Immer wieder Feder im Käfig- erste Mauser?

Diskutiere Immer wieder Feder im Käfig- erste Mauser? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, ich habe eine Frage an euch. Mein Kongograupapagei Fränzchen (männlich, HZ ab der ca. 8.Woche, geschlüpft am 24.12.06) hat jetzt...

  1. mucki29

    mucki29 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06108 Halle
    Hallo an alle,
    ich habe eine Frage an euch. Mein Kongograupapagei Fränzchen (männlich, HZ ab der ca. 8.Woche, geschlüpft am 24.12.06) hat jetzt neuerdings immer mal wieder eine Feder im Käfig. Meist in der Größe zwischen 3-5 cm. das erste mal habe ich es gesehen, als er damit gespielt hat und ich Angst hatte, dass er mit Rupfen anfinge. Ich habe allerdings nie beobachten können wo die Federn her stammen. Die Federn (es waren jetzt ca. 4-5 in der Größe in den letzten 10 Tagen) weisen auch keine Biss-oder Knabberspuren auf.
    kann es einfach die Jugendmauser sein? Wann findet die normalerweise statt?
    Über Antworten freue ich mich sehr!
    mucki
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mucki,mach dir keine Sorgen,das ist normal,in dem Alter wechseln sie die ersten Federchen!:)
     
  4. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mucki

    Ich bin zwar kein Experte aber einen oder anderen Tipp kann ich dir auch geben.
    Es sind natürlich folgende Punkte vorab abzuklähren.

    1.Wurde er von einem vogelkundigem TA untersucht?
    2.Wurden Die Artgerechte Haltungsbedingungen eingehalten?(Volierengröße,genügend Spilzeug,Artgerechtes Futter,Partnervogel)

    Wenn diese zwei Punkte erledigt sind kann es einfach um normalen Federverlust durch Mauser handeln.

    Zur Sicherheit würde ich aber einen vogelkundigen TA fragen.



    Drücke dir die Daumen




    Gruß Alex
     
  5. #4 muldentaladler, 11. Oktober 2007
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Völlig richtig !!

    Das kann manchmal richtig toll werden, da fällt mehr als eine Feder am Tag.
    Das ist die normale Mauser.

    Problematisch wird es erst, wenn die nachwachsenden Federn sich nicht entfalten bzw im Kiel steckenbleiben oder größere Kahlstellen auftreten.

    Grüße

    Erhard
     
  6. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Danke Erhard :)
     
  7. #6 carpsite, 11. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2007
    carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Wau!

    Ich hoffe du hast den Vogel untersucht und bist ein TA
    Ich halte die Ferndiagnosen von einem Leien immer für fragwürdig.
    Natürlich kann es normal sein.Es kann aber auch genau sogut Krankhaft
    sein.Ein Hinweis darauf sollte drin sein;)
     
  8. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    also mein nicki hat auch angefangen mit einem dreiviertel jahr ein jahr..zu mausern.....

    die volie und die ganze umgebung sah wie nach einem flaumfederregen aus....es dauert halt auch seine zeit bis das alles durch ist...

    also mach dir mal keinen kopf....dauert zwar nen bischen und du kannst täglich halbe kopfkissen füllen.....aber dann bekommt er ein traumhaftes gefieder und du wirst zum ersten mal einen richtig leuchtend roten federschwanz begutachten können...
    es ist gut drauf hin zu weisen....aber man muss es auch nicht gleich dramatisieren....denn die mauser gehört nun mal mit dazu....und wenn der vogel ansonsten in schuss ist....muss man nicht gleich die pferde scheu machen
     
  9. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm,Vielleicht hast du Recht!

    Zeige mir den Teil wo ich irgentwas dramatisiere.
    Wenn es falsch rübergekommen ist.Ich wollte ledeglich draufhinweisen.
     
