Inhalieren von F10 mit Pariboy

Diskutiere Inhalieren von F10 mit Pariboy im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo liebe Vogelfreunde, ich bin neu hier und brauche euren Rat. Bei meinem Welli wurde Aspergillose festgestellt :-( und ein vk-TA hat ihm...

  1. Jeannine

    Jeannine Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde,

    ich bin neu hier und brauche euren Rat.

    Bei meinem Welli wurde Aspergillose festgestellt :-( und ein vk-TA hat ihm F10verschrieben, welches er nun täglich inhalieren soll.

    Hat hier im Forum vielleicht jemand Erfahrung damit und kann mir nützliche Tipps geben? Ich weiß bspw. nicht, wann ich den pariboy ausschalten kann oder ob ich die Einwegspritzen immer wieder verwenden kann und wie die Inhalation am effektivsten abläuft.

    Für eure Tipps wäre ich wirklich sehr dankbar.

    Grüßle,
    Jeannine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo,

    am besten setzt Du Deinen Welli in eine kleine Transportkiste oder in einen kleinen Käfig. Den Käfig stellst Du in einen Müllsack oder in eine Plastiktüte und verschnürst sie. Du musst schauen, dass das Aerosol so wenig wie möglich entweichen kann. Dann leitest Du das Aerosol mit Hilfe eines Pari Boys in die Kiste/Käfig. Keine Angst, der Vogel kann nicht ersticken. Die ganze Prozedur sollte so ca. 20 Minuten dauern.

    Einwegspritzen schmeiße ich immer weg oder sterilisiere sie. Ich habe einen Bekannten der Zahnarzt ist und von dem bekomme ich die entsprechende Steri-Lösung. Also falls Du eine solche Lösung nicht hast, würde ich die Spritzen wegwerfen (wichtig, wenn das Tier auch Bakterien hat).

    Was soll denn der Kleine mit der Einwegspritze bekommen? Ein Pilzmittel?

    F10 ist ein Desinfektionsmittel und wird bei Bakterien und Pilzen eingesetzt. Mein Grauer hat das auch gegen seine Aspergillose bekommen und gut vertragen.

    Du kannst auch überlegen, ob Du anschließend oder simultan ein Pilzmittel mit dem Pari Boy vernebelst. Das ist aber nur sinnvoll, wenn die Aspergillose "leicht" ist und sich der Pilz noch nicht in den Organen festgesetzt hat. Ansonsten muss er das Pilzmittel zunächst auch oral (in den Schnabel) bekommen.

    Ansonsten ist es wichtig das Immunsystem zu stärken: Viel Freiflug, viel Außenaufenthalt im Freien (bei entsprechenden Temperaturen an einem geschützen Platz), viel Obst und Gemüse und hochwertiges Körnerfutter.

    Viele Grüße
    Alex
     
  4. Jeannine

    Jeannine Guest

    Hallo Alex,

    vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe.

    Ich hatte bisher nicht in Erwägung gezogen, den Käfig komplett mit einer Tüte zu verschnüren, ich hatte schon Sorgen, dass mein Welli dann eine zu hohe Dosis abbekommt.

    Mit der Spritze muss ich ihm kein Medikament geben, die nutze ich nur, um das F10 aus dem Aufbewahrungsglas in den Pariboy zu geben. Ich kann also die Spritze nach gutem reinigen wieder verwenden?

    Obst bekommt er auch, aber davon ist er nicht viel. Außer seinen "geliebten" Körnern mag er nicht viel anderes essen.

    Wie und wie oft muss ich denn den Pariboy reinigen?

    Grüßle,
    Jeannine
     
  5. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Jeannine,

    den Pari Boy reinige ich komplett immer nach einer Kur (nach 2 oder 3 Wochen). Dazu stecke ich die Aufsteckstücke in die Geschirrspülmaschine. Ansonsten spüle ich die Aufsteckstücke nach jedem Mal mit heißem Wasser ab. Bei Bedarf (1 mal im Jahr) setze ich dann noch einen neuen Filter ein.

    Du brauchst keine Angst zu haben, dass der Welli eine zu hohe Dosis abbekommt. Die Inhalationslösung wurde Dir doch bestimmt vom TA fertig angemischt und mitgegeben. Wichtig ist, dass er das F 10 so einatmet, damit auch die Luftsäcke erreicht werden. Schau doch einfach mal wie es ihm bekommt.

    Da Du die Spritze nur zum Umfüllen benutzt, kannst Du sie öfters verwenden.

    Ein gutes Vitaminpräperat ist Prime. Das bekommst Du beispielsweise bei: www.ricos-futterkiste.de

    Du kannst auch mal versuchen, ihm frisch gepresste Fruchsäfte zu geben.

    Viele Grüße
    Alex
     
  6. Jeannine

    Jeannine Guest

    ... super, viieelen Dank.

    Werde das mit dem Abdecken heute noch ausprobieren.

    Ricos Futterkiste gibt es sogar bei mir in der Nähe :-)

    Jetzt fühl ich mich schon etwas besser. Irgendwie war mir die ganze Sache etwas suspekt, aber wenn andere das auch schon durchgemacht haben...

    Vielen Dank nochmals.

    Grüßle,
    Jeannine
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bei der Sache mit der Mülltüte hab ich damals auch gestaunt, als ich das auf dem Infohandhabungsblatt der Vogelklinik gelesen habe und auch ich war erst auch skeptisch -- aber es funktioniert gut und die Vögel stecken das gut weg.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Inhalieren von F10 mit Pariboy
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f10 zum inhalieren

Die Seite wird geladen...

Inhalieren von F10 mit Pariboy - Ähnliche Themen

  1. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...
  2. Mit F10 die Wohnung nach PBFD kranken Tieren reinigen

    Mit F10 die Wohnung nach PBFD kranken Tieren reinigen: Hey Leute, hatte zwei kleine Papageien die mit PBFD infiziert waren in meiner Wohnung gehalten. Die beiden sind nun aber zu einer Dame umgezogen...
  3. Nach dem Arztbesuch - Inhalieren ist angesagt

    Nach dem Arztbesuch - Inhalieren ist angesagt: Hallo an Alle, ich bin heute ein bissel geknickt und brauche eure Tipp´s und Ratschläge. Natürlich werde ich mich hier im Forum zu dem Thema...
  4. F10

    F10: Moin!!! Hab jetzt ehrlich gesagt hier nicht gross nach geschaut!! Aber hat schon jemand erfahrungen mit dem Inhalation Mittel F10...
  5. Bitte kurze Hilfe zum Inhalieren

    Bitte kurze Hilfe zum Inhalieren: Nabend, heute Abend habe ich Ferris das erste mal inhalieren lassen (für mich war es auch das erste mal). Bis auf die Tatsache, dass es ihn...