Info zu Maximilianpapageien

Diskutiere Info zu Maximilianpapageien im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, ich habe seit einigen Tagen einen Maximilianpapagei (ca. 27 Jahre alt) und suche nun Infomaterial. Kann mir da jemand helfen?...

  1. #1 baerchen, 16. Mai 2003
    baerchen

    baerchen Guest

    Hallo an alle,
    ich habe seit einigen Tagen einen Maximilianpapagei (ca. 27 Jahre alt) und suche nun Infomaterial.
    Kann mir da jemand helfen?
    Ich habe bis jetzt nur allgemeine Beschreibungen im Internet gefunden.

    Gruß Alexandra:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    herzlichen glückwunsch zum neuen familienmitglied. daß die maxis zu den rotsteißpapas gehören weißt du sicher schon. was für fragen hast du denn?

    ich habe zwar keine rotsteißpapas aber ich hätte gerne welche:D also hab ich mir ein buch gekauft.

    es ist von ehlenbröker/lietzow und heißt rotsteißpapageien. ne isbn nummer gibt es scheinbar nicht, da das buch im eigenverlag verlegt wurde, aber ich bin mir sicher du bekommst es beim horst müller verlag in bomlitz bei walsrode.

    wenn du mal in den vogelpark walsrode kommst, da haben sie das buch im souvenirshop. du kannst es dir aber auch schicken lassen.

    wenn ich aber so schon mal fragen beantworten kann...
     
  4. #3 Karin G., 16. Mai 2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Alexandra
    und hier im Lexikon steht auch noch ein Beitrag, falls du den noch nicht gesehen hast. ;)
     
  5. #4 baerchen, 17. Mai 2003
    baerchen

    baerchen Guest

    Info zu Maximilianpapagei

    Hallo
    und vielen Dank für die Hinweise.
    Leider steht im Lexikon nicht wie alt die Maxis werden können
    und ich hatte gehofft, dass vieleicht jemand welche hat und mir ein paar praktische Tips hätte geben können.
    Eigentlich sollte man sich ja vor Anschaffung des Vogels schon
    einiges über ihn wissen, aber ich war auf der Suche nach einem Grauen, den ich dann auch genommen habe und wollte den Maxi nicht alleine zurücklassen, da die beiden zusmmen aus einer Familie kamen und aneinander gewöhnt waren. Beide sind total menschenbezogen, ich mußte aber nun leider feststellen das der Graue aber keine große Liebe zu dem Maxi hat, der kleine probiert es immer aber der Graue (6 Jahre, Handaufzucht und leider Rupfer, da es aber beiderseitige Liebe auf dem ersten Blick war, habe ich ihn trotz des Rupfens genommen und hoffe, das mit dem Rupfen in den Griff zu bekommen) haut immer ab. Beide Vögel hatten nie Artgenossen und waren mehr oder weniger Menschenbezogene Einzelvögel und sind erst seit 3 Jahren zusammen.


    Gruß
    Alexandra
     
  6. #5 Karin G., 17. Mai 2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Alexandra
    zum Vogelalter findest du hier etwas, weiss im Moment aber nicht, ob auch die Maximilian angegeben sind :?
     
  7. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    wir hatten einen Maximilianspapagei

    Hallo Alexandra.

    bei unserer Omma lebte ein Maximilianspapagei. Ihr Name war Lorchen. Sie war ein wunderbares Geschöpf. Sie war sehr verschmust & sehr liebevoll. Sie war niemals laut oder wild. Leider ist sie vor einigen Jahren verstoren. Sie hat mich, das Enkelkind, mindestens 35 Jahre lang begleitet. Sie lebte schon bei unserer Omma vor meiner Geburt und kam aus zweiter Hand.

    Sie hat am Tag kein einziges Piepschen von sich gegeben und hat nur wenn sie eingeschlafen ist, leise gesungen :-)

    Sie war ein wundervoller Vogel und ich denke nur mit großer Liebe an sie zurück.


    Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem Kleinen - ein bisschen beneide ich Dich um ihn :-)
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    jetzt hat mich doch mal interessiert, wie ein Maximilianpapagei überhaupt aussieht, wurde hier fündig und hier ist nochmal ein weiteres Bild.
     
  9. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ach, Karin, vielen Dank. Das 2. Bild mit den 2 Kleinen. Ja, so sah sie aus.
    Es sind außerordentlich liebenswerte Geschöpfe.

    Liebe Grüße
     
  10. Ri&Ro

    Ri&Ro Guest

    Hallo Alexandra,

    das Buch, das die Kuni sich gekauft hat kann ich dir auch empfehlen, wir haben 2 Schwarzohrpapageien und auch ich habe lange gesucht um es zu bekommen, es steht viel interessantes über die Rotsteißpapageien u.a. auch Maximilianpapageien drin, aber vom Alter ist dort leider auch nicht die Rede. Das Buch habe ich bei Ricos Futterkiste gesehen für 25,46 oder bei ebay dein Glück versuchen.

