Ist das ein Naturgeschützter Vogel?

Diskutiere Ist das ein Naturgeschützter Vogel? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Weiss jemand zufälligerweise, ob ein Prachtrosella/Blasskopfrosella, ein geschützter Vogel ist? oder nicht? Wegen Zoll, sie wollen es genau...

  1. Angeldi

    Angeldi Guest

    Weiss jemand zufälligerweise, ob ein Prachtrosella/Blasskopfrosella, ein geschützter Vogel ist? oder nicht?
    Wegen Zoll, sie wollen es genau wissen.
    Wenn es ein geschützter Vogel ist dann brauche ich eine Einfuhr-Genehmigung in die Schweiz.

    Danke LG Angeldi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Angeldi

    Angeldi Guest

    Foto des Vogels

    Foto des Vogels!


    LG Angeldi
     

    Anhänge:

  4. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    beide Arten
    sind besonders geschützt:

    Washingtoner Artenschutzübereinkommen COP13 [WA]
    Anhang: II Psittaciformes spp.
    EG Verordnung 1332/05 [EG]
    Anhang: B Psittaciformes spp.
    Besonders geschützt nach BNatSchG

    d.h. sie sind meldepflichtig (in Deutschland)
    müssen aber nicht mit Artenschutzringen beringt werden.
     
  5. Richard

    Richard Guest

  6. Angeldi

    Angeldi Guest

    beringt ist er

    Hallo, danke für die schnelle Antwort. :)

    Also beringt ist er schon.
    Soll von Deutschland in die Schweiz.
    Achso beide Arten sind Natürgeschützt?
    Gut, also brauche ich die Einfuhrgenehmigung.
    Was meinen Sie ist es eher ein Prachtrosella oder ein Blasskopf?

    Dachte immer das so richtige grosse Papageien geschützte sind.

    Vielen Danke
    LG Angeldi
     
  7. Angeldi

    Angeldi Guest

    Hallöchen

    Habe eben von Ihnen erhalten dass die beiden doch nicht Meldepflichtig sind.
    Auch nicht beim Zoll dann wichtig?
    Denn Wellen, Nymfen und Kanarien, sind auch Zollfrei.

    Diese dann auch??

    LG Angeldi
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    da kenne ich mich nicht aus. Frag doch lieber beim Zoll nach. Deklarier den Vogel der Einfachheit halber als Blasskopfrosella (auch wenn es meiner Meinung nach ein Mischling ist => rote Federn) und dann warte ab, was die dir mitteilen.
     
  9. Angeldi

    Angeldi Guest

    Ok , vielen Dank.
    Ich mach es so. :)

    LG Angeldi
     
  10. Sagany

    Sagany Guest

    Du musst anchweisen dass er aus einer legalen Zucht stammt (Ring am Bein). Aber da er von der Meldepflicht ausgenommen ist muss er nicht gemeldet werden udn ist keine Cites nötig.
    Ist ein Hybrid aus beiden Artn,oder?
     
  11. Angeldi

    Angeldi Guest

    hallo

    Hallo, ja er hat einen Ring und ist wohl ein Mischling zwischen Prachtrosella und Blasskopfrosella, so wie ich es erlesen konnte von den anderen Forenmitglieder.
    Also ist es dann für den Zoll nicht wichtig?
    Das wäre gut, dann kann ich die rennerei sparen. :)

    Danke LG Angeldi
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    ich wette, dass der Zoll das nicht erkennt. Deswegen habe ich dir ja geraten, den Vogel einfach als astreinen Blasskopfrosella zu deklarieren. :zwinker:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sagany

    Sagany Guest

    man kann so wieso nicht genau sagen was es für einer ist. wenn er noch recht jung sein sollte dann könnten diese grünen anckenfedern auch auf einen penanntsittich-einschlag deuten,ansonsten können die wirklich nur von einem stanleysittich sein.
     
  15. Angeldi

    Angeldi Guest

    Amira ist ca. 5-6 Jahre alt, habe sie vor ca. 2 Jahren abgekauft.
    Der Verkäufer wusste selbst nicht genau wie diese Vogelart hiess.
    Naja hab ihn dann trotzdem genommen. ;)

    Deshalb jetzt die Unklarheit und von Bedeutung ist wegen Zoll.

    Habe beim Veterinärwesen angerufen und mich schlau gemacht.
    Sie sagten mir dass ich mir von Bonn eine Ausfuhrgenehmigung besorgen und eine Einfuhrgenehmigung von Bern anfordern soll.
    Und direkt den Vogel beim Zoll vorzeigen und dort würde man mir dann eben 88 CHF umgerechnet ca. 54 € abknöpfen.
    Und muss binnen 4 Tagen den Vogel in der Schweiz anmelden.
    So eine Rennerei. :(

    Komisch schon irgendwie.
    Naja was solls, was macht man nicht alles für seine lieben. :)
    Danke Euch erst mal
    LG Angeldi:prima:
     
Thema:

Ist das ein Naturgeschützter Vogel?

Die Seite wird geladen...

Ist das ein Naturgeschützter Vogel? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...