immer nur 2 eier befruchtet

Diskutiere immer nur 2 eier befruchtet im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; hallo in allen meiner 6 zuchtboxen waren höchstens nur 2 eier von 4-6 eiern befruchtet.. wie kann das sein?:nene:

  1. piep__

    piep__ Yannick.-.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    in allen meiner 6 zuchtboxen waren höchstens nur 2 eier von 4-6 eiern befruchtet..
    wie kann das sein?:nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Templeofkanari, 1. Mai 2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Da gibt es viele möglichkeiten.

    Vielleicht haben die Hennen oder Hähne auch noch keine lust bei dir.

    Denke liegt an schlechte Vorberietung.


    Hab auch einige mit nur 2 befruchteten Eiern oder gar keine.

    Ein Hahn von mir hat 3 Weibchen je 4 Eier und alle befruchtet.


    Unter "Suchen" findet man eigentlich viel zum nachlesen, einfach mal eingeben.

    Es gibt auch viele Homepage*s mit vielen Information zu der Zuchtvorbereitung.


    Aber immerhin 2 kannst dann aufwachsen sehen von jedem paar.

    Gibt bei manchnen Züchtern dieses Jahr schlimmeres.



    Viel Glück mit den.



    Andi
     
  4. #3 Sigrid79, 1. Mai 2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Habt Ihr auch das Gefühl, dass es dieses Jahr nicht so klappt? Hab schon mit vielen geredet, nicht nur im Forum, viele haben unbefruchtete Gelege und tote Jungvögel.
     
  5. piep__

    piep__ Yannick.-.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    das komische ist nur das die erste brut ein voller erflog war mit 3-4 jungvögeln im nest....

    was haben die züchter den dieses jahr für probleme?
     
  6. #5 Templeofkanari, 1. Mai 2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Ich habe aus 53 Eier, 28 befruchtete Eier .

    Die Vögel kommen alle bis auf einem auf die Stange.

    Totaler Erfolg für mich.

    Leider haben meine wertvollen Vögel oft "Nix im Ei "

    Ich denke meine 2 Brut wird auch schlechter, wie es in moment aussieht.

    Komsich ist nur das 1 Hahn der 3 WEibchen in einem Käfig hat.
    Jede hat 4 Eier " ALLE BEFRUCHTET und über die hälfte sind schon auf der Stange.

    HAb auch schon über PRobleme gehört , das da kein einiziger rauskommt.
    Also alle Sterben nahc ca 5-7 Tagen.
    bestimmt eine Bakterille Infektion.

    Naja Viel Glück euch weiterhin.

    Und @Piep nächstes Jahr wird besser :zustimm:

    Gruß
    Andi
     
  7. piep__

    piep__ Yannick.-.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    ja das meine jungfögel nach 5-7 tagen tot im nest liegen da hatte ich auch schon mehrere Fälle von ....

    kann man dieses jahr nur hoffen das so viel wie möglich durch kommt:zwinker:
     
  8. #7 Templeofkanari, 2. Mai 2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Also ich kann dieses Jahr wirklich sagen..


    Jeder Toter Jungvogel hat ein Grund.

    Es ist nicht normal.

    ICh denke wenn es überhand nimmt, musst dich da wirklich erkundigen.

    Ich habe letztes Jahr mal ein Jungvogel nach Hannover in die Tierklink für Geflügel gebracht und dieses JAhr den vollen erfolg mit deren Rat.


    Weil bei mir echt alle JV Tot gegangen sind innerhalb 5-13 Tagen.

    Jeden Tag frisches Wasser ganz wichtig und achte darauf das bei den Zuchtkäfigen der sand 1 nal wöchentlich gewechselt wird.

    Ich ziehe das konstant durch, ist halt imemr bischen arbeit.

    Kannst ja mal beschreiben was du so machst udn was du fütterest und worin die vögel leben und sowas ( Per privat MAil).

    Vielleicht kann ich dir da bischen helfen.
    Vielleciht hast auch paar gute ideen für mich .


    Andi
     
  9. #8 Zugeflogen, 2. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    das macht sehr viel sinn, dann erdreistet sich wenigstens kein dritter wertvolle tipps zu geben ;)
     
  10. piep__

    piep__ Yannick.-.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein tipp an alle:

    ein anderer züchter sagte mir das man die eier dieses jahr unbedingt immer entgegengesetzt drehen sollte.

    wenn man die eier nicht dreht dann läuft das eigelb in eine ecke in das ei und es kann sich dann kein leben mehr entwickeln....

    er meinte dieses kommt zustande da wir dieses jahr so eine komisch witterung haben!

    ich schreibe das da es ja leute gibt die ihre eier rausnehmen und nicht drehen so wie ich das früher immer gemacht habe....
    das könnte zumindestens ein grund sein das keine jungen aus den eiern schlüpfen...
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Also entgegen dem Uhrzeigersinn?
    Der Züchter kann doch nicht ganz dicht sein.
    Frag ihn mal, ob er damit nicht in den Zirkus will?
    Das du das hier weitererzählst, spricht auch nicht gerade für dich!
    Und wenn ich die Eier überhaupt nicht drehe, kommt auch nichts raus, wenn sie unbefruchtet sind!
    Wo bin hier??
    Mit dem Züchten ist es wie mit dem Autofahren, manche lernen es nie.
     