    Viel Glück
    Heike
     

    Anhänge:

  11. baerchen

    baerchen Guest

    danke euch beiden, hatte gar nicht mehr mit weiteren Antworten gerechnet.
    Versuche heute abend mal Bilder von Hardy einzustellen.
    Es ist wirklich ein ganz lieber, nicht laut brabbelt vor sich hin und lässt sich sehr gerne am Köpfchen kraulen, abends nach seinem Freiflug kommt er ohne murren auf´s Stöckchen und lässt sich in die Voliere verfrachten. Habe jetzt eine Federanalyse machen lassen, warte noch auf das Ergebnis, vieleicht haben wir ja Glück und finden einen älteren Partner.:)
    Viele Grüße
    Alexandra:0-
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe nochmal ein schönes Bild gefunden. :)
     
  13. baerchen

    baerchen Guest

    Hier ein paar Bildchen

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier beim "sommerlichen Ausflug" in die AV

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier mit meinem "Rupfi" Chicco

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß
    Alexandra
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Karin,

    ach ist das schön. Das Lorchen wie es leibt und lebte. Vielen lieben Dank


    Hallo Alexandra,

    das ist aber sehr schön bei Euch. Eine echte Idylle. Süß Deine Kleinen. Die oder der (hihi) Maxi und Dein Rupferle. Das Rupferle macht ja einen sehr vergnügten Eindruck :-) Die Maximilianspapageien sehen immer irgendwie so gemütlich aus. Einfach schnurzelig!

    Vielen Dank auch für die schönen Photos und

    an Euch alle liebe Grüße
     
  16. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Hallo, liebe Maxi-Freunde, ich bin die Neue! ;)

    Mehr oder weniger durch Zufall stieß ich auf eurer Forum hier, als ich bei Google den Begriff "Maximilianpapagei" eingab - denn sonst findet man ja nicht wirklich viele Infos über diesen lieben Papagei.

    In zwei Büchern, die ich habe (eins von Horst Bielfeld, eins von Annette Wolter) steht übereinstimmend drin, daß Maxis wohl so 30 bis 40 Jahre alt werden können. Aber wie man an "Lorchen" sieht, geht's wohl auch älter, bei guter Pflege... ;)


    Ich selbst habe auch zwei von diesen schnuffigen Papageien, wie ihr hier sehen könnt. Allerdings muss ich mich über kurz oder lang leider von einem der beiden trennen. Warum und wieso, könnt ihr dann hier mal nachlesen, falls ihr interessiert seid. Ist leider eine ziemlich traurige Story...

    Falls allerdings jemand eine Lösung für mein Problem weiß - immer her mit den Vorschlägen, ich wäre zutiefst dankbar, wenn sich etwas abzeichnen würde, das allen Beteiligten in diesem Fall helfen würde!


    Ansonsten freu ich mich, im weiten Netz der Welt ein paar Menschen gefunden zu haben, die meine Begeisterung für Maximilianpapageien teilen. Das sind wirklich ganz, ganz liebe Vögel und ich weiß gar nicht, warum nicht viel mehr Leute Maxis halten. Leider gibt es in meinem Bekanntenkreis ohnehin kaum Papageienhalter und Maxis hat erst recht keiner. Da bin ich die einsame Ausnahme.
    Ich komm jetzt mal öfter vorbei, wenn's euch nix ausmacht.... ;)

    Bis dann!
    Liebe Grüße aus Braunschweig,
    Denea
     
Thema: Info zu Maximilianpapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maximilianpapagei alter

    ,
  2. maximilianpapagei haltung

    ,
  3. wie alt werden maximilianpapagei

    ,
  4. maximilianpapageien alt u jungvogel
Die Seite wird geladen...

Info zu Maximilianpapageien - Ähnliche Themen

  1. Info: kein Narva Bio Vital mehr

    Info: kein Narva Bio Vital mehr: auf Anfrage, weshalb die Narva Bio Vital kaum mehr zu finden sind, schreibt mir die Firma Narva zurück: "NARVA hat die Produktion und den Vertrieb...
  2. Maximilianpapagei verpartnern

    Maximilianpapagei verpartnern: Hallo ihr Lieben Habe einen 1 jährigen Maximilianspapagei der min endlich in ein paar Wochen eine Partnerin bekommt. Kurz erwähnt mein kleiner...
  3. info rabenkrähe

    info rabenkrähe: Hallo, ich habe hier ein Rabenkrähenpärchen, das recht zahm ist. Nun hatten die beiden stellenweise weiße Federn bekommen und sahen etwas krank...
  4. mein maximilianpapagei susi ist krank!!!

    mein maximilianpapagei susi ist krank!!!: das geht jetzt schon seit 2 Wochen so. Susi mein Papagei spielt nicht mit ihrem Papagei freund strolch sie ist immer aufgeplußtert und ist immer...
  5. Info - Nistkasten Schleiereulen

    Info - Nistkasten Schleiereulen: Ich interessiere mich sehr für Turmfalken und Schleiereulen. Ich habe schon mehrere Turmfalkennistkästen hängen und möchte nun im Herbst auch...