Imaverol und Lamisil

Diskutiere Imaverol und Lamisil im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo an alle Experten, viele unserer aufgenommenen Vögel haben Aspergillose - das ist für uns nichts Neues. Bisher haben wir Sie entweder mit...

  1. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo an alle Experten,
    viele unserer aufgenommenen Vögel haben Aspergillose - das ist für uns nichts Neues. Bisher haben wir Sie entweder mit Itrafungol oder die Grauen mit Panfungol nach tierärztlicher Anweisung behandelt (natürlich mit den entsprechenden Zusatzgaben von (früher Amynin) Volamin, Traubenzucker und Vitamin AD3E zur Unterstützung der Leber).
    Am Dienstag habe ich dann erfahren, dass zwei unserer Aras auch Aspergillose haben. Wieder bekam ich Itrafungol mit, allerdings zum ersten Mal mit der Zusatzbemerkung, dass das Mittel die Vögel unfruchtbar machen könnte. Für uns eine "nicht unwichtige" Information, die wir bisher nicht hatten.
    Nachfrage bei anderen Papageienhaltern und suche hier im Forum (Alex, danke für den Tipp!!!) ergab für mich die Information: ersatzweise Lamisil oder Imaverol zu geben (inhalieren zu lassen).

    Na - und jetzt kommt meine Frage, auf die ich bisher keine Antwort fand:
    Amazonen und Aras vertragen Itrafungol, Graue besser Panfungol.

    Gibt es da auch bei Imaverol bzw. Lamisil eine unterschiedliche Empfehlung?

    Wer kann mir weiter helfen???
    LG aus Herstelle
    Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Susanne,
    mein Maracana ist oral mit Lamisil behandelt worden und hat mit F 10 inhaliert.Er hat beides hervorragend vertragen. Der TA ist ein Papageienspezialist.
    Gruß
    Christiane
     
  4. Uhu

    Uhu Guest

    Danke

    Hallo, Christiane,
    bei unseren beiden geht es um zwei Hyazinthen. Wird das Lamisil oral verabreicht - wie Itra- oder Panfungol - oder inhaliert? Meine TA ist auch vogelkundig - trotzdem gibt sie mir Itrafungol mit der Zusatzbemerkung - evtl. Unfruchtbarkeit - mit. Und egal, ob unsere beiden Hyazinthen mal legen oder nicht, die Verantwortung, zwei Anhang A - Tiere unfruchtbar zu machen möchte ich nicht tragen!!!
    Ist Lamisil verschreibungspflichtig??
    Fragen über Fragen....
    LG
    Susanne
     
  5. #4 aramama, 24. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2007
    aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo,
    er kriegt´s endweder in den Schnabel mittels Spritze ohne Kanüle oder auf einem Leckerbissen. Ob es verschreibungspflichtig ist weiß ich nicht, ich krieg´s vom TA mit.
    Am Montag muß ich wieder hin, da kann ich ihn ja mal fragen ob er was weiß wg Unfruchtbarkeit.
    Lieben Gruß
    Christiane
    Lamisil läßt sich nicht gut inhalieren, es setzt sich ab. Man muß auch vor der oralen Gabe gut schütteln.
     
  6. Krampus

    Krampus Guest

    Lamisil???

    Hallo,
    ich habe zwei Graupapageien von denen die eine schon des öfteren mit Panfungol behandelt wurde. Von Lamisil hat unsere Vogel-TÄ bisher noch nichts gesagt. Auch in der Tierklinik, in der wir uns bei einer speziellen Vogel-TÄ ab und an zur Absicherung eine Zweitmeinung einholen, hat man bisher noch nicht von Lamisil gesprochen. Ich kenne Lamisil nur als Spray und als Salbe bei Fußpilzerkrankungen. Wie heißt denn das, was man die Vögeln gibt genau? Wie , wann und wie oft gibt man es und gibt man weiterhin zusätzlich etwas zur Leberstärkung?
    Eine diplomierte Tierheilpraktikerin hat mir mal gesagt, das man gute Heilungschancen mit Nigersan D5 hätte (alle zwei Tage 1 Tablette oder jeden Tag eine Halbe). Man könnte angeblich auch damit vorbeugen??? Hat davon schon jemand einmal etwas gehört, bzw schon damit behandelt? Ich traue mich da nicht ran, da ich aus der Mikrobio weiß, das der Aspergillus niger ein ganz schön hartneckiger Schimmelpilz ist den man nicht unterschätzen sollte.
    Gruß
    Sabine :idee:
     
