sieht wie arg sie sich verletzen.:(

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    da gibt es nur eins, sofort trennen, sonst artet es aus!!
    Wie gross ist den der Käfig?

    Wenn ein paar in einer Voliere brütet muss dem anderen Paar "wenn es eins ist?" auch eine Brut chance gegeben werden. Es wird so lange weiter gehen bis die andere Henne den Platz eingenommen hat. Da es anscheinend keine ander Möglichkeit gibt?

    Wie gesagt das brütende Paar sofort trennen.. oder die anderen raus,,

    gruss

    Nachtrag: anhand deiner alten Beiträge geht das schon seit Juli so?
     
  6. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    da kann mich nur anschließen,da ich genau das selbe gerade durchgemacht habe!
    Meine Madame war/ist voll in der Brutstimmung, und hat den Laden voll auf trab gehalten, bis ich beiden Paaren eine Brutmöglichkeit gegeben habe!
    Das sie mich jetzt dazu gebracht hat eine Zuchtgenehmigung zu beantragen steht auf einen anderen blatt! Oje :nene:
    Aber seit dem Madame brütet ist ruhe im Agahaus, es sei denn Sie kommt mal kurz raus zum sammeln,trinken, fressen oder baden dann wird mal kurz aufgeräumt!
    Gönne ihnen eine Brutmöglichkeit, aber laß dich nicht so einlullen wie ich und laß sie auf Kunsteiern brüten wenn du kein Nachwuchs möchtest!
    Ooobwoh, ich mich schon auf noch mehr Schreihälse :+schimpf und Schredderkolegen :hammer: freuen würde!
    Gruß Daniela
     
  7. bluedaao

    bluedaao Guest

    hallo Fabian,
    das was du meinst im Sommer war eine andere Geschichte. Kann man schnell durcheinanderbringen weil ich ncht immer die Namen dazu schreibe. Werd ich mal besser dazuschreiben.

    Ansonsten immer Nachfragen: logisch das Außenstehende nicht alles sofort verstehen wenn ich mich (zu) kurz fasse. Aber ich denk da auch nicht so drüber nach-sorry.

    Also bis da war eigentlich immer nur eine mal am brüten. In der Regel wurde nur mal 1 bis 2 Eier "fallengelassen" und es bestand kein weiterer Bedarf. Nur Momo hatte schon mal letzten Winter auch in der Ecke auf dem Boden gebrütet.
    Oder Auch schon mal Frau Pfirsich. Die beiden Pfirsiche hab ich schon länger ausquartiert weil Momo immer den Cosmo ( Pfirsichmännchen, Flugunfähig seit Schlaganfall, super lieb) angegriffen hat.
    Die beiden Damen die Brüten sind einmal wieder Momo (linke Ecke) und Djinni (rechte Ecke).
    Djinni das erste mal überhaupt. Sie hat auch jetzt das "Nest" seit ein paar Tagen verlassen. Momo müsste auch damit aufhören, am Wochenende sind die 4 Wochen um.
    Die beiden die sich so bekriegen sind die anderen beiden. Merline und der letzte Zugang Maja. Merline hat noch nie gebrütet, also nur mal Eier von oben fallen gelassen. Maja weiß ich nicht , sie ist ja erst seit dem Sommer dabei. Momo, Merline und Djinni sinD Geschwister je ca. 3 Jahre alt. Maja weiß ich jetzt nicht.
    Der Käfig oder Voli ist 200 cm breit, 55 cm Tief und ca 150 in der lichten Höhe.
    Der ist aus einem IKEA-Keller-Regal gezaubert und war damals eigentlich auch nur für 3 Pärchen gedacht. Ich denke schon länger über eine andere Voli nach, möchte aber Umziehen. Daher kann ich danach auch erst sagen wieviel platz möglich sein wird. Ich gehe davon aus das ich eher eine kleinere Wohnung haben werde.
    Aber wie gesagt hat es bis jetzt noch nicht SOLCHE Probleme gegeben das mehr wie ein Pärchen ihre Brutstimmung auch ausgeweitet hat.
    Züchten ist nicht mein Wunsch und es ist für mich selbstverständlich das ich weder zur Brutstimmung animieren möchte, noch aus den Eiern auch noch was werden soll. Auch wenn das noch so süß ist. Ich habe insgesammt 10 Agas- also 5 Pärchen. Und das reicht mir vollkommen. Schlafbretter sind reichlich da z. Z. 6 Stück. Und Freiflug gibt es natürlich auch, aber nur wenn ich da bin, also nach der Arbeit. Gut es gibt auch tage wo das nicht geht weil man erst später zuhause ist. Aber das hält sich in grenzen.
    Also der Bereich wo das Zoffeln ist, ist aus meiner Sicht irgentwo im oberen Bereich wo garnichts ist außer Gitter. Also nichts was man mit Brut oder "Höhle" im entferntesten verbinden könnte. Und gekämft wird auch wenn Freiflug ist.
    Wie gesagt bin Ratlos....
     
