illegalen Vogelmord stoppen!

Diskutiere illegalen Vogelmord stoppen! im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Erinnert mich fatal an die derzeitige Diskussion um Missbrauchsfälle und das Verhalten der katholischen Kirche gegenüber den Tätern in den eigenen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #61 Paloma negra, 14. März 2010
    Paloma negra

    Paloma negra Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Erinnert mich fatal an die derzeitige Diskussion um Missbrauchsfälle und das Verhalten der katholischen Kirche gegenüber den Tätern in den eigenen Reihen und der Öffentlichkeit. Auch hier die Vertuschungs-, Verharmlosungsversuche.
    Nun hat die Katholische Kirche aber so viel Druck bekommen, dass sie ihr Verhalten ändern muß.

    Wie kann dieser Druck aufgebaut werden? Im Fall der Wildvogelabschlachterei müßte die europäische Jägerschaft von der nichtjagenden Öffentlichkeit gezwungen werden, sich eindeutig abzugrenzen und auf die Täter einzuwirken.

    Dem Gedankengang von Falco GV kann ich nur zustimmen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    meine güte, stimmt doch überhaupt nicht. persönlich wird hier kein jäger angegriffen. einige jäger hier, ziehen sich selbst bei jedem neuen fall den schuh an.

    der vergleich mit den autofahrern in brasilien will mir nicht einleuchten. wir haben "genug" schlechte autofahrer in unseren regionen. deswegen zähle ich mich noch lange nicht dazu.

    ich bin papageienhalterin. berichte über schlechte haltungsbedingungen in einigen papageienhalterkreisen, nehme ich auch nicht persönlich. im gegenteil.

    allerdings bin ich auch nicht bereit, sogenannten legallen vogeljagten, verständnis entgegen zu bringen. insofern sind mir jäger, die dies tun, auch nicht geheuer, egal wo.
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Druck erzeugt Gegendruck und mit einer solchen Wortwahl wird nur polarisiert und die Fronten verhärten sich.
    Gesetze, zu denen keine Einsicht in die Notwendigkeit vermittelt wird, werden als Willkür empfunden und entspechend wenig Akzeptanz und Beachtung finden. Das ist so wie mit der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 an einer Baustelle am Wochenende, wo etwas Baustellenkram weit weg von der Fahrbahn zusammengeräumt wurde. Man tippt sich an die Birne und denkt, die spinnen doch.

    Will man auf Malta wirklich etwas erreichen, muss die einheimische Bevölkerung aufgeklärt werden, warum sie ihre alte Tradition nicht mehr beibehalten können. Sie müssen dahin kommen, selbst überzeugt davon zu sein, dass der Abschuss der Vögel falsch ist. Die Malteser müssen das Problem selber lösen, die EU-Vorgaben sind da, umsetzen muss sie die Regierung. Druck kann bestenfalls auf die Regierung ausgeübt werden, evtl. über den Tourismus. Von der EU haben sie ja schon einen Warnschuss bekommen.
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Nein, du pauschalierst lieber. Es war ein Jäger - alle Jäger sind sind böse.

    Wenn ein Autofaher Mist macht, kommt auch keiner auf die Idee zu sagen "Und wieder hat ein Autofaher...." Da wird nicht pauschaliert, sondern ganz klar der Einzelfall, die einzelne Person, betrachtet.

    Deutlicher konntest du gar nicht erklären, dass du alle Jäger in einen Topf wirfst und sie für schlecht hältst. Eine sehr hilfreiche Position ist das, wenn man Verbesserungen erreichen will. :k
     
  6. #65 Paloma negra, 14. März 2010
    Paloma negra

    Paloma negra Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Dagmar H.: :+klugsche :+klugsche :+klugsche :+klugsche :+klugsche

    :zustimm:


    Aber ihre Signatur ist super!
    Bis jetzt hat das bei ihr bloß mit der Umsetzung noch nicht so gut geklappt.

    Sie übt wohl noch?

