Import von Papageien aus Australien nach Deutschland möglich?

Diskutiere Import von Papageien aus Australien nach Deutschland möglich? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; ich habe eine Frage. Haben Sie die Möglichkeit mir einen Kontakt, einen Experten zu nennen, der sich mit dem Import von Papageien aus Australien...

  1. #1 frikaem, 08.07.2009
    frikaem

    frikaem Guest

    ich habe eine Frage. Haben Sie die Möglichkeit mir einen Kontakt, einen Experten zu nennen, der sich mit dem Import von Papageien aus Australien nach Deutschland ein wenig auskennt ? Der Hintergrund ist der, meine Eltern haben jetzt 4 Jahre in Perth, West Australien gelebt und dort 3 Rosakakadus aufgezogen. Die drei sind wild geboren und aus dem Nest gefallen. Zurück ins Nest ging nicht, da es an einem sehr ungünstigen Ort von den Papageieneltern angebracht war. Die drei sind durch die Handaufzucht sehr zahm geworden und können unmöglich in die Wildnis entlassen werden. Das haben dort einige Tierärzte bestätigt. Meine Eltern kommen nun zurück nach Deutschland und möchten die Papageien mitnehmen, da man nicht sicher sein kann, dass es denen dort gut gehen wird, wenn man sie in einem Wildlifepark abgeben würde. Ich selbst habe einige Wildlifeparks dort gesehen und die Tiere dort konnten einem nur leid tun. Leider sind die Tierschutzgesetze in Australien nicht so gut wie hier in Deutschland. Wir würden nun gern wissen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt die Tiere von Australien hierher zu bekommen. In Australien sind diese Sorte Papageien eigentlich als Plage eingestuft und die Farmer dort sind befugt diese Vögel abzuschiessen, aber ausführen darf man sie nicht. Das ist so widersprüchlich...Können Sie uns jemanden nennen der sich mit solchen Situationen auskennt oder können Sie uns Stellen nennen an die wir uns wenden können ? Ich wäre Ihnen ganz furchtbar dankbar, wenn Sie mir in irgendeiner Form weiterhelfen können.
     
  2. #2 dustybird, 09.07.2009
    dustybird

    dustybird Guest

    G'day @ frikaem. Australien führt schon sehr lange keine Sittiche und Kakadus mehr aus. Es dürfen auch keine Sittiche und Kakadus die Privat in (oz) gehalten werden , ausgeführt werden. Mit der Plage von Kakadus hast Du schon recht.Ich selbst habe schon gesehen , wie Nacktaugenkakadus in großen Schlagnetzen gefangen wurdem und dann mit Knüppeln erschlagen wurden.Was meinst Du ,was ich mich schon darüber aufgeregt habe. Aber so isses und es wird sich nichts ändern. Ich habe in einem großen Weinanbaugebiet gearbeitet für ein Jahr und habe aus den großen Schutznetzen , Kakadus befreit die sich dort verfangen hatten. Was nicht immer einfach war. Dies wurde aber nicht gemacht um die Vögel zu befreien ? dies wurde genacht , daß keine Löcher von den Kakadus in des Netz gefressen wurden. Ich habe immer wieder versucht , den Tieren die Freiheit zu geben. Musste aber auch einige töten (weil Flügel gebrochen).
     

    Anhänge:

  3. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hi frikaem,

    tut mir leid für deine Eltern und den Vögeln, aber wie Dustybird schon sagte, deine Eltern haben nicht die geringste Chance die Vögel legal aus Australien auszuführen. Und das illegal zu versuchen, davon würde ich euch dringend von abraten. Die Strafen dafür sind hier extrem hoch. Versucht in Australien private Leute zu finden, die sich auch weiterhin gut um die Tiere kümmern. Es gibt genug sehr tierliebe Australier.

    Viele Grüße aus Down Under
     
  4. #4 selinamulle, 13.07.2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lotte
    Hallo,

    ich würde mich trotz allem mal mit den australischen Behörden in Verbindung setzten und denen die Situation schildern. Evlt. machen sie bei wieder Auswanderung Deiner Eltern ja eine Ausnahme...

    LG
    Sabine
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Sabine,
    wollte gerade dasselbe schreiben :prima:; wurde mich trotzdem mit den australischen Behörden in Verbindung setzten, regeln andern sich manchmal ohne ofiziel bekannt zu sein. Nur die entsprechenden behorden konnen die genaue auskunft geben.
    Ich habe schon von leuten gehort die ihre papas mitnehmen durften von Australien nach USA....es war kompliziert aber sie haben es geschafft. Es ist ja nicht wie export, es ist eine ander kategorie von ausreise.
    Viel gluck
     
  6. #6 Fioretta, 14.07.2009
    Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Nein, ich sehe da auch keine Moeglichkeit die Rosas auszufuehren.

