Igel und Katzen!

Diskutiere Igel und Katzen! im andere Tierarten Forum im Bereich Tierforen; Hallo hab noch ne Geschichte! Einige von Euch haben vielleicht meine Geschichte von meinem Sperling gelesen, denen dürfte auch mein Nick...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Kleine Löwin, 24.07.2004
    Kleine Löwin

    Kleine Löwin Guest

    Hallo hab noch ne Geschichte!

    Einige von Euch haben vielleicht meine Geschichte von meinem Sperling gelesen, denen dürfte auch mein Nick bekannt sein. Aber ich hatte auch noch ein anderes lustiges Erlebnis.

    Es ist auch schon sehr viele Jahre her, als meine Kids damals kamen und sagten ich müsse unbedingt mit in den Hof kommen, da würden Igelbabys jämmerlich schreien. Da meine Tierliebe ja reichlich bekannt ist, kommt ja meistens jeder zu mir in der näheren Umgebung. Also bin ich mitgegangen um der Sache auf den Grund zu gehen.
    Und tatsächlich, auf dem Spielplatz waren zwei kleine Igelbabys die zum herzerweichen geschrien haben. Ich hob sie mal vorsichtig auf und merkte dass sie schon sehr ausgehungert sein mussten, das merkte man sofort. Also nahm ich die Beiden mal mit in die Wohnung und holte einen Käfig damit ich sie mal unterbringen konnte. So nun war mal zu überlegen was ich denen denn geben könnte. Milch? Normale Milch sicher nicht. Aber da war ja noch Maresi ( Kaffeemilch, die sehr Fettreich ist) im Haus. Und die schnappte ich mir. Einer der Kinder wurde sofort losgeschickt zum Hausarzt im Nebenhaus um Spritzen zu holen, denn so würde ich das niemals in die kleinen Mäulchen bekommen. Und schon bald waren die Spritzen hier und ich konnte mich ans Werk machen die Kleinen mal zu füttern. Aber Hallo die hatten schon Stacheln, also sie so in der Hand halten war nix. Aber wozu hat man Handtücher. Immer einen da reingewickelt und es konnte losgehen. Zuerst haben sie sich ja gewehrt aber dann bemerkten sie dass das Zeug gar nicht mal so schlecht ist. Also waren dann beide Igel mal abgefüttert und satt. Nun war mir aber im Gedächtnis dass Igel ja herrliche Träger von Flöhen und Zecken sind. Also was tun? Ahhhhh, Flohpulver tuts ja!! Da ich von meinen Katzen ja noch welches hatte konnte es nicht schaden. Na dann mal ein Handtuch auf den Tisch gelegt Sohn geholt, denn der musste Hilfe leisten und dann die Igel mit dem Pulver eingestaubt. Da tat sich aber dann binnen Minuten was. Die Stacheln fingen an sich zu bewegen aber ohne dass der Igel was getan hätte. Die Flöhe nahmen Reissaus vor dem Pulver. Und mein Sohn hatte die ehrenvolle Aufgabe sie sofort zu erschlagen sobald einer auch nur auf das Handtuch springen würde. Wir bekamen da eine ganz schöne Sammlung zusammen. Aber dann hatten wir so ziemlich alle Flöhe erledigt. Mussten nur noch die Zecken entfernt werden, was weniger schwierig war da sie ja größer als ein Floh waren.
    Leider verstarb der eine Igel dann noch in der nächsten Nacht, er muss wohl zu schwach gewesen sein, aber der andere überlebte. Und wurde immer kräftiger. Die Milch schien ihm gut zu tun, und er kam auch schon immer an die Käfigtüre sobald ich in der Küche erschien. Aber ich konnte sie bald absetzen und ihm mal Hackfleisch geben, dass er sehr gerne annahm. Auch Äpfel mochte er gerne aber er hatte dann eine tolle Vorliebe entwickelt. Er mochte nämlich Wiener Schnitzel. Irgendwann hab ich ihm mal zur Probe eines in seine Behausung gelegt. Muss scheinbar lecker gewesen sein, denn von da an hat er immer schon gewartet wenn er den Geruch in seiner kleinen Schnauze hatte. Und der Blätterkäse von Aldi den mochte er auch gerne, einen anderen brauchte ich ihm gar nicht erst zu geben. Da ging er davon. Und als er eine gewisse Größe erreicht hatte ließ ich ihn mal raus auf den Küchenboden. Und meine Katzen natürlich sofort zu ihm und mit der Pfote eins rauf. Aber oh weh, das stach ja irre wenn man da raufklatschte. Also mal Abstand und dann das Tier genau beäugen. Läuft, schnüffelt komisch und dann sticht es auch noch! Also ne was kann das bloß sein? Ich hab Tränen gelacht als ich das gesehen habe. Die Katzen wurden dann schnell vorsichtiger und näherten sich ihm mit gebührendem Respekt. Aber interessant war er immer und man konnte ihn ja leicht anstupsen, wenn man es schlau genug anging. Oft saßen sie vor seinem Käfig und lugten rein wann er wohl aus seinem Nest käme. Spass hatten scheinbar alle 3.
    Wenn er frei laufen durfte dann war sein erster Weg zu meinen Hausschuhen die einen Riemen aus Leder hatten. Irgendwie musste Leder für ihn anziehend sein denn da kaute und knabberte er rum was das Zeug hielt. Und wenn von meiner Lederjacke die Ärmel von der Sessellehne hingen dann ging er auch auf die los. Immer anknabbern und dann den Gescjhmack nag Igelmanier auf den Rücken bringen wollen. Das sah so komisch aus. Aber es war eine echt lusitge Zeit mit ihm. Nur als er dann schon fast ein Jahr bei mir war, kam die Zeit ihn in die Freiheit zurück zu führen. Aber hier in der Großstadt hätte er sicher nicht lange überlebt, also kam er zu einer Igelfrau die einen großen Bauernhof hat und dort sollte er bleiben. Sie nahm in mit Freuden auf in ihre Schar und meinte noch so einen sauberen Igel hätte sie noch nie gehabt. er bezog auc hsofort einen alte Katzenhöhle die er mit lauter Laub umd dgl. vollstopfte.
    Meinen Katzen ging er noch lange ab, war doch keiner mehr da den sie verfolgen und anstupsen konnten.

