Instinkt verloren?!

Diskutiere Instinkt verloren?! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihrs! Ich habe bei mir zu Hause einen Ziegensittichhahn (Gisi - 8 Jahre), der fast noch nie Artgenossen gesehen hat - nur, als er im...

  1. Gisbert1

    Gisbert1 Ziegenhüter

    Dabei seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Hallo Ihrs!

    Ich habe bei mir zu Hause einen Ziegensittichhahn (Gisi - 8 Jahre), der fast noch nie Artgenossen gesehen hat - nur, als er im Vogelhandel gekauft wurde. Nun habe ich mich schlau gemacht und bin den Ratschlägen gefolgt, ein Weibchen für ihn zu besorgen. Jetzt hat er eine wunderschöne Ziegenhenne (Lea) bei sich zu sitzen, aber mein Gisi macht überhaupt keine Anstalten. Im Gegenteil: er ergreift meist die Flucht, wenn sie zu nahe kommt und ihm lästig wird. Die arme Lea rackert sich jeden Tag einen ab - die ist wirklich dermaßen brutig, dass sie fast nur noch vor Gisi sitzt mit Schwanz hoch, Flügel runter und diesen paarungswilligen Lauten. Mein Gisi guckt da nur doof zu und ist gerade eben auch noch dabei eingepennt :nene: .

    Nun wollte ich mal fragen, ob ein Vogel auf Dauer seine Instinkte verlieren kann bzw. nicht verlieren, sondern sie eher verkümmern können. Normalerweise müsste er auf ihre "Anmachen" doch reagieren :? .

    Was meint ihr dazu?

    Marcus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Hallo Marcus,

    ich habe einen ähnlichen Fall zuhause, einen fehlgeprägten Nymphen (ca. fünf Jahre alt). Wir haben ihn seit etwa 1,5 Jahren und am Anfang hatte er eine riesen Panik vor anderen Vögeln, heute lebt er fest integriert mit fünf anderen Nymphen zusammen. Bis es dahin kam, hat es über ein dreiviertel Jahr gedauert. Seit ung. vier Wochen interessiert er sich ganz allmählich auch für seine Henne, er hat sie schonmal angebalzt (früher hat er nur Menschen, Socken und Schuhe angebalzt). Ich denke, Du brauchst noch viel Geduld. Wenn Du die Möglichkeit hast, auf insg. vier Vögel aufzustocken, wäre es auch für die Henne einfacher und Dein Gisi kann sich vielleicht was von den anderen abkucken :zwinker:
     
  4. Gisbert1

    Gisbert1 Ziegenhüter

    Dabei seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Erstmal danke für die Antwort!

    Zur Korrektur: Gisi ist erst 5 Jahre alt und nicht 8 - hab mich wohl vertipselt :~ .

    Ich kann nur hoffen, dass du Recht hast. Ich fände es schade, wenn Lea nie die Aufmerksamkeit kriegt, die sie verdient. Ganza am Anfang war es ja noch schlimmer. Da ist Gisi sofort weggeflogen und hat sich versteckt, wenn Lea auch nur in die Nähe kam. Jetzt darf sie schon auf Schnabelbreite an ihn ran, wenn es spät abends ist und er zu müde, um abzuhauen ;) .
    Ich kann leider nicht weiter auf vier Ziegen aufstocken. Ich habe mir erst eine Voliere gebaut, die in meiner Studenten-WG steht. Die lässt leider nur zwei Ziegensittiche zu und zudem kommen da auch noch zwei Wellis mit rein. Den Stress weiterer Vögel will ich ihnen nicht antun.

    Marcus
     
Thema:

Instinkt verloren?!

Die Seite wird geladen...

Instinkt verloren?! - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  2. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  3. Feldsperling hat Partner verloren

    Feldsperling hat Partner verloren: Hab im Garten einen Meisenkasten wo Feldsperlinge drin gebrütet haben. Alles schien OK zu sein, die Eltern haben die kleinen gefüttert aber...
  4. Taube im Januar gefunden... und am neunten März verloren (Flöha, Saxony)

    Taube im Januar gefunden... und am neunten März verloren (Flöha, Saxony): Wir haben eine Taube (ein Männchen) im Januar gefunden (hat kein Ring), mit beiden Beine gebrochen. In einem Monat haben wir den Vögel gesund...
  5. Mein Vogel hat seine Hinter Kralle verloren

    Mein Vogel hat seine Hinter Kralle verloren: Mein Vogel hat sich in Wolle verhädert am Fuß dadurch hat er sich das Blut abgedrückt und ich habe es zu spät gemerkt. Als ich ihn befreit hatte...