Immer noch Niesgeräusche ...

Diskutiere Immer noch Niesgeräusche ... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, hab seit ca. 3 Wochen ein Problem mit einer Kanarihenne und jetzt auch mit 2 Gouldamadinen: Des öfteren ist tagsüber immer...

  1. Sabine

    Sabine Guest

    Hallo zusammen,
    hab seit ca. 3 Wochen ein Problem mit einer Kanarihenne und jetzt auch mit 2 Gouldamadinen:

    Des öfteren ist tagsüber immer wieder mal ein Niesgeräusch zu hören, ein Kanariweibchen atmet - nach Anstrengung, z.B. wenn es vom anderen Weibchen gejagt wurde - mit offenem Schnabel. Auch fällt mir auf, das es den Brustkorb mehr hebt und senkt beim Atmen, als alle anderen. :traurig:
    Ich bekam damals vom Züchter - Seronol - und habs auch ins Trinkwasser sowie direkt in den Schnabel gegeben. Aber es wird einfach nicht besser...

    Rotlicht, Isolierung in einen anderen Käfig um Ruhe zu haben, Vitamin-Tropfen, hab alles schon versucht, aber ohne Erfolg.

    Was mich total beunruhigt: Zwei meiner Goulds fangen auch zu niesen an...
    Das Mittel ist wohl das falsche, oder ?

    Wer kann mir da weiterhelfen, ich mach mir echt Sorgen um die Kleinen?
    Bin über jede Antwort die weiterhilft, dankbar.

    Schönen Abend noch,
    Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Sabine,
    warum gehst Du mit einem kranken Vogel ausgerechnet zum Züchter? Das ist bestimmt nicht die richtige Adresse. Gibt es bei Euch keinen Tierarzt? Die veterinärmedizinische Halb-Viertel- oder Achtelbildung, die die meisten Züchter sich angelesen zu haben meinen, wenn sie denn überhaupt was gelesen haben und ihre Weisheiten nicht nur vom Hörensagen haben, läßt einen eigentlich nur sich mit Grausen abwenden.
    Natürlich bestätigen Ausnahmen auch hier die Regel, aber naturgemäß selten.
    Geh zum vogelkundigen Tierarzt oder Therapeuten, und zwar schnell.
    Als Sofortmaßnahme ist Rotlicht richtig, ferner würde ich Echinacea und Propolis oder andere Immunstimulantien geben, um das Immunsystem anzukurbeln. Vitamintropfen können nichts schaden, solange Du sie nicht überdosierst.
    P.S.: 3 Wochen sind im Leben einer Gouldamadine eine lange Zeit. Das wäre so, als wenn man Dir monatelang professionelle Hilfe vorenthielte.
    LG
    Thomas
     
  4. Sabine

    Sabine Guest

    Hallo Thomas,
    hab jetzt im Internet endlich einen vogelkundigen Tierarzt in der Nähe gefunden. Zu dem werde ich gleich morgen früh hinfahren.
    Denn unser "Allgemein-Tierarzt" gab gleich zu, von Vögeln nicht viel Ahnung zu haben.

    Drück mir die Daumen, dass es wieder gut wird.

    Und danke noch für die Tipps!

    LG
    Sabine
     
  5. Amadina

    Amadina Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabine!
    Würgen Deine kranken Vögel auch des öfteren? Dann könnten es Luftsackmilben sein. Ich würde auf jeden Fall zum Tierarzt gehen. Jetzt sind schon 3 Deiner Vögel krank. Irgendwann sind es alle. Viel Glück wünscht Dir Mandy
     
  6. Sabine

    Sabine Guest

    Hallo Mandy,
    ein Würgen kann ich nicht beobachten!
    Irgendwie ist das komisch: Ich hab die drei in einen extra Käfig getan und Rotlicht davorgestellt.
    Warum niesen sie hier nicht mehr und sind auch fitter? Ich hab übrigens auch die Luftfeuchtigkeit im Zimmer erhöht? Kanns an der trockenen Luft gelegen haben?
    Wie äußern sich Luftsackmilben sonst noch? Ich konnte - als sie noch in der Voliere waren - auch ein Atmen mit geöffnetem Schnabel beobachten! Aber jetzt im kleinen Käfig nicht mehr.
    Eine Erkältung wäre auch unter Vögeln ansteckend, oder?

    Viele Grüße
    Sabine
     
  7. #6 Herbert Wahl, 25. Januar 2005
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Sabine,

    bei Luftsackmilben habe ich mit Dectomax gute Erfahrungen gemacht. Ist wirksam und wird problemlos von allen meinen Vögeln vertragen.
    Wippen mit dem Schwanz und Atemgeräusche sind Anzeichen für Luftsackmilben.

    Hallo Thomas B.,
    warum soll man nicht den Züchter fragen.
    Ein Rat von einem erfahrenen Züchter ist mir allemal lieber als einer von einem unerfahrenen Tierarzt.
    Auch das Forum hier ist oft besser als ein weniger guter Tierarzt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Immer noch Niesgeräusche ...

Die Seite wird geladen...

Immer noch Niesgeräusche ... - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  3. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  4. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...
  5. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...