    Irgendwann wird das was :zustimm:
     
  7. Plymrock

    Plymrock Guest

    och, wir hatten doch die diskussion so schön in die richtige richtung gelenkt....
    dagamar, halt dich ein bischen zurück;)
    paloma, danke, dass du nicht sofort giftig geworden bist:)

    jetzt mal an die jäger unter uns....hat wer von euch gute kontakte zu nem jagdverband??

    lg Plym
     
  8. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Malta hat ja etliche deutsche Partnerstädte. Bei der Hauptstadt Valletta ist das z.B. Regensburg.
    Vielleicht könnten die Partnerstädte für das Problem sensibilisiert werden.

    Ein Umdenken findet ja am ehesten bei den Kindern statt.
    Leider hat Malta keinen Vogelpark, wo die Kinder Vögel anders (nicht als Zielscheiben) erleben könnten.

    Das rührige Komitee könnte auch T-Shirts herstellen, mit der Aufschrift "Stoppt die Vogeljagd".
    Die könnten die Malta-Touristen dann tragen. grins
     
  9. Plymrock

    Plymrock Guest

    mhm...dann müsste man mal diese städte ansprechen, oder wer gute verbindungen zum jagdverband hat, eben diese.
    hat jemand solche kontakte??

    lg Plym
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    @Paloma negra
    Jau, ich finde sie auch gut, solltest du dir mal zu Herzen nehmen! :zwinker:
    Wie wär's, wenn du mal mehr von mir lesen würdest als nur den Benutzernamen und die Signatur, bevor du einen Kommentar loslässt?
    Im übrigen möchte ich dich bitten, mich künfig mit meinem Benutzernamen anzureden, dazu ist er nämlich da! (Gilt für alle anderen ebenso).

    @All
    sorry for off-topic - aber mitunter reicht's auch mir mit den Attacken, die nicht um Inhalte gehen, sondern rein persönlich sind!
     
  11. #70 südwind, 14. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2010
    südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    ich glaube nicht, dass ein informationsvakuum auf malta besteht. auch nicht bei den schulkindern. in gewissen jägerkreisen fehlt nur die einsicht. das ist in deutschland teilweise ähnlich.

    dass das komitee zeit und geld erübrigen kann, t-shirts zu drucken, kann ich mir schlecht vorstellen.
     
  12. Plymrock

    Plymrock Guest

    ach gott, die sollen doch keine t-shirts drucken, sondern, wer in einem verband ist, der irgendwie darauf aufmerksam machen kann, der sollte da mal nachfragen.

    im übrigen....mara, ich respektiere ja deine einstellung zur jagd, aber da sind schon wieder angriffe drin, die man nicht unbedingt bei der lösung eines problems heraus lassen muss;)

    lg Plym
     
  13. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    sag mal, kannst du geistig nicht ganz folgen? natürlich wurde der vorschlag gebracht.
    oho, ich seh die jäger bereits in t-shirt´s, mit der aufschrift: ich bin gegen den Vogelmord.:prima: das wäre schon eine echte beeindruckende kampfansage.:zustimm:
    wie bitte? :+klugsche :+klugsche


    die massacker müssen aufgedeckt werden. mehr kontrollen sind dazu erforderlich. mehr ehrenamtliche, aktive mitarbeiter sind gefragt, die bereit sind, in diese länder zu reisen, um sich an kontrollen zu beteiligen. jemehr jäger erwischt werden, um so schneller kommt die einsicht.:idee:
     
  14. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Wieso ? Das machen sie doch schon :

    "Damit sie für Wilderer und Jäger gut erkennbar sind und von "normalen" Touristen unterschieden werden können, werden die Vogelschützer während des Einsatzes Jacken oder T-Shirts tragen, auf denen in großen gelben Buchstaben "CABS Bird Guard" geschrieben steht."

    Vielleicht könnte ein Infostand auf dem Flughafen Malta mit Unterschriftensammlung und T-Shirt Verkauf eine ganze Menge bewirken.
     
  15. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    das ist plausibel. aber halt nicht für touristen. das wäre m.e. zu umfangreich. die idee ansich ist nicht schlecht. nur sollten das andere partner übernehmen.
     
