Innenvoliere desinfizieren – aber womit???

Diskutiere Innenvoliere desinfizieren – aber womit??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, vor ein paar Tagen ist mir ein Pflaumenkopfvogel verstorben. Er hatte Spulwürmer. Ich haben 2 Tage vorher all meine Vögel 2 Tage lang...

  1. Manno

    Manno Guest

    Hallo,

    vor ein paar Tagen ist mir ein Pflaumenkopfvogel verstorben. Er hatte Spulwürmer. Ich haben 2 Tage vorher all meine Vögel 2 Tage lang mit Panacur behandelt. Wahrscheinlich war er wohl schon so verwurmt, dass die Behandlung zu spät kam. In 2 Wochen werde ich das wiederholen.

    Jetzt möchte ich meine Innnenvoliere, 6 m² aus Holz, sowie die Außenvoliere
    ( 12 m² ) desinfizieren. In der Außenvoliere werde ich den Sand austauschen.
    Aber wie kann ich die Innenvoliere desinfizieren??? Wer kann mir da einen guten Ratschlag geben, welches Mittel dich verwenden kann und wo ich es bekommen kann?

    Was gibt an Vorbeugemaßnahmen gegen Würmer, irgendwelche Obst – oder Gemüsesorten oder sonstiges?

    Vielen Dank
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sigrid79, 10. Mai 2008
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Sagrotan? Das haben doch viele zuhause oder ist auch leicht zu bekommen.
     
  4. #3 Alfred Klein, 10. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Markus

    Sagrotan kann man natürlich nicht nehmen da es Rückstände hinterläßt.
    Immer wieder empfohlen da giftfrei und unschädlich ist das Desinfektionsmittel F 10. Damit werden sogar aspergillosekranke Vögel inhaliert.
    Ich habe mal einen Versender herausgesucht, diesen findest Du hier. Das F 10 ist hochkonzentriert so daß Du mit den 100ml locker auskommen solltest.
     
  5. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    die beste und rückstandsfreieste Desinfektion ist mit Hitze!
    Abflammen oder mit dem Dampfreiniger ist sehr gut.
    Natürlich nur, wenn es die Einrichtung zuläßt:zwinker:

    Die Vögel stecken sich meistens über den Kot infizierter Kontakttiere an.
    :+klugsche
    viele Grüße Luzy
     
  6. Manno

    Manno Guest

    Hallo Alfred,

    vielen danke für deinen Tipp mit F10.
    Ich habe aber im Internet aber noch nichts darüber gelesen, ob es auch gegen Wurmeier hilft. Kannst du mir näheres darüber schreiben.
    Wenn ich meine Holzvoliere mit F10 abspritze, kann ich das anfallende Wasser ganz normale mit einem Wischlappen aufwischen??


    Wie oft sollte man seine Voliere damit desinfizieren?
    Meine Innenvoliere ist 6m² und meine Außenvoliere 12m² groß und nur teilweise überdacht.

    Danke Markus
     
  7. #6 Alfred Klein, 12. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Markus

    Ob das F 10 gegen Wurmeier wirkt weiß ich auch nicht. Und weil ich den Herstellernamen nicht kenne weiß ich auch nicht was auf deren Webseite steht.
    Du kannst nach erfolgter Desinfektion das angefallene Wasser einfach aufwischen und wegkippen, damit macht man nichts kaputt.
    Zur Häufigkeit von Desinfektionsmaßnahmen kann ich nichts sagen, ich habe weder Innen- noch Außenvoliere jemals desinfiziert.
    Einzig als ein Vogel eine extreme Staphylokokkeninfektion hatte putzte ich den Boden mit Dan Chlorix im Wischwasser. Das desinfiziert auch, riecht aber unangenehm nach Chlor.
    Meine Außenvoliere mache ich meist nur einmal im Jahr gründlich sauber indem ich die mit dem Kärcher bearbeite. Da ich einen festen Steinboden habe geht das sehr gut und ich denke mal daß bei 120 Bar Druck die Bakterien von alleine weglaufen. ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Manno

    Manno Guest

    Hallo Alfred,

    danke für deine Antworten.
    Ich werde dann mal in einem neuen Beitrag nachfragen, ob jemand F10 bei Würmer anwendet.

    Danke
    Markus
     
  10. #8 sturmkraehe, 2. Juni 2008
    sturmkraehe

    sturmkraehe Guest

    Ich glaube zu wissen das Desifin Animal auch gegen Wurmeier wirkt. Es ist tierfreundlich und wir benutzen es schon seit Jahren.

    Frag doch einfach mal bei Tierarzt nach, der müßte dir doch da genaueres sagen können.
     
Thema:

Innenvoliere desinfizieren – aber womit???

Die Seite wird geladen...

Innenvoliere desinfizieren – aber womit??? - Ähnliche Themen

  1. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...
  2. Erfahrungen und Ideen für dekorative Innenvoliere gesucht.

    Erfahrungen und Ideen für dekorative Innenvoliere gesucht.: Hallo, ich möchte mir eine neue Zimmervoliere für meine Gouldamadinen bauen und diese möglichst dekorativ gestalten. Ich möchte sie also...
  3. Innenvoliere

    Innenvoliere: Hallo, ich wollte mir demnächst eine Zimmervoliere bauen, dabei wollt ich auf dem Boden eine Art Fluß bzw. kleinen See machen damit meine Vögel...
  4. Innenvoliere Holzsorte?

    Innenvoliere Holzsorte?: Hallöchen, welche Holzsorte eignet sich am besten für den bau einer Innenvoliere? Hier bei uns auf dem Dorfe hat der örtliche Hagebau Baumarkt...
  5. Zufüttern von altem Pennant - aber womit?

    Zufüttern von altem Pennant - aber womit?: Ihr Lieben, ich habe einen alten Pennantsittich, der sehr dünn ist und immer so knapp über 105 Gramm wiegt. Er schreddert jeden Tag eine...