    Tja so war auch das ein schönes Erlebnis und zeigt dass auch diese beiden Arten miteinander auskommen können.

    Liebe Grüße aus Österreich
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Igel und Katzen!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cisco

    Cisco Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Oh, super Geschichte, wir hatten letztes Jahr auch Igelbaby´s, die leider nicht überlebt haben! :heul:
     
Thema: Igel und Katzen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Igel und.Katzen

Die Seite wird geladen...

Igel und Katzen! - Ähnliche Themen

  1. Beo und Katze

    Beo und Katze: Bin gerade in Thailand unterwegs! Und überrascht das hier nichts passiert. Ein Beo in einem Käfig und die Katze daneben! Paar Meter weiter ein...
  2. planet e. Killer oder Kuscheltier? - Katzen im Fokus

    planet e. Killer oder Kuscheltier? - Katzen im Fokus: Killer oder Kuscheltier? Katzen im Fokus Sehr interessante Doku, sollte wirklich jeder gesehen haben LG Evy
  3. Papageienhaltung mit Katzen und Hunden?

    Papageienhaltung mit Katzen und Hunden?: Ich wünsche mir schon sehr lange einen Graupapagei (oder zwei) und würde gerne von Euch wissen, ob und wie das mit Katze und Hund machbar ist....
  4. Tauben und Katzen in Not

    Tauben und Katzen in Not: Hallo als ich im Juni in Urlaub war haben sich zwei Tauben entschlossen bei mir auf dem Balkon eine Familie zu gründen .Alles gut mit den jungen...
  5. Dohlen"küken" gefunden - habe einige Fragen

    Dohlen"küken" gefunden - habe einige Fragen: Hallo! Äussert hilfreich - euer Forum. =) Letzte Woche haben wir nach zweitägiger Beobachtung (keine Elterntiere, flugunfähig, Katzen in der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden