Immer Zuchtgenemigung???

Diskutiere Immer Zuchtgenemigung??? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen Ich hab mich jetzt so ziemlich durch´s Forum gelesen und habe ne Frage. Wenn jetzt einer meiner Vögel(Ziegen und Wellis)Eier legt...

  1. Zingara

    Zingara Habe mehr als EINEN Vogel

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73614...Baden-Württemberg
    Hallo zusammen
    Ich hab mich jetzt so ziemlich durch´s Forum gelesen und habe ne Frage.
    Wenn jetzt einer meiner Vögel(Ziegen und Wellis)Eier legt und ich sie Brüten lasse,dann die Kücken kommen,mach ich mich da Strafbar weil ich keine Zuchtgenemigung habe???
    Ich dachte immer,nur wenn man Die Jungvögel verkaufen möchte,braucht man das.Ich z.B.würde sie ja selbst behalten,evtl.verschenken an Familienmitglieder.Also nichts Kommerzielles...
    Was meint ihr?
    Liebe Grüße Zingara
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    da muss man sich nicht durch foren lesen, dies ist geregelt im tierseuchengesetz sowie in der psittakoseverordnung. gesetze und verordnungen findest du z.b. hier : bna-ev
    jeder vogel, auch nur ein einzelvogel (papageien, sittiche), muss beringt werden, egal ob eigenbedarf oder verschenken geplant sind, denn die herkunft muss am vogel feststellbar sein.
    beringen darfst du aber nur, wenn du eine zuchterlaubnis deiner behörde hast.
    selbst angebliche ungeplante nachwuchstiere (urlaub etc) bedürfen der nachträgliche legalisierung durch die behörde. dies gilt uneingeschränkt.
     
  4. Zingara

    Zingara Habe mehr als EINEN Vogel

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73614...Baden-Württemberg
    Hi,du bist aber sehr streng mit deiner Antwort:(!!!Ich hab das alles wirklich nicht gewußt-gibt auch noch solche Leute wie mich;)
    Kann man das "nachträgliche Legalisieren"auch von einem Tierarzt machen lassen?
    Ich frag mich nur,was mach ich wenn´s wirklich mal Eier da hat-muß ich Gott spielen und die Eier wegnehmen?Ist doch auch furchtbar,oder nicht?Ich habe z.B.gelesen,das man die Eier abkochen soll und wieder reinlegt!-Das ist abartig-so empfind ich es zumindest!!!!
    Also,Fakt ist:Jeder macht sich Strafbar wenn er Vögel ohne ZG schlüpfen läßt.
    Lieg ich da richtig?
    Grüße von
    Zingara der UNWISSENDEN!
     
  5. #4 Heinz-Franz, 16. November 2007
    Heinz-Franz

    Heinz-Franz Guest

    Hi,

    nö, trifft nur auf die Krummschnäbel zu!

    Du spielst nicht Gott, wenn du "Geburtenkontrolle" betreibst. Denke mal nach, was du mit deinen evt. Jungtieren machen würdest! Könntest du alle artgerecht halten/unterbringen?

    Ich tausche bei meinen Hennen einzelne/alle Eier gegen Plastikeier aus, wenn sie z.B. zu viele Eier gelegt haben, die erste Brut (lasse pro Jahr nur ein Gelege mit Jungtieren zu) durch ist oder die Paarfindung in der Voliere mir nicht gefällt (Inzucht oder Farbfehler). Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

    Gruß
    Heinz-Franz
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich wollte in meiner antwort nicht strenge sein, es sollte lediglich ganz deutlich "rüberkommen", dass der gesetzgeber dies eindeutig geregelt hat.

    und wie ich schon schrieb, diese zuchtgenehmigung benötigt man nur für "krummschnäbel".
    kanarienvögel, prachtfinken etc. darf jeder auch ohne genehmigung züchten.

    das von mir angesprochene nachträgliche legalisieren kann auch kein tierarzt vornehmen. dazu benötigt man im nachgang eine ausnahmegenehmigung der behörde und dies ist eine einzelfallentscheidung.
     
Thema:

Immer Zuchtgenemigung???

Die Seite wird geladen...

Immer Zuchtgenemigung??? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  3. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  4. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...
  5. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...