  8. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hi
    bezüglich brutvermeiden werden ja eh immer wieder tipps gegeben.
    ich möchte auf die schlafbretter eingehen. schlafbretter sollen doppeltsoviele wie paare in der voliere sein. und wichtig: es sollte kein sichtkontakt zwischen den bretten sein. meine 10 paare in der zuchtvoliere haben 32 solle schlafbretter zur verfügung. da kann ein pärchen mal zwei dieser bretter beanspruchen, und noch immer sind genügend da. ein teil dieser schafbretter siehst du auf dem foto!
    [​IMG]
    das brett ist ca 12cm tief und die breite der abteile ist ca 15cm. die bretter die zwischen den eizelnen plätzen sind sollten 2-3cm nach vorne stehen. (am foto ist das nicht der fall)
    wenn deine voliere 2m breit ist, hätten 12 solcher plätze platz!
     
  9. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Geoigl,
    klasse Teil, ich glaube sowas werde ich auch zusammenwerkeln!:)
    Gruß
     
  10. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    ja, danny kann ich dir sehr empfehlen!
    und wenn du erst mal die zg hast, dann gehts erst richtig los. dann brauchst du jede menge schlafgelegenheiten:zwinker:
     
  11. bluedaao

    bluedaao Guest

    Hallo Geoigl,
    die Idee mit den Abteilungen ist gut, komisch das man da nicht selber draufkommt...:achja:
    hat man ja schon mal irgentwo gesehen aber nicht recht Registriert. Ich habe nur offene Bretter halt.
    Da ich keine Bretter dafür auf Vorrat habe, bzw. auch nicht mal eben schnell was zusammenhämmern kann( nen Hammer habe ich, aber das war es auch schon) und ich noch die Schlafhäuschen von meinem (verstorbenen) Hamster habe ( so n Zufall: genau 4 Stück), hab ich die erst mal umgedreht mit Haken versehen und an die jeweiligen gewohnten Schlafplätze gehängt. Ich war erstaunt wie schnell die sich einig waren. Also kein Streit: "Alle Kästen für ein Paar" oder "Alle Paare in einen Kasten".
    Jedenfalls ist Ruhe am Sonntag gewesen. Und das im doppelten Sinne.
    Ich bin gespannt ob das jetzt zum Brüten anregt (nicht gewünscht) oder nicht(gewünscht ). Zumindest bei den beiden Paaren die noch nicht ....
    Ich werde aber noch bessere Schlafnischen basteln. Diese Sperrholzteile halten ja nicht lange.:+schimpf
    Ich weiß das es Höhlenbrüter sind aber mittlerweile glaube ich auch das die sich mit ner nach vorne offenen Kiste begnügen würden. Immerhin haben 2 Mädels ja auch schon die Ecken auf dem Boden dafür genutzt. Und da war nix!

    Wie schon gesagt hat auch Momo Ihr Boden-Nest verlassen.
    ich hoffe das das erst mal bis zum Frühjahr dauert , bei mir haben sich ja Mai und November (+/-) als Brutzeiten rauskristalisiert.
    Wie sagt man so schön: abwarten und Tee trinken...und beobachten

    PS: Trennen bedeutet für mich nur abgeben, weil mein Platz da doch etwas eingeschrängt ist. Immerhin sind die Pfirsiche schon getrennt von den Anderen, und das ist schon nur ne Notlösung.

