Ist das schlimm? Verbrennt Geruch für Wellis

Diskutiere Ist das schlimm? Verbrennt Geruch für Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr! Vorhin haben wir unsere süssen Wellis fliegen lassen. Wir hatten eine etwas grösseres Insekt im Zimmer so ein grosser Falter. Der...

  1. Claudya20

    Claudya20 Guest

    Hallo Ihr!

    Vorhin haben wir unsere süssen Wellis fliegen lassen. Wir hatten eine etwas grösseres Insekt im Zimmer so ein grosser Falter. Der ging in die Lampe und verbrannte...8o und dann roch das Zimmer nach Verbranntem...

    Ich hatte dann aus Angst die Wellis mit dem Netz halt eingefangen und in den Käfig getan und sie rasch in ein anderes Zimmer verfrachtet und das Fenster geöffnet. War das eine Überreaktion??

    Ich hab ja gelesen dass z.b. die Raclette öfen für wellis tödlich sein können wegen diesen Dämpfen! Jetzt hab ich eben gedacht dass dies bei dem auch so sei...:?

    Hab die Lampe schon so abgedeckt dass die Wellis nicht rein können, aber der Falter konnte da eben rein und verbrannte dann und es gab dann den Verbrennt Geruch. Ich hoffe das hat meinen Kleinen nix geschadet... Ohje.

    Ich hoffe jemand kann antworten. Danke. :o

    LG
    Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Sicher weiss ich es natürlich nicht, aber ich kann mir nicht denken das das schädlich war!
     
  4. Claudya20

    Claudya20 Guest

    Danke für Deine Antwort!

    Ich hatte total schiss bekommen dass dieser Geruch ihnen evtl schaden könnte. Jetzt gucken sie schon bisschen komisch aus dem Käfig, wahrscheinlich weil ich sie mit dem Netz eingefangen habe, das hat ihnen nicht so gefallen.... Tu ich ja auch nicht da sie sonst selber in den Käfig gehen, aber diese Situation konnte ja keiner erahnen.

    Naja, jetzt wo ich meine Piepser so beobachte scheinen sie fidel zu sein. Neugierig am Käfig hängen und piepsen herum. Und der einte frisst Gurke :~
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Gefährlich wird es, wenn Teflon im Spiel ist. Auch Grilldampf vom Kohlegrill sollten die Vögel logischerweise nicht ausgesetzt sein.

    Das kann für die Vögel tödlich enden. Aber ein verbrannter Falter macht meines Wissens nix.

    Gut durchlüften ist in so einem Fall immer gut.

    Übrigens: Ich hatte auch mal einen Deckenfluter. Nachdem sich ein Nymph die Federn verbrannt hat (gott sei dank nicht die Füße!!), habe ich den Fluter durch eine Halogenleuchte ersetzt, auf der niemand mehr landen kann.
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hab selber so ne ähnliche situation gehabt, ist nichts passiert. Yuk hat das gestunken.:k

    Wie bei dir habe ich den Fluter abgedeckt *verbogener Volidraht* ;) da könnten halt nur kleine *Flieger* durch. ;)
     
  7. #6 Glitzerchen, 28. August 2006
    Glitzerchen

    Glitzerchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Solange der Falter nicht mit Teflon beschichtet war...!? :D :D :D
     
  8. Claudya20

    Claudya20 Guest

    Ja scotty wir haben die Lampe auch so abgedeckt, und genauso kam dann leider auch der Falter rein. Naja schade um ihn, aber um meine Kleinen mache ich mir da schon mehr Sorgen.

    Gut dass ich jetzt weiss das Grillkohle, Teflon schädlich sind. Das ist ja das mit den Antihaftbeschichtungen oder?

    Mein Mann und ich werden heute Abend die Lampe mit der vom Schlafzimmer austauschen, dort haben wir eine wo die Kleinen Flieger nicht drauf bzw rein fliegen können.

    Jetzt bin ich beruhigt dass der verbrannte Falter meinen Süssen nix machte.
     
  9. #8 Blindfisch, 28. August 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ich hätte alles genau so wie Du gemacht!

    :0-
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Leitmaus

    Leitmaus verliebt in die Pieper

    Dabei seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das schlimm ist. Es war ja nur ein gegrilltes Insekt und nicht mehr.
    Da war das Einfangen für die Wellis wahrscheinlich viel schlimmer.

    Da fällt mir ein, habt ihr den Fluter an, wenn die Wellis fliegen???
    Die Dinger werden nämlich ganz schön heiß! Auch wenn ein Draht drüber ist. Metall ist schließlich ein super wärmeleiter.

    Einmal hat ich ihn an und Data hat sich voll dafür interessiert. Ich hatte zu viel Angst, dass er dort vielleicht Landen will! Der Fluter ist bei uns nur an wenn die Pieper im Käfig sind.
     
  12. Claudya20

    Claudya20 Guest

    Ja in dem Punkt war oder bin ich mir auch unsicher, deshalb ist es jetzt so dass wenn die Kleinen fliegen, dass ich die Lampe ausmache. Ist ja meistens eh noch hell draussen. Und sonst lassen wir eine kleinere Lampe an, die ist geschützt, also da können sie gar nicht ran, nur oben drauf und dort wirds auch nicht heiss. Weiss nicht wass das genau für ein Material ist dass es nicht heiss wird.
     
Thema: Ist das schlimm? Verbrennt Geruch für Wellis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. insikten in lampe verbrennen gestank

    ,
  2. ist verbrannter geruch schlecht für wellensittich