ist das "normal" so???

Diskutiere ist das "normal" so??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; danke ingrid für den tip!!!! also darf ich mir alles mögliche einfallen lassen...klingt gut....:freude: ich find das süss,wenn ich die...

  1. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    danke ingrid für den tip!!!!


    also darf ich mir alles mögliche einfallen lassen...klingt gut....:freude:
    ich find das süss,wenn ich die anquatsch...dann fliegen sie zu mir und lauschen,was das zeug hält...hör ich auf zu reden,meckern die los....hihi....konversation is angesagt...
    lustig is auch,dass wenn abends die lampe ausgeht,nehmen die wie auf kommando schlafposition ein...und pennen ...das möcht ich auch können....
    schnuckelig sah heut morgen aus,wie die sich gegenseitig das köppchen putzen....zum verlieben...das strahlt so ne liebevolle ruhe aus....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 watzmann279, 23. Juli 2008
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;) Hallo Maralys
    ich habe im vogelzimmer 2 große Lianen aufgehängt, die habe ich unten am Fluß entdeckt, die werden sehr geliebt, da hänge ich immer noch frische Weidenzweige od. belaubte Äste dran, da solltest du mal sehen was da los ist:) innerhalb kürzester zeit wird alles was einigermaßen weich ist zerschreddert, u. die blätter werden heruntergeschmißen, da ist es ganz still nur wenn es zu eng wird weil alle an den besgten einen zweig müßen,wird es laut, das ist echt so intressant wenn du das beobachten kannst, ist alles zerschreddert, da schaun sie dich an so nach dem Motto na mehr:zwinker:
    jetzt fällt mir noch was ein du kannst auch Gräser sammeln wenn du einen Platz weist wo nicht unbedingt sehr viel gespritzt wird, die zu Buschen binden u. dann aufhängen, das lieben sie auch sehr
    Beste Grüße Ingrid
     
  4. #23 watzmann279, 23. Juli 2008
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Guido, schön das man auch mal wieder was von Dir höhrt:D
    Beste Grüße Ingrid;)
     
  5. #24 GuidoQ., 23. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2008
    GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi liebe Ingrid
    Ich bin doch oft hier. Aber aus gesundheitlichen Gründen geht es eben nicht immer. Aber ich versuche euch so oft es geht vollabern:p
    Kennst mich doch:idee: Wenn mir einer an die Kiste fährt, fahre ich zurück:prima: Solange mir die Modis nur Abmahnungen schicken und nicht sperren, ist doch alles Gut. In letzter Zeit war ich doch auch Lieb.

    @ Maralys
    Du kannst Dir so viel Sachen einfallen wie Du willst. Agas nehmen einfach alles gerne an. Vielleicht nicht sofort, aber die Neugier siegt.
    Konversation ist besonders bei Agas sehr wichtig:beifall:

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  6. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    yuchu!!!
    gestern abend,als ich von der arbeit heimkam....hab ich mir eher sorgen um meinen mann gemacht...
    die beiden stinker waren gestern seeeeeeeeeeeeeeh aktiv....
    ich wollt die haustür aufschliessen;da hört ich mannigfaltiges gezwitscher....
    ich ging rein;da hatte mein männe doch tatsächlich bei youtube mentale konzentrationsmusik mit vogelgezwitscher angemacht....und die beiden sassen auffer schaukel....und hörten dem zu....ein bild für die götter....:D
    na denn;wenns gut tut....
    ich werd meine bude dann wohl noch etwas gestalten...das is hier ganz praktisch,weil wir so hohe decken haben...da kann man schöne sachen machen,denk ich!!!

    ich freu mich so drauf,wenn sie rausdürfen....
     
  7. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Ist die Konzentrationsmusik für die Agas oder für Deinen Mann 8)

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  8. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    tja....also alle DREI waren seeeeeehr ruhig dabei...und irgendjemand hat sogar geschnarcht....;)
     
  9. #28 Rothmooserin, 26. Juli 2008
    Rothmooserin

    Rothmooserin Aga-Futterknecht

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemsee
    "Erzählen"

     
  10. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Rothmooserin
    Wenn Agas beim Schlafen leise " rumerzählen " kannst Du sicher sein dat sie träumen. Du musst Dir mal vorstellen wat so ein Aga den ganzen Tag erlebt. Sie sind da genauso wie kleine Kinder, die brabbeln doch auch manchmal im Schlaf.

