iiiihhhhh !!! Käferalarm !!!

Diskutiere iiiihhhhh !!! Käferalarm !!! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich habe gestern Abend eine ganz eklige Entdeckung gemacht: Kornkäfer haben sich im Wellifutter breit gemacht !! 8o :k...

  1. maja24

    maja24 Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern Abend eine ganz eklige Entdeckung gemacht: Kornkäfer haben sich im Wellifutter breit gemacht !! 8o :k
    Genauer gesagt sie wohnten in dem Tütchen mit ungeschältem Hafer :k :k Normalerweise bewahre ich das angebrochene Futter in verschliessbaren Plastikboxen auf, aber ausgerechnet bei den Haferkörnern habe ich eine Ausnahme gemacht. :~ Das Futter habe ich gleich entsorgt und den ganzen Schrank mit Essigwasser ausgerieben und abgesaugt. Alle sichtbaren Käfer weggesaugt. Nun quälen mich jedoch noch einige Fragen:
    * Können diese Käfer Krankheiten übertragen ? (immerhin haben meine Wellis ja schon etwas von den Körnern bekommen)
    * Ich habe noch 2 kleine orginal verpackte Tütchen Wellensittichfutter in diesem Schrank (dicker Plastikbeutel, verschweisst) Kann dieses Futter auch befallen sein ? Bzw. gehen diese Käfernur an grosse Körner ?
    * Was passiert wenn es sich so ein Käfer in meiner Küche "gemütlich" macht ? (ich darf gar nicht daran denken :k :k ) Ich kann doch nicht meine kompletten Vorräte wegwerfen (Nudeln, Mehl,...)
    * Kann man irgendwelche Fallen aufstellen um die noch umherkrabbelnden Käfer zu fangen ?
    Oh man, mir ist noch ganz schlecht ! Ich hoffe ich bekomme ein paar gute Tips von euch ! :~

    es grüßt euch
    eine verzweifelte Maja :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 17. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Meine Güte

    So ein paar Käfer. ;)
    Ich denke mal daß die kaum Krankheiten verbreiten können da sie ja nicht in irgendwelchem Müll oder sonstigem ekligem Zeug waren.
    Daher ist das kein großes Problem.
    Die weg zu bekommen könnte schwieriger sein. Bei modernen Einbauküchen kommt man leider nicht überall hin.
    Ergo müßtest Du die Sockelleiste abmontieren und mal dahinter schauen. Aber keinen Herzinfarkt bitte. ;)
    Ich weiß wie es da nach einiger Zeit ausschaut. ;) Habe die bei mir weggemacht, das ist weniger hübsch aber ich kann unter den Schränken putzen, das ist mir wichtiger.
    Ansonsten reg Dich doch nicht über die paar Käfer auf. Woanders habe ich noch tollere Sachen gesehen. Nicht in Deutschland, dort wo´s immer warm ist. Wenn Du mal fliegende Kakerlaken mit dem Tennisschläger runterholen mußt wird´s erst richtig heiter. :D
     
  4. shamra

    shamra Guest

    ihiiiiiiiiiii kakerlaken,waren die so groß, daß du sie mit dem tennisschläger erledigen mußtest??? kenn ich auch :D aus dem süden.
    das mit den käfen hatte ich auch, in kichererbsen brrrrrrrrr.
    habe sofort alles vernichtet, was an lebensmitteln offen war, müsli, cornflakes, etc. sofort plastikdosen gekauft. meine einbauküche auseinandergebaut. die käfer saßen sogar im tiefkühlfach.
    aber wenigstens mal ne gelegenheit zum saubermachen, wo man normalerweise nicht hinkommt. aber seitdem nie wieder solche viecher gehabt.
    bettina
    PS.: kommt in den besten familien vor, die kann man sich in allem möglichen nach hause schleppen.
     
