Interessante Nachzucht...

Diskutiere Interessante Nachzucht... im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; hi ein pärchen meiner katharinasittiche blau (mutter war ein ino..) x blau hatte mal wieder 4 eier.. :) der leider leicht behinderte jungvogel...

  1. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    hi
    ein pärchen meiner katharinasittiche blau (mutter war ein ino..) x blau hatte mal wieder 4 eier.. :) der leider leicht behinderte jungvogel aus der letzten brut, ein weibchen, befindet sich immer noch bei den eltern...vor ein paar tagen ist nun der erste jungvogel geschlüpf kann zwar noch nix genaues über die spätere farbe sagen aber auf jedenfall hat er rote augen...drüfte von daher wohl wahrscheinlich ein weißer/ino werden!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 3. Juni 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Tim,

    Gelb ist Trumpf, würde ich vermuten ... bin mal gespannt!
     
  4. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Tim!

    Wenn die Eltern beide blau sind, wird der kleine ein Cremino, also creme-weiß.
    Lutino (also gelb) geht net, da er keine Anlagen für das Psittacin von seinen Eltern mitbekommt. Dafür müsste mindestens einer der beiden Eltern grün sein.
    Da es sich auch um eine geschlechtsgebundene Vererbung handelt, ist der Cremino auch 100%ig ein Weibchen.
    Also, der erste Jungvogel ist eine Cremino-Dame :)

    Gruß,
    Siggi
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Snoere hat recht. Gelb geht nicht, er wird also weiss bzw. cremeweiss.
    Bei Kathis sind die weissen ja nicht wirklich weiss. ( Falsches Waschmittel ;) )

    Gruss

    Hans
     
  6. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu Hans!

    Jau, hätten se mal Backpulver mit zum Schonwaschgang gegeben, wa? :D

    Aber, Spaß beiseite.
    Noch besteht die Möglichkeit, dass bei den Kathis irgendwann rein-blaue und damit auch rein-weiße Tiere auftreten. Bisher ist ja noch immer ein "Rest-Gehalt" an Psittacin in den Federn, die zur türkisen bzw. zur cremino-Mutation führen. Die (echte) blaue und die "türkise" ("parblue") Mutation sind ja zwei verschiedene, die beide rezessiv, jedoch zueinander ko-dominant vererben. Es gibt einige Papageien-Arten, wo es beide Mutationen gibt. Daher - vielleicht wird ja doch noch das richtige Waschmittel gefunden :~

    Grüßle,
     
  7. #6 Christian, 3. Juni 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Kaum stellt man eine gewagte These auf, klärt sich alles auf ... o.k., ich geb's ja zu, Vererbungslehre ist nicht meine Stärke ;)
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Chris

    Vererbungslehre ist nicht meine Stärke

    Man kann ja nicht alles wissen. Ansonsten muss ich mal aber ein Lob aussprechen. Du kennst Dich in vielen dingen wirklich gut aus. Vererbungslehre ist auch nicht mein Ding, ich kenn sie nur oberflächlich.
    Wir können Snoere ja mal eine Aufgabe geben. Ich habe bei Sperlingen jetzt einen blaupastelhahn und eine Henne spalt in blau und pastel. Was für junge können theoretisch entstehen ? :0- Die 4 Jungen sind zwei normale blaue und zwei pastelgelbe. Was kann noch entstehen ????

    Gruss

    Hans
     
  9. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu!

    Na, ihr kommt ja auf lustige Ideen :D
    Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung von Sperlingen, hab mich aber kurz in die bekannten Mutationen eingelesen. Sollte das jetzt alles Quatsch sein, was ich schreibe, sag es bitte ;)

    Also, beim Blaugenicksperling gibt es zwei (möglicherweise auch drei) verschiedene sog. "Dilute"-Mutationen (Verdünnung der Melaninmenge im Gefieder, dadurch helleres Gefieder), welche im allgemeinen Sprachgebrauch (Amerikanisch Gelb) und Pastell genannt werden. Dabei ist die Mutation (Am.) gelb heller als der Pastell-Vogel. Beides wird rezessiv vererbt, verhält sich untereinander jedoch ko-dominant. Zudem ist hier noch die ebenso rezessive Mutation "blau" angesprochen.
    Sodala, ..
    Also, der Hahn ist pastellblau. Und die Henne wf/blau+pastell. Nach meinem Verständnis dürften da nun aber keine am. gelben Sperlinge rauskommen, denn das würde voraussetzen, dass beide Elterntiere in dieser Mutation spalten. Eine andere Möglichkeit ist jedoch, dass der Hahn kein blau-pastell, sondern ein blau-am. gelb-Hahn ist. Ich weiß nicht, ob und wie man das unterscheiden kann. Die Henne ist dann möglicherweise net spalt in pastell, sondern in am. gelb. Der Nachwuchs, der dann dabei entstehen kann ist:
    blau am. gelb
    blau/am. gelb (2 der Jungen)
    grün am. gelb (die anderen beiden Jungen)
    grün/blau + am. gelb

    Aber, wie gesagt, ich habe keine Ahnung, wie sehr man die verschiedenen "Dilute"-Mutationen voneinander unterscheiden kann. Da kennst du dich sicher besser aus :)

    Setzt man nun statt der am. gelb-Mutation pastell ein, ergibt sich das gleiche in "grün" ;) also
    blau pastell
    blau/pastell
    grün pastell
    grün/blau und pastell


    Grüßle,
    Siggi
     
  10. #9 Christian, 5. Juni 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Hans!