  10. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Genau,denn auch unnötige Gänge zum TA bedeuten Stress und ich setze mal vorraus daß Mucki schon sieht ob noch andere Symptome dazu kommen! Se Mausern nun mal unsere Vögelchen.:)
     
  11. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein Hinterfragen nicht erlaubt?


    Ich denke ,das es nicht verboten ist etwas zu hinterfragen:zustimm:
    Dies habe ich auch getan.Und ein Anruf bei TA wird den Vogel auch nicht stressen:D
     
  12. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Nein verboten is nix:nene: Und anrufen stresst nicht,da hast du Recht!:D
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    aber ein anruf wäre ja dann auch wieder eine ferndiagnose....die du ja bemängelt hattest....

    also von daher......
     
  14. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Ferndiagnose von einem TA!!!!!

    Und nicht von einem Leien;)
    genauer lesen ,schüzt vor Missverständnissen


    also von daher......
     
  15. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    auch ein ta kann nur vermuten wenn er das tier nicht sieht....

    für mich ist das kein argument.....

    aber ich werde da nicht weiter drauf einsteigen....denn es ist ja eindeutig die mauser und man braucht sich keine sorgen mehr machen....
     
  16. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Unterschied!

    Wir sind die Leien!

    TA hat studiert und kann durch gezieltes fragen sich ein Bild davon machen.

    Du als Leie kannst auf gar kein fall eine Ferndiagnose stellen.Also unterlasse es bitte.Ich finde es einfach Verantwortungslos von dir zu schreiben:

    Ach kann sich nur um eine normale Mauser handeln!!!

    Was ist wenn nicht????


    Wenn hier eine Gesundheitsfrage gestellt wird,darf man nur eigene Erfahrungen und Vermutungen schildern.Es ersetz aber in keinem Fall eine Diagnose von einem TA!
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo mucki,

    ich denke auch, dass Du Dir keine Sorgen machen musst und das es nur die Jungendmauser ist :zwinker:.

    Solange Du ihn nicht beim rupfen oder so beobachten kannst und sich keine kahlen Stellen bilden, ist normal auch kein Tierarztbesuch notwendig.

    Achte halt nun besonders auf abwechslungsreiche Ernährung, den Rest macht Mutter Natur dann von allein ;).
     
  18. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ich werde es unterlassen noch weiter in deine richtung was zu schreiben....

    aber ich werde mir nicht von dir den mund verbieten lassen...
    aber du scheinst ja die weisheit mit löffeln gegessen zu haben...man muss NICHT wegen jeden mist zum ta....was nämlich dem tier noch mehr stress zufügt.....

    und im übrigen wie auch manu grad bestätigt hat....braucht man sich keine sorgen zu machen...

    also lass es gut sein....denn auf eine grundsatzdiskussion werde ich mich auf gar keinen fall mit dir einlassen....denn hier geht es nicht um dich
     
  19. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Wo????????????????????????????????

    Wo habe ich von einem TA-Besuch geschrieben.
    Wenn du mal endlich mein ersten Beitrag mit eingeschaltetem Verstand durchlesen würdest,wirst du erkennen das du dir da was zusammen gewünscht hast.Es geht hir mit sicherheit nicht um mich ,oder um dich oder um irgentwelche
    Weissheiten,sondern um Vernumft!!!


    Also lass es gut sein;) Das selbe mache ich auch
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ich sagte schon einmal ich höre auf wann ich das für richtig halte und nicht weil du das so willst...

    und ja ich habe sehr wohl deine beiträge gelesen....und zwar richtig....und du hast mehrmals auf den ta besuch hingewiesen....also hör auf mir oberflächligkeit zu unterstellen...

    bleib bei deinen aras und gut ist.....

    so und da alles gesagt und geklärt wurde....kannst gerne mit der wand weiter sabbeln....
     
  22. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Autsch!

    Der war aber unter die Linie,

    finde ich schade:o
     
Thema:

Immer wieder Feder im Käfig- erste Mauser?

Die Seite wird geladen...

Immer wieder Feder im Käfig- erste Mauser? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  3. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  4. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  5. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...