Ist das Blut???

Diskutiere Ist das Blut??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi! Bin gerade in mein Zimmer zu den Wellis reingekommen. Sie haben ständig Freiflug und ich hatte das Licht angelassen. Alle 4 saßen wieder...

  1. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hi!

    Bin gerade in mein Zimmer zu den Wellis reingekommen. Sie haben ständig Freiflug und ich hatte das Licht angelassen.
    Alle 4 saßen wieder im Käfig.
    Perle hat auf beiden Flügelseiten dunkelrote, getrocknete Flecken! Ich vermute, dass es Blut ist, da ich in meinem Zimmer keine farbigen Flüßigkeiten o.ä. rumliegen habe.
    Sie wirkt munter und zwitschert mit den anderen, putzt sich aber ständig, vor allem an den getrockneten Stellen.
    Soll ich sie einfangen und genauer untersuchen? Oder einfach abwarten? Fliegen kann sie problemlos.
    Was meint ihr, wieso das Blut an beiden Flügeln an der fast gleichen Stelle ist??

    Hier mal zwei Fotos von ihr:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hier von der anderen Seite:
     

    Anhänge:

  4. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo Katta,

    sieht für mich nach Blut aus.
    Für mich gibt es 3 Möglichkeiten wie sie an die Wunden gekommen ist:
    1.Murmel wollte sich mit ihr paaren, sie wollte nicht, er rutscht ab und verpasst ihr versehentlich die Wunden.
    2.Eines der anderen beiden Weibchen hat sie attakiert
    3.Sie war irgendwo eingeklemmt und dabei die beiden Verletzungen erhalten.

    Sind zwar alles ziemlich unwarscheinliche Möglichkeiten, aber vielleicht wars ja so.
     
  5. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Das mit dem Paaren habe ich auch gedacht. Murmel ist aber "sauber". Habe als erstes auch alle Schnäbel angeguckt. Keine Spur von Blut.
    Frage mich auch WO sie sich so eingeklemmt haben könnte...*seufz*
    Aber du meinst ich soll es gut sien lassen und sie nicht einfangen?
     

    Anhänge:

  6. D@niel

    D@niel Guest

    Beim paaren krallen sich die Hähne ja an den Flügeln der Hennen um nicht abzurutschen. Vielleicht ist das dabei passiert. Aber wenn Murmel sauber ist...das Blut kann ja auch später erst geflossen sein, als er schon runter war.

    Ich weiß nicht...du schreibst es geht ihr gut.
    Wenn jetzt aber die anderen merken das sie verletzt ist, wollen sie sie vielleicht aus dem Schwarm schmeißen und verletzen sie noch mehr. Ich würde sie ehrlich gesagt rausfangen...
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sie sich normal verhält und auch fliegen kann, so wie du schreibst, wirds nicht mehr so schlimm sein.

    Vielleicht ist sie irgendwo hängengeblieben und hat sich dann durch Flügelschlage versucht zu befreien. Wäre eine Erklärung da die Verletzung an beiden Seiten gleich ist.

    Beobachte sie aber trotzdem, dass sie dran knabbert und sich vermehrt an den Stellen putzt ist normal.

    Ein Bad, evtl. mit schwachem Kamillezusatz löst das getrocknete Blut auch ab.
     
  8. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    ach ja....die Männer und ihre Hormone....:~
    Murmel flirtet gerade mit allen drein abwechselnd. Habe gesehen wie er auf Kessi wollte. Sie hatte aber mal wieder keine Lust :D
    Perle hat er (meines Wissens) noch nie bestiegen. Eher umgekehrt...sie will imemr auf ihn, die kleine Domina. ;)

    Ich bleib jedenfalls erstmal im Zimmer....Die Geier sitzen alle auf dem Dach im Kreis und Perle in der Mitte.
     
  9. #8 Christian, 2. Januar 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    ich würde Doris zustimmen ... scheint nicht so schlimm zu sein ... würd's aber im Auge behalten.

    Ich würde das blutige Gefieder mit einer Sprühflasche anfeuchten, dann kriegt sie's besser sauber ... ansonsten ist es ja verklebt.
     