  5. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    HI Leutz,
    fliegende Kakerlaken mit dem Tennisschläger runterballern?:?
    Was habt denn Ihr für Hobbys?:D
    Wo war das denn?
    cu

    Tom
     
  6. shamra

    shamra Guest

    och raptor, dann fahre mal in südliche gefilde. aber größe von tennisbällen haben kakerlaken nicht. da die gegen insektenspray immun sind, helfen nur radikale mittel.
    bettina
     
  7. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Hi Shamra,
    ich bin ja hier im Süden. Aber weder hier noch in Italy hab ich (fliegende) Schaben gesehen.:?

    cu

    Tom

    ;)
     
  8. Tempest

    Tempest Guest

    Hi Raptor,

    versuche es mal in Israel, da gibt es massig Kakerlaken. Oder auch in den USA.

    Grüße
    Anne
     
  9. shamra

    shamra Guest

    okay bayern meint ich nicht. ich meinte richtig süden, wos immer warm ist. kann ja mal das nächste mal dir welchem mitbringen, als anschauungsmaterial, wenns nen tennischläger hast.
    bettina
     
  10. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    @ Tempest,
    wundert mich nicht, denn ganz Israel besteht aus Kakerlaken:D

    @ Shamra,
    nö Danke!
    Mir reichen schon die Millionen(!!) von Junikäfern die jedes Jahr eine Invasion im Königreich startet!;)

    Die einzigen Kakerlaken, die ich bis jetzt gesehen hab, warn auf ner Reptilienbörse.
    Das gibts echt ein paar "Dinger" die sind fast so groß wie n Tennisball.
    Einer der "Liebhaber" ließ ein Megariesenschabe auf seiner Schulter herumlaufen......
    Die Reaktionen der Weiblichen Börsen Besucher kannst du dir ja bestimmt vorstellen.:D
    Hab noch gar nich gewußt, das Frauen so kraß schrill kreischen können.....:D :p :D


    cu

    Tom

    :0- ;)
     
  11. #10 Alfred Klein, 17. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Tom

    Das war auf den Kanaren.
    Richtig große Biester.
    Die Härte war meine damalige zukünftige Exfrau. (Heißer Spruch, wa?)
    Eine Kakerlake raste vor der Badezimmertür immer hin und her, die Gattin traute sich nicht mehr raus. :D
    War ein Bild zum Schießen.
    Auch in Ägypten gibts schöne Viecher.
    Sehr große Ameisen, die lauern vor der Tür und warten drauf daß diese lange genug offen bleibt um reinzuhuschen.
    Man erlebt schon tolle Sachen im Urlaub. :)
     
  12. shamra

    shamra Guest

    kenn ich auch aus libanon und ägypten:D
    kakerlaken invasion, alle ab ins haus, wenns draussen kühl wird. leider gabs kein schrank zum draufklettern, da sassen die nämlich auch schon. kreisch.
    bin ja hart im nehmen, aber bei allem, was mehr als vier beine hat. bin ich weeeeeeeeccchhhhhhhhhhh.
    bettina
     
  13. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Hi Leutz,
    na toll!8(
    Das sind ja schöne Aussichten, wenn ich mal außerhalb Europas Urlaub machen will......8o
    Bekrabbeln einem auch die Kakerlakis wenn man im Weg steht, oder rennen die außen herum?:?


    cu

    Tom

    :0-
     
  14. shamra

    shamra Guest

    kommt drauf an, ob sie hunger haben:D
     
  15. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    @Shamra, dann sollte ich vor dem Urlaub wohl besser ne Diät machen.;)


    cu

    Tom

    :S
     
  16. shamra

    shamra Guest

    oder kakerlaken futter mitnehmen.:D
     
  17. #16 Alfred Klein, 17. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Also ich weiß nicht

    So was ist nicht nur im Urlaub zu finden.
    Wer von euch war denn schon mal hinter den Kulissen in Gaststätten, Großküchen, lebensmittelverarbeitenden Betrieben?
    Anscheinend keiner, sonst würde Tom nicht so posten. ;)
    Ihr könnt z.B. sicher sein daß im Gastronomiebereich relativ viele "Haustierchen" unterwegs sind.
    Vor allem im Bereich derjenigen die so malerisch an den Ufern der Flüsse liegen. Da man die Krabbelviecher mit nichts los wird finden die sich garantiert in feuchten und dunklen Ecken.
    Durch meinen Beruf habe ich schon manches gesehen, deshalb rege ich mich über andere Länder nicht auf. Bei uns ist es so sehr viel auch nicht besser.
     