  7. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Sabine,
    du schreibst:
    "Auch in der Tierklinik, in der wir uns bei einer speziellen Vogel-TÄ ab und an zur Absicherung eine Zweitmeinung einholen, hat man bisher noch nicht von Lamisil gesprochen."
    Und genau das wundert mich auch! Wir fahren immer in die Tierklinik nach Hannover. Wo fährst du hin??? In Hannover haben sie uns noch nie was gesagt, dass Itrafungol die Papageien unfruchtbar machen kann - erst bei den beiden Hyazintharas bekommen wir die Information!!!
    Auf Lamisil und Imaverol sind wir erst durch andere Züchter bzw. Forenteilnehmer hingewiesen worden.
    Übrigens - wenn du in der Suchfunktion die beiden Wörter eingibst, bekommst du eine Menge von Informationen.
    LG aus Herstelle
    Susanne
     
  8. Jogi1

    Jogi1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Lamisil ist verschreibungspflichtig, ebenso Imaverol. Beide Arzneimittel sollen kaum Nebenwirkungen haben, wobei Lamisil das Medikament der ersten Wahl sein soll. Lamisil ist oral besser zu verabreichen, da es sich beim Inhalieren absetzt, wie schon geschrieben, ab. Daher ist Imaverol insoweit besser geeiget. Diese Infos stammen übrigens von einer auf Papas spezialisierten TÄ.
     
  9. Krampus

    Krampus Guest

    Tierklinik

    Hallo Susanne,
    wir gegen mit unseren beiden für die "Zweitmeinung" in die Tierklinik Berlin. Die Meinungen von anderen Tierbesitzern über die Tierklinik sind sehr geteilt. Da ich aber wie gesagt ab und an die Diagnose wirklich abgeklärt haben möchte und mir nicht noch einmal so etwas schlimmes passieren soll wie vor einigen Jahren als ich einer speziellen Vogeltierärztin vertraut habe und sie mein Tier sterbeb ließ. Da die Befunde bisher immer übereinstimmten, denke ich bin ich bei beden gut aufgehoben und über meine jetzige Vogel-TÄ habe ich hier im Forum schon viel gutes gelesen. ich werde sie beim nächsten Besuch auf alle Fälle auf Lamisil ansprechen.
    Im übrigen, das letzte mal hat meine Gina das Panfungol sehr schlecht vertragen. Nach dem sie es eingenommen hatte, fing sie sofort an zu erbrechen. Zuerst dachte ich, es liegt an der Aufregung, da sie es auf keinen Fall freiwillig nimmt, nicht einmal mit dem leckersten Leckerchen. Doch dann habe ich sofort bei meiner TÄ angerufen und ihr davon erzählt. Ich mußte dann die Dosis um die Hälfte herunter fahren und dann ging es auch. Mir tat es aber trotzdem in der Seele weh und trotz dieses Vorfalls nannte sie uns kein anderes Mittel. Schade!!!
    Liebe Grüße
    Sabine
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Kann gut sein, dass die Dosis anfangs zu hoch war.
    Panfungol muss/wird auf das Gewicht des Vogels umgerechnet dosiert.
    Ist zwar teilweise sehr umständlich für mich, weil alle fünf Patienten ein anderes Gewicht haben und somit anders dosiert einnehmen müssen -- aber dann leigen halt immer fünf aufgezogene Spritzen mit Namenskärtchen versehen parat.

    Lamisil bekam meine erste Graue damals auch zuerst und ist mir regelrecht aus den Latschen gekippt.
    Wenn ich hier aber lese, dass ein Ara 1ml einnehmen muss, frage ich mich ob es damals mit 1,5ml nicht zu hoch dosiert war für einen Grauen und es ihr deshalb so schlecht ging.
     
  12. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Susanne,
    ich komme grad vom TA, hab gefragt: Itrafungal wirkt sich bei Hähnen auf die Fruchtbarkeit aus, ist aber reversibel.
    Gruß
    Christiane
     
Thema: Imaverol und Lamisil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie kann man vögel unfruchtbar machen

    ,
  2. imaverol huhn

    ,
  3. itrafungol papagei

    ,
  4. lamisil spray aspergillose