Ich werde noch irre!!!!!!!!Grrrrrrrrrrr

Diskutiere Ich werde noch irre!!!!!!!!Grrrrrrrrrrr im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ach mensch... das tut mir leid. Aber sie ist in guten Händen und wird kämpfen. Mach Dich nicht verrückt! Drücke Luca ganz fest die Daumen!!

  1. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Ach mensch... das tut mir leid.
    Aber sie ist in guten Händen und wird kämpfen.
    Mach Dich nicht verrückt! Drücke Luca ganz fest die Daumen!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #562 Rico wolle, 26. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    ist doch wenigstens gut das sie so ein kämpfer ist .... und sogar etwas gefressen hat .... sowie dich auch erkannt hat

    es ist immer elendig so ein leid zu sehen ohne helfen zu können :trost:
    ich wäre auch ganz verzweifelt

    hoffe dass die ergebnisse was bringen und man dann auch gezielt helfen kann

    daumen sind weiter gedrückt :trost: :trost:
     
  4. #563 Shakiraamigo, 26. Mai 2008
    Shakiraamigo

    Shakiraamigo Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Reginsche!
    Auch wir drücken euch ganz doll die Daumen und sind in Gedanken bei euch!!!
    Ich kann deine Situation nur zu gut nachempfinden - man fühlt sich so elendig machtlos!

    LG Anke
     
  5. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Reginsche
    hier sind natürlich auch die Daumen und Krallen gedrückt.

    Wäre es nicht besser Pepito auch in die Klinik zu bringen damit nicht auch noch der Trennungsschmerz dazu kommt ?
     
  6. #565 Reginsche, 26. Mai 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich glaube Pepito dort hin zu bringen ist im Moment keine gute Idee.
    Luca ist total schlapp und will nur schlafen.

    Ich war gerade wieder bei ihr um frischen Futter und Leckerlies zu bringen.
    Sie hat mir gar nicht gefallen.
    Es war noch viel schlimmer als heute morgen.

    Sie haben vorhin Blut abgenommen und waren alle ziemlich erstaunt.

    Ihr Blut sieht aus wie Tomaten-Sahne- Soße.
    Nach dem Zentrifugieren sollte das Serum eigentlich bernstarfarben, klar und flüssig sein.
    Bei Luca sah das Serum dann aus wie Magarine nur nicht so fest.
    Auch der Doc hatte dabei ziemliche Fragezeichen im Auge.

    Ein bisschen pummelig ist sie ja aber nicht fett.
    Sie bekommt halt immer den Schnabel von Pepito vollgestopft.

    Hoffentlich können wir morgen nach dem Ergebnis gezielt helfen.
     
  7. #566 blaustirnchen, 26. Mai 2008
    blaustirnchen

    blaustirnchen Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    hier ist weiterhin alles gedrückt was geht
     
  8. #567 Gruenergrisu, 26. Mai 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich will mal vorsichtig nachfragen, ob sie da gut aufgehoben ist? Das klingt nach einem absoluten Notfall. Da kann man doch nicht immer weiter auf Laborergebnisse warten, sondern die Leber und Nieren intensiv therapieren, was ja hoffentlich passiert.
    Ist sie in der TiHo Hannover?
    Es hört sich ähnlich an wie bei Angelikas Charlys. Frag doch mal nach, was bei Charly I gemacht wurde.
    Hoffentlich kriegt sie die Kurve.
    Grüße
     
  9. #568 Reginsche, 26. Mai 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Doch sie ist da in den besten Händen.
    Der TA kommt ja auch aus Hannover.

    Es ist halt sehr schwierig.
    Man kann nicht einfach etwas therapieren wo man doch noch nicht weiß was es ist.
    Dieser TA hat mir schon einmal einen Grauen ins Leben zurückgeholt.
    Ich vertraue ihm total.
    Sie bekommt im Moment ja auch täglich mehrer Infosionen gespritzt und etwas zur Kreislaufstabiisierung.
    Er kann im Moment einfach nicht mehr machen.
    Er tut schon alles für sie weil er weiß wie sehr ich an meinen Papageien hänge.
    Und er kennt auch jeden einzelnen Vogel von mir.
    Er weiß wie sie bei mir leben und er kennt auch Pepito ganz genau.
    Er weiß auch wie er jetzt leidet.
    Glaubt mir, er tut wirklich alles für Luca um sie zu retten.
     
