Ist das Schafgarbe???

Diskutiere Ist das Schafgarbe??? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben! Hab grad beim Gassi gehen (glaub ich) Schafgarbe gefunden. Könnt ihr das bestätigen? Hab mir schon so viele Bilder...

  1. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo ihr Lieben!

    Hab grad beim Gassi gehen (glaub ich) Schafgarbe gefunden. Könnt ihr das bestätigen?
    Hab mir schon so viele Bilder angeguckt, aber für mich sieht das alles gleich aus :( ..
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

  4. Liora

    Liora Guest

  5. Caro48

    Caro48 Guest

    ja das ist Schafgarbe
     
  6. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Danke Liora!
    Ein Bild war dabei, das sieht so aus wie das, was ich gepflückt hab :~ . Sieht echt irgendwie alles gleich aus :( .
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Ja, aber ich habe dir Seite nur schnell überflogen, da gibt es anscheinend auch leichte Sortenuntreschiede...
     
  8. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Aber die dürften doch dann trotzdem für Nymphen unbedenklich sein, auch wenn es Sortenunterschiede gibt, oder :? ?
     
  9. #8 Andrea 62, 22. Mai 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

  10. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!

    Ich hatte schon auf den giftigen Schierling getippt, es könnte aber auch der Wiesenkerbel sein, wie Andrea vermutet.
    Schafgarbe ist das m. E. nach nicht, da stehen die Blüten viel enger beieinander und die Blütezeit beginnt auch frühestens im Juni.

    Gib Deinen Vögeln lieber noch nichts davon, bevor das nicht ganz geklärt ist.
     
  11. #10 Andrea 62, 22. Mai 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Stimmt, Schafgarbe blüht noch garnicht. Hier noch was zu Wiesenkerbel, die Angaben zur Giftigkeit sind etwas unterschiedlich http://wildpflanze.info/bestimmungsbuch/anthriscus-sylvestris.html
     
  12. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Die Seite habe ich mir auch vorhin angesehen!;)
    Vielleicht gibt es hier noch einen Experten, der genaues zum Wiesenkerbel sagen kann.
     
  13. #12 Andrea 62, 22. Mai 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

  14. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Ich verfüttere auch nur die "echte Schafgarbe", da weiß ich wenigstens das die Pieper es fressen dürfen.
     
  15. #14 dunnawetta, 22. Mai 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Das ist ganz eindeutig keine Schafgarbe und ich würde es vorsichtshalber auch nicht verfüttern, weil man diese weißblühenden Doldenblütler (davon gibt es eine ganze Menge) wirklich ganz genau kennen muß um nicht irrtümlich den hochgiftigen Schierling mit nach Hause zu tragen. Bei der Schafgarbe ist die einzelne Blüte größer, die Blüten sitzen viel dichter aneinander und sie hat ein fast schon farnartiges, dunkelgrünes Laub. Außerdem riecht sie beim Zerreiben der Blätter würzig aromatisch und ein kleines bißchen in Richtung Kamille.
     
  16. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Danke für die vielen Antworten!
    Ich sag ja, für mich sieht das alles gleich aus :( . Verfüttert habe ich dieses Gewächs nicht, war mir doch noch zu unsicher. Zumindest glaub ich, dass ich von solchen Pflanzen ablasse, kann sie eh nicht unterscheiden. Müssen sich meine Hauben halt mit Löwenzahn, Kamille und Gänseblümchen begnügen :~ .
    Aber ich find es echt toll, was ihr so recherchiert habt :prima: :beifall: . Ich habe nämlich kaum was gefunden.
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Gehe doch mal mit dem Stengel in eine "gute" Gärtnerei, vielleicht können die dir weiterhelfen!
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    noch ein schöner Link zum Gefleckten Schierling
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gefleckter_Schierling

    Die Gefahr einen Papagei zu mit Pflanzen zu vergiften ist zwar nicht sehr hoch, aber von einer Pflanze die nicht eindeutig zu bestimmen ist würde ich die Finger lassen.

    Gruesse,
    Detlev
     
  20. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    anhand der Links und Fotos sind Schafgarbe und gefleckter Schierling deutlich an den Blättern zu unterscheiden.

    Aber im Zweifelsfall würde ich auch lieber drauf verzichten. Das Risiko wäre mir zu gross. Desweiteren gibts gerade jetzt im Frühjahr viele _Ausweichmöglichkeiten_ sprich andere grüne Leckerlis ;)
     
Thema: Ist das Schafgarbe???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schafgarbe vögel

    ,
  2. sieht aus wie schafgarbe brennt

    ,
  3. sieht aus wie schafgarbe

    ,
  4. was sieht aus wie schafgarbe,
  5. ist das scharfgabe
Die Seite wird geladen...

Ist das Schafgarbe??? - Ähnliche Themen

  1. nochmals Schafgarbe ?

    nochmals Schafgarbe ?: Hallo miteinander, habe hier die Berichte zur Schafgarbe verfolgt und bin immer noch unschlüssig in der Bestimmung. Da bei uns einiges an...