Igel krank, mager und hustet (heißt jetzt Klaus)

Diskutiere Igel krank, mager und hustet (heißt jetzt Klaus) im andere Tierarten Forum im Bereich Tierforen; Wie gut, dass wir keinen Rasen, sondern eine Wiese haben. Löcher könnte ich glatt abgeben - wir hatten das Jahr 7 Igel im Garten, die ich zufütterte

  1. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.622
    Zustimmungen:
    1.802
    Ort:
    Mittelfranken
    Wie gut, dass wir keinen Rasen, sondern eine Wiese haben.
    Löcher könnte ich glatt abgeben - wir hatten das Jahr 7 Igel im Garten, die ich zufütterte
     
  2. #42 Karin G., 03.12.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.800
    Zustimmungen:
    2.067
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Wir doch auch! :D :D
    Unsere östlichen Nachbarn haben einen Rasen (Rollrasen und Mähroboter) :roll:
     
  3. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.622
    Zustimmungen:
    1.802
    Ort:
    Mittelfranken
    Von solchen Nachbarn sind wir auch umgeben.
    Ist doch schön, wenn der eigene Garten dann ganz anders aussieht und dafür lebt :D
     
  4. #44 Boehmei, 03.12.2020
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    Hamm
    Rasen ist vielleicht etwas übertrieben :D
    Klee etc. mit etwas Gras zwischen...
     
  5. #45 Karin G., 03.12.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.800
    Zustimmungen:
    2.067
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Löwenzahn nicht zu vergessen :zustimm:
     
  6. #46 Alfred Klein, 03.12.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.731
    Zustimmungen:
    2.191
    Ort:
    66... Saarland
    Dann mache doch einfach einen Großhandel mit Löchern auf. Wäre mal ´ne neue Geschäftsidee. :D
     
  7. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.622
    Zustimmungen:
    1.802
    Ort:
    Mittelfranken
    Auch Moos und Gänseblümchen.

    Nö, ich gebe doch nichts ab von den sehr schönen Löchern. Ist alles meins!
     
    Alfred Klein gefällt das.
  8. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hihi... ja, Rasen war das falsche Wort. In der Tat ist das eine Moos-Klee-Wildkrautmischung mit ein paar Grashälmchen :)
    Von Igeln, Vögeln und Insekten sehr geliebt, von meinem Lebenspartner missmutig beäugt... das würde nie ein Rasen werden, aber wär ja auch langweilig.
    Hauptsache grün und das Moos ist im Frühjahr sehr beliebt bei den Vögeln als Nistmaterial. Achja, die Löcher, die Häufchen, der Dreck, verteiltes Laub -
    kennen wir auch alles. Ist dann immer die Frage: Wer war's? Amsel oder Igel? Klaus scheidet im Moment aus :D
     
    Isrin gefällt das.
  9. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Sam & Zora, Boehmei, esth3009 und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Klaus hat eine Freundin aufgetan!
    Seit ein paar Tagen zeigt die Wildtierkamera Dutzende von Filmchen mit Flirtspielchen der beiden. Er überlässt ihr sogar seine Erdnüsse :)
    Eines der Filmchen zeigt auch den Marderfreund Heinz, der kurz am Fressplatz vorbeischaut, sieht, dass Klaus grad dort zugange ist und weiterzieht.
    Herrlich. Vielleicht gibt's bald viele kleine Igel :freude:
     
    Boehmei und Karin G. gefällt das.
  11. #51 Karin G., 25.07.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.800
    Zustimmungen:
    2.067
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    siehe Beitrag Nr. 37
    hast du das schon mal probiert?
     
  12. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Danke, Karin! Ich hab's noch nicht probiert, mache ich aber mal, wenn ich mehr Computerzeit habe. Momentan bin ich immer nur ganz kurz hier.
    Am 26.7. um 04:09 Uhr wurde an unserer Haustür nachweislich Igelnachwuchs produziert :) Die Kamera hat's gesehen :D
     
  13. #53 aramama, 29.07.2021
    aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    66424 homburg
    Da bist du ja jetzt "Igeloma", Evy! ;)
    Das hätte ich auch gern gesehen, die Kleinen müssen ja goldig sein! Wo sind sie denn jetzt?
     
  14. #54 Karin G., 29.07.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.800
    Zustimmungen:
    2.067
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    am Sonntag waren es doch noch "Flirtspiele"
    Die Kleinen sind wohl erst in der Pipeline :zwinker:

    oder wurde bereits die Geburt beobachtet?
    Kann ich mir nicht vorstellen vor der Haustür.
     
