infos zu Mönchsittichen

Diskutiere infos zu Mönchsittichen im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, wir (mein Freund und ich) überlegen uns zur zeit uns weitere/andere Vögel zu zu legen. In letzter Zeit öfters an Berichten über...

  1. #1 Croelchen, 3. Juni 2005
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi,

    wir (mein Freund und ich) überlegen uns zur zeit uns weitere/andere Vögel zu zu legen. In letzter Zeit öfters an Berichten über Mönchsittiche hängen geblieben

    Leider findet man nur sehr wenige Infos, deshalb frage ich hier nun mal ins blaue :)

    Ich habe gelesen/gesehen das Mönchis recht große Nester bauen und das sie extreme schredderer sind.
    Kann man sie denn in einer normalen Voliere in einer Wohnung problemlos halten? Was sind eure erfahrungen?

    Momentan haben wir 4 Wellis in einer Holzvoliere. Meint ihr es gäb ne Möglichkeit die Tiere 1. in einer Holzvoliere zu halten, 2. mit Wellis zusammen zu bringen? (Freiflugmäßig, mit eigener Voli)

    Ich finde leider auch keine genauen Infos zu größe, Lärmverhalten, .... ich dachte sie hätten ca Nymphengröße, auf einigen Bildern sehen sie jedoch wesentlich kräftiger und größer aus.
    (Bei Lärmverhalten mein ich natürlich nicht das morgentliche "Stimme ölen". Wellis sind ja zB Plappermäuler und FAST nie lautlos)


    Ich fänds klasse wenn ihr mir mal bisschen was von euren erzählt. Momentan find ich Mönchis zwar klasse, aber offen gestanden hab ich keine Ahnung! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LumpiBlomberg, 3. Juni 2005
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Croelchen,

    schön das hier mal wieder etwas los ist. :freude:
    Wir haben 2 Mönchsittiche in einer Zimmervoliere. Unsere Mönchis sind zur Zeit noch etwas wiederspenstig und kneifen uns ab und zu noch ein wenig. :D Für Futter machen sie aber alles und es sind sehr schlaue Tiere. Was sie einmal spitz gekriegt haben vergessen sie nicht so schnell. (z.B. wie der Edelstahlnapf Richtung Boden befördert wird) :zwinker: Gerade in der Anfangszeit sind sie noch recht laut. Sie müssen sich halt erst an Ihre neue Umgebung gewöhnen und geben oft einen Warnton ab. Dieses legt sich allerdings nach den ersten ca. 3 Wochen und es kommt nur recht selten zu kräftigem Lärmverhalten. Bei der Größe hast Du dich ein wenig verschätzt. ;) Ein Mönchsittich ist etwa doppelt so groß wie ein Nymphensittich. Von der Haltung in einer Holzvoliere möchten wir allerdings abraten, da sie das Gute Stück wahrscheinlich in wenigen Augenblicken zu Kleinholz verarbeiten werden. :nene: :nene: Was das Freifliegen mit Wellensittichen betrifft, solltet ihr auf jedenfall immer gut aufpassen da die Mönchis den Wellis evtl. in den Fuß beissen werden. Wir haben Wellis und Mönchis auch in getrennten Volieren.

    Liebe Grüße

    Lumpi und Paco (Mönchsittiche)
     
  4. Tuki

    Tuki Guest

    Hier sind ein paar Bilder von einem Nest:

    http://birds.about.com/library/photogallery/bl-everman-quakers.htm

    Manche Nester sind noch viel groesser und koennen Baeume zum Umstuerzen bringen,vor allem wenn sie vom Regen nass werden.

    In Gefangenschaft weben manche alles was sie finden an Gitter.Aber sie akzeptieren auch Brutkasten,die verschoenert werden.

    Ich habe mit Moenchspapageien gute Erfahrungen,wenn sie alleine gehalten werden.Als Paare koennen sie sehr laut sein bis sie sich an Menschen gewoehnen.Und sie versuchen ihren Bereich sehr zu beschuetzen,mit Schnabel und Stimme.Ich habe ein sehr zahmes Weibchen,der ich einen Partner gegeben habe und jetzt will sie kaum etwas von mir wissen.Sie wurde ein ganz anderer Vogel und liebt es zu beissen.Wenn sie mit mir alleine ist,wird sie wieder freundlicher.

    Moenchspapageien koennen sehr gut sprechen,spielen dauernd,sind neugierig und nicht scheu.Sie erinnern mich sehr viel an Agas,die auch sehr aktiv sind.Abgesehen von der einfachen gruenen Farbe ist nichts langweilig.An Futter nehmen sie vieles an.Sie sind nur etwas groesser und schwerer als Nymphensittiche,aber da gibt es auch Unterschiede.

    Tuki
     
  5. #4 Croelchen, 4. Juni 2005
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Danke für die Antworten.

    Ich finde die kleinen einfach klasse. allerdings hab ich schlichtweg Angst, das ich meine Holzmöbel nach einigen Wochen komprimiert in der Voli wiederfinden könnte. Hab wohl zu viele Berichte gelesen :)


    Einzelhaltung fällt halt logischerweise flach, werd mich also auch mit den kleine rumschlagen müssen.... Ich hab mein Biest von Wellidame überstanden, bin bereit für eine Stufe größer :D

    Nun sinds ja doch recht stattliche Pagageien. Wisst ihr wie alt sie werden können? Verpaarung ist bei ihnen doch bestimmt auch nur gegengeschlechtlich geeignet oder?!

    Wenn ihr eine HP kennen solltet auf der ich sonst noch Informationen finden kann wärs klasse wenn ihr mir die mal schreibt. Ich google mich hier leider recht erfolglos durch die Gegend....



    :+schimpf
     
  6. #5 LumpiBlomberg, 5. Juni 2005
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich informiert bin können Mönchsittiche bis zu 20-25 Jahre alt werden.
    Wir haben z.B. 2 Männchen und die verstehen sich prima. Ausserdem fixiert sich das eine Mänchen so nicht so sehr auf sein Weibchen und verteidigt nicht so sehr sein / ihr Revier; lässt uns trotzdem noch an den Käfig usw.
    Mit dem zerkleinern der Möbelstücke haben wir keine Probleme. :nonono:
    -Unsere beiden haben wahrscheinlich noch nicht die Berichte gelesen- :zwinker:
    Sie bekommen von uns immer frische Äste und Pappe die sie dann liebevoll zerkleinern. 0l 0l

    Schau doch mal hier nach:
    http://www.moenchsittiche.de

    Liebe Grüße

    Lumpi und Paco :0-
     
  7. #6 ChristineB, 6. Juni 2005
    ChristineB

    ChristineB Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo,

    auch wir haben einen Mönchsittich, der mit Nymphi und Kanarien in einer Voliere lebt. Mit den Kanarien gibt es keinerlei Probleme die werden von ihm ignoriert. Manchmal verteidigt er einzelne Sitzäste gegen den Nymphensittich, dann aber auch nie gewalttätig, sondern eher stimmlich (Revierordnung muß schließlich sein). Was seine Stimme anbelangt, die kann schon sehr laut werden, wenn ein Besucher den Raum betritt, den er nicht kennt. Also ein richtiger Wachvogel, was zeitweilig schon unangenehm werden kann. Wir müssen die Voliere dann im Extremfall abdecken. Was das benagen von Möbeln betrifft, haben wir keine Probleme, aber er liebt Elektrokabel z. B. von der Esstischlampe und die Zimmerpflanzen sollte man auch entfernen, sonst werden die auch noch im Nest verbaut. Unser Mönchsittich liebt es an seinem Nest zu bauen und beschäftigt sich den ganzen Tag damit. Von der größe ist ein Mönchsittich nicht viel größer als ein Nymphensittich, aber doch etwas breiter und schwerer, der Schnabel ist bei weitem größer.

    Viele Grüße, Christine
     
  8. #7 Croelchen, 6. Juni 2005
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hmmm,

    danke für die vielen Infos! Also ich liebe Vögel, und hätte auch wirklich gerne mal eine etwas größere, intelligentere Variante als meine Wellis zu Hause. :zwinker:

    Aber ich zweifel doch langsam ob Mönchis wirklich die richtigen für mich sind :)

    Um meine Pflanzen sorge ich mich ja wegen der Wellis schon, vielleicht würden die Mönchis ja wenigstens die kahlen Äste und heruntergefallenes Grünzeug fürs Nest verarbeiten. Da würd ich doch glatt einige Hausarbeit sparen :D

    Aber mal ernsthaft, wie siehts bei euch denn mit den Nachbarn aus? Ich bekomm hier schon Gewissensbisse wegen meiner 4 Plappertaschen, wenn die morgens um 6h ihre Stimme ölen.
    Ich kenne das Protestgeschrei von Halsbandsittichen, das kann ganz schön in die Knochen fahren! Ich fürchte das es bei Mönchis ziemlich vergleichbar ist.......
    Hattet ihr schon Probleme mit Nachbarn??
     
