in urlaub mit sperlis

Diskutiere in urlaub mit sperlis im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; ich möchte mit meinen beiden in urlaub fahren, natürlich wären sie am besten zuhause, aber trotzdem wie verreise ich mit meinen süßen am besten?...

  1. shemaine

    shemaine Guest

    ich möchte mit meinen beiden in urlaub fahren, natürlich wären sie am besten zuhause, aber trotzdem wie verreise ich mit meinen süßen am besten?
    am urlaubsort wohnen die in einem zimmer, da können sie den ganzen tag fliegen und unsinn anstellen.
    nur wie kommen sie am besten dorthin??
    grüße shemaine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo shemaine,
    bisher hab ich dich noch nicht im forum begrüsst und möchte es hiermit tun:
    herzlich willkommen auch von mir.

    es kommt darauf an wohin und wie du mit deinen sperlis fahren willst.
    ich habe meine schon in einen käfig gesetzt und bin mit dem auto ca 500km gefahren. die vögel standen gesichert hinten im kofferraum und konnten aus den fenster sehen. (damals noch 1 pärchen - würde ich heute mit 3 paaren nicht mehr machen) sie haben die fahrt sehr genossen und nur gezetert, wenn eine kurve zu schnell genommen wurde und sie das gleichgewicht verloren (war aber nur der hahn der gemeckert hat. wie im richtigen leben: immer die männer!)

    nun weiss ich von anderen, die es verurteilen die vögel im käfig zu transportieren. es soll bei unruhe (flattern) zu flügelbrüchen kommen können.

    von meinen sperlis kann ich sagen: sie sind begeisterte autofahrer!
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich selber bin kein freund von urlaubsfahrten mit den vögeln. ein vogel benötigt gewisse zeit, um sich an den neuen käfig zu gewöhnen, am urlaubsort neue umgebung, neues zimmer. bis die vögel sich daran gewöhnt haben, ist der urlaub beendet.
    während der eingewöhnung steht der vogel unter streß und warum soll ich ihm dieses antun? besser wäre es, wenn die vögel in ihrem bereich zuverlässig versorgt werden.
    wenn der urlaub auch noch grenzüberschreitend sein sollte, dann erst recht nicht, denn im moment ist immer die gefahr gegeben, dass ein land urplötzlich für ziervögel die grenze zumacht!
    aus diesem grunde wird ja auch immer wieder heftigst über tiertransporte (ziervögel) diskutiert. es ist für die vögel eine gewaltige belastung!
     
  5. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Shemaine,
    meine Vögel mußte ich mal wegen Renovierungsarbeiten ins Nachbarzimmer umsiedeln, sie fanden das überhaupt nicht gut und waren wenig begeistert. Berücksichtigend, dass man die Tiere auch erst nach 2 Wochen in einer neuen Umgebung raus lassen sollte, würde ich auch von einem Urlaub mit Vögeln Abstand nehmen. Sicher sind sie lieber während dieser Zeit in vertrauter Umgebung, als in den Urlaub zu fahren. Und jemand, der sie währenddessen liebevoll betreut, findet sich bestimmt.
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich persöhnlich würde davon abraten. Stress ist eine häufige Todesursache bei Vögeln, dies sollte man nicht unterschätzen. Es gibt Vögeln denen macht das nichts aus, andere sind sehr anfällig dafür. Ich würde da kein Risiko eingehen. Dies ist auch der Grund warum ich meine Vögel nicht auf sogenannte Prämierungsausstellungen bringe. Die Vögel sollten schon daran gewöhnt sein. Man kann dies natürlich auch mit den Vögeln trainieren, indem Du sie ans Auto gewöhnst. Auch unter meinen Vögeln gibt es sicherlich welche, denen so etwas nichts ausmacht, trotzdem sollte man vorsichtig sein.