    Jetzt braucht mir keiner zu sagen Agas können nicht träumen, dat Thema hatten wir schon vor Jahren

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  11. #30 Rothmooserin, 26. Juli 2008
    Rothmooserin

    Rothmooserin Aga-Futterknecht

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemsee
    Träumende Papageien

    Hi Guido,

    bin ja noch ein ziemlicher Aga-Neuling, aber auch komplett infiziert :zustimm:

    Erst gemütliches Schnabel-Knarzen, dann das "Erzählen" - dass sie da dann eingeschlafen sind und träumen könnten, so habe ich das noch nie gesehen.

    Aber ich bin sicher, dass da was dran ist. Man sagt ja nicht umsonst, dass Papageien klug sind (ich denke da an "Alex", den legendären Grauen). Also warum sollten sie denn dann nicht auch träumen?

    Beste Grüße,
    Carola
     
  12. #31 Rothmooserin, 26. Juli 2008
    Rothmooserin

    Rothmooserin Aga-Futterknecht

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemsee
    Ich mache das ähnlich wie Ingrid, nur ohne Lianen (toll, wo findet man sowas?). Ich nehme Hanf/Sisalseile oder alte Handtücher und flechte daraus dicke Seile, die durchs Zimmer gespannt werden; daran lässt sich sehr gut frisches Grün befestigen, dass wahlweise beturnt oder geschreddert wird. Oder erst das eine, dann das andere.
    Der Tisch ist momentan ohnehin überreich gedeckt. Ich habe das Glück, das wir einen großen Garten haben, in einer Ecke lassen wir dann immer das Gras Ähren ansetzen, die lieben die Agas ganz besonders. Außerdem fahren sie momentan auf Kapuzinerkresse ab.
    Außerdem habe ich auch einen kleinen Versuchsanbau mit Hirse gestartet; sieht ganz vielversprechend aus, ist aber leider noch nicht ganz erntereif.

    Beste Grüße,
    Carola
     
  13. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Carola
    Wenn man einmal Againfiziert ist, kommste nicht mehr los. Ich lebe seit 44 Jahren mit den Agas zusammen. Ich freue mich immer noch wenn die Agas morgens baden, rummspritzen, es gibt für mch nix Schöneres. Es wird auserhalb der Voli zwar etwas nass, aber dat ist mir sowieso scheissegal, es wird schon trocken :zustimm:

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  14. #33 Rothmooserin, 27. Juli 2008
    Rothmooserin

    Rothmooserin Aga-Futterknecht

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemsee
    Wenn Agas baden ...

    Hi Guido,

    als ich endlich das passende Badegefäß gefunden hatte - eine flache, weite, innen glasierte Tonschale, alles andere haben sie standhaft ignoriert - und die Hühner das erste mal darin gebadet haben, hab' ich mir echt Sorgen gemacht: Während alle anderen sich am Rand festhielten und sich mit den Flügeln bespritzten, taumelte eins der Schwarzköpfchen am Rand entlang, mal einen Flügel, mal den anderen reintauchen, abwechselnd mal links, mal rechts mit dem Flügel wackeln, dazu so eine Art Gackern - das sah jedenfalls aus wie eine schwere motorische Störung!

    Schien ihm aber einen Heidenspaß zu machen. Und er macht das immer so. Ist für ihn ganz normal so. Und rundherum ist sowieso alles nass.

    Und die beiden Pfirsichköpfe lassen sich zwischendurch auch ganz gern abduschen, während die Schwarzköpfe dann empört meckern und flüchten.

    Ist halt jeder eine Persönlichkeit :)

    Beste Grüße
    Carola
     
  15. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Carola
    Hab ich Dir doch gesagr:beifall: Agas brauchen Zeit um sich an wat zu gewöhnen, aber dann gehts los. Brauchste mir nix zu erzählen

    Liebe glückliche Grüße
    Gudo
     
  16. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    yo...hier sind due auch schwer unterwegs...die geniessen die freiheit!!!
    und wolln mich verscheissern...wenn ich dir innen käfig abends haben will,geht doch echt einer rein zum fressen...und der andre wartet!!!schlau sind se ja!!!
     
  17. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Carola
    Verscheissern gehört zu den Agas. Und Schlausein sowieso. Pass auf, Du wirst noch viel Spass mit den Agas haben. Du wirst Sachen erleben, wo Du jetzt noch gar nicht denkst. Es sind eben liebe Agas

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  18. #37 Rothmooserin, 28. Juli 2008
    Rothmooserin

    Rothmooserin Aga-Futterknecht

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemsee
    Wache schieben zur Sperrstunde

    Hi Maralys,

    dasselbe Problem mit dem "Wache schieben" hat, so meine ich, jeder Aga-Besitzer mal... ich auch. Ich hab' meine vier nach einer Woche zum Freiflug rausgelassen. Funktionierte auch ganz gut - nur plötzlich haben sie mit diesen Sperenzchen angefangen. Manche Abende bin ich bis Mitternacht :k dagesessen, bis die Herrschaften sich mal bequemt haben.

    Manchmal war es auch so, dass sie blitzschnell wieder rausgeflogen sind, sobald sie gesehen haben, dass ich zum Türe schließen komme. Ich hatte dann auch eine laaaange Schnur an der Einstiegstür befestigt, habe mich dann auf dem Sofa niedergelassen und so getan, als würde ich sie überhaupt nicht beachten, und kaum waren sie alle drin, schwupps, Fernbedienung, Tür zu. Es ist ja schon fast peinlich, wie stolz man sein kann, 4 kleinen Vögelchen überlistet zu haben :o

    Aus purer Verzweiflung habe ich auch einen Kescher angeschafft, musste ihn aber nur wenige Male benutzen. Was soll ich sagen; inzwischen hat sich das so eingebürgert, dass die vier sich nach einer gewissen Zeit auf die Vorhangstange zurückziehen. Wenn sie dann zurück sollen, gehe ich mit ausgestrecktem Arm langsam auf sie zu, gurre ihnen was vor von "nach Hause gehen", dann fliegen sie zum Käfig, und manchmal drängeln sie dann fast am Eingang. Manchmal hängen sie sich auch von sich aus ans Gitter, das heißt dann, wir wollen rein, in unsere Häuschen und schlafen (meine ich zumindest). Innerhalb von zwei Minuten sind sie dann wieder drin.

    Aber das braucht es jetzt alles nicht mehr. Wie gesagt, nach ca. 5-6 Wochen lief das so, wie's soll, da haben wir einen Rhythmus gefunden. Und: Es gibt außerhalb des Käfigs nie was zu Futtern (außer frisches Grünzeug und Wasser).

    In diesem Sinne: nicht lockerlassen, die Süßen werden sich einleben und lernen, wann's Zeit ist, heimzugehen.

    Beste Grüße,
    Carola
     
  19. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Wenn Agas auch mal " draussen " schlafen, werden sie schnell merken dat es in der Voli schöner ist. Lasse einfach. Meine gehen zu ihrem Schlafplatz wenn es draussen dunkel wird. Vom Keschern halte ich sowieso nix. Dat macht den Agas nur Angst.

    Tut mir Leid Carola, da trennen sich wohl unser Ansichten. Ich würde NIE einen Aga keschern. Entweder er will, oder er will nicht. Ganz einfach.

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    neee...das käschern is auch nix für mich...ich tricks die aus...
    ich setz mich aufs sofa mit nem langen stock....wenn der eine drinne is...klopp ich an den käfig(ganz sachte versteht sich)...und irgendwann haben die beide die schnauze voll und so nen hunger...da gehn beide rein...
    allerdings is da schon ein richtiger zeitlicher rhytmus drin...
    ich lass die morgens gegen 8 raus....und gegen 14h lassen sie mich dann gewinnen....abends draussen lassen will ich nicht(wegen der katze)...und weil ich nachmittags arbeite,lass ich sie auch nicht draussen(auch wegen der katze)...
     
  22. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Ich habe auch eine Katze, aber die Agas sind eben schneller. Ich habe eigendlich nur einen " Fussgänger " und dat ist NoName. Sie schmeisst dat Futter aus dem Napf, und futtert es dann vom Teppich. Aber wenn die Katze kommt, spreitzt sie die Flügel und reisst den Schnabel soweit auf wie sie kann. Davor hätte jede Katze Angst. :beifall:

    Liebe Grüsse
    Guido
     
Thema: ist das "normal" so???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tschiepen holzbalken

Die Seite wird geladen...

ist das "normal" so??? - Ähnliche Themen

  1. Normal????

    Normal????: Hallo, ihr lieben. Wir haben seit heute zwei zauberhafte Pfirsichköpfchen. Die beiden haben auch schon gefressen und getrunken,ihre Voliere genau...
  2. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  3. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  4. Ist das normal

    Ist das normal: Hallo zusammen ich hab einen 3 Monat alten Amazone, ich hab ihn jetzt 5 Tage bei mir er ist aber noch ziemlich ängstlich geht noch nicht auf mein...
  5. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...