Ist das normal?

Diskutiere Ist das normal? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; So, wir haben unseren Loki seit fast 3 Monaten und schon immer hat er gegen Abend diese komische Sache mit seinem Schnabel gemacht. Irgendwie...

  1. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    So, wir haben unseren Loki seit fast 3 Monaten und schon immer hat er gegen Abend diese komische Sache mit seinem Schnabel gemacht.
    Irgendwie beunruhigt mich das, sein Speichel ist dann ein klein wenig dickflüssiger als sonst (aber nicht viel).
    Könnt Ihr mir sagen, ob es vielleicht normal ist, ob Ihr das bei Euren Kakadu's beobachtet habt, oder ob Euch das völlig neu ist?
    Dann geht's nämlich sofort zum Tierarzt, oder ich rufe einfach vorher dort mal an, vielleicht kann die TÄ mir ja Auskunft darüber geben, dann erspare ich vielleicht dem Kleinen den unnötigen Stress(falls sie nicht sagt, wir sollen vorbei kommen, damit sie sich selbst ein Bild machen kann).
    Habe mich mal schnell bei Youtube angemeldet und ein kleines Video davon hochgeladen, damit Ihr es sehen könnt.

    Sorry für die schlechte Qualität, aber der Camcorder nimmt am Abend nicht gut auf, egal wie viel Lichter wir anhaben.


    http://www.youtube.com/watch?v=A-YvoxqtC6I



    Hoffe, mir kann jemand helfen.
    Bin nämlich ratlos, auch wenn ich es nicht anders von ihm kenne.

    Liebe Grüße :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Fü mich ist das nicht normal und habe dies bisher bei keinem meiner Kakadus beobachten können. :nene:


    Mein erster Gedanke: Das Dein Kakadu etwas im Schnabel hat, was er versucht herauszubekommen.
    Ich würde zum TA gehen und den in den Schnabel schauen lassen. ;)

    Evtl. könnte es auch eine Manie sein. Aber erst würde ich die gesundheitliche Seite abchecken lassen.
     
  4. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Nun gut, in einem anderen Forum habe ich einen User gefunden, der das selbe bei seinem Kakadu beobachtet hat und auch direkt mal ein Video davon gemacht hat.
    Allgemein sagen dort viele, es ist eher ein komisches Verhalten, denn einige machen das.
    Aber sobald wir demnächst mit Loki zum TA gehen, um die Krallen schneiden/schleifen zu lassen, zeige ich dem Doc das Video mal auf meinem Camcorder.

    Danke für Deine Antwort
     
  5. #4 Benndickelchen, 29. Juli 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Loki,

    Gismo macht das auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Es macht mich wahnsinnig und ich war auch schon mit ihm beim Tierarzt! Abstrich etc. pp - alles o.k. und ohne Befund!
    Allerdings hat er eine Schnabel- Fehlstellung- vielleicht hängt es damit zusammen. Man kann es nicht operieren, wäre zu gefährlich.
    Zweite Möglichkeit könnte der Schatten auf dem Luftsack sein, möglicherweise eine beginnende Aspergillose (ist nicht genau auf Röntgenbild zu erkennen). An manchen Tagen macht er es mehr, an anderen weniger- aber er ist ein "schnulli"- er leckt und macht und tut.
    Bin ja fast froh, dass Loki das auch macht.......ich habe schon überall nachgefragt....und nehme es als Marotte hin. Von ärztlicher Seite aus ist nix zu tun.
    Liebe Grüße,
    Cornelia und Gismo
     
  6. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Gott sei Dank, denn Dina macht das auch, habe ich mir sagen lassen (Du kennst sie ja aus dem anderen Forum).
    Auch hat sie schnell ein Video davon gefilmt und reingestellt, auf dem das Selbe zu beobachten ist.
    Wir können auch beruhigt sein, denn sie war erst im Dezember beim TA und dort wurde nach Kropfabstrich etc. nichts gefunden.
    Trotzdem werde ich nächsten Monat beim Krallen schneiden mal nachfragen und dem TA das Video auf meinem Camcorder zeigen.
    Sicher ist sicher.
     
  7. GerdS

    GerdS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bodensee
    Coco ist auch meist mit seiner Zunge im Schnabel unterwegs als ob es was zum lecken gäbe, wenn auch vielleicht nicht so stark ausgeprägt wie im Video. Ist eine Marotte bei ihm, da bin ich ziemlich sicher (ist auch nicht seine einzige).

    Mehr sorgt mich da sein anderer Tick:
    Dabe klopft er mit dem Schnabel unterstützt von der Zunge spielerisch im schnellen Stakkato auf den Tisch oder die Hand. Und wenn man das nicht sofort unterbindet, dann erbricht er nach vielleicht 10 Sekunden den Kropfinhalt, als ob er einen füttern wollte.

    Gruß Gerd
     
  8. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    @Loki

    Ich habe dir schon geschrieben, daß Coco und Rosi das auch machen. Vor allem Abends, wenn sie müde sind.

    Ich denke auch, daß es eine Marotte ist.
     
  9. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal

    Hm okay, einerseits bin ich beruhigt, dass auch Dein Kakadu das macht,
    aber anderseits bin ich beunruhigt, dass Deiner auch die andere Sache macht.
    Vielleicht solltest Du das beim nächsten TAbesuch ansprechen oder so?
    Wie lange macht er das schon ?
     
  10. #9 GerdS, 1. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2008
    GerdS

    GerdS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bodensee
    Also diesen Spleen mit dem Würgen bzw. Füttern wollen hat er schon mindestens 2-3 Jahre lang.
    Zum Tierarzt geht Coco natürlich nicht regelmäßig sondern nur wenn ihm auch was fehlt. Das kam nur mal anfangs vor, also vor ca. 25 Jahren.

    Und dann gibt's da auch noch den Nestbau- und Scharr-Tick, asugebrochen nach dem Tod meines Vaters, der seine Bezugsperson Nr. 1 war.
    Seither will er mir immer in's Hemd schlüpfen, entweder zwischen zwei Knöpfen oder durch den Kragen. Da drin macht er dann erst beruhigendes Brabrabrrab mit dem Schnabel und will anschließend sinnbefreit scharren. Und das strengt ja auch sooo schlimm an, dass der arme Bursche ganz außer Atem ist und stöhnt und Luft schnappt ;)
    Aber anscheinend ist das was besonders Schönes für ihn, sonst würde er's wohl nicht machen...

    Gruß Gerd
     
  11. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hiho,

    kann das Video leider nicht mehr sehen und daher keinen direkten Bezug darauf nehmen, aber mein Charlie macht auch die merkwürdigsten Sachen...

    Er würgt viel und reibt seinen Schnabel wiederkäuend hin und her...er sieht dann immer so aus wie Alf, wenn der sein Knautschgesicht macht!

    Auch das stereotype Klopfen auf Holz macht er aber ohne erbrechen.

    Dafür schleudert er seinen Kopf manchmal seitwärtz bis er :+kotz:

    TA hat gemeint alles wäre in Maßen nicht weiter ungewöhnlich!
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. GerdS

    GerdS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bodensee
    Bei Coco muss man unterscheiden zwischen normalem Klopfen mit dem Schnabel, z.B. an's Käfiggitter und einem sehr schnellen stakkatoartigen Klopfen welches er durch Zungenspiel macht, hört sich fast an wie bei einem Specht. Und nur bei letzteren erbricht er.

    Gruß Gerd
     
  14. domenica

    domenica Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Unser Neuzugang ein Weißhaubenwanderpokalmann macht das auch.Der Ta war sich aber nicht sicher beginnente Aspergillose das Röntgenbild war nicht sehr aufschlussreich oder massive Erkältung.Wir haben das arme Würstchen in einem Erbarmungswürdigen zustand bekommen .Wenigstens an Gewicht legt er jetzt wieder zu.Ist schon mal ein Erfolg:trost: Alles weitere wird sich zeigen:idee:
     
Thema:

Ist das normal?