    Gruss
     
  7. shemaine

    shemaine Guest

    hallo,
    alles klar zuhause ist einfach zuhause.ich werde sie zuhause lassen. aber noch mal zurück zur theorie, wenn ich sie transportieren müßte sollte es schon der eigene käfig sein?, aber würden sie nicht besser verdunkelt? oder ist ein kleiner transportkäfig ratsam, aber dann müßte ich sie fangen und das ist doch auch nicht gut für sie. ich habe auf ausstellungen züchter gesehen die ihre vögel im käfig in einen karton gestellt haben:? falls sie mal krank sind ( hoffentlich nie) ist dann sichere ein kleiner käfig richtig, sollter dieser verdunkelt sein?
    danke für eure tipps
    shemaine
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    schön wenn wir dich überzeugen konnten!
    für die vögel ist es aber wirklich besser, denn den streß (den du vielleicht nicht mal bemerkst) hat schon so mancher vogel mit dem leben bezahlt.

    im eigenen käfig transportieren geht im regelfall schon allein durch die größe des käfigs nicht. wenn die vögel sehr ruhig sind, mag es gehen, aber dann sollte zumindest ein bereich des käfigs abgedeckt werden. die hauptgefahr besteht aber durch unruhe und dem "rumgeflatter" während der fahrt. durch die panik sind schon oft knochenbrüche entstanden.
    besser ist in jedem fall ein kleiner transportkäfig, welchen man dann abdeckt. der vogel sitzt dann zwar verängstigt am boden (streß ohne ende), verhält sich aber ruhig und es passiert im regelfall nichts.

    allein schon aus diesen zeilen kannst du erkennen, was es für die vögel bedeutet, es ist nur leider manchmal nicht zu vermeiden (verkauf, tausch, tierarztbesuch)
     
  9. shemaine

    shemaine Guest

    danke uwe,
    nun bin ich jedenfalls vorbereitet falls doch mal ein transport nötig ist und ich gerate dann wenigstens deswegen nicht in hektik.
    gruß shemaine
     
  10. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Shemaine,
    zu der Frage mit dem Transportkäfig: in einem Zooladen habe ich mal so eine längliche Transportbox aus Sperrholz erstanden; sie ist max. 15cm hoch und ca 30 cm lang und hat nur an der Vorderseite ein Gitter mit Tür. Dabei ist noch ein Vorschiebeteil mit 3 eingestanzten Luken, das man vor das Gitter einschieben kann; so dass es nicht ganz dunkel wird, aber der Vogel trotzdem nicht allzuviel aufregendes mitbekommen kann. Und der Tierarzt hat es dann auch einfacher, den Vogel herauszunehmen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. shemaine

    shemaine Guest

    hallo sabine, meine schwester hat mal für ihre prachtfinken einen ausstellungskäfig erworben.dann haben wir eine weitere türe seitlich eingebaut und den käfig waagerecht verwendet.mit einem schwarzen, transparenten tuch halb abgedeckt konnte die piepmätze gut gesehen werden. ob der wohl auch für sperlis geeignet wäre?
    grüße shemaine
     
  13. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hi Shemaine, weiß ich ehrlich gesagt,nicht. Ich nehme an, dass in dem Ausstellungskäfig Stangen drin sind. Eine Transportbox hat keinerlei Stangen; die Tiere sitzen dann auf dem Boden, den man mit Küchenpapier auslegt, damit sie nicht rutschen, bzw ich stelle immer noch eine Futterschale mit rein, sie sitzen dann auf dem Rand; flattern ausgeschlossen. Müßtest Du drauf ankommen lassen. Kann gut gehen, oder auch eben nicht. Sicherer ist schon ein möglichst kleiner Raum.
     
Thema:

in urlaub mit sperlis

Die Seite wird geladen...

in urlaub mit sperlis - Ähnliche Themen

  1. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  2. Futterfixierte Sperlis

    Futterfixierte Sperlis: Hallo liebes Forum :) Dies ist mein erster Beitrag und ich weiß nicht wie hier alles funktioniert also verzeiht mir bitte kleine Fehler Also zum...
  3. Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km

    Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km: Hallo, wir suchen für unsere beiden Venezuelaamazonen Urlaubsbetreuung. Endweder bei uns zu Hause oder bei jemanden, der den beiden auch Freiflug...
  4. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  5. Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?

    Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?: Hallo zusammen, Unser Sperlipaar ist schon seit Monaten eifrig am Paaren, sie ist dauerhaft im Nistkasten und kommt nur zum fressen und trinken...