  12. piep__

    piep__ Yannick.-.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    wenn sie unbefruchtet sind kommt auch nix raus
    nur wenn das eigelb alles in eine ecke des eis läuft auch nicht mein lieber !
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Das ist totaler Kokolores. Welche von den runden Ecken?
    Fließt bei dir das Wasser auch die Dachrinne rauf?
    Ob ich sie nun drehe oder nicht, ist pupsegal.
    Wenn sie befruchtet sind kommen sie auch aus, wenn nicht, eben nicht.
    Soll ich das mit dem Autofahren noch einmal wiederholen?
     
  14. #13 Templeofkanari, 3. Mai 2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Ich gebe da SiGG natürlich total recht, aber man kann das auch normal erklären.

    Aber das mit den drehen der Eier habe ich trotzdem nicht wirklich verstanden was das bringen soll.

    Ich meine das die Witterung eventuell ein wenig die Zucht beeinflussen kann ist klar, aber das man deswegen die Eier drehen sollte.

    Habe ich noch nie gehört.

    Aber es wäre sehr cool wenn das stimmt und du es irgendwie beweisen könntest.

    Also ich drehe die Eier nie und manche Hähne befruchten gut und manchne nicht .
    Wenn du damit erfolg hast kannst es ja berichten.



    Andi
     
  15. #14 gfiftytwo, 3. Mai 2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    warum immer diese unendlichen Diskussionen :nene:

    Quellenhinweiß

    ich habe auch keine Eier gedreht,und Küken sind geschlüpft.Es kann heißt es da,muss aber nicht.Denke mal wenn ein Ei solange nicht gedereht wird,das Eigelb an der Schale festklebt,dann isses sowieso ausgetrocknet.Und selbst dann klebt bestimmt nix fest,wie Hilli es uns sehr schön gezeigt hat

    (hoffe habe kein copyright verletzt :traurig: )
     
  16. viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    klar, wenn man das ei wochenlang liegen lässt kann das irgendwann an der schale festkleben. hat der ein oder andere sicher auch schon mal bei nem hühnerei erlebt. aber wie schon gesagt, da entwickelt sich dann sicher eh nix mehr!
    aber das liest sich auch so, als wenn es da um befruchtete eier geht. evtl betrifft das brutkästen?
     
  17. #16 Templeofkanari, 3. Mai 2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Sehr gute Informationen.

    Danke
     
  18. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Genau so ist es, es geht um die nötige Wendung während des Brutvorgangs.
     
  19. Miko

    Miko Guest

    Also bei mir klappt dieses Jahr auch nichts:traurig: , 2 Kanarienpaare schon je 3 Bruten und nur einen Jungvogel heute eine Woche alt. Von einem Paar starben bis auf das eine Kücken alle schon in den Eiern ab, kurtz vor schlupfbeginn also schon voll ausgebildet. Und bei meinem anderen paar sind nur unbefruchtete eier im Nest, der Hahn peillt es aber irgendwie auch nicht richtig:D . Dieses jahr ist einfach der Wurm drinn:?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Klinkowitz, 5. Mai 2007
    Klinkowitz

    Klinkowitz Guest

    Ich habe nach 15 Jahren Pause dieses Jahr wieder mit Kanarienvögel angefangen und hatte eine Super Brut, von 4 Zuchtpaaren 13 JV und alle Kerngesund und stark.
    Ich glaube das viele Züchter sich dieses Jaht von der milden Witterung in die Irre führen lassen haben und zu früh mit der Zucht angefangen haben. Ich habe erst Ende März angefangen und gewartet bis die Vögel kräftig genug sind. Wenn ich hier lese ds viele schon die 2.te und die 3.te Brut haben, bin ich der Meinung das es zuviel ist. Ich habe schon immer nur 2 x gezogenim Jahr und damit immer gute erfahrungen gemacht. Meinen Vögel lasse ich immer sehr viel Zeit um stark für die Brut zu werden.

    Gruß
    Gerd
     
  22. LeO88

    LeO88 Mitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    :-)

    Bei mir waren jetzt erst bei der dritten Brut einer Kanarienhenne 3 eier befruchtet und es sind auch 3 Küken geschlüpft.
    Bei meinem anderen Paar passiert gar nichts...die Henne hat zwar seit 2 Wochen ein Nest gebaut, jedoch kommt der Hahn mir etwas komisch vor...singt schon ewig auch nicht mehr...

    Lg Leo
     
Thema:

immer nur 2 eier befruchtet

Die Seite wird geladen...

immer nur 2 eier befruchtet - Ähnliche Themen

  1. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  2. Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht

    Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht: Vor diesem Problem wird wohl jeder einmal stehen wen es darum geht, wohin mit meinen Grauen wen es im Alter nicht mehr geht und man sich Gedanken...
  3. 2 Nymphensittiche aus Furtwangen abzugeben

    2 Nymphensittiche aus Furtwangen abzugeben: Schweren Herzens müssen wir unsere beiden Nymphensittiche abgeben, da wir in eine kleinere Wohnung umziehen und der Freiflug dort nicht mehr...
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis - 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermittlungen

    31089 Duingen - 6 Jungwellis - 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermittlungen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln Henne 2...
  5. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...