Import-ist das fair?

Diskutiere Import-ist das fair? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Findet ihr es eigentlich fair wenn sich eine Person, die nicht Züchter ist einen Vogel importieren lässt weil derjenige exotische Vöge mag, sie...

  1. #1 Wellenvogel, 13. Februar 2002
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Findet ihr es eigentlich fair wenn sich eine Person, die nicht Züchter ist einen Vogel importieren lässt weil derjenige exotische Vöge mag, sie bei uns aber nicht vorhanden sind?
    Außerdem ist der Preis bei Importen viel niedriger.
    Ich persönlich könnte es nie mit meinem Gewissen vereinbaren einen armen Vogel zu impoertieren.

    Aber es gibt so viele denen das egal ist.
    Jetzt wollte ich wissen wie ihr über solche menschen dekt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wellenvogel, 13. Februar 2002
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Ja aber bei zb. Wellensittichen sind schon sehr vile Generationen bei uns.
    Aber bei solchen Vögeln wie zb. Grünköpfchen wäre das mehr als gemein.

    Ich bin gegen Importe!
     
  4. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    HI
    Ich würde sehr stark den Import von Wildfängen und von Nachzuchten unterscheiden!
    ich bin strickt gegen Wildfänge und deren Import, dagegen finde ich es durchaus sinnvoll, seltene Arten (nachzuchten) zu Importieren um sie zu erhlaten.

    P.S Grünköpfchen gibt es noch recht häufig in freier Wildbahn, es ist nur noch nie gelungen sie lebend durch die Quarantäne zu bekommen!
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Denke auch, man muß genau hinschauen.
    Einige Arten konnte man schon helfen, da von Züchtern wieder Vögel ausgewildert werden konnten, das ist die positive Seite von früheren Importen.
    Insgesamt finde ich aber auch man sollte so wenig wie möglich importieren. Bes. Wildfänge, es gibt aber auch Importe, die in ihrem Heimatland bei Züchtern nachgezogen wurden, das finde ich ok, bei Arten die schwer zu bekommen sind.
     
  6. #5 MariJOhanna, 17. Februar 2002
    MariJOhanna

    MariJOhanna Guest

    Hallöchen!
    Nu muss ich doch auch mal meinen SEnf dazu geben.Ich finde Import absolute scheisse.Als wenn ein Wellensittich/Papagein etc. nich schon viel zu billig in Deutschland verkauft wird,müssen solche Idioten für noch weniger Geld,Tiere aus dem Ausland holen ohne zu bedenken,wie sensibel diese Tiere doch sind.Und welche Qualen sie erleiden müssen.Man sollte erstmal die Tiere retten,die in Kaüfhausern schon für viel zu wenig Geld angeboten werden.Habe selbst vor 1nem Jahr eine etwas ältere Welli-Dame(die keiner mehr wollte,das sie ja SCHON 1 jahr (tzzz)alt war,gerettet.Sie sass da,zwischen lauter ein paar Wochen alten WEllies und wollte einfach nur zu uns.*gg*
    Deshalb iss Import einfach nicht gut,weil warum in die Ferne schweifen,wenn das Glück doch so nah!?
     

    Anhänge:

Thema:

Import-ist das fair?