Immer noch verschmutztes Gefieder

Diskutiere Immer noch verschmutztes Gefieder im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute!!!! Einige von euch haben bestimmt schon mein Problem gelesen. Es geht um unseren Jüngsten, Kalle. Bedingt wegen seines...

  1. Schlumpf

    Schlumpf Guest

    Hallo Leute!!!!

    Einige von euch haben bestimmt schon mein Problem gelesen.
    Es geht um unseren Jüngsten, Kalle.
    Bedingt wegen seines Durchfalls sind wir zum TA gegangen, daß war letzte Woche Freitag.
    Dort hat er AB bekommen Baytril. Das müßen wir ihm jetzt noch bis diese Woche Freitag täglich 0,1ml in den Schnabel geben.
    Zusätzlich erhalten beide eine Tagesdosis Bebe-Bac Pulver.
    So weit so gut, das AB hat schon angeschlagen und dann wieder nicht so richtig.
    Mal ist er weich dann wieder fast naß.

    Aber dafür hat sich sein Federkleid an der Kloake wieder erholt. Es ist nachgewachsen.

    Doch was mich trotzdem stöhrt ist das, daß Federkleid weiterhin schmutzig ist.
    Tagsüber wirkt es feucht, weil er es auch immer wieder anfeuchtet durch den Schnabel beim putzen, und Abend bzw. morgen ist es trocken.

    Wie kommt das???
    Ist es normal das der Kot bei unserem zweiter Welli jetzt auch etwas grün ist???
    Vielleicht durch das Bene-Bac Pulver???
    Die Woche gebe ich jedefalls noch das AB und am Montag bringe ich noch mal ne Kotprobe vorbei.
    LG Schlumpf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Schlupf,
    wurde auch auf Trichomonaden (Kropfspülung) untersucht? Bei Trichos kommt es auch zu giftgrünem Kot und Durchfall. AB hilft dagegen nicht.
    Das BBB konnte übrigens noch nicht richtig wirken, da die "guten Bakterien" darin durch das AB auch mit abgetötet werden. Deshalb muss man es noch eine Weile länger geben, bzw. gibt man es üblicherweise nach der AB-Behandlung.
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Die gabe von BBB während der AB behandlung ist soweit ich gelesen habe sinnlos.
    Sollte erst nach abschluss der AB gegeben werden.

    Ob der Grüner kot von BBB kommt kann ich nicht sagen, unser Charlie hatte das jedenfalls nicht.
     
  5. Schlumpf

    Schlumpf Guest

    Ich gebe das BBB nicht gleich im Anschluß an AB.
    AB bekommt er sehr früh morgens und BBB bekommen beide erst zum frühen Nachmittag.
    Der TA hat gesagt es sollten mind. 2 Stunden dazwischen liegen, sonst würde sich die Wirkung gegenseitig aufheben.
     
  6. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... Du kannst trotzdem das glauben, was Scotty und ich oben geschrieben haben. Ob Du es nun 2 Std. später gibst oder nicht, während ganzen der Zeit, in der das AB gegeben wird kann das BBB nicht anschlagen. Das ist ja der Sinn des AB, dass es Bakterien abtötet und es unterscheidet nicht zwischen guten und schlechten. Und die Wirkung des AB hört ja nicht zwischendurch mal auf, dass das BBB seine Wirkung entfalten könnte.
    Es gibt ein neueres Mittel ("PT-12") auf dem Markt, was auch während der AB-Gabe wirken soll, ist aber noch nicht so gängig wie BBB und noch in der Erprobung.
     
  7. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Das mit AB und BBB war, glaube ich, so gemeint, daß das Antibiotika anti-, also Kleinstlebewesen (Bakterien etc.) töten soll, wohingegen das BBB die Darmflora, also Kleinstlebewesen, fördern soll.

    Deshalb erst die AB-Behandlung und wenn diese abgeschlossen ist, nach 10 Tagen oder so, d.h. wenn das Tier die Krankheit überwunden hat, dann kommt BBB zum Einsatz, damit sich das Tierchen schneller von der Krankheit berappelt.

    Aber BBB schadet wohl nicht, wenn es so, wie es Dir Dein Tierarzt beschrieben hat, eingibst.
    Außer vielleicht, wenn für das Tier die Verabreichung von Medizin (Einfangen etc.) zu viel Streß ist.

    :0-

    PS: Andrea war schneller - und kann es besser erklären!
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... danke ;)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Schlumpf

    Schlumpf Guest

    Danke erst mal an Blindfisch für den Text.
    Ich habe nur versucht mich an die Anweisungen meines Arztes zu halten.

    Aber bestimmt würden an dieser Stelle viele Fragen:
    IST ES DEN AUCH EIN VOGELKUNDIGER ARZT???
    Ich kann da nur soviel sage, er hat ne Menge Ahnung.

    Zweitens möchte ich noch etwas los werden.
    Es ist für mich, und meinem Mann, sehr schwer den richtigen Weg zu finden um alles richtig zu machen, daß es unseren Wellis gut geht.

    An dieser Stelle möchte ich sagen, daß sich keiner "auf den Schlips geteten" fühlen muß.
    Aber ich finde es schade, das man teilweise verurteilt wird, wenn man nicht gleich jede Antwort befürwortet.:(
    Teilweise bekommen die Antworten eines Mitgliedes mehr gehör als die eines Arztes.

    Aber jeder soll seine Erfahrungen einbringen, dafür sind wir in einem Forum.:)
    Gruß
     
  11. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Schlumpf,
    warum gleich so „verschnupft“? Du hast uns doch nach unserer Meinung gefragt, da Dein Welli ja trotz Behandlung immer noch Probleme hat und wir/ich haben Dir nach bestem Wissen geantwortet und die Antwort auch begründet. Was ich Dir zu BBB im Zusammenhang mit Antibiotika geschrieben habe wurde schon öfters mal im Krankheitsforum diskutiert und ist für meine Begriffe einleuchtend: http://www.vogelforen.de/showpost.php?p=826298&postcount=12 , http://www.vogelforen.de/showpost.php?p=702850&postcount=6 (Abs. 3).
    Dass TÄ vor allem bei der Behandlung von Vögeln Fehler machen, haben viele hier schon erfahren müssen (leider). Wenn Du Deinen Welli bei dem TA gut aufgehoben siehst, dann ist es doch o.k. und verurteilt hat Dich hier niemand. Also nichts für ungut ;), hoffentlich geht es Deinem Pieper bald wieder besser.
     
Thema:

Immer noch verschmutztes Gefieder

Die Seite wird geladen...

Immer noch verschmutztes Gefieder - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  3. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  4. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  5. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...