    Nö, aber nachlesen ;) Naja, fast alles.


    Merci ... ich würde sagen, es geht so. Veterinärmedizin interessiert mich ziemlich ... bin ja sozusagen verhinderter Tierarzt :D Als Kind wollte ich immer Tierarzt werden, bis ich irgendwann feststellte, daß ich kein Blut sehen kann ... tja, dumm gelaufen ;)


    Ich hab' mich beim Abi im Bioleistungskurs durch die Mendel'schen Gesetze gehangelt ... is' Urzeiten her ... das war's dann auch. Ansonsten hat mich das nie sonderlich interessiert, da ich ja grundsätzlich die Wildformen bevorzuge.


    Hehe ... Solcan's Quiz-Stunde :D Tja, die Aufgabe scheint Siggi aber gut bewältigt zu haben ... ich selber kann's ja nicht beurteilen ;)

    PS: Viel Spaß bei Deinem Wochenendausflug! Oops, jetzt hab' ich gepetzt :D
     
  11. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    hallo
    wie kann es kommen das plötzlich mal wieder ein ino auftritt..? spalt oder wie geht das..? weil die mutter des zuchtmänchens wie gesagt auch ein ino war...
    naja ist auch nicht so wichtig hauptsache dem kleinen gehts gut... :)
     
  12. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    hallo ich bins nochmal... ;)
    habe grade beim füttern mal wieder in den nistkasten geschaut von den 4 eiern ist jetzt auch das zweite junge geschlüpft...dunkle augen -->blau...mal schauen was mit den anderen beiden eiern ist..eines ist denke ich faul...interessant finde ich auch das die selbstständige ältere schwester mit in den nistkasten geht ob sie auch mit füttert kann ich leider nicht beurteilen...auf jedenfall sind beide jungen gut gefüttert!... :)
     
  13. #12 g4eSpunky, 5. Juni 2004
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    Oh oh, Siggi ist nicht da ;)

    Ich hab bei den Vererbungsschen nicht so den Durchblick, denke aber, das die Jungtiere mit dunklen Augen nicht unbedingt blau sein müssen.

    Hast du mal den "Farbrechner" von Siggi ausprobiert?

    http://www.katharinasittiche.de/mutationen.php
     
  14. #13 g4eSpunky, 5. Juni 2004
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    ich hab mal kobald x kobald/ino eingegeben und raus kam dabei das hier!


    06.25% 1.0 türkis
    12.50% 1.0 kobalt
    06.25% 1.0 mauve
    06.25% 0.1 türkis
    12.50% 0.1 kobalt
    06.25% 0.1 mauve
    06.25% 1.0 türkis /ino
    12.50% 1.0 kobalt /ino
    06.25% 1.0 mauve /ino
    06.25% 0.1 cremino
    12.50% 0.1 cremino+1DF
    06.25% 0.1 cremino+2DF


    es bleibt also spannend!
     
  15. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    hi...
    danke aber ich habe im moment garkeine katharinasittiche in kobalt sind normale blaue/türkisene ohne dunkelfaktor...laut vererbungsschema dürften eigentlich nur blaue fallen und bisher war es bei mir eigentlich auch immer so...
     
  16. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    Hahn: türkis spalt in ino
    Henne: türkis

    Ergebnis:
    25.00% 1.0 türkis
    25.00% 0.1 türkis
    25.00% 1.0 türkis /ino
    25.00% 0.1 cremino

    hab den 'farbrechner' mal ausprobiert... ;)
    naja dann bleibts bei dem jungen mit dunklen augen also immernoch etwas spannend mänchen, weibchen, spalter... :? :)
    woran kann ich die spalter erkennen? habe ein mänchen türkis spalt in ino mit weißen federn am kopf aber dies tritt wohl nicht bei allen spaltern auf....
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu!

    Nein, Spalter kann man net äußerlich erkennen :)

    Grüßle,
    Siggi
     
  19. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    schade schade...naja heute den ino beringt...
     
Thema: Interessante Nachzucht...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. farbrechner papageien

    ,
  2. farbrechner katharinasittich

Die Seite wird geladen...

Interessante Nachzucht... - Ähnliche Themen

  1. Rußköpfchen Nachzucht 2017

    Rußköpfchen Nachzucht 2017: [ATTACH]Der Papa Die jetztigen Jungen im Kasten und die "erwachsenen" Riesenbabys (die am Gitter sind von letztem Jahr) [ATTACH] [ATTACH]
  2. Interessante Tierdokomentationen gestern auf Phoenix mit Hannes Jaenicke

    Interessante Tierdokomentationen gestern auf Phoenix mit Hannes Jaenicke: Hallo, ich habe da gestern per Zufall reingeschaut. Die erste mit den Delfinen habe ich nicht mehr so ganz mitbekommen. Wirklich schade, aber die...
  3. Singdrossel Nachzucht Unberingt

    Singdrossel Nachzucht Unberingt: Hallo liebe Vogelfreunde, Hatte heuer das erste mal Nachzucht meiner Singdrosseln. Sie zogen zwei Junge auf. Ich habe aber verpasst passende...
  4. Nachzucht....

    Nachzucht....: Hier wird laufend von und über die Nachzucht von Brillenvögel geschrieben ,aber keiner kann bzw. will definitiv erklären wie und welche...
  5. Nachzucht erlauben - JA oder NEIN?

    Nachzucht erlauben - JA oder NEIN?: Hallo, ihr Lieben, bedingt durch die aufkommende Diskussion in dem Thema Hugo&Maja 2016 fände ich es besser, wenn wir in einem, diesem...