    Die Haltung wild geschluepfter Rosas soweit ich weiss erst gar nicht erlaubt, es sei denn man hat eine spezielle Genehmigung (z.B. als Wildlife Carer).

    Viellicht koennen deine Eltern ueber eine Wildtier-Schutzorganisation (z.B. WIRES) einen geeigneten Platz fuer die Kakadus finden.
     
  7. #7 Ellen, 06.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.2009
    Ellen

    Ellen Guest

    Hallo, ich möchte jetzt nicht zuviel Hoffnung wecken, aber man darf Galahs aus Australien ausführen und zwar dann, wenn man selbst dauerhaft umzieht. Es dürfen max. 3 Galahs sein. (Rosakakadu).
    Siehe:
    Seite 140

    Viel Glück dabei. Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät, habe den Eintrag gerade erst gelesen.

    Cheers, Ellen
     
  8. #8 dustybird, 08.11.2009
    dustybird

    dustybird Guest

    G'day bird mates. Ich wollte noch einmal meinen Senf dazu beitragen zu diesem Thema. Wenn das mit der Ausfuhr wirklich klappen sollte? Dann machen diese zu exportierten Vögel schon einiges an Qualen mit. Diese kommen in Australien in eine Quarantäne Sation werden vollgepumpt mit Antibiotika und dann das gleiche noch einmal in ( D) dann für einige Wochen auf einer Quarantäne Station , was übrigens auch noch sehr vier Geld kostet. Ich spreche hier aus Erahrung , habe vor einigen Jahren noch vor der Vogelseuche Wellensittiche nach Australien importiert und davon sind zuletzt nur noch 2 Wellensittich übrig geblieben. Gerd
     

    Anhänge:

  9. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hey,

    ich weiß dass der Kölner Zoo vor nicht allzu langer Zeit Wellensittiche aus Australien importiert hat.
    Also muss der Zoo ja auch irgendwie an eine Ausnahmegenemigung gekommen sein.
    Keine Ahnung ob Wellensittiche gesetzlich anders gesehen werden als Rosakakadus...?
    Viellecht könnte man da mal nachfragen....
     
Thema: Import von Papageien aus Australien nach Deutschland möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kakadu in Australien kaufen

    ,
  2. nymphensittiche aus australien exportieren

    ,
  3. wellensittich import aus Australien

    ,
  4. billabongs australien Wellensittiche,
  5. vogel ausfuhrverbot australien,
  6. wildtiere von australien mit nach deutschland,
  7. wellensittich import australien,
  8. wellensittich aus australien importieren,
  9. Papagei aus Australien kaufen ,
  10. australien papageien kakadus,
  11. import von wellensittich,
  12. einfuhr wellensittiche aus australien,
  13. Papageien in Deutschland,
  14. Import von Papageien Formulare
Die Seite wird geladen...

Import von Papageien aus Australien nach Deutschland möglich? - Ähnliche Themen

  1. Blaubauchpapagei

    Blaubauchpapagei: Hallo, ich würde gerne mehr über diese Papageien wissen? Was füttert man? Wie alt werden sie? Könnte man sie in einer Zimmervoliere halten? Wie...
  2. Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?

    Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?: Der Hahn ist Witwer. Eine Zucht ist nicht vorgesehen. Alleine möchte ich ihn nicht lassen, hat Gesellschaft anderer Gross-Sittiche. Ist eine reine...
  3. Gemeinschaftsvoliere möglich?

    Gemeinschaftsvoliere möglich?: Hallo zusammen! ich habe eine Innenvoliere mit Zugang zur Aussenvoliere, ca.17qm. Darin leben ein paar Zebrafinken, Mövchen und Silberschnäbel....
  4. Gelbbrustara

    Gelbbrustara: Hi alle zusammen, ich bin neu hier im forum und bin erst 16. Mein Onkel besitzt 2 gelbbrustaras. Ich finde diese tiere faszinierend, deshalb bin...
  5. Mögliche neue Vogelkrankheit - NABU bittet um Hilfe

    Mögliche neue Vogelkrankheit - NABU bittet um Hilfe: Blaumeisen sterben mit unbekannten Symptomen. Hier der Link.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden