Igelchen

Diskutiere Igelchen im andere Tierarten Forum im Bereich Tierforen; Hi! Gestern Abend hätten wir beinahe einen kleinen Igel überfahren, der auf der Straße saß. Glücklicherweise konnten wir noch rechtzeitig bremsen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Ithilja, 24.08.2004
    Ithilja

    Ithilja Guest

    Hi!
    Gestern Abend hätten wir beinahe einen kleinen Igel überfahren, der auf der Straße saß. Glücklicherweise konnten wir noch rechtzeitig bremsen und ich bin gleich aus dem Auto gesprungen, um den Kleinen da weg zu bringen - aber wohin? Wenn ich ihn einfach irgendwo in den nächsten Garten gestzt hätte, wäre er bestimmt früher oder später wieder auf die Straße gekommen.....
    Also haben wir beschlossen, ihn erstmal mitzunehmen. (Es ist ein Jungtier, ein erwachsenes hätte ich nicht einfach so mitgenommen, hätte ja eine Mama sein können)
    Der Kleine wiegt konstant 325gr (hab ihn seitdem dreimal gewogen) und bekommt Katzenfutter mit Haferflocken und Wasser.
    Ich möchte ihn natürlich wieder aussetzen, aber ich weiß echt nicht, wohin. Kann ihn ja schlecht wieder auf die Straße setzen....!
    Vielleicht hat jemand von euch eine Idee......

    Danke
     
  2. Sibse

    Sibse Guest

    Wir hatten mal einen zum Aufpäppeln hier, den haben wir weit weg jeder Straße am Waldrand laufen lassen.
    Hast Du sowas bei Dir in der Umgebung? Wobei ich jetzt nicht weiß, ob die Eltern sich noch um die Kleinen kümmern - ist ja noch recht "früh im Jahr" für kleine Igel.
    Und noch ein Tip:
    Die Kleinen sind meist verfloht, haben Würmer und sind voller Zecken (wir haben aus "unserem" damals über 30 Zecken entfernt *ürghs*) - also nach Kontakt immer gründlich Hände waschen und eigene Haustiere nicht in die Nähe lassen.
     
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Der Igel lebte sicher noch bei seiner Mutter und du hättest ihn besser da wieder ins Gras gesetzt!Jetzt braucht der Igel noch keine menschliche Hilfe da es genug Insekten und Schnecken gibt.Bitte entferne alles Ungeziefer und setze ihn dann möglichst wieder in der Nähe aus wo du ihn gefunden hast.Ich weiß zwar nicht ob die Mutter noch etwas mit ihm zutun haben möchte aber dort kennt er sich aus.Muß ja nicht direkt neben der Straße sein.Wenn du gesehen hast aus welcher Richtung er kam dann schau dich doch da mal um nach Wald,hohem Gras o.ä.Irgendwo dort lebt er.Und keine Angst:die Igel kommen auch so jung schon super zurecht!
    Liebe Grüße,Bea :0-
     
  4. #4 Ithilja, 25.08.2004
    Ithilja

    Ithilja Guest

    Wir haben ein schönes Plätzen gefunden: es ist am Waldrand, weit weg von allen Straßen und direkt bei einer großen Wiese. Hoffe, es gefällt dem Kleinen dort. Haben ihn gestern nacht hingebracht und noch ein Schälchen Futter hingestellt...*g*, er soll sich ja gleich wohl fühlen. Heute Abend gehen wir nochmal hin zum Nachsehen.
    Ich glaube übrigens nicht, dass er noch was mit seiner Mutter zu tun hatte, wenn er da weit weg von allen Grünflächen alleine auf der Straße rumwuselt.....

    Danke jedenfalls für eure Tips!
     
Thema:

Igelchen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.