  10. #569 Gruenergrisu, 26. Mai 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Dann bin ich beruhigt, dass alles für sie getan wird.
    Die Ungewißheit und die Machtlosigkeit sind das Schlimmste.
    Bei so vielen guten Gedanken müssen ganz viele bei Luca ankommen!
    Nein, Pepito wäre da jetzt nicht hilfreich. Sie braucht wohl absolute Ruhe.
    Grüße
     
  11. #570 Angelika K., 26. Mai 2008
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo ihr Beiden.

    Ja, das hört sich fast genauso an. Als Reginsche vorhin von dem rosa farbenden Blut geschrieben hat mußte ich sofort daran denken.
    Das war ja bei Charly auch. Es war fast nur noch Fett da.
    Es war aber die Leber. Was sie die damals die 10 Tage in der Klinik gemacht haben, kann ich jetzt gar nicht sagen. Habe den Bericht nicht mehr so im Gedächnis. Reichlich Infusionen hat sie bekommen. Intensivtherapie für die Leber.

    Das Bild wie sie dort saß... im Käfig mit Schlitzaugen... und den Kopf nach hinten in den Nacken fallen gelassen. Wohl genau wir Luca. :k

    Luca muss es einfach schaffen !!!!!

    Wie sehen denn die Blutwerte aus ?
     
  12. #571 Evi Hacker, 26. Mai 2008
    Evi Hacker

    Evi Hacker Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Reginsche habe heute morgen erst mitbekommen was mit deiner süßen Luca passiert ist bin ziemlich geschockt und traurig,:traurig: habe sie ja gesehen und da sie uns ja so einen tollen Küki für Wilma das leben geschenkt hat, die sich übrigens ganz tolle gut verstehen ,sind wir ihr sehr dankbar und fühlt sich irgendwie verbunden:trost:

    Liebe Reginsche sage Luca bitte ,ihr Sohn Küki drückt mit seiner Familie ganz ganz ganz fest alle Krallen und Daumen
    Liebe Grüße von Evi Küki und Wilma von Paul Johannes Christian und von Papa Oli
     
  13. #572 Reginsche, 26. Mai 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Angelika, in welcher Klinik war er denn?

    Vielleicht kann ja der Arzt sich dort mit den Ärzten beraten.
    Schreib mir doch mal den genauen Namen von dir auf und den Namen von dem Vogel.
    Und wann das war.
    Aber nur wenn du möchtest. Gern per PN.
     
  14. GeierEla

    GeierEla Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Oh Mann - Reginsche! :(
    Was macht die Kleine denn für ein dummes Zeug?! Richte ihr unbedingt die Grüße von ihrem Sohn aus - das muss doch helfen, oder? Ich drücke auch von hier ganz kräftig die Daumen mit!!!
     
  15. #574 Angelika K., 27. Mai 2008
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Ich hoffe, Reginsche liest meine PN rechtzeitig.
    Heute ist ab 10.00 tel. Sprechstunde.
    Die Erreichbarkeit ist sonst mehr als bescheiden.
     
  16. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ach nein Regina -hab grad erst gesehn :trost:
    Ich drück deiner kleinen ganz ganz fest die Daumen und Rocky drückt mit .
    Luca muß wieder gesund werden

    Pepito , der arme kerl versteht bestimmt die Welt nicht mehr

    Liebe mitfühlende Grüße
    Sonja
     
  17. #576 Reginsche, 27. Mai 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    War vorhin gerade wieder bei Luca.

    Heute fand ich sie ein bisschen besser.
    Sie knabberte schon am Handtuch, dass als Pampas dient.
    Denn auf einem Ast kann sie nicht sitzen.
    Die hat ja auch neurologische Ausfälle.
    Sie taumelt viel und fällt dann um.
    Dann hab ich ihr ein kleines Sträußchen mit Grünzeug gemacht.
    Da hat sie auch dran rumgeknabbert.
    Sie hat Hunger.
    Jetzt zu den Blutergebnissen.
    Da ist ein Wert dessen Namen ich vergessen habe.
    Der liegt bei einem gesunden Vogel zwischen 2000 und 8000
    Bei Luca soll dieser Wert bei 18 sein.
    Aber mein TA meint, dass kann nicht sein denn bei so einem Wert wäre der Vogel schon lange tot.
    Er meinte es wäre wohl ein Laborfehler.
    Na toll, das auch noch.
    Alle anderen Blutwerte sind in Ordnung.
    Sie wird weiter mit Infusionen behandelt.
    Hoffentlich kann ich meine Maus wieder zu mir zurückholen.

    Allerding gefallen mir heute ihre Augen gar nicht.
    Die Pupillen sind so komisch nach oben gerichtet.
     
  18. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Reginsche,
    Tut mir echt Leid, aber bei neurologischen Ausfällen musst du dich wirklich auf das Schlimmste gefasst machen....:trost:
    Hat dein TA ein CT (oder wie das heißt.... vom Gehirn...) gemacht?
    Das wäre bei Rocky (Goffinkakadu) damals (Januar 2007) die letzte Chance gewesen, die Ursache für die neurologischen Ausfälle und das plötzliche "Erblinden" zu finden .... hätte ihm nur nicht mehr geholfen (wenn wir die "Ursache" gewusst hätten).
    Lass dich einfach mal drücken - mit Rocky, das ist jetzt schon sooooo lange her (Silvester 2006 habe ich ihn in die TiHo gebracht - und sofort war ein vk TA da.... dafür noch mal danke!) Man vergisst sie eben nie...:traurig:
    LG
    Susanne
     
  19. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Reginsche,

    ich drücke weiterhin ganz fest die Daumen für deine kleine Kämpferin! :trost:
    Irgendwie erinnert mich dein letzter Beitrag an die kleine graue Maus von Sarah...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #579 Reginsche, 27. Mai 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Nein ein CT hat er nicht gemacht.

    Ich fand das heute so lieb vom Doc.
    Trotz das das Wartezimmer voll war hat er sich Zeit genommen und sich zu in den Raum, wo Luca ist, gsetzt und hat mir mir geredet.
    Nebenbei telefonierte er noch mit dem Labor und gab die Ergebnisse gleich an mich weiter.
    Er weiß wie sehr ich am meinen kleinen Geiern hänge und weiß, dass ich alles für sie geben werde.

    Warum bloß werde ich so gestaft.
    Erst diese bescheuerte Krankheit von mir, dann stirbt mein geliebter Buddel und vor kurzem über 50 Fische in meinem Teich.
    Und nun trifft es meine kleine Luca.

    Was hab ich dem da oben denn bloß getan.
    Warum nur immer ich????????
     
  22. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Och Regina, bitte verzweifel nicht!
    Du hast natürlich nichts getan, das Schicksal ist manchmal unbarmherzig!
    Du musst jetzt stark sein, so sehr dich das alles auch schmerzt!
    Ich weiss, man kann nicht immer stark sein, gerde wenn es um die eigene Gesundheit geht, muss man sich auch mal gehen lassen können.
    Aber ich habe den Eindruck, dass du ein Steh-auf-Frauchen bist und ich glaube, da irre ich mich nicht.
    Ich hoffe mit dir und allen anderen hier, dass es Luca und auch dir, bald wieder besser geht.
    Manchmal kommt eben alles auf einmal und man ist dagegen machtlos.
    Freue dich an deinem süssen Hund, an deinen Kindern und an den gesunden Papageien!
    Auch wenn es dir viellicht jetzt so verkommt, es ist nicht alles schlecht in deinem Leben.
    Ich war auch mal an Krebs erkrankt und damals dachte ich, ich schaffe es nicht.
    Aber auch ich bin stark und habe, zwar erst nach einer gewissen Zeit, gekämpft und gewonnen. Und das bei einer Krebsart, die keine guten Heilungserfolge hat.

    Ganz liebe Grüsse sendet dir Cosima
     
Thema: Ich werde noch irre!!!!!!!!Grrrrrrrrrrr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. killerpapi_junior

Die Seite wird geladen...

Ich werde noch irre!!!!!!!!Grrrrrrrrrrr - Ähnliche Themen

  1. Grrrrrrrrrrr....

    Grrrrrrrrrrr....: muss mich mal aufregen......:+schimpf Kommt mal wieder son´e Tr..., hach Gott und meine Katze hat mir wieder einen Vogel gebracht. Ich war...
  2. Auch ein Tierarzt kann sich irren (?)

    Auch ein Tierarzt kann sich irren (?): Hallo, Anfang des Jahres war ich mit meinem Welli (ca. 2 Jahre alt), der von Kalkmilben von seinem alten zuhause arg befallen war beim...
  3. Ist der Irre?

    Ist der Irre?: Hi, muß jetzt mal was von den Zwergseidenhuhnleuten wissen, meine Minis sind bis gestern zufrieden in ihrem Auslauf und Hühnerhaus gewesen,...
  4. Hahn singt/balzt wie irre / Henne ignorant

    Hahn singt/balzt wie irre / Henne ignorant: Hallo, ich mache gerade die erste Balz bei unserem Kanarienpärchen mit und bin etwas ratlos. :idee: Er singt wie wild und mega-laut, die henne...