    Evy gefällt das.
  15. #55 Alfred Klein, 29.07.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.731
    Zustimmungen:
    2.191
    Ort:
    66... Saarland
    Nehme ich nicht an. Ich vermute daß die Produktion erst gestartet wurde. Dauert bis zum Endprodukt doch immer ein Weilchen. ;)
     
    Evy und Karin G. gefällt das.
  16. #56 Karin G., 29.07.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.800
    Zustimmungen:
    2.067
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Tragezeit 35 Tage: klick
     
    Evy gefällt das.
  17. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Das war erst die Produktion. Wie gut, dass man sich an menschliche Haustüren anlehnen kann, wenn's anstrengend wird :D
     
  18. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Aber, Christiane, ich glaube nicht, dass wir die Kleinen später mal zu Gesicht bekommen. Man kann nur hoffen, dass sie sich für die Geburt einen wirklich sicheren Platz aussuchen, vielleicht sogar weiter weg von uns. Hier streunen drei Nachbarskatzen, zwei Marder und ein Waschbär herum... keine sichere Gegend für verwundbare Igelkinder.
     
  19. #59 Marion L., 29.07.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    718
    Ort:
    Deutschland
    In einer unserer Überwinterungskisten ist ein Igel eingezogen und baut. Wir haben das zufällig entdeckt, da er emsig Material hineinholt und dabei die Hälfte draußen verstreut. Wir hatten die Box im April geleert und gesäubert, ausgesprüht und trocknen lassen. Im Juni haben wir wieder geschredderte Zeitung eingelegt und tatsächlich hat sich wieder eine Igelin eingefunden. Das ist jedoch nicht die vom letzten Jahr. Diese ist viel kleiner . Die Box steht halb unter dem Rankgerüst mit Efeu. Wir haben hier ja auch Füchse durchstromern und so unendlich viele Katzen sind in unserer Straße. Waschbären sind nicht wieder gekommen, sollen aber beim Nachbarn im Apfelbaum gewesen sein. Einen Marder haben sie gerade direkt vor unserer Haustür tot gefahren. Der Bursche war an den Autos sehr aktiv. Weiß natürlich nicht, ob das der Einzige hier ist.
    Mal sehen. Letztes Jahr waren es 5 Junge. Überlebt haben aber nur 3 bei der Hitze. Den ersten fanden wir noch lebend, die Igelstation konnte ihm jedoch nicht helfen. Den zweiten habe ich beim Beet harken als kleines Dörrtier gefunden. Wir haben eine Futterkiste. Sie bekommen Wasser und Futter.Die waren aber noch so klein und die Mutter ließ sie wirklich den Ganzen Tag alleine, kam am Abend kurz zum Stillen und verschwand dann wieder. Die Kleinen müssen rasch alleine klar kommen. Richtige Rabenmütter. Die lernen nicht, was sie essen sollen o.ä. Das finden sie alleine heraus. Igelmütter sind Rabenmütter.
     
  20. #60 aramama, 30.07.2021
    aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    66424 homburg
    Oh, da hab ich was falsch verstanden...Ich dachte die wären grad geboren worden
     
Thema:

Igel krank, mager und hustet (heißt jetzt Klaus)

Die Seite wird geladen...

Igel krank, mager und hustet (heißt jetzt Klaus) - Ähnliche Themen

  1. Kann Igel Krankheiten auf Vögel übertragen?

    Kann Igel Krankheiten auf Vögel übertragen?: Hallo an alle Experten, ich habe derzeit zwei kleine Igel Zuhause und frage mich, ob diese Krankheiten auf meine Papageien oder sogar auf mich...
  2. Igel abgemagert und verletzt - brauche Rat

    Igel abgemagert und verletzt - brauche Rat: Hallo zusammen sorry bin ganz neu hier, Brauche dringendst Rat zu einem "meiner" Igel ich lasse "meine" Igel grundsätzlich in Ruhe, biete Ihnen...
  3. Seltener Gast im Igelfutterhaus

    Seltener Gast im Igelfutterhaus: Hallo, nachdem all meine Gartenigel seit Mitte November über die Wildkamera nicht mehr zu sehen waren, habe ich bei Durchsicht der Kameraaufnahmen...
  4. Marder im Igelhaus

    Marder im Igelhaus: In einem größeren Haufen aus Holzscheiten, Dachziegeln und allerlei Zeugs hat sich in unserer überdachten Garageneinfahrt ein Igel einquartiert...
  5. Hilfe!!! Buchfink hat Igelflöhe!!!!

    Hilfe!!! Buchfink hat Igelflöhe!!!!: Mein Buchfink hat einen Igelfloh abbekommen. Brauche dringend Hilfe! Ivomec geht bei Finken gar nicht. Sie würde daran sterben! hat jemand ne...