  18. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14542 Werder/Havel
    Hallöchen

    Da kann ich auch noch was schönes berichten.
    Auf Gran Canaria (da fahre ich nie wieder hin), gab es Kakis die waren 15 cm lang, ohne Fühler. Und hart wie Krupp Stahl. Und die wohnten bei uns im Zimmer mit. Überall. Und rennen konnten die!!! Weglaufen war zwecklos. So wenig geschlafen wie in diesen 3 Wochen hatte ich noch nie.
    Das schönste Erlebnis war, als ich mir abends das Gesicht gewaschen hatte und mit geschlossenen Augen das Handtuch angelte und mich vor dem Spiegel abtrocknete. Als die Augen frei waren und ich das Handtuch noch an die untere Gesichtshälfte presste, sah ich genau auf der anderen Seite des Handtuches gemütlich eine Kaki sitzen :k .
    Nicht auszudenken wenn ich die andere Seite genommen hätte. Dann hatte ich sie mir voll ins Gesicht gedrückt. Bääähhhhh!
     
  19. Chris73

    Chris73 Guest

    Kakerlaken

    Ich kann das nur bestätigen, was Alfred sagt.

    Seid froh, wenn Ihr in Länder fahrt, in denen es grosse Kakerlaken gibt. Da sieht man sie wenigstens! :D

    Ich habe das Gefühl, wenn einige hier wüssten, wieviele Kakerlaken in Dtl hausen, würden sie die Wohnung nicht mehr verlassen! Oder nicht mehr betreten, je nachdem! :D

    Viele öffentliche Gebäude, wie Schulen, Unis, Behörden und sowas, sind richtige Zuchtbetriebe.

    Eigentlich ganz harmlose Tiere. Aber ich geb zu, ich mag sie auch nicht!

    Ich halte es auch für unwahrscheinlich, dass die Käfer Dir Krankheiten einschleppen.

    Aber mit dem neuen Futter wäre ich vorsichtig. Ich würde das ganze Futter in einer Mülltüte oder so verpacken und verknoten. Dann ein oder zwei Wochen liegen lassen, fern ab von allen anderen Lebensmitteln.
    Nach den zwei Wochen kannst Du ziemlich sicher sehen, ob das Futter auch befallen war oder nicht.
    Wenn ja, komplett entsorgen.
    Wenn nein, Glück gehabt.

    Viel Glück!

    Chris
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. maja24

    maja24 Guest

    Hallo :0- ,

    tja ihr scheint ja alle schon richtig "käfererfahren" zu sein. Da kann ich ja noch froh sein, dass ich nuuuur Kornkäfer zu Besuch habe und keine Kakerlaken vor meiner Badezimmertür herumrasen. Das dumme ist nur, dass ich das Futter in meinem Flurschrank gelagert habe und von dort aus gibt es Türen in alle übrigen Zimmer. Was kann so ein Kornkäfer zum Beispiel hinter meinem Wohnzimmerschrank anrichten ? Körner findet er da ja keine. Überlebt er trotzdem ?
     
  22. shamra

    shamra Guest

    klar weiß ich, daß kakerlaken auch hier zu finden sind, ungeziefer ist überall, wo menschen sind. futter gibts ja genug.das schlimmste erlebnis hatte ich in einem hotel in frankfurt/Main. tür vom zimmer aufgemacht und es huschte nur so überall, im bett, schrank, klo (badezimmer konnte man das loch nicht nennen).
    allerdings kenne ich auch einige leute, die kakis noch nie gesehen haben.
    hauptsache die sind nicht bei mir in der wohnung.
    bettina
     
Thema: iiiihhhhh !!! Käferalarm !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. das ganze gesicht ist voller kornkäfer