    Obwohl...
    ...wenn ich überlege das Sofa rauszuwerfen...
    ...den Tisch braucht auch keiner....:~
    dann hätte ich Platz,dann bräuchte ich auch keine Voli mehr...;)
    ...mir könnte ja noch das Schlafzimmer....
    ...ach nee...
     
  12. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    ja und wenn du den tisch rauswirfst hast du auch gleich material für die schlafplätze! :zwinker:

    übrigens bei hornbach oder im bauhaus gibt es eine zuschittabteilung da kannst du dir bretter zuschneiden lassen. einen hammer hast du ja, ein paar nägel, oder schrauben und los gehts!
     
  13. bluedaao

    bluedaao Guest

    jou, das werde ich im Urlaub nächste Woche in Angriff nehmen.:hammer:

    Manchmal hat man echt nen Brett vorm Kopf anstatt da wo sie gebraucht werden

    Tja, den Tisch kann ich leider nicht verwenden, der ist aus Metall und Glas, eben damit er lange schön aussieht bei der ganzen Flug-Nager-Schaar.
    Ich glaub nicht das die im Aquarium schlafen wollen.:nene:
     
  14. bluedaao

    bluedaao Guest

    HILFE
    das war wohl nix....
    Maja hat sich schon wieder gezofft. Jetzt aber mit Djinni ! !
    Trauriges Ergebnis: Maja hat schon wieder am Hals geblutet, fast gleiche Stelle. Und Djinni am Nasenoch...

    2 Tage war alles friedlich, jeder war in seinem Schlafhaus, und gestern meinte Djinni die Hütte weiter rechts ist für sie interessanter..... Maja hat natürlich ihre Behausung verteidigt. Djinni kletterte immer wieder rüber, fing immer wieder an....
    Habe abends um 23 Uhr den Krankenkäfig aus dem Keller gebuddelt. Maja und Flummi sitzen jetzt da drinn.
    Als ob ich nicht genug Ärger hätte mit meinem EX...
    Jetzt flippen die Agas auch noch aus...
    War doch vorher auch alles ok mit denen, Maja ist seit dem Sommer dabei und ist total Lieb. Habe diese blöde Brüterei nie gefördert. Immer war nur mal eine ein bischen hartnäckiger. Aber alle auf einmal, na toll.
    Man merkt das Vögel von den Sauriern abstammen, meine in direkter Linie von den Raptoren...
    Ich habe das Gefühl das ich immer mehr Falsch mache anstatt das es wieder friedlicher auf Dauer wird.

    Soll ich die denn mal alle normal brüten lassen? Ohne Nachwuchs versteht sich!
    ich mein ja nur 5x4-6= 20-30.... weden die dann wieder Normaler?
    Sind es nur die Hormone?

    Im Moment vermisse ich mein harmonisches Männer- Pärchen das sich heiß und innig geliebt , gefüttert und gekuschelt hat. DAS war harmonie pur. Leider musste ich einen damals einschläfern lassen: Tumor!
    Dann kam das erste Mädel ins Haus. Und der Ärger schlich sich ein. Jago wollte kein Mädel, Jago wollte nur seinen Pooky zurück. Hat sich nie mit seinem jetzigen Mädel so verhalten wie früher. Aber das ist eine andere Geschichte...
     
  15. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andi,

    um sicher zu gehen, würde ich schon die (oder das) Brutpaar(e) isolieren, egal wie, und wenn Du einen viel zu kleinen Käfig nimmst und sie in die Küche stellst. Hauptsache weg, und Ruhe, denn wenn die Eier erst mal gelegt sind, solltest Du die Henne auf jeden Fall zu Ende brüten lassen, auch hierbei versteht sich von selbst ohne Nachwuchs. Wie machste das? Ganz einfach, entweder gegen Plastikeier austauschen oder die "echten" Eier kochen (so wie ein Frühstücksei). Denn wenn die Henne nach ca. 4 Wochen merkt, dass da nix raus kommt, is sie fertig mit Brüten, nimmst Du ihr aber immer wieder die Eier weg, kann sie ihren Brutdrang nicht bis zu Ende ausleben und wird immer wieder Eier legen, und das kann eine Henne auf die Dauer sehr schaden.

    Die anderen würde ich nicht wissentlich zum Brüten annimieren. Nimm alles Weichholz raus, keinerlei Brutgelegenheiten bieten, alles was annähernd in eine Höhle umgebaut werden könnte, raus, damit meine ich auch vermeintliche "Schlafhäuser" denn die sind schneller von Hennen zugebaut als man gucken kann, Futter stark reduzieren und mehr Freiflug mit Abwechlung bieten, so dass sie nicht mehr auf den Gedanken kommen, da Schabernack zu betreiben.

    Wenn Du dies alles berücksichtigs und beherzigst, haste bald wieder die Harmonie pur! Und das eine lass Dir gesagt sein: Agas sind immer zanklustig und leben ihre Aggression volle Kanone aus! Egal ob Brut oder nicht, schon klar mit Brut deutlich stärker, aber auch ohne Brut wird es immer wieder Revierkämpfe geben. Und wenn mal ein Zeh blutet oder ein Federchen fliegt, muss man nich sofort in Panik ausbrechen und über die bösen Agas schimpfen, denn wenn wir uns nen Fingernagel einreissen blutets auch, und wenn ich gekniffen werde, bekomme ich auch einen blauen Fleck, deswegen muss ich aber nich gleich ins Lazarett ;) also kopf hoch, das wird schon wieder!!!

    Liebe Grüße digge
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. bluedaao

    bluedaao Guest

    Aber ich hab doch die ganze zeit nicht zum brüten angeregt. Ich habe nur die Heizung im November angedreht!
    Bis vor ein paar Tagen gab es nur Schlafbretter!
    Deswegen haben 2 Hühner auf dem Boden eine Ecke genutzt. Es gab ja nichts anderes. Und das Bedürfnis war ja größer wie nur Eier fallenlassen. Aber die Voli hat nun mal nur 2 Ecken (Die Ecken vorne sind zum Teil aus Plexiglas)
    jetzt hab ich auf Tipp von oben die Kisten die nach vorne offen sind reingehangen.
    ich hab genug stress mit dem Ex !!! (andere nennen es schon stalking)
    und jetzt das mit den Piepern.
    Die ganzen jahre waren doch auch nicht SO!
    ich hab irgentwo mal gelesen wenn die einmal in stimmung sind dann kann die nichts aber auch garnichts davon abhalten.
    Nur die einen haben schon, die anderen nicht.
    Es sind jetzt noch 3 Paare in der Voli, davon die beiden die auf dem Boden waren. Die sind doch eigendlich erst mal "durch" oder nicht. Jedenfalls zeigt eine davon schon wieder neue nestbau-sammelleidenschaft (Djinni die, die auch den anderen Kasten erobern wollte ).
    Es wird fleißig Heu und Stroh von den Kaninchen verschleppt bzw. Die Bananenpalme wird zerflückt und verschleppt.
     
  18. #16 Marilyn Friesha, 21. Dezember 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    hallo,
    also ich lese hier schon seid einiger zeit still mit und hatte auch die ganze zeit den gedanken mit einem kleineren käfig und ab in ein anderes zimmer, das ist zwar nicht so toll für dich, da du deine lieben gerne zusammen hast, aber das wirkt manchmal wunder, probiere es mal aus und dann kannst du ja immer noch nach einer anderen lösung suchen...

    Viel Glück

    liebe Grüße Mary
     
Thema:

ich weiß nicht recht weiter...

Die Seite wird geladen...

ich weiß nicht recht weiter... - Ähnliche Themen

  1. Mutation Bandfinken

    Mutation Bandfinken: Hallo ich bin neu Hier in der Gruppe. ich besitze Diamantfinken in fast allen Mutationen. 7Paare Bandfinken habe ich in Natur,suche aber noch...
  2. schwarz weiß gescheckter Vogel??

    schwarz weiß gescheckter Vogel??: Hallo! Das große Foto von dem Gescheckten im Flug....leider steht nicht dort WAS das für ein Vogel ist. What Is a Pied Bird? Kann mir da wer...
  3. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  4. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  5. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...