  9. #8 Werner Kiene, 7. Juni 2005
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    ......................keine Probleme

    allerdings liegen die Häuser ca. 30 m von einander weg. Meine Großvoliere mit den Mönchssittichen liegt hart an der Grundstücksgrenze und ca. 10 m vom Schlafzimmer der Nachbarn weg. Bisher noch keine Proteste bekommen.
    In der Wohnung, wir haben einen gehandicpten Mönchssittich. Drinnen ist es ruhig, obwohl er seine Artgenossen hören kann.
    Selbstverständlich ist die Lautäußerung eine andere als "das liebliche" Geplaudere von Wellensittichen - aber nicht unerträglich. Es ist immer von subjektiven Empfinden abhängig ob die Lautäußerungen als Störungen empfunden werden. Habe schon viele NZ in reine Wohnungshaltung abgegeben und bis auf eine Rückgabe noch nicht erlebt, dass sich über die Lautäußerung negativ geäußert wurde.
    Der Mönchssittich "zerschreddert" auch nicht vom Kochlöffel bis zum Bettgestell alles zum Nestbau. Als Sittich hat er natürlich das Bedürfnis zu nagen, wie fast alle. Dafür ist er aber sehr lieb, intelligent und kommunikativ. Zu zweit gehalten wirst du bald feststellen, das es sehr interessante Vögel sind - und viel besser wie ihr Ruf - Südamerikaner. Der Hinweis auf die HP ist wirklich gut und Rolf Nübel hält seine Tiere in einer ausgedehnten Volierenanlage in einem Wohngebiet.
    Wünsche viel Spaß und Freude mit diesen Vögeln.
    mfg Werner Kiene
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Croelchen, 8. Juni 2005
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hmmm, schwierig, schwierig. *grübel*

    Also momentan, in meiner Laminat-Wohnung mitten in nem großen wohnblock, sollte ichs wohl lieber lassen. Da hört man ja schon wenn sich die nachbarn unterhalten...

    Aber ich überleg ja eh umzuziehen, und da kann ich ja dann mal mehr drauf achten wie die Umgebung NAchbarmäßig so is.

    Auf der HP selbst finde ich leider keinen nähereren Infos zu Mönchsittichen. Find ich schade das er nicht wenigstens die wichtigsten Eckdaten mal zusammengefasst hat. (Herkunft, Max/Min-Alter, Farbvarianten?!, Größe, Futter,...)
    Aber naja, nu hab ich nen Teil ja schonmal rausgefunden :)

    Also das nächste halbe Jahr muss ich mir die Mönchis wohl erstmal verkneifen. Ich würd mich aber trotzdem freuen wenn ihr mal paar Bilder von euren kleinen reinsetzt, vor allem auch von den Volis. Der Nestbau beschäftigt mich doch noch irgendwie, und ich würd gerne mal sehen wie eure Racker denn so leben. :)
     
  12. #10 Werner Kiene, 8. Juni 2005
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    .......Mönchssittich

    ..... gib mal im Vogellexikon als Suchbegriff Mönchssittich ein.
    mfg Werner Kiene
     
Thema: infos zu Mönchsittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mönchsittich größe

    ,
  2. Wie groß muss ein käfig für 2 mönchsittiche sein

    ,
  3. mönchsittich nübel

    ,
  4. was fressen mönchsittiche,
  5. mönchssittich in der wohnung halten,
  6. können mönchsittiche sprechen,
  7. mönchsittich voliere,
  8. mönchsittich sprechen,
  9. können mönchssittiche sprechen
Die Seite wird geladen...

infos zu Mönchsittichen - Ähnliche Themen

  1. 22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen

    22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen: Guten Tag. Vor ein Paar Wochen habe ich mir, leider sehr unüberlegt und egoistisch, ein Mönchsittich Pärchen geholt. Die beiden kommen aus einer...
  2. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  3. Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?

    Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?: Huhu :0- Ich habe mich eben gerade erst registriert, da wir (mein Partner und ich) vor haben uns 2 Mönchsittiche "anzuschaffen". Habe in den...
  4. Neueste Infos zum Spix Ara Projekt

    Neueste Infos zum Spix Ara Projekt: Gerade eben gelesen: klick
  5. Mönchsittich hat Ei gelegt

    Mönchsittich hat Ei gelegt: Hilfe... jetzt weiss ich warum die das Huettchen so lieben: heute frueh beim Putzen: da liegt ein Ei drin! Was tun? [ATTACH] Anmerkung der...