  16. eric

    eric Guest

    Meiner Ansicht nach, müsste man wenn schon , die Leute für Ueberwachungen etc aus Malta selber rekrutieren. Stellt euch doch einfach mal vor, es würden bei euch Leute aus x einem Land herkommen und Sheriff spielen. Glaubt ihr die Akzeptanz wäre gross?
    Stellt euch nur mal vor, es kämen da eine Horde Muslime aus Iran mit protest T shirts gegen die Schweinehaltung in Deutschland. Na da wär die Opposition aber vorbestimmt!
    Missionarischer Eifer in allen Ehren, aber das muss im Lande selber wachsen.
    Man will ja nicht eine Trotzreaktion auslösen sondern Verständnis fördern.
    Unterstützung kann natürlich von aussen erfolgen aber "Truppen" in ein fremdes Land schicken bringt selten was Gutes.
     
  17. colchicus

    colchicus Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    :zustimm::zustimm::zustimm:
     
  18. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich kann mich noch gut an meine Anti-Atomkraft-Demos erinnern.
    Da waren Leute aus vielen Ländern mit dabei !
    Uns einte das gemeinsame Anliegen - länderübergreifend !

    Zu den Trotzreaktionen :
    Nach Allem, was man so liest, richten sich die Trotzreaktionen auch gegen die anders denkenden "eigenen" Leute !
    Da werden Polizisten und Wildhüter beschimpft und sogar bedroht.
    Da werden Autos angezündet, Reifen durchstochen, etc.

    Bei soviel krimineller Energie seitens der Wilderer sollte man das Verständnis mit entsprechenden Mitteln fördern !

    PS.: @ colchicus - schön, mal wieder ein Smilie von Dir zu sehen !
     
  19. eric

    eric Guest

    Untrstützt doch den MOS ( maltesische ornithologen Vereinigung) direkt.

    Dass es natürlich auch gegenüber Einheimischen zu Ausschreitungen kommt ist schon klar. Bei einer Horde Ausländer, dürfte es einfach noch intensiver ausfallen.
    Keiner sagt, dass es einfach ist.

    Ich hätt da auch noch ein paar Ideen punkto Plakataktionen in Malta selber.
    z.B.
    Das Schiessen von Greifen soll da ja auch die männliche Potenz beweisen.
    Ergo, nur wem diese mangelt, braucht das. Wer sonst Manns genug ist braucht das nicht.
    Slogan: Nur Impotente schiessen auf die Zugvögel.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Stellst Du Dich dann in Malta mit dem Plakat auf, eric ? :D
     
  22. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    eric, das sind doch auch voreingenommenheiten und ausgrenzungen, gegen ausländische aktivisten, die du hier angibst. "missionarischer eifer. horde ausländer, impotenz, fremde truppen."

    als kämen wilde, militärisch ausgestattete krieger. so sollte man besser nicht argumentieren.

    ich geh davon aus, dass bei den kontrollen, ornithologen aus malta dabei sind. die einsätze werden in enger zusammenarbeit mit maltesischen Partnern, wie die MOS oder Birdlife, organisiert.
     
Thema: illegalen Vogelmord stoppen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. LBV Vogelmord stoppen

Die Seite wird geladen...

illegalen Vogelmord stoppen! - Ähnliche Themen

  1. Illegaler Tiertransport in Siegburg aufgeflogen

    Illegaler Tiertransport in Siegburg aufgeflogen: Illegaler Tiertransport in Siegburg aufgeflogen Von Anne Burghard Stand: 28.07.2017, 13:11 Im Fall des illegalen Tiertransportes mit mehr als...
  2. Vogelmord in Ägypten

    Vogelmord in Ägypten: Hallo liebe Vogelfreunde, es geht wieder los. Der Vogelzug nach Süden beginnt und viele kommen nach einem langen Flug geschwächt an und werden...
  3. Vogelmord in Ägypten

    Vogelmord in Ägypten: Wer hat am 18.06.2012 Report München auf ARD gesehen? MILLINONENFACHER VOGELMORD AM NIL . . ....
  4. illegal importation of birds in French from Mexico were killed by vetrinary!

    illegal importation of birds in French from Mexico were killed by vetrinary!: http://www.lpo.fr/communiqu%C3%A9/les-services-v%C3%A9t%C3%A9rinaires-cong%C3%A8lent-les-oiseaux-vivants [ATTACH]
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.