  10. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Das mit der Sprühflasche ist eine gute Idee!
    Werde ich gleich machen. Habe ihr auch schon eine Schale Wasser hingestellt, aber die scheint sie nicht zu interessieren.

    Danke euch erstmal! :0-
     
  11. tommi4893

    tommi4893 Guest

    Blut?

    Sieht für mich auch nach Blut aus,denke aber dass das nur ne kleine Verletzung ist.Wenn Sie sich sonst normal verhält wird das schnell von alleine abheilen.Wenn nicht am besten sofort zum TA.
     
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Du solltest aufpassen, nicht, dass sie sich die Stellen ständig wieder aufbeist, das kann zur Sucht werden und sie verstümmelt sich immer wieder selbst. Lebertransalbe beschleunigt die Heilung. Falls Sie dran geht, musst Du ihr wohl einen Kragen basteln.
     
  13. Steffchen

    Steffchen Guest

    Hallo Pirotess!
    Deine arme Kleine...hoffe, sie ist bald wieder ganz fit.
     
  14. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Pirotess

    sowas hatte meine Minti nach einer nächtlichen Panik in der Voliere auch mal - genau an den selben Stellen. Wahrscheinlich einfach irgendwo gegen geflogen. Ich habe gar nichts unternommen und sie einfach in Ruhe gelassen. Die Flügel hatten zwar noch tagelang rote Spuren, aber irgendwann war es dann weg. Sie hat sich auch nicht besonders dafür interessiert.:0-
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. gina4

    gina4 Guest

    Hi Katta,
    diese Verletzungen kenn ich , Perle hat sich wahrscheinlich im Käfiggitter verhakt.
    Beim ersten Welli ist es bei mir nachts passiert und ich konnte mit die Verletzung nicht erklären.
    Beim zweiten hab ich gesehen , daß der Vogel zwar im Käfig war , sein Flügel aber durch das Gitter geschoben nach draussen hing.
    Er hat dann in Panik , weil er den Flügel nicht raus bekam wie wild geflattert und bevor ich ihm helfen konnte hatte er sich am Gitter schon einige Federkiele aufgeratscht.
    Es hat beide male geblutet , aber beide Vögel haben es zum Glück ohne die Stellen zu bepicken verheilen lassen.

    Liebe Grüße
    Gina
     
  17. Kiwi

    Kiwi Guest

    Meine Kiwi hatte schonmal blutige Schwanzfedern. Sah übelst aus hat sie aber nich weiter gestört. Da zanken und zwacken ja einfach dazu gehört kann es schonmal sein, dass sie sich gegenseitig Federn ausrupfen. Je nachdem was für Federn es sind blutet das dann ganz hässlich, sieht aber zumeist schlimmer aus als es ist. Ich allerdings würde sie nicht "duschen", da das die Wunde wieder aufweicht. Getrocknetes Blut bröselt von alleine aus dem Gefieder beim Putzen. Aber so lange sie munter ist wird das alles nich so wild sein!!! Gute Besserung...
     
Thema:

Ist das Blut???

Die Seite wird geladen...

Ist das Blut??? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  2. Rotes Häufchen

    Rotes Häufchen: Hallo zusammen, Ich habe gestern bei meinen Nymphen ein Häufchen entdeckt, das rötlich gefärbt war, aber ansonsten ganz normal aussieht. Beim...
  3. Hündin blutet ziemlich stark

    Hündin blutet ziemlich stark: unsere mittlerweile 11 Jahre allte Welchterrierhündin blutet diesmal ziemlich stark. Ist dann denn normal das Hündinnen plötzlich mehr bluten? Da...
  4. Blut am Nasenloch

    Blut am Nasenloch: Mein Clochard hat Blut am Nasenloch, das ich gerade mit einem Wattestäbchen vorsichtig entfernt habe. Er hat auch LSM und sitzt nun separat....
  5. Ist mein Shelly ernsthaft krank?

    Ist mein Shelly ernsthaft krank?: Ich habe vor ein paar Tagen eine ?Wunde? bei meinem Nymphen entdeckt. Es scheint für mich als Leihen sich dabei um geronnenes Blut zu handeln,...