Implantate - zur Verhütung

Diskutiere Implantate - zur Verhütung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Saja, nein, Wellensittiche sind mit Nymphen "überhaupt" keinen Meter vergleichbar. Und man staune: Keine Sonnenblumenkerne!!!! Die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #81 Wölkchen, 6. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hallo Saja,

    nein, Wellensittiche sind mit Nymphen "überhaupt" keinen Meter vergleichbar.

    Und man staune: Keine Sonnenblumenkerne!!!! Die mochten meine Nymphen noch nie.

    Die bekommen normal Basis-Wellensittichfutter mit Knaulgras.


    edit: Natürlich kann man Deine Methode bei Vögelchen anwenden. Hungern ist aber nie gut bei Nymphen - die können nämlich ganz schön lang und kräftig schreien, bis der Nachbar klopft.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wieso sind die beiden Arten denn nicht vergleichbar? Sie teilen sich doch den gleichen Lebensraum soweit ich weiß.
     
  4. #83 Wölkchen, 6. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Weil Nymphen ganz andere Arten sind.

    Ich würde die beiden Tierarten niemals mit einander vergleichen.


    P.s. Ich verstehe hier bei manchen die Signatur überhaupt nicht. Das ist vorprogrammiertes verärgern und Sarkasmus. Eine Signatur dient dazu, sich selbst vorzustellen. Unterschreibt ihr jeden Privat- und Geschäftsbrief auch so? Kopfschüttel
     
  5. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Nachsatz: Das mit der kargen Kost funktioniert aber auch nur dann, wenn man das entsprechende Pärchen einzeln hält. Sobald man mehrere Pärchen zusammen hat, wird das Brutwütige (sind ja auch dann vermutlich die Dominanten) die anderen vom Futternapf verscheuchen, so dass sie selber genug haben...
     
  6. #85 Wölkchen, 6. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Elmo, genau - so ist es.
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ne, wie auch? Die teilen ja in der Natur nur den gleichen Lebensraum und brüten da, genau wie Wellensittiche, dann, wenn es geregnet hat.
     
  8. #87 Wölkchen, 6. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi Dagmar,

    muss ich Deinen Satz kommentieren? Ich denke nicht. Auch von Dir kam hier noch kein sinnvoller Beitrag. Es geht immer noch um Implantat.

    Wer lesen kann - ist im vorteil
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Danke, Saja,
    Endlich mal jemand, der das Einschränken des Lichts nicht unbesehen nachplappert! Siehe auch meinen Beitrag von gestern.
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Warum tust du es dann?
    Ja, es geht ums Implantat - und anscheinend wird darin eine Möglichkeit gesehen, den Vogel mittels Medikamenten passend hinzubiegen.
    Man kann Wellensittichen auch die Schwanzfedern abschneiden, weil sie imm eruf dem Kaffeetisch herumlaufen und diese sonst durch die Sahnetorte ziehen. (Ist kein Witz, habe mal solche mit abgeschnittenen Schwanzfedern vom Tierheim übernommen)
     
  11. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Zumindest im Verbreitungsgebiet der Sperlingspapageien (und auch der Australier) sind die Unterschiede in den Tageszeiten zwischen Sommer und Winter vorhanden.

    Und mal ehrlich: In welcher Bruthöhle ist es bitte dunkel? Es ist weniger Licht vorhanden, als davor, aber immer noch genug. Macht mal den Rolladen nur bis auf einen Spalt zu und man kann in dem Raum noch lesen.

    Eine Verlinkung der Studie wäre aber durchaus interessant.

    Als alleiniger Faktor - imho - taugt das Licht wahrscheinlich eher nicht, aber es könnte zumindest EIN Faktor - von mehrerern - sein.
     
  12. #91 Wölkchen, 6. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Um zum Ende dieses Threads zu kommen:

    Wie Eingangs erwähnt: Implantate wurden hier im Forum schon einigen Vögeln gesetzt. Man sagte mir nur, dass sie sich nicht trauen - hier zu berichten, weil zu viele "Wichtigtuer" ihren Senf beigesteuert haben.

    Ich möchte den Thread dann hier auf diesem Wege beenden. Ich unterhalte mich privat dann weiter -

    Tut mir leid, dass ihr Euch nicht outen könnt und wollt.

    Ich kann es nachvollziehen.

    :0-

    Bitte schließen. Ich bin hier raus.

    (Elmo, Dir tut es mir leid :nene: - aber in meinem Thread hier kommst Du nicht weiter)
     
  13. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Entschuldige, Dagmar, dass ich jetzt mal darauf Hinweisen muss, dass man in der Schule "Thema verfehlt" bekommen würde.

    Die Konkrete Frage ging um solche Implantate. Dass man in einem Nebensatz auch den Rest hinterfragt, ist ja auch in Ordnung. Aber dermaßen und Hartnäckig vom eigentlichen Thema abzuweichen ist - auch im Hinblick auf die Archivierung - wirklich nicht sinnvoll.
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Für das Verbreitungsgebiet der Wellen- und Nymphensittiche schwankt die Tageslänge zwischen ca. 11 und ca. 14 Stunden und die Hauptbrutzeit beginnt im August, also nicht zur Zeit der längsten Tage.
     
  15. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich darf mal aus Wikipedia zitieren:

    "Der Lebensraum im ariden Zentralaustralien zeigt wechselnde Umweltbedingungen, insbesondere bei den Niederschlägen, die häufig nur regional begrenzt auftreten oder über mehrere Jahre ausbleiben. Das Nahrungsangebot steht damit zumindest im Landesinneren in keinem Zusammenhang mit den Jahreszeiten. Die Wanderungsbewegung des Wellensittiches folgt dem Nahrungsangebot. Bemerkungen zur Wanderbewegung der Wellensittiche finden sich schon in den frühen Veröffentlichungen zu Wellensittichen, etwa bei Gould 1840. Wellensittiche benötigen als Nahrung und insbesondere für die Jungenaufzucht Samen, die nur in regenreichen Vegetationsperioden ausreichend vorhanden sind."

    "Bei geeigneten Bedingungen, die beispielsweise durch ergiebige Niederschläge gegeben sind, können die Sittiche jederzeit mit der Brut beginnen."

    Scheint doch nicht so einfach zu sein...
     
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wieso? Die "geeigneten Bedingungen" kann man ja nach Belieben selbst schaffen oder nicht.
     
  17. Dome

    Dome Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Da hätte ich gerne mal ne genaue Erläuterung zu....die beiden Arten teilen sich einen Lebensraum und von den Brut bedingnungen sind sie sich auch sehr änlich, also warum kann man sie jetzt nicht mit ein ander Vergleichen was die Bruteigenschaften etc angeht???Interssant ist das du davon anscheinend nix hören willst, du verweist sofort wieder auf dein Implantat. Hast du die Fütterung wie von Saja beschrieben überhaupt schon mal probiert?
    Ist zwar schön das du schreibst das du dich schon mit TA´s unterhalten hast etc. aber wenn wir erlich sind haben die meisten von denen nicht sehr viel Ahnung auf dem Gebiet.
     
  18. #97 Lapingi, 6. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2011
    Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    sehr gutes Posting :zustimm:.....im Gegensatz zu Nr. 66 :k
     
  19. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hier das müsste der Link sein:
    http://www3.interscience.wiley.com/journal/122566949/abstract
    Ist nur ein Abstract, das komplette kenn' ich auch nicht.
    Der Hinweis, dass die Bruthöhle nicht 100% dunkel ist, ist ja wohl ein Witz. Tageslichtenntzug als Massnahme heisst ja in der Regel auch nicht 100% dunkel.
    Gruß,
    Saja
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Elmo, wundert Dich das ? Gewisse User kann man mit der Zeit sehr gut einschätzen....:~
     
  22. Joerg

    Joerg Guest

    DAS Beste, was ich in diesem "kranken" Thread bisher gelesen habe!

    Jörg
     
Thema: Implantate - zur Verhütung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. implantat zur verhütung

    ,
  2. implantat verhütung

    ,
  3. suprelorinchip papagei

    ,
  4. suprelonin implantat hahn,
  5. deslorelin chip vogel,
  6. verhütung bei vögel,
  7. suprelorin fur vogel
Die Seite wird geladen...

Implantate - zur Verhütung - Ähnliche Themen

  1. Hormon Implantat

    Hormon Implantat: Wer nutzt wann ein Hormon Implantat und warum? Im I-Net kursiert gerade eine Anzeige einer 2-jährigen Edelpapageienhenne, die schon zum zweiten...
  2. Welli-Hahn mit Hormonstörung ... wann Implantat erneuern

    Welli-Hahn mit Hormonstörung ... wann Implantat erneuern: Hallo zusammen, unser Welli-Hahn hat seit Anfang Januar ein Hormonimplantat (kleinste Grösse - implantiert in der Vogelklinik in München...
  3. verhütung bei zebrafinken

    verhütung bei zebrafinken: Hallo Ich würde gern wissen wie man bei zebrafinken verhindern kann das sie junge bekommen wie macht man das am besten?:?
  4. brüten+verhütung im badehaus?

    brüten+verhütung im badehaus?: hi, meine 2 paare zebies sind nun schon eine zeit bei mir. oft und lange beobachte ich sie. das riesen bedürfnis